HomepageForenBeauty Forumkörperöl

sekhmet

am 18.10.2010 um 13:01 Uhr

körperöl

hallo ihr

grade im winter hab ich furchbar trockene juckende haut.. ich benutze deshalb urea bodylotion und öle mich nach dem duschen ein, also die nasse haut
bislang hab ich babyöl benutzt, das geht jetzt langsam zuende und ich frag mich welches ich nachkaufen soll.
was benutzt ihr denn da so? ich such was das wenig stark riecht und möglichst natürliche inhaltsstoffe hat

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von vaneey am 22.10.2010 um 17:54 Uhr

    @ Turkish_Bebiq, ich weiß nich wie das is wenn ich jetzt sag öl zieht doch ein 😀 also beim massieren merk ich das immer wenn jemand extrem trockene haut am rücken hat dass es dann nach so 10 minuten wieder , tschuldigung , furztrocken is .. sind das andere inhaltsstoffe oder wie darf ich das verstehn? 😛

    0
  • von vaneey am 22.10.2010 um 17:50 Uhr

    also ich hab von meiner oma ein körper & massageöl ( brauch ich für die schule ) bekommen das is von “natuderm botanics“ is zwar nich sooo billig aber es riecht gut und schmiert schön 😀 drin enthalten sind ginko & olivenöl

    0
  • von Turkish_Bebiq am 18.10.2010 um 15:47 Uhr

    @Knuddelmonster1
    da stimme ich dir zu…

    Dazu fällt mir ein, dass du am besten auch bei shampoo und co zu schwachen Tensiden greifst, denn zu viel Alkohol oder Duftstoffe würden deine Haut auch reizen und austrocknen. ich würde auch ab und zu Feuchtigkeitspackungen machen wie z.Bsp. Ölpackungen, das ist super entspannend und tut auch sehr gut.

    0
  • von Turkish_Bebiq am 18.10.2010 um 15:38 Uhr

    bodylotion mit Öl ist natürlich was gaaanz anderes als nur Öl.
    Ich bin Kosmetikerin glaub mir ich weiß wovon ich spreche…
    ein Öl zieht niemals so ein wie eine Emulsion aber du benutzt ja auch nicht nur reines Öl von daher gibt es keinerlei Probleme.
    So nun zu deiner Frage welches Öl es sein soll…
    Versuch es doch mit Olivenöl, es beruhigt zum Teil auch deine Haut. Geruch würde mich persönlich stören, ist nicht so mein Fall aber solange du es gut mischst wird es denke ich mal Ok sein.

    0
  • von sekhmet am 18.10.2010 um 14:31 Uhr

    klar zieht ein öl in die haut ein.jedenfalls wenns auf nasse haut kommt. nennt sich emulsion.. gemisch aus wasser und öl. mir hilfts super. ich überleg eben nur welches öl

    bodylotions mit urea hab ich bereits ne sehr gute die ich zur zeit zweimal täglich benutzen muss. damit hab ich ruhe. davor hab ich mich blutig gekratzt an manchen tage -.-

    0
  • von Turkish_Bebiq am 18.10.2010 um 14:20 Uhr

    Hey…
    Ich würde an deiner Stelle kein Öl nachkaufen…
    Okay, es ist “fettig” usw aber ein Öl zieht nicht in die Haut ein, sondern es liegt nur wie ein Film auf deiner Haut, und das bringt deiner Haut kaum was.
    Ich würde dir ein Bodylotion empfehlen was zum Bsp Inhaltsstoffe wie Sheabutter, Avokado, Urea oder Kakaobutter hat, das sind so die typischen Inhaltsstoffe was für eine trockene Haut gerade im Winter geeignet ist.
    Es gibt in Afro-Shop`s (ich hab es bisher nur in Afro-Shop`s gefunden) Kakaobutter, von verschiedenen Firmen. Manche riechen stärker und manche neutraler, das würde ich dir empfehlen.

    0
  • von sekhmet am 18.10.2010 um 14:12 Uhr

    duschöl bringt bei mir leider gar nichts..hatte auch das von eucerin gesteste. ich brauch öl zum direkt danahc auf die haut auftragen

    0
  • von Cari88 am 18.10.2010 um 14:08 Uhr

    Duschöl und Bodylotion von Euzerin ph5 (gegen trockene Haut) aus der Apotheke. Hat mir sehr geholfen!

    0
  • von sekhmet am 18.10.2010 um 13:25 Uhr

    ich nehm babyshamoo von babylove oder swiss o par teebaumöl wenn die schuppen schon da sind.. ist das einzige was bei mir hilft

    0
  • von BarbieOnSpeed am 18.10.2010 um 13:22 Uhr

    ja, die hatte ich auch früher… muss mir die dinger kaufen, das wär ne gute idee. hab auch schon shampoo für juckende kopfhaut mit eukalyptus, aber irgendwie wirds nicht besser…

    0
  • von giddi am 18.10.2010 um 13:19 Uhr

    alternativ geht natürlich auch ne schüssel obendrauf oder n feuchtes handtuch

    0
  • von giddi am 18.10.2010 um 13:18 Uhr

    für die kopfhaut hab ich auch nen tipp. im winter ist die luft draußen ja feuchter als im sommer, an für sich kein problem. nur die heizung trocknet die luft so dermaßen aus (davon wird man übrigens auch anfälliger für grippe :-D).
    wir hatten früher von ikea so anhängdinger für die heizung. konnte man zwischen die rippen hängen und wasser reinfüllen. dadurch wird die luft wieder feuchter 😉

    0
  • von Kendra007 am 18.10.2010 um 13:17 Uhr

    also ich schmier mich mit sheabutter ein XD

    0
  • von sekhmet am 18.10.2010 um 13:15 Uhr

    danke giddi, ich schmier mein duschzeug echt überall hin..das könnt ich mal lassen
    das mit der kopfhaut kenn ich auch..das hab ich momentan aber zum glück im griff. aber muss ich mal schaun, wusst gar nicht das von nivea auch sowas gibt

    0
  • von StrawberryChikk am 18.10.2010 um 13:13 Uhr

    nehme zum duschen momentan das duschöl von balea und zum einölen danach “freiöl” und seit neuestem körperöl von rossmann, das riecht allerdings stark nach vanille. also würd ich in deinem fall eher zu freiöl tendieren, riecht nämlich überhaupt nich und is relativ naturbelassen.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 18.10.2010 um 13:12 Uhr

    hmm, ich hab leider keine ahnung… (hab im winter immer stark juckende kopfhaut und wenn ich mich dauern am kopf kratze, krieg ich schuppen, hat schon vor 3 wochen angefangen… -.-)
    aber ich hab ein badeöl von nivea zu hause stehen… kennst du das? dann musst dich auch gar nicht mehr eincremen hinterher.
    meine schwiegermutter hat auch probleme mit trockener haut und nimmt cortisonsalbe.

    0
  • von giddi am 18.10.2010 um 13:10 Uhr

    ich kenn das problem. früher hat die creme nicht lang gehalten, also die haut wurde im laufe des tages trocken. besonders an den schienbeinen…
    naja, ich hab jedenfalls nen anderen guten tipp für dich, der bei mir sehr viel hilft.
    wenn ich dusche, seife ich nur meine haare, die achseln, den intimbereich und den bereich unterhalb der brüste (also in dieser falte). denn dort sitzen die schweißdrüsen. für den rest reicht das von oben runterlaufende seifenwasser.
    wenn ich natürlich stark geschwitz habe oder dreckig bin, dann seif ich alles ein. aber für so nen normalen tagesablauf reicht das vollkommen. dadruch wird die haut nicht so trocken

    0
  • von sekhmet am 18.10.2010 um 13:06 Uhr

    push

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Welche Pflegeprodukte empfehlt ihr? Was benutzt ihr? Antwort

Jelena88 am 02.05.2009 um 17:06 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich hoffe ihr koennt mir einige gute Tipps geben, denn ich habe noch nicht meine ''ultimativen Pflegeprodukte'' gefunden! Also ich suche eine gute Bodylotion, die die Haut richtig geschmeidig u....