HomepageForenBeauty Forumein pickel in der achsel?! -.-

ljubavi89

am 14.10.2009 um 11:32 Uhr

ein pickel in der achsel?! -.-

hi ihr

heute nacht bin ich aufgewacht, weil mir die achsel so wehgetan hat. hab gedacht, das nachthemd hätte gerieben und es wär einfach ne kleine aufgescheuerte stelle.

ist es aber nicht. es ist auch nichts zu sehen. alles ganz normal. entzündete stelle vom rasieren kann auch nicht sein, rasiert habe ich nämlich vor 2,3 tagen und da war ja nichts.

hab abgesatet und es tut großflächig weh. da ist ein knubbel drinne, wie ein pickel…
kann man da pickel bekommen? -.- ich kenn nur so “unterirdische pickel” die sind aber in der nase oder am ohr….aber doch net da…

wasn des???
hab mal gegoogelt, aber voll die unterschiedlichen sachen gefunden, hab eigentlich keinen bock heut zum arzt zu fahren und zu sagen “ich hab n pickel in der achsel” deswegen wollt ich mal hören, ob ihr vielleicht auch mal sowas hattet….

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Engelmaeuschen am 14.05.2010 um 14:30 Uhr

    mein bruder hatte das mal…ihm musste das dann aufgeschnitten werden…

    0
  • von plansche81 am 14.10.2009 um 15:39 Uhr

    ich hatte das mal,dieser kleine pickel wurde ne zyste!!DAs ding wa rdann so groß,das ich mein arm nicht mehr an mein körper legen konnte!musste dann nach 2 arztwegen,dann ins krankenhaus,und da haben sie mir es rausgeschnitten!!!auf dem Weg zum kh ist mir Die Zyste auch noch aufgeplatzt,mein weißes T-shirt schön versaut!!Naja,ich bin 14 Tage mit dem Pickel bis zum rausschneiden rumgelaufen..also wie xxxjiny sagt:nach ner woche echt mal ein doc aufsuchen!

    0
  • von ljubavi89 am 14.10.2009 um 13:02 Uhr

    hab jetzt nochmal richtig nachgeschaut. es gibt ÜBERHAUPT nicht zu sehen. null …
    ich hab den knubbel/knoten/pickel unter der haut ertastet und er ist schon so einen cm² groß, aber komplett unterirdisch. man sieht uach nicht, das was absteht oder so….
    komisch

    0
  • von seraphim18 am 14.10.2009 um 12:19 Uhr

    Schlimm ist das wirklich nicht. Müsste eigentlich in 1-2 tagen wieder weg sein. Hatte das auch schon öfters.

    0
  • von Gabydeladegos am 14.10.2009 um 12:18 Uhr

    hatte ich auch schon mal
    hab es dann aufgekratzt obwohl es sehr weh getan hat es war ein eingewachsenes haar

    0
  • von EyeLin am 14.10.2009 um 12:15 Uhr

    hatte ich noch nicht, aber weiß, dass es sowas sein kann.
    aber beobachte es unbedingt, man kann dort nämlich auch knoten bekommen. glaub zwar nicht, dass das sowas ist, aber im auge behalten.

    0
  • von Mimi_Suhl am 14.10.2009 um 12:12 Uhr

    Das ist eigentlich kein Pickel sondern eine Haarbalgentzündung. Also hat sich eine Haarwurzel entzündet und es hat sich Eiter gebildet. Aber sei sehr vorsichtig, wenn du das Ding ausdrückst. Du musst vorher und nachher auf jeden Fall desinfizieren, denn sonst können sich ganz leicht weitere Entzündungen bilden.

    0
  • von Natz93 am 14.10.2009 um 12:09 Uhr

    Das ist nichts schlimmes, da musst du dir keine Sorgen machen. Habe es auch öfter in den Achseln oder hinterm Ohr.

    0
  • von sexypolin1986 am 14.10.2009 um 12:04 Uhr

    ausdrücken… hatte ich auch schon…meist kommen die ein paare tage nach dem rasieren, schliesslichen bauen die sich auch erst auf…
    ich drück die immer aus und es geht besser ^^

    0
  • von Diva666 am 14.10.2009 um 11:37 Uhr

    das hatte ich vor einem halben jahr mal….es war ein abzess (quasi durch verstopfte poren), bei mir sah es aus wie eine kleine beule, aber nicht rot oder so….wurde halt immer schlimmer. eine salbe hat nicht geholfen. letzendlich habe ich auf der stelle bestrahlungen bekommen….irgendwann war`s dann weg. bei mir wurde es wohl durch bestimmte deostoffe ausgelöst. kann jetzt nur noch einen bestimmten deoroller nehmen, hab angst dass das sonst wieder kommt….:-(

    0
  • von Hosty am 14.10.2009 um 11:36 Uhr

    soweit ich weiss,kann man diese unterirdischen dinger überall bekommen.ich hatte letztens in der achsel nen normalen,kleinen pickel.ich würde es an deiner stelle mal ein,zwei tage beobachten,und wenn es dann nicht besser ist,mal zum arzt gehen.sicher ist sicher 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pickel- Was genau macht da ein Hautarzt Antwort

sultanine am 15.12.2008 um 21:22 Uhr
Hey Erdbeermädels! Ich(15) habe jetzt schon länger Probleme mit Pickeln, habe schon diverse Drogerieprodukte ausprobiert( Aok, Cadea, Balea...) und habe das Gefühl, dass das alles nichts wirkt( naja vll wärs...

Pickel nach der Pubertät :( Antwort

sonnenschein125 am 20.03.2014 um 09:21 Uhr
Huhu ihr alle, ich bin 25 Jahre alt aber ich habe immer noch Pickel! :( In meiner Pubertät war ich sehr davon betroffen und ich hab das Gefühl, dass meine Haut zwar besser geworden ist, aber immer noch nicht gut!...

Pickel auf der Stirn? Antwort

cherrymaucc am 23.06.2011 um 15:47 Uhr
Hallo Mädls! Also ich hatte ganz lange (sicher 2 jahre) einen geraden Pony/Stirnfransen bis zu den Augenbrauen. Und jetzt sind meine Haare schon ziemlich lang und ich trage die Stirnfransen seitlich, nur das blöde...

Pickel auf der Nase Antwort

kirschbaum am 29.11.2009 um 19:53 Uhr
hi ich hab ein problem. hab seit ein paar tagen so eine stelle an der nase und wenn ich dran komme tuts echt weh. aber einen Pickel kann ich da noch nicht ausdrücken. Was könnte ich denn ernährungstechnisch...

Pickel - Kennt ihr ein Hausmittel? Antwort

BarkingChicken am 18.03.2010 um 12:25 Uhr
Hey mädels,wie ihr oben schon lesen könnt suche ich hausmittel gegen pickel und mitesser,die die rötung mildern und einfach gegen die kleinen nervensägen helfen :-D Kennt ihr ein Hausmittel dagegen..welches?...