HomepageForenBeauty ForumHautreizungen nach rasieren, was hilft???

Hautreizungen nach rasieren, was hilft???

cucumberam 07.02.2009 um 23:26 Uhr

Hey Mädels!
Ich habe mir gerade eben auf die Schnelle Beine und Bikinizone rasiert, weil sich mein Freund angekündigt hatte. Es hat leider doch nicht funktioniert, was mir jetzt bleiben sind rote Striemen an den Beinen und rote Pickelchen in der Bikinizone, weil ich an Rasiergel und leider auch an der nötigen Vorsicht gespart habe. Jetzt treffe ich meinen Freund morgen und würde gerne die Striemen und Pickel zumindest weitgehend los sein. Habt ihr einen Geheimtipp? Vielen Dank im Vorraus!

Nutzer­antworten



  • von NowaSowa am 15.02.2009 um 21:25 Uhr

    Also ich habe mit dem rasieren ganz aufgehört und bin auf wachsen umgestiegen wil ich auch imemr total gereizte haut hatte anch dem rasieren und da gar ncihts machen konnte, am anfang hab cihd as bei ner kosmetikerin amchen lassen und da hats auch ziemlich weh getan aebr mit der zeit gewöhnt mans ich dran, diew haare werden weicher und verschiwnden an einigen stellen ganz und der effekt ist wunderbar glatte haut und das nen monat lang wenn mans öfter maht müssen die haare hinterher auch nicht so lange sein um sie zu waen und man kann auf kaltwax umsteigen was wunderbar funktioniert schau dich doch einfach mla um intimbereich geht auch ganz gut aber es ist gewöhnungsbedürftig

  • von Leniiiii am 08.02.2009 um 17:59 Uhr

    Ich hab diese Probleme sogar wenn ich auf alles achte. Muss immer sehr vorsichtig sein und benutze extra “Après-Rasieren-Cremes” + Penatenpuder und manchmal errötet es trotzdem, aber dadurch wird es schon deutlich besser.

  • von Shaa am 08.02.2009 um 12:31 Uhr

    Ich nehm PenatenBabyOel anstelle von einer Lotion. Wirkt super 🙂

  • von Maggy am 08.02.2009 um 00:12 Uhr

    bei mir hilft gut penatenpuder

  • von HamsterBacke189 am 07.02.2009 um 23:38 Uhr

    Aloe Vera ist klasse dafür! Nächstes mal benutzt dann einfach gut Rasiergel und gut ist es auch wenn du eine After Shave Lotion benutzt. Am besten sogar noch mit Aloe Vera 😉

  • von latinadeluxe16 am 07.02.2009 um 23:28 Uhr

    das wichtigste ist eine reichhaltige creme damit die haut sich entspannt probiers mal mit aloe vera oder ähnliches^^

Ähnliche Diskussionen

entzündete Ohrlöcher, was hilft? Antwort

Lovestoned am 12.12.2008 um 13:00 Uhr
Meine Ohrlöcher sind seit ein paar Tagen entzündet! Sie tun weh und drum herum bildet sich komische Kruste! Hatte sonst nie Probleme und weiß jetzt nicht was dagegen hilft! Habt ihr gute Tipps?

Schwitzpickel- was hilft? Antwort

Robins am 03.06.2011 um 21:49 Uhr
Ich weiß die Frage wurde schon oft gestellt aber die SF hat mir nicht wirklich weitergeholfen. Ich schwitze schon mein leben lang extrem an händen und füßen, teilweiße sogar im winter. dementsprechend sind die...

Hilft Zitrone, um Haare aufzuhellen? Antwort

CrazyChick am 07.06.2013 um 15:06 Uhr
Hallo Leute, mir hat neulich eine Verkäuferin im Drogeriemarkt gesagt, dass Zitrone hilft, um die Haare natürlich aufzuhellen. Stimmt das und ist das nicht irgendwie schädlich?