HomepageForenBeauty ForumNagelbeißerinnen aufgepasst! Künstliche Nägel?

rosapinkrot

am 13.01.2009 um 16:30 Uhr

Nagelbeißerinnen aufgepasst! Künstliche Nägel?

Hey ihr armen Leidensgenossinnen!

Ich habe eine kurze Frage an euch:
Hat jemand schon Erfahrungen mit künstlichen Nägel gemacht?
Wie lang müssen die abgeknabberten Nägel mindestens sein?
Wird das im Studio überhaupt angeboten?
Tut es arg weh?
Wie viel kostet es in etwa?
Hält es wirklich (wenns im Salon gemacht wird)?
Fragen über Fragen…
Danke für die Antworten!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Bebiimauz am 13.01.2009 um 20:40 Uhr

    Ich bin/war Nagelbeisserin 😛 hatte praktikum in einem Ksometikstudio gemacht und durfte da auch 2 mal eine freundin einladen um ihr die fingernägel zu machen natürlich unter der aufsicht von der komsetikerin^^ jendefalls habe ich mir zu weihnachten eine Uv-Lampe gewünscht da ich ab August eh Ksometikerin lerne! und jetz mach ich mir halt die nägel immer selber und seit ich knünstliche drauf aheb kanbber ich auch nich mehr weil sie ja viel härter sind und so! Also ich kann es nur empfehlen im STudio Kostet es 30€ und aufwährst ich biete es für 20 € an!Weh tut es überhaupt nicht.

    0
  • von Sumse_Biene am 13.01.2009 um 18:30 Uhr

    In dem Studio wo ich bin, bieten die auch eine Nagelbeißertherapie an. Wie das allerdings abläuft weiß ich nicht… Ich bin nur immer zum Auffüllen dort. Aber nachdem was ich so gehört habe, haben die damit wahnsinns Erfolge gehabt. Die jüngste Kundin war irgendwie 12 und so extrem gekaut bis wirklich nichts mehr ging… Und das haben sie dann in den Griff bekommen. Vielleicht mal in einem Studio in deiner Gegend erkundigen ob dort auch sowas angeboten wird.
    Ansonsten mit den künstlichen Nägeln ist das alles halb so schlimm. Wenn man sich dran gewöhnt hat, merkt man sie schon gar nicht mehr. 😀

    0
  • von scrappy_coco am 13.01.2009 um 17:46 Uhr

    ich gehe schon 5 jahre ins nagelstudio, und das mit meinen echten fingernägel.
    künstliche hatte ich nur am anfang, bis sie gewachsen sind.
    und ich komme super damit klar

    0
  • von KekzCore am 13.01.2009 um 17:46 Uhr

    ich hatte auch schon künstliche nägel. und ich bin dank dem vom nägelkauen weggekommen :)
    in dem studio indem ich immer bin kann man sich bei zu kurzen nägeln auch das nagelbett verlängern ^^ ich weiß aber nich ob des wo anders auch geht :)

    0
  • von ramona88 am 13.01.2009 um 17:43 Uhr

    hi, also ich habe auch schon künstliche Fingernägel gehabt. Weh tut das überhaupt nicht aber es kommt nicht jeder damit zu recht. Ich hatte das problem dass ich immer geknabbert habe und habe mich dann dazu entschlossen bei mir hats am anfang 50€ gekosten die sich aber echt gelohnt haben jetzt zahle ich 20 habe aber meinn natur nagel wider ich war echt zufrieden damit du musst dich nur daran gewöhnen das hat ziemlich lange bei mir gedauert:) Viel Glück:)

    0
  • von Soldiergirl am 13.01.2009 um 17:32 Uhr

    also, eine freundin von mir hat ein nageltudio…und da wird nichts mit kleber gemacht. ich war bevor ich dahin bin auch die volle nagelbeißerin gewesen. die länge der nägel spielen am anfang keine rolle. weil man am anfang “tipps” auf die nägel bekommt, dir länge dieser tipps kannst du dir aussuchen. mit der zeit wachsen deine eigenen nägel nach undd haben bald die länge, das du keine tipps mehr brauchst sondern das gel bzw. acryl auf deinen naturnagel drauf kommt. ich hab mir dadurch das nägelbeißen total abgewöhnt, weil sie einfach so hart sind, das man sie fast nicht durchbeißen kann. kosten tun die etwas ab 30- 50 euro und weh tut das gar nicht.

