HomepageForenBeauty ForumPiercing – entzündet? bitte um rat

silverfleur

am 14.01.2010 um 20:40 Uhr

Piercing – entzündet? bitte um rat

hi!
vlt übertreibe ich auch. jedenfalls habe ich mit oktober einen bauchnabelpiercing stechen lassen bei trendline. nach paar wochen war ich zur kontrolle und der piercer meinte es sieht sehr gut aus und ich könne das spray absetzen. allerding tut der sticheingang leicht weh wen ich mit dem finger drüberfahre und es kommt milchiger sekret raus ab und zu. gerötet ist die stelle allerdings nicht. habe meinen piercing paarmal ausgewechselt aber im moment meinen anfangspiercing drinn. wenn ich es rausnehme zb. dan kan ich it dme finger spüren das unter der haut eine leichte schwellung ist. ist das alles normal?? schließlich sind die 6 monate abheilzeit noch nicht abgelaufen… ich habe vor samstag zum piercer zu gehen aber will mal eure meinung hören-.
lg
(habe shcon vorwürde bekommen warum ich ir den scheiß hab antuen lassen : weil es mir steht und es gefällt. auser diese sache hatte ich keine komplikationen.
glg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Quadifa am 23.01.2010 um 12:18 Uhr

    Solang das nicht weiter groß entzpndet ist- kein Antibiotikum… Das wär ziemlich dumm!

    Und ich würd auch sagen, dass du das Piercing zu schnell gestresst hast mit dem Wechsel. Lass es in Ruhe, Octenisept drauf und wenns nicht besser wiird ab zum Piercer!

    0
  • von cerritus am 14.01.2010 um 22:20 Uhr

    Du kannst Dir auch vom Arzt ein Antibiotikum verschreiben lassen. Das hilft und wäre was für unbelehrbare meinte damals mein doc 😉

    0
  • von silverfleur am 14.01.2010 um 21:57 Uhr

    ok vielen dank! habt mir sehr geholfen

    0
  • von perlex33 am 14.01.2010 um 21:00 Uhr

    tu dir den gefallen und nimm auf KEINEN fall alkohol..

    ich hab mir erst eins vom arzt stechen lassen.(danach vom piercer,welcher das dann auch richtig gemacht hat).. der arzt hat scheiße gebaut und mir spiritus empfohlen… davon “ätzt” sich die haut weg.. nimm octenisept.. das brennt nich und gibts in jeder apotheke… ich würde an deiner stelle nur alle 3 tage das piercing rausnehmen , mit alkohol desinfizieren und den dann wieder abwaschen.. piercing wieder rein und dann octenisept drauf.. piercing bisschen bewegen dass das überall hinkommt… aber schau das kein alk auf die wunde kommt…

    und was noch wichtig is.. schau dass dein piercing weder zu groß noch zu klein ist :)

    0
  • von Haserl_88 am 14.01.2010 um 20:55 Uhr

    normal is es ned wirklich, aber auch ned wirklich ein Grund zur Beunruhigung! ich hab auch paar Piercings (10 Stück an der Zahl, um genau zu sein ^^) jedenfalls is die Abheilzeit bei jedem Menschen unterschiedlich!
    bei mir haben auch einige Piercings bis zu 8 Monate gebraucht, um RICHTIG auszuheilen (und mit RICