HomepageForenBeauty ForumKann es sein das die Haut beim Tätowieren die Farbe bzw. Tinte nicht aufnimmt?

Kann es sein das die Haut beim Tätowieren die Farbe bzw. Tinte nicht aufnimmt?

Galadriel_am 16.07.2015 um 14:56 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe mir im November ein Tattoo am Fuß stechen lassen, war auch total zufrieden und bin total verliebt in mein Tattoo. Allerdings verblasste es nun ….
Ich fragte meinen Tätowierer damals, ob ich denn zum Nachstechen kommen müsse und er meinte dass man an dieser Stelle normalerweise nicht nachstechen müsse. Es ist dann allerdings verblasst, dachte das liegt auch etwas daran das man im Winter ja geschlossene Schuhe an hat und es vielleicht mehr reibt. Bin dann im März oder so hin zum Tätowier hab nochmal nachgefragt und er meinte, ja das müsse man eindeutig nachstechen. Beim Nachstechen selbst dann, meinte er das wäre das erste Tattoo das er komplett nachstechen müsse. Da es ja nun Sommer war, konnte ich es natürlich leichter abheilen lassen und dachte mir das ist ja jetzt perfekt. Nun verblasst es wieder, ich habe allerdings nichts falsch gemacht und mich genau an die Anweisungen meines Tätowierers gehalten.

– keine normalen und dufthaltigen Cremes
– Bepanthen Wund- und Heilsalbe benutzt
– immer schön feucht gehalten, aber nicht zu viel eingecremt
– ich war weder in der Sonne noch im Solarium
– ich habe keine Seife drankommen lassen, kein Bad genommen und war auch nicht in chlorhaltigen Wasser

Am Tätowierer, dass dieser pfuscht, kann es auf keinen Fall liegen. Ich kenne viele die bei ihm und total zufrieden sind, er hat einen sehr guten Ruf in der Umgebung sogar den besten und es gibt keine negativen Bewertungen sondern ausnahmslos gute bis perfekte.

Ich hab in so einer Tätowiershow im Fernsehen mal gesehen, dass eine da war bei der die Haut die Tinte nicht aufgenommen hat bzw. es alles wieder verblasst ist. Natürlich soll man das ganze Zeug was die im Fernsehen so von sich geben, nicht immer Glauben schenken aber das hat mir dann doch etwas zu denken gegeben. Kann es etwa an meiner Haut liegen, dass das Tattoo immer wieder verblasst?

Danke schon mal für eure Antworten.

LG

Nutzer­antworten



  • von Ninchen9 am 19.07.2015 um 12:02 Uhr

    es gibt natürlich leider körperstellen und ist ja auch individuell von mensch zu mensch welche haut das aufnimmt und welche nicht. kann evtl daran liegen oder auch an der farbe, die dein tattoowierer nimmt. letztendlich musst du vermutlich damit leben – leider. man kann es ja nicht immer und immer wieder nachstechen.
    bei mir sind die tattoos immer super abgeheilt, auch besonders durch eine spezielle tattoocreme (soll noch besser geeignet sein als bepanthen und bei meinem zweiten tattoo hat sich das bewahrheitet).

  • von Kira91 am 16.07.2015 um 16:31 Uhr

    vielleicht ist die methode mit feucht heilen lassen die falsche für dich.

    bei meinen tattoos kommt immer 2-3 tage so luftdurchlässer “verband” drauf den die im krankenhaus nach ops auch benutzen. danach wenn er runter ist 2-3 mal am tag eincremen und farblich passt alles

    aber klar passieren kann es immer das jmd an ner bestimmten stelle farbe nicht so aufnimmt

  • von Helli91 am 16.07.2015 um 16:28 Uhr

    Ich habe meins seit fast 2 Jahren und das sieht immer noch sehr tief schwarz aus. Einige denken das das frisch gestochen ist. Mich freut das natürlich weil es so besser aussieht 🙂

  • von BunteJule am 16.07.2015 um 16:21 Uhr

    Vielleicht kann dein Tätowierer beim nächsten mal eine andere Farbe (also Marke) nehmen? Es gibt ja immer wieder Leute die gegen einen Inhaltsstoff allergisch sind, bei denen gibt es dann Erhabungen oder es verblasst eben auch. Sticht er evtl. nicht tief genug?

Ähnliche Diskussionen

Tätowieren: Augenbrauen? Antwort

mause19911 am 19.01.2009 um 16:30 Uhr
Ich würde gerne mal wissen was ihr davon haltet, sich vorher die Augenbrauen komplett weg lasern zu lassen und sie sich dann tätowieren zu lassen... Hat das vill einer von euch so gemacht oder so? Ist es sehr...