    0
  • von Partytati am 13.01.2009 um 17:02 Uhr

    Also meine Mutter macht sowas selst von daher hab ich so 10 mal künstliche nägel getragen. Die eigenen Fingernägel müssen so lang sein, dass beim aufkleben der künstlichen Fingernägel kein Klebstoff auf die Haut der Fingerkuppen kommt. Also sollte der Fingernagel ungefähr einen halben bis einen millimeter abstehen. Ich weiß nicht wie viel sowas im Studio kostet, da meine Mutter das für 25€ macht. Haltet tun die bei mir zumindest 3-4 wochen, dann sind die nägel rausgewachsen und das sieht nicht mehr schön aus. Wenn die künstlichen Fingernägel einreißen und dann abreißen tut das schon ziemlich weh und der eigene Nagel ist erst mal um 1-2 schichten dünner, sehr spröde und oft bleiben Gelreste über längere Zeit drauf. Eigentlich sind die aber schon sehr stabil. Man muss nur vorsichtig sein und sollte sich keine machen lassen wenn man unvorsichtig ist oder einen Beruf hat, der solche eher nicht zulassen würde (irgendwas was man mit den Händen macht…. xD)… Bei Fingernägelkauern kann man denke ich im STudio nachfragen ob die ein extra Gel haben, was einen vom Kauen abhält. Meine Mama hat sowas jedenfalls.

    0
  • von rosapinkrot am 13.01.2009 um 16:49 Uhr

    mein problem ist viel eher, dass ich schon ein paar mal den “absprung” geschafft habe, aber das schlimmste ist halt die anfangsphase. wenn ich dann mal nägel hab, die ich feilen, maniküren und lackieren kann, dann läufts so lange gut, bis einer abbricht, und dann fallen nach und nach alle anderen.
    demnach möchte ich mir die kunstnägel setzen lassen, um meine eigenen darunter zu “züchten”.
    macht wohl keinen sinn, oder?

    0
  • von kruemelchen am 13.01.2009 um 16:45 Uhr

    leider noch nich, ich hab immer das gefühl, dass die abbrechen würden

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

künstliche Nägel Antwort

Strawberrylie am 28.08.2008 um 10:38 Uhr
hallo!! wollte mal wissen, was ihr so von künstlichen Fingernägeln haltet, wer von euch was für erfahrungen gemacht hat und so... vielen dank ^^

künstliche nägel Antwort

kampfkeks88 am 03.08.2009 um 22:23 Uhr
künstliche nägel top oder flop? was meint ihr dazu?

Künstliche Nägel Antwort

Tinks am 05.05.2009 um 14:53 Uhr
Hey Beerchen! Habt ihr Erfahrung mit künstlichen Nägeln? Überlege mir die Nägel machen zu lassen, weil ich so wunderschön abgefranste "Einzelhandels-Nägel" habe ... da hat auch Nagellack keine Chance ... spätestens...

Künstliche Nägel Antwort

LyllyFee am 12.02.2009 um 17:42 Uhr
Hi ihr Mädels, ich wollte euch mal fragen, ob es künstliche Fingernägel gibt, die aber nicht so künstlich, sondern eher natürlich aussehen? Viele Grüße

Künstliche Nägel? Varianten? Preise? Antwort

Aida am 30.01.2008 um 18:16 Uhr
Hallo zusammen,ich habe ganz ganz schlimme Nägel. Erstens habe ich überall weiße Flecken, die ich einfach nicht weg bekomme, und zweitens reißen mir meine Nägel immer ein, wenn sie länger werden. Deswegen möchte ich...