HomepageForenBeauty ForumKann man hängebrüsten vorbeugen ?

Kann man hängebrüsten vorbeugen ?

Ichx3am 17.07.2010 um 23:21 Uhr

Hey, Ich 14 habe eigentlich eine recht große brust die meisten finden sie schön aber ich nich weil sie zu groß ist bzw. ich zu klein aber das ist nich das problem das problem ist das ich totale angst habe das ich mit 20 hängebrüste kriegen könnte und nun wollte ich mal wissn ob man da schon im vorraus was gegen tun kann !? (:

Mehr zum Thema Hängebrüste findest du hier: Hängebrüste: Tipps gegen einen schlaffen Busen

Nutzer­antworten



  • von KissDakota am 18.07.2010 um 12:21 Uhr

    Ja
    1. ohne Bh schlafen
    2. gute Bhs tragen z.B. Triumph, freeya etc. (sind aber teurer)
    3. Viel trinken
    4. Wechseldusche
    5. Sport

    aber i-wann wird die Schwerkraftsiegen, jedenfalls sobald der Bh aus ist, was dann nur noch hilft Silicon XP

  • von agnesnitt am 18.07.2010 um 10:32 Uhr

    Tut mir leid, aber alle Tips meiner Vorposterinnen helfen auf die Dauer auch nicht. Irgendwann wird die Schwerkraft siegen.

  • von JessiiErbert am 18.07.2010 um 03:51 Uhr

    Was du auch machen kannst: Nimm dir zwei Wasserflaschen (0.5L) mach die voll und stell dich grade hin. Dann winkle die Arme leicht an und führ sie vor den Brüsten so angewinkelt nach vorne zusammen. Mach das so oft du kannst jeden Tag, das trainiert die brustmuskeln. Hoffe hast verstanden was ich mein

  • von katha299 am 18.07.2010 um 01:21 Uhr

    1) Viel trinken (Wasser oder Tee) und gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse. Eine schlechte Bindehaut ist neben genetischer Veranlagung auch eine Folge von relativ saurer Ernährung (Süssgetränke, Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Teigwaren, Brot, ..). Meiner Meinung nach ist es auch sehr wichtig, auf qualitativ hochwertige Fette zu achten. Auch deshalb sind Fertigprodukte eben meistens nicht so gut.

    2) Bewusste Übungen zur Straffung z.B. Yoga oder Pilates. Neben der Straffung führt es auch zu einer guten Haltung. Wenn man abnimmt, ist es sowieso für den ganzen Körper gut, wenn man das macht.

    3) Schüsslersalz Nummer 11 (Silicea) hilft auch dem inneren Aufbau der Bindehaut

    4) Wechselduschen sind auch gut für die Bindehaut

    5) Gute BH`s. Vor allem bei grösseren Brüsten reicht H&M und co. nicht aus. Es ist auch nicht gut, wenn man den ganzen Tag mit Dessous rumspaziert (habe ich lange gemacht). Es ist wirklich besser, man entscheidet sich für den Alltag für gut stützende schlichte BH`s.

    6) Massieren fördert die Durchblutung. Dabei ist es natürlich angenehmer, wenn man eine Creme benutzt. Ich zweifle aber an angeblich straffenden Cremen. Ich kaufte mir sogar mal eine Schüsslercreme Nr. … war aber meiner Meinung nach nur ein Marketingag. Gebracht hat es nix.

Ähnliche Diskussionen

An alle Piercingerfahrenen 🙂 Antwort

linaleinx3 am 27.02.2011 um 14:33 Uhr
Liebe Erdbeermädels , am Freitag ist es endlich soweit ! Nach jahrelangem Betteln und Flehen ,konnte ich meine Eltern endlich dazu überreden mir ein Bauchnabelpiercing stechen zu lassen . Da es wie gesagt nächste...

Komische rote Punkte nach dem rasieren in der Bikinizone.... Antwort

miss_sternchen am 13.07.2010 um 20:08 Uhr
haay mädeeeeeeeels 😉 also ich hab ein Problem: und zwar habe ich immer nachdem ich mich in der Bikinizone rasiert habe, kommen danach so komische rote Punkte. Egal ob ich mich im nassen oder mit creme rasiere,...

Make-up das Dehnungsstreifen verdeckt?? Antwort

chikaa am 22.01.2011 um 17:25 Uhr
heyy mädels ich wollte euch mal fragen ob ihr ein gutes make-up kennt womit man sehr gut dehnungsstreifen abdecken kann danke im vorraus :-*