HomepageForenBeauty ForumChristina Piercing

franzi19

am 05.06.2009 um 15:36 Uhr

Christina Piercing

Hallo,
ich liebäugele mit einem Christina Piercing.
Wer von euch hat einen und kann berichten?
War das Stechen sehr schmerzhaft? Wie lange dauert die Heilung etwa? Lohnt es sich? Welche Auswirkungen hat es beim Sex? Ist ein KVP zu bevorzugen?
LG,
franzi

Antworten



  • von PonyMaedel am 09.10.2014 um 07:39 Uhr

    Ich habe seit vier Jahren ein Christina Piercing. Damals hatte ich vor dem Stechen auch total Angst, aber es war halb so schlimm. Nerviger als der Schmerz war für mich eher die Phase der Abheilung. Trotz allem hat sich mein Christina Piercing bisher noch nie entzündet und es gefällt mir immer noch.

  • von zuckerwatte67 am 20.09.2014 um 05:50 Uhr

    Eine Freundin von mir hat sich vor ein Paar Wochen ein Christina Piercing stechen lassen. Beruhigt mich zu wissen, dass es hier vielen so ging wie es ihr jetzt geht: sie heult mir ständig die Ohren voll wie langsam es verheilt und wie sehr es sie aufregt sie noch keinen Sex haben kann. Das Stechen vom Christina Piercing war wohl auch recht schmerzhaft, aber da der Schmerz nur kurz ist ist das ja schnell vergessen. Wie es bei Piercings halt so ist.

  • von beautygirl46 am 07.05.2014 um 15:01 Uhr

    Was ist ein Christina Piercing?

  • von sallysunshine am 28.02.2014 um 12:17 Uhr

    Ich würde das Christina Piercing vorher mit einem Arzt absprechen, weil da jeder wirklich anders drauf reagiert. Da gibt es keine Pauschalangaben zu Schmerz etc.

  • von IsiiStrwbrry am 28.10.2013 um 19:34 Uhr

    Aloha,
    ich hab meins seit 3 Wochen. Stechen tat weh, aber nachdem die Nadel durch war, hat es nie wieder wehgetan. Die Tage danach ist es weder angeschwollen, noch hat es nachgeblutet. Ich habe es 3 Tage desinfiziert und dann in Ruhe gelassen, hatte sogar am 1. Tag danach gleich wieder Sex (3 Wochen Sexverbot, wer hält denn sowas durch?!), und es tat nach wie vor nicht weh. Leggins tragen ist total ok, bisschen komisch ist es aber bei engen Jeans. Ich würde es immer wieder machen, zumal mein Freund total drauf steht. Rasieren um das Piercing geht gut mit den Augenbrauenrasierern, die man in der normalen Drogerie bekommt.

  • von miminininu14 am 27.09.2013 um 12:17 Uhr

    Ich hatte mit 20 Jahren ein Christina Piercing und es tat echt richtig doll weh.

  • von waka_waka18 am 20.09.2013 um 15:16 Uhr

    ich würde an deiner Stelle mit dem Piercer darüber sprechen, wie schmerzhaft ein Christina Piercing ist usw.

  • von erdbeerqueen89 am 22.08.2013 um 10:46 Uhr

    oh Gott, ein Christina Piercing muss doch höllische Schmerzen verursachen, oder? Ich würde mich das nie trauen!

  • von cookie778 am 12.12.2011 um 17:09 Uhr

    Eine Freundin hat sich ein Christina-Piercing stechen lassen und hatte richtig Schmerzen. Auch noch ein paar Tage danach…

  • von screwthatday am 27.09.2011 um 15:44 Uhr

    für mcih wär sowas eindeutig nix.

  • von Cosmopolis13 am 24.08.2011 um 17:38 Uhr

    Voll krass! Hast du dir das gut überlegt? Ein Intimpiercing bzw ein Christina Piercing tut doch bestimmt total weh!

  • von KaylaKaotiic am 20.12.2010 um 19:38 Uhr

    ich bin seit 2 studen stolze Besitzerin dieses Piercings *_*
    Die Schmerzen sind ertragbar, hatte es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Habe bisschen Eisspray drauf bekommen, dann war alles gut 🙂 Mein Bauchnabelpiercing war da viel schlimmer! Also bezüglich der “Abheilungszeit” wurde mir gesagt, dass man das Piercing bereits nach 8 Wochen wechseln könnte und dann auch sehen würde, ob es rauswaechst oder nicht. Also heißt es für mich noch ein bisschen mitfiebern 😉
    Würde es jederzeit wieder machen!

  • von Liyah20 am 14.06.2010 um 12:48 Uhr

    Ich hab auch eins *whuhu* und ich bin sehr schmerzempfindlich 🙂
    War bei mir aber ne spontane Entscheidung (wie immer 😀 )
    Also das stechen tat nicht soooo weh (Brust war schlimmer)
    Ich hab aber auch um gaaaaaaaanz viel Eisspray gebettelt *grins*
    Das andrehen der Kugeln tat ein wenig mehr weh…
    Aber als ich es hatte, war ich voll happy.
    Habs jetzt seit ca. nem halben Jahr, und keinerlei Probleme.
    Bei mir betrug die Abheilzeit ca. 2 Monate, da ich mit
    sowas generell nie große Probleme habe und alles schnell und
    gut verheilt immer.

