HomepageForenBeauty ForumFragen zur Brust OP

Protostern

am 05.08.2016 um 08:51 Uhr

Fragen zur Brust OP

Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier aber ich hoffe, es finden sich ein paar Mädels zum austauschen. Ich hab am 6.9. schon meine BV. Das Beratungsgespräch gab es auch schon. Aber da war ich schon so aufgeregt, dass ich am Ende nicht an alles gedacht hab, was ich fragen wollte.

Habt ihr eure Haut irgendwie auf die Dehnung vorbereitet? Gibt es sonst nicht total die Dehnungsstreifen? Oder habt ihr euren Rücken irgendwie trainiert? Davor oder danach? Das wird ja auch für den ne ganz andere Belastung.

Oh man, ich bin jetzt schon so nervös, dass ich abends gar nicht einschlafen kann :O

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von HerzAcht am 10.08.2016 um 10:26 Uhr

    Hallo Protostern,
    ich kann leider nichts aus persoenlicher Erfahrung dazu sagen, aber meine beste Freundin hat ebenfalls eine BV machen lassen. Sie hat vorher nichts bestimmtes fuer ihren Ruecken getan, ihr wurde alles vorher erklaert und auch dannach bekam sie bestimmte Uebungen gezeigt die sie machen sollte (allerdings glaube ich mich zu erinnern, dass das erst so nach 6-8 Wochen anfing, da sie sich vorher schonen sollte). Ich weiss noch sie hat das bei http://www.plast-chirurgie.de machen lassen und dort waren die Beratungsmaessig wirkich sehr kompetent und absolut authentisch. Frag doch einfach bei deiner Praxis auch nochmal nach, im normalfall sind die ja fuer alle Gespraeche und Fragen offen. Alles Gute!

    0
  • von Juna173 am 08.08.2016 um 11:34 Uhr

    Hallo!

    Ich würde dir raten, dass du einfach nochmal in der Praxis nachfragst und deine Fragen klärst. Du wirst ja vermutlich auch eine Menge für die BV ausgeben und dann sollte es auf jeden Fall drin sein, dass dir davor noch ein paar Fragen beantwortet werden. Es ist ja auch nicht das Wahre, wenn du mit unbeantworteten Fragen in so eine Behandlung reingehst.

    Nach der OP bekommst du ja einen speziellen Stützverband, der die Brüste hält. Außerdem solltest du auf schwere körperliche Arbeit verzichten und auch nach 6 Wochen noch nicht wieder den Brustmuskel trainieren (Quelle: http://www.drheitland.com/brustvergroesserung/) Ich denke also, dass es auch nicht so viel bringen wird, jetzt davor noch “schnell” den Rücken zu trainieren, da du dann ja sowieso erst mal eine Trainingspause einlegen musst. Ich würde da dann einfach langsam hinterher starten und dir auch genau zeigen lassen, welche Übungen du dann schon machen kannst und mit was du noch warten solltest.

    Alles Gute dir 🙂

    1
  • von mupfin am 08.08.2016 um 11:24 Uhr

    Frag doch einfach noch mal bei deinem Arzt nach. Das sollten Fragen sein, die ggf. auch die Sprechstundenhilfe beantworten kann. Ich bin bei Arztterminen mittlerweile sogar dazu übergegangen, mir meine Fragen vorher alle zu notieren. Ich denke im Eifer des Gefechts nämlich nie an alle Fragen, erst zu Hause dann wieder.

    0

Ähnliche Diskussionen

Brust Op !!! Antwort

MagicJenny am 19.01.2011 um 21:05 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, brauch dringend eure Hilfe ! Hab in ca . 3 Wochen meine Brust vergrößerung ...und bin mir einfach nicht sicher wegen der Grüße ?? Habe 80 kleine b Unterbrust Umfang 79 ...schwange...

Erfahrung mit Brust-Op Antwort

Rain87 am 10.02.2010 um 20:43 Uhr
Hey Mädels, ich suche jemanden, der schon Erfahrung mit einer Brust-Op, also spezielle einer Brustvergrößerung hat. Ich hab in 2 Wochen meine erste Voruntersuchung und würde vorher noch gerne ein paar...

Brustpiercing nach Brust OP ? Antwort

BathingApe am 26.03.2010 um 14:03 Uhr
hey leute. ich mal ne frage, ich hatte am 19.01.2010 eine brustverkleinerung, bis jetzt entwickelt sich alles gut und ich schlafe mittlerweile auch ohne BH. Nun wollte ich wissen: wann kann ich mir einen Nippel-...