HomepageForenBeauty ForumDie richtige Pflege für Piercings

Shana

am 15.07.2008 um 10:03 Uhr

Die richtige Pflege für Piercings

Hey Mädels!

Ich hab mir vor kurzem einen Piercing stechen lassen und wollte mal fragen, wie ich den richtig pflegen muss. Ich hab bisher dieses Mittelchen vom Arzt bekommen, damit das abheilt. Aber ich will nicht, dass sich das irgendwie entzündet und will schon im voraus gut pflegen. Habt Ihr da gute Tipps für mich?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von beutel am 28.01.2009 um 14:51 Uhr

    in der apotheke eine flasche wasserstoffperoxid kaufen und morgens und abends auf die stelle des peircings tupfen 😉

    0
  • von Aldieh am 26.07.2008 um 19:37 Uhr

    Wieso sollte ein Arzt nicht piercen dürfen, wenn er dazu ausgebildet is? (;

    0
  • von KUKI87 am 18.07.2008 um 11:26 Uhr

    hi… gebe Killerkirsche recht^^
    Für meines habe ich auch Desinfektionsmittel auf die Stelle wo das Piercing ist gesprüht. Hin und Her bewegen und regelmäßig am Anfang mit einem Wattestäbchen es saubermachen. Am besten da auch mit Desinfektionsmittel. Greeze

    0
  • von Audi_Driver am 17.07.2008 um 23:03 Uhr

    Ja Octenisept ist schon das richtige. Hast du dir das Piercing bei einem Arzt stechen lassen? Ich find es echt schlimm dass es immer noch Ärzte gibt die piercen dürfen. Ich mein Piercer oder Tattoowierer heilen doch auch net kranke Menschen? Tut mir leid aber dass ist meine ehrliche Meinung…

    0
  • von x3_Ankii_x3 am 16.07.2008 um 12:06 Uhr

    hey also ich habe am anfang beim piercer ein zettel bekommen wo alles drauf stand was ich beachten muss und er hat mir auch alles nochmal gesagt^^war das bei dir nich der fall?! oO ^^ich hab das mittel ´´octenisept´´ bekommen und meiner meinung nach is das gut :P^^
    und z.b beim abtrocknen musst du aufpassen das du nich hinterhängen bleibst und bei mir war es so ich durfte die ersten 4 wochen nicht schwimmen gehen oder baden (nur duschen) also bis es abgeheilt war.
    Ein punkt war auch noch,dass ich das piercing nich drehen durfte,ich hab ein nasenpiercing also ich weiss ja nich was du für eins hast..außerdem musste ich immer beim schlafen ein pflaster draufkleben zur sicher heit und beim sport auch kp na ja
    wenn du nen vernünftigen piercer hattest und auch ein vernünftiges mittel und ein bisschen vorsichtig vorn wegen hängen bleiben bist dürfte das ja kein problem sein ^^:)

    0
  • von Papaya am 15.07.2008 um 17:30 Uhr

    ich mache bei mir auch ab und zu etwas desinfektionsmittel drauf, wenn es zum beispiel ein wenig gerötet ist oder ein bisschen wehtut. das geht dann relativ fix vorüber. und beim duschen schonmal wasser durchspülen oder den piercing unter dem wasserstrahl bewegen, damit sich kein eiter oder so bilden kann…

    0
  • von Killerkirsche am 15.07.2008 um 14:33 Uhr

    Also, vergiss Ärzte und Apotheken :)
    Dein Piercer hat immer ein Desinfektionsmittel im LAden, das er verkauft. Zudem bekommst du ja von deinem Piercer gesagt, wie du es reinigen sollst.
    Ansonsten gilt: PH-neutrale Seife benutzen und nie direkt (beiduschen z.B.) den Wasserstrahl auf das frischgestochene Piercing. Mit einem Wattestäbschen die Verkrustungen etc vom Schmuck entfernen und erst wenn die dann weg sind, das Desinfektionsmittel drauf sprühen und den Schmuck langsam und vorsichtig hoch und runter bewegen … Das so 2 Wochen machen… Und alles super :)

    Viel Spaß mit deinem Piercing ^^

    0
  • von Aida am 15.07.2008 um 10:32 Uhr

    Hey shana!
    Das Mittelchen vom Arzt ist schonmal sehr gut 😉 Wenn du nun auch noch beim Waschen darauf achtest, dass du diese Stelle besonders schonend behandelst, wird sich das so schnell nicht entzünden.

    0
  • von Tigerlady am 15.07.2008 um 10:09 Uhr

    Mit dem Mittelchen vom Arzt sollte das Pflege genug sein.

    0
  • von franzi am 15.07.2008 um 10:06 Uhr

    Ich weiß es zwar nicht, aber ich vermute mal, dass du nicht irgendeine parfümierte Bodylotion benutzen solltest. Wahrscheinlich musst du drum herum auch häufig reinigen und das Mittelchen drauf machen. Jaa… mehr fällt mir jetzt nicht ein.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

die richtige pflege nach der haarentfernung? Antwort

KentuckyChicken am 09.09.2011 um 00:06 Uhr
hallo mädels.. ich hab heut meine intimzone mit wachs entfernen lassen, aber leider hab ich vergessen die kosmetikerin zu fragen wie man die haut dannach richtig pflegt. jetzt würd mich mal interessieren wie ihr...

Die beste Pflege für trockene Haut? Antwort

Rumpelkind0908 am 24.04.2013 um 07:34 Uhr
Hallo Erdbeeren! Wie oben schon steht, leide ich ziemlich unter trockener Haut. Manchmal spannt und juckt es so schlimm, dass ich mich immerzu kratzen könnte. Dabei habe ich eine extra Pflege für trockene Haut, sie...

Pflege Bauchnabelpircing Antwort

liisa06 am 23.08.2010 um 12:10 Uhr
hey ihr :) ich hab da ne ganz wichtige frage... also ich hab mir am samstag in spanien einen bauchnabelpircing stechen lassen... leider habe ich nicht wirklich verstanden wie ich den jetzt pflegen muss.. ich hab...

was wäre die richtige pflege bei fettiger und sehr unreiner haut (akne) !? Antwort

kathi1996 am 21.02.2011 um 11:29 Uhr
frage steht oben ;)) würde mich über hilfreiche kommentare freuen !

Pflege für rissige Nägel Antwort

StyleChick am 27.03.2015 um 14:24 Uhr
Hallo. Ich habe rissige Fingernägel und habe gehört, dass ein Handbad mit Olivenöl helfen soll. Hat das schon jemand von euch ausprobiert oder kennt einen anderen Trick, der gut funktioniert? Dankeschön!