    Nur das rasieren in der “Wund-“Phase ist etwas kritisch…
    Ich habs mit zupfen um den Stichkanal probiert,
    was ganz gut geklappt hat.

  • von LineBiene1991 am 14.06.2010 um 11:21 Uhr

    ui ui ui ^^ bin zwar sehr schmerzunempfindlich..aba bei sowas hört bei mir der spaß auf ^^

    vorallem wenn man später kinder bekommt ^^ wie das dann wohl is O.o vorallem wenn man dann reizt O.o AHHHH

    ^^ also ich bleib bei meinen 4 piercings 🙂

  • von Elementarteil am 14.06.2010 um 11:07 Uhr

    AUAAAAAAAAAAAAAAAAA *kreisch* wenn ich schon die bilder seh dreh ich durch … aua aua aua

  • von Evil_Twin am 20.10.2009 um 01:03 Uhr

    ich hab nun seit ungefähr 3-4 wochen ein christina piercing. ich fand das stechen schon ein bisschen schmerzhaft, die zeit danach allerdings gar net. ist auch ganz gut verheilt mittlerweile, auch wenn ich tierisch angst hatte, dass es rauswandern könnte. das christina ist aber wirklich rein für den optischen effekt, beim sex merkst du das gar net, weil es eben nirgendwo aufliegt, wo es stimulieren könnte. kv ging bei mir leider net wegen der anatomie 🙁 das solltest du schon eher merken, da sowohl beim horizontalen als auch beim vertikalen die kugeln auf der klitoris liegen. ich würde einfach mal beim piercer deines vertrauens reinschauen und dich beraten lassen.

  • von fusselvieh am 05.06.2009 um 15:44 Uhr

    kvp = klitorisvorhaut piercing

    ich wollte gern ein nefertiti piercing, aber davor hab ich echt angst. allerdings reizen mich christina und kv nicht so sehr wie dieses.

    wenn du dir das piercing stechen lässt musst du mir dann unbedingt mal erzählen wies war.

  • von Loquito am 05.06.2009 um 15:42 Uhr

    is en schöner piercing und ich kann es nur empfehlen.. =)
    hab selber einen..es stechen selber hat net weh getan..die zeit danach tat e bissi weh…auf sex hab ich in der heilungsphase verzichtet obwohl es schwer fiehl…also bei mir hats ungefähr 3 monate gedauert bis es verheilt war…
    aber immer wieder schön anzugucken 🙂

  • von franzi19 am 05.06.2009 um 15:41 Uhr

    KVP = Klitorisvorhautpiercing

  • von ljubavi89 am 05.06.2009 um 15:39 Uhr

    hi ich hatte auch mal eins, hab dann den stecker verloren und es is zugewachsen, hatte es aber auch nich lange drin. was mich stört is, das das loch noch da is….sieht eben bissi komisch aus.
    aber an sich isses ein sehr schönes piercing!
    stechen war naja so lala. hab kurz aufgeschrien 😀 und dann binich gucken gegangen und kam ausm staunen nich meh raus – also mit ablenkung gehts 😉
    beim sex fand ich keinen unterschied, dazu isses wohl zu weit oben.
    KVP? wasis das?

Ähnliche Diskussionen

Trägerinnen Christina-Piercing Antwort

Nicole0912 am 18.01.2013 um 20:01 Uhr
Huuuuhu 🙂 ich liebäugel schon lange mit einem solchen piercing. und nun wollt ich mal die trägerinnen unter euch fragen: tats sehr weh?  wenn ihr es schon länger habt, gefällts euch noch? wieviel hatte...

Erfahrungen mit Christina-Piercing? Antwort

missmad90 am 22.01.2010 um 14:11 Uhr
Hey Erdbeermädels:-) ich habe in genau einer Woche einen Piercingtermin für das Christina-Piercing (Intimpiercing). Jetzt bekomm ich langsam doch ein bisschen Angst 🙁 Hat schon jmd Erfahrungen damit? Tut das...

Christina Piercing - ich hab Angst! Antwort

PrinzessinMaria am 18.12.2011 um 21:55 Uhr
Hallo liebe Mädels 🙂 Und zwar haben meine Freundinnen und ich uns den 28.12. mittags spontan für ne Piercingaktion ausgemacht...seit über 2 Jahren will ich nun schon ein IP und das KV wäre wohl bei mir nich...

Tragus Piercing - starke Schmerzen ?? Antwort

erdbeerladiii am 16.04.2011 um 19:58 Uhr
Hallo ihr Lieben, habe vor, mir in nächster Zeit einen Tragus Piercing ( am Knorpel am Gehöreingang) stechen zu lassen. Ich finde einen Piercing an dieser Stelle wahnsinnig schön. Habe mir vor einem Jahr auch...