HomepageForenBeauty ForumOhrloch entzündet

iwish

am 25.06.2013 um 11:47 Uhr

Ohrloch entzündet

Hallo zusammen!

Irgendwie doofe Frage, aber ich habe mir mal als Kind Ohrlöcher stechen lassen, trage jedoch seit Jahren schon gar keine Ohrringe mehr! Seit ein paar Wochen wird mein rechtes Ohrläppchen immer wieder ein bisschen dick und es lässt sich, wenn ich`s drauf anleg, ein bisschen Eiter rausdrücken.

Kann das daran liegen, dass ich, wenn ich nervös bin, gern mal an diesem Ohrläppchen rumfummel? Und vor allem: Wie bekomm ich das wieder weg, sodass es nicht mehr wieder kommt?

Danke und LG,

iwish

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ErdbeerYamYam am 25.06.2013 um 16:59 Uhr

    Onickl hat schon recht.
    Aber mit Wasserstoff kommst du nicht weit, da es ein Gas ist ^^
    Ich glaube sie meint Wasserstoffperoxid.
    Mit sehr gering konzentriertem Wasserstoffperoxid habe ich alle meine Piercings behandelt, auch wenn diese rumgezickt haben nachdem diese abgeheilt waren.
    Du kannst es in der Apotheke bekommen.

    Reinige dein Ohrläppchen, mach dir einen Stecker rein, am besten Piercingschmuck (wo hinten eine Platte ist und vorne eine Kugel). Wenn möglich kein Modeschmuck und nickelfreies Material (falls du auf Nickel reagieren solltest).
    Dann pflegst du die Stelle zwei Mal am Tag mit Wasserstoffperoxid, Octenisept oder ähnliches, dann sollte es in ein paar Tagen wieder in Ordnung sein.
    Wenn du merkst, das es nicht besser wird, solltest du zu einem Piercer gehen, er weiß was du noch machen kannst und kann dir je nach dem besser helfen.

    0
  • von minix am 25.06.2013 um 14:39 Uhr

    bei mir war das auch so. hab auf einer seite noch ein zweites ohrloch bei dem aber seit jahren kein schmuck mehr drinnen war (ich dachte es sei eh zu gewachsen) irgendwann wurde es immer dicker so wie ne narbe, bei draufdrücken kam dann auch sowas wie wundsekret obwohl ich ja nie dran war.
    ich habs dann einfach desinfiziert. und mit nem ohrstecker vorsichtig durchgestochen. das hab ich ein paar tage lang gemacht und dann wars gut.

    0
  • von MrsManou am 25.06.2013 um 13:36 Uhr

    Ja, kann sehr gut daran liegen. Dadurch wird der Stichkanal gereizt, es gelangen unnötig viele Keime hinein und es entzündet sich.

    Benutz Silber- oder Goldschmuck (Finger weg von Modeschmuck, wenn sie so empfindlich sind!), reinige den Schmuck regelmäßig, mach ihn nur mit sauberen Fingern rein und raus und lass das Fummeln!

    0
  • von iwish am 25.06.2013 um 12:16 Uhr

    xD

    Ich trag doch gar keine Ohrringe.

    0
  • von onickl am 25.06.2013 um 12:11 Uhr

    Die sind ganz einfach beleidigt, aber im Regelfall ist das nicht tragisch. Ich würd Sie nicht rausnehmen, damit die Entzündung nicht noch übler wird.
    Du kannst dir ein Ohrlochkosmetikum (mit Arnika und anderem guten Zeug) oder Wasserstoff oder Octienisept holen und die Löcher mehrmals am Tag damit behandeln. Kriegst du alles in der Apotheke um ein paar euro!

    0
  • von ashanti187 am 25.06.2013 um 12:03 Uhr

    mach mal deine ohrringe ein paar tage raus und versuch mal nicht dran rumzuspielen. dann sollte es wieder verheilen.

    0
  • von iwish am 25.06.2013 um 11:49 Uhr

    B-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe! Ohrloch entzündet! Antwort

LittleMissHappy am 05.04.2010 um 00:28 Uhr
Hey Mädls, hab mir vor knapp ner Woche an meinem rechten Ohr ein zweites Ohrloch stechen lassen. Jetzt ist das Ohr ganz heiß und es tut beim drehen auch weh. Tu ganz brav 3 mal am Tag das antisept drauf. Hatte...

Helix Piercing entzündet? Antwort

LexieGrey23 am 14.11.2012 um 16:02 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab mir am Montag ein Helixpiercing stechen lassen...es tat überhaupt nicht weh und hatte auch so keine Probleme damit. Heute meinte mein Kollege es sähe entzündet aus...Da das mein erstes...

Piercing entzündet??? AUA! Antwort

AudreyNext am 14.05.2010 um 17:41 Uhr
Hey ihr ich hab mal ne frage. Hab letztens ja erst den Thread mit der Piercing Reaktion geöffnet. Und jetz hab ich ein kleines Problem mit meinem (Zunge). Seit zwei Tagen tut es wieder voll weh. Und is auch wieder...

Ohrloch ist zu! Antwort

Michimaus19 am 23.12.2008 um 12:59 Uhr
Liebe Erdbeermädels, ich brauch eure Hilfe!!!Ich hab mir vor 3 Wochen Ohrlöcher stechen lassen und hab vorschriftsmäßig die medizinischen Ohrringe dringelassen. Jetzt hab ich sie gestern nach den 3 Wochen die Stecker...

Wächst ein Ohrloch wieder zu? Antwort

knuddelsuchty am 21.02.2009 um 23:33 Uhr
Ich hab mir Anfang Dezember 08 ein drittes Ohrloch schießen lassen (ja war so dumm, da war schon ein bißchen Knorpel). Ich mach seitdem immer wieder Octenisept drauf aber es is immer noch ein bicßen dick und verheilt...