HomepageForenBeauty Forumohrlochtunnel zu eng?

lotte0109

am 23.12.2008 um 13:16 Uhr

ohrlochtunnel zu eng?

hallo ihr lieben =)
ich bin eben durch den anderen beitrag über ohrlöcher auf die idee gekommen,euch zu fragen ob ihr mir da auch helfen könnt..
ich habe meine ohrlöcher noch ziemlich neu..und trage seit gut einem monat auch immer unterschiedliche ohrringe es kam allerdings (besonders zu anfang) öfters vor, dass ich in dem ohrloch tunnel daneben gestochen habe..versteht ihr? und dannach tat es nantürlich weh und ich dachte auch schon 2 mal das meine ohrlöcher zu gewachsen sind..auf jedenfall meinten die bei bijou brgite (da habe ich sie stechen lassen ;-)) dass ich dann einfach wieder die medizinischen reintun sollte..das habe ich nun gestern abend probiert… (die medizinischen sind ja bisschen dicker ne ;)) die passen da nicht durch habe es dann mit gewalt probiert..und es geht nicht der tunnel ist zu klein und das ohrloch hat geblutet… (ich bin darauf gekommen weil ich meine ohrringe immer relativ schwer rauskriege und es danach immer n bisschen weh tut…) ich möchte sie mir allerdings nicht zuwachsen lassen..und neu stechen meinten die machen die dann erst nach 1,5 jahren =(…. habt ihr da ne idee oder kennt das??

sorry dass es so lang geworden ist 😉 glg

Antworten



  • von AngelLia am 29.07.2009 um 13:27 Uhr

    Musst du ja auch nicht. Du solltest jedoch warten, bis die Entzündung zurückgegangen ist.
    Und lass nächstes Mal wirklich beim Piercer stechen und wechsle den Schmuck erst, wenn der Stichkanal abgeheilt ist, bzw. wenn der Piercer sagt, dass du es kannst.

    Liebe Grüße, Jule

  • von lotte0109 am 27.12.2008 um 13:33 Uhr

    grrr letztens ging es noch gut..un djetzt habe ich 2 tage keine ohrringe dringehabt udn nun bekomme ich da NIX mehr durch..ich seh die sogar kaum noch:S:s slebst mit gewalt geht das da nicht durch sondern tut nur so weh…?!?!?!?! ich habe soo keine lust 18 monate warten zu müssen:S:S

  • von no2moro am 24.12.2008 um 14:26 Uhr

    1 1/2 Jahre? hm ich würd mal zu nem Piercer gehen und nachfragen vielleicht kann er die dir nachstechen bzw. kann dir sagen was du machen solltest bzw wie lange du warten sollst.
    Der kann dir auch sagen ob der Stichkanal grade ist etc pp.

    nur bitte geh nicht mehr zu bijou die machen in der regel einen ein tages kurs und dürfen dann deinen körper durchsteche *brrr*

  • von lotte0109 am 23.12.2008 um 22:38 Uhr

    musstet ihr dan auch eineinhalb jahre warten? oder ist das zu lang?=)
    glg

  • von issa am 23.12.2008 um 22:00 Uhr

    bei bijou brgitt stechen die total scheiße bei mir haben sie das schief gestochen und ich hatte die gleichen Probleme das nächste mal musst du die wo anderes stechen lassen und bisdahin heißt es wohl oder übel warten

  • von Aengelsche am 23.12.2008 um 21:52 Uhr

    Also, wenn die Medizinischen überhaupt nicht mehr rein gehen und du ständig drin “rumstocherst”, würde ich dir empfehlen, so schwer es ist, sie zuwaschen zu lassen, auch wenn du es eigentlichnicht willst.
    Wenn du sie neu stechen lässt, geh zum Juwelier oder Piercer, die machen das sehr viel ordentlicher und sterlier als bei Bijou Brigitte…

  • von Sugar am 23.12.2008 um 14:39 Uhr

    ich würd dann einfach bei kleinen ohrringen bleiben, die medizinischen gehen bei mir auch schon lange nich mehr

  • von no2moro am 23.12.2008 um 13:42 Uhr

    also erstmal bei bijou schießen sie meistens extrem schief und schlecht, d.h. kein Wunder das du dich verstochen hast.
    Das nächste mal lieber zum Piercer und stechen anstatt schießen lassen, ist besser fürs Gewebe und heilt schneller ab und es wird das Loch wird gerade.
    Dann wie lange hattest du die ersten Ohrringe drinne? es könnte sein das sie noch nicht ganz verheilt sind.
    Und das die dir bei Bijou gesagt haben du sollst deine ersten Stecker wieder rein tun ist komisch, insbesondere wenn du diese lange genug drinne hattest.
    Was ich mir denke was passiert ist, dass deine Ohrlöcher gereizt sind durch das rumstochern. Im normal Fall brauchst reicht es wenn du dann echten Schmuck bzw. Edelstahl Ohrringe (zB Chirugenstahl oder Titan) benutzt oder ein paar Tage keine Ohrringe trägst und sie regelmäßig desinfizierst mit Antisept zB.
    dann gehts deinen Ohren nach ein paar tagen besser.
    Das du die anderen nicht mehr rein bekommst ist auch auch relativ klar weil die Löcher wieder etwas zusammen wachsen.
    also brauchst du die Medizinischen eigentlich nicht mehr rein machen.

  • von lotte0109 am 23.12.2008 um 13:28 Uhr

    hmmm=(=(…. fällt keinem da was ein..oder bin ich n eiinzelfall?? oder ist das normal?!?
    glg

Ähnliche Diskussionen

Ohrloch ist zu! Antwort

Michimaus19 am 23.12.2008 um 12:59 Uhr
Liebe Erdbeermädels, ich brauch eure Hilfe!!!Ich hab mir vor 3 Wochen Ohrlöcher stechen lassen und hab vorschriftsmäßig die medizinischen Ohrringe dringelassen. Jetzt hab ich sie gestern nach den 3 Wochen die Stecker...

druckstellen von nem zu eng-eingestellten gürtel Antwort

ladyanonym89 am 21.09.2011 um 00:44 Uhr
wieange dauert das bis die verschwinden?hab die schon ein paar stunden jetzt und das tut ein bisschen weh. kann die haut bleibend dadurch geschädigt werden?

frage zu tragus-piercing !! Antwort

Knaecke am 24.11.2012 um 12:00 Uhr
hallo ihr lieben, ich hab eine frage: ich habe mir vor 3 jahren ein tragus stechen lassen und dieses vor ca 2 monaten rausgenommen da es stark entzündet war und ich keine andere lösung mehr sah .. so nun ist die...