HomepageForenBeauty ForumMake up für trockene Haut -HILFE!

Lolli5000

am 16.01.2016 um 11:59 Uhr

Make up für trockene Haut -HILFE!

Hallo meine Lieben,

ich habe ein kleines Problemchen, dass mich langsam aber sicher um den Verstand bringt und zwar habe ich sehr, sehr trockene Haut und wenn ich Make up trage schuppt sich meine Haut (besonders auf der Stirn und auf der Nase)…
Eigentlich heißt es ja immer, man müsse die T-Zone abpudern weil JEDE frau im Laufe des Tages nachglänzt, aber bei mir ist von Glanz wirklich keine Spur!

Zu meiner Pflege…
Ich habe eine Reinigungsmilch aus der Apotheke von Alvène.
Meine Gesichtscreme ist von der Marke “Binella” und ist eigentlich keine typische Tagescreme sondern eine Creme für besonders geschädigte Haut (sogar für Neurodermitis) und zur Regeneration bei Nacht. Die Kosmetikerin hat mir aber empfohlen, die Creme einfach so lange als Tages- und Nachtcreme zu benutzen, bis meine Haut sich bessert.
Auch mein Make-up ist aus dem High-End Bereich und es wurde mir für meine trockene Haut empfohlen und ist von der Marke “SLA Paris”.
Als Primer benutze ich einen ganz normalen der Marke “NYX” für 14,99, also nicht wirklich High-End aber auch kein einfaches Drogerie Produkt…
Für Stellen, wie z.B. unter den Augen benutze ich noch den HD-Concealer von NYX und ein loses Puder von P2 zum “setten”.

Nun zu meiner Routine, wie ich mein Make-up auftrage:

Als erstes creme ich mich mit der Binella Gesichtscreme ein und lasse sie ca. 5-10 Minuten einwirken. Danach kommt der Primer von NYX drauf und anschließend trage ich meine Foundation mit dem angefeuchteten Original Beauty Blender auf.
Unter die Augen kommt noch der Concealer und das lose Puder von P2.
Bereits nach 15 Minuten wirkt meine Haut einfach nur trocken und auf der Nase bilden sich spätestens nach einer Stunde Schuppen, auf der Stirn nach zwei Stunden.
Es sieht wirklich ungepflegt und einfach nicht schön aus und ich bin fast am verzweifeln!

Kennt irgendjemand ein Make-up für sensible und sehr trockene Haut, dass mittelmäßig deckt?
Mit BB/CC/DD Creams kann ich leider nichts anfangen da ich auch noch sehr starke Rötungen haben, also es sollte schon mindestens eine mittlere Deckkraft vorhanden sein…

HILFE! Und vielen Dank im Voraus :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von gtoipzvs am 29.08.2016 um 08:35 Uhr

    Am besten holst du dir Derminax.Benutze es seit einiger zeit und bin gnadenlos begeistert, ich habe keine Pickel mehr…Ich musste was machen, denn es war bei mir ja kein zustand mehr, zumal ich es mit dem ganzen MakeUp was ich drauf geklatscht habe auch nur schlimmer gemacht habe, sonst hätte ich aber wohl nicht mehr das Haus verlassen, bin dann auch durch zufall auf dieses Mittelgestossen und habs mirbestellt und bin jetzt endlich mal ohne Pickel, klar hin und wieder kommt mal einer, aber den bekomme ich dann auch ganz schnell wieder weg!

    Schau selbst:

    http://pl.vc/akne

    0
  • von galzzyrds am 08.06.2016 um 17:35 Uhr

    Am besten holst du dir Derminax.Benutze es seit einiger zeit und bin gnadenlos begeistert, ich habe keine Pickel mehr…Ich musste was machen, denn es war bei mir ja kein zustand mehr, zumal ich es mit dem ganzen MakeUp was ich drauf geklatscht habe auch nur schlimmer gemacht habe, sonst hätte ich aber wohl nicht mehr das Haus verlassen, bin dann auch durch zufall auf dieses Mittelgestossen und habs mirbestellt und bin jetzt endlich mal ohne Pickel, klar hin und wieder kommt mal einer, aber den bekomme ich dann auch ganz schnell wieder weg!

    Schau selbst:

    http://tiny.cc/gutehaut

    Antwort @ Anonym
  • von Ballkoenigin am 22.01.2016 um 13:55 Uhr

    HI,

    wie ist es denn wenn du eine entsprechende Tagescreme unter das Make-Up machst?

    LG

    0
  • von BeautyByFranzi am 21.01.2016 um 14:33 Uhr

    Hey hey :) ich hab da vielleicht was für dich. Hätte eine getönte BBCream die deiner Haupt über den Tag Feuchtigkeit gibt und du aber auch nicht “ohne” Make-up rumlaufen musst. Meld dich doch einfach mal bei mir :)franziska.keller91@hotmail.de

    0
  • am 18.01.2016 um 13:22 Uhr

    Ich nutze einfach ein peeling handschuh und ein tropfen duschgel und danach halt die heilerde maskeauf, die man aber auch als peeling verwenden kann !
    Ich würde dennoch erstmal ne weile alles weglassen an concealer usw ! Lass deiner haut luft zum atmen mit peeling vielleicht hilft es dir am besten? So musst du auch nicht wieder geld ausgeben für ein Produkt was vielleicht auch wieder nicht das richtige ist für dich 😉

    Antwort @ Lolli5000
  • von Lolli5000 am 17.01.2016 um 18:36 Uhr

    Danke erstmal für eure Meinungen! Meine Haut hat momentan schon ne Pause da ich mich mitten in der Lernphase für die Klausuren befinde und fast nicht mehr aus dem haus geh 😉 und mich deshalb höchstens 1 mal pro woche schminke…

    Ich muss aber zugeben, dass ich sehr selten ein peeling verwende!
    Könnt ihr eins empfehlen und hat jm erfahrungen mit gesichtsbürsten?
    Oder könnt ihr ein besonders gutes make up und primer empfehlen??

    LG

    0
  • von Pelin am 17.01.2016 um 11:29 Uhr

    Ich würde auch erst einmal alles im Gesicht weglassen, damit sich deine Haut erholt. Manchmal ist zuviel auch einfach nur schlecht.

    0
  • von CruelPrincess am 16.01.2016 um 22:31 Uhr

    Ich würde dir auch erstmal raten alles aus dem Gesicht zu lassen (Augen kannst du ja wie schon gesagt schminken).
    Dass sich die Haut mal komplett erholen kann ohne täglich zugekleistert zu werden. Heilerde finde ich übrigens auch klasse, hab auch schuppige trockene Haut um die Nase herum (allerdings eher im Winter), heilende hilft mir da auch. Und peelen natürlich, hat Svenja ja auch geschrieben.

    0
  • am 16.01.2016 um 20:44 Uhr

    Vielleicht versuchst du es mal eine weile OHNE make up, puder und co sodass du also alles andere schminkst nur das zeugs weg lässt? Ich hatte genau dieselben probleme wie du und das hat mir super geholfen!
    Beim duschen ein bis zweimal die Woche mit nem peeling handschuh überall waschen, 2 mal die woche ne heilerde Maske aufs gesicht und halt nur die Pflege ( wenn es wirklich die passende und richtige für dich ist! )
    Wie gesagt das hat mir alles super geholfen und meine haut hat sich schlagartig gebessert !
    Nur so als tipp am rande halt, weil make up und co ja nunmal die haut auf dauer auch reizen können ^^

    Antwort
    1

Ähnliche Diskussionen

Make Up für reife, trockene Haut Antwort

MarieBauemer am 21.12.2009 um 18:39 Uhr
Hallo ihr Lieben! Meine Mutter wird demnächst 50 und fängt nach jahrelangem Beeinflussen endlich wieder an sich als schöne Frau zu fühlen und heute durfte ich sie sogar mal wieder schminken und sie war völlig hin und...

Richtiges Make-up (trockene Haut) - RAT BITTE ! Antwort

Happy2 am 23.08.2009 um 11:05 Uhr
Hey Mädels, ich suche schon lange nach nem richtigen Make-Up & vielleciht könnt ihr mir ja helfen. ich habe ziemlich trockene Haut, so dass das Make-Up oft `bröselig` aussieht, vor allem auf der Stirn... Kennt...

Gutes Make Up für trockene Haut die teilweise zu Unreinheiten neigt und sehr gut abdeckt? :) Antwort

himbeercocktail am 19.10.2011 um 17:12 Uhr
Also ich hab ziemlich trockene Haut (also v.a. jetzt wos wieder so kalt wird -.-), aber trotzdem teilweise unreine Haut und außerdem so rote Flecken an den "unteren Backen", grade eben hab ich das Dream Mate Mousse...

Make-up Base für fettige Haut Antwort

Guiliana am 22.04.2010 um 08:26 Uhr
Hi ihr Lieben, ich hab leider das Problem, dass ich fettige Haut habe (besonders an der Stirn). Morgens sieht mein Make-up perfekt aus, aber im Laufe des Tages wird die Haut etwas fettig. Jetzt hab ich einfach...

Make-Up für sehr Helle Haut? Antwort

klein_Nici am 16.07.2010 um 02:08 Uhr
Hey Mädels! Ich brauche mal eure Hilfe... Ich hab sehr helle Haut und alle Make-Ups,die man in normalen Drogerien kaufen kann, sind zu dunkel. Sogar das allerhellste von Max Factor (Soft Resistant, Farbe 1 Light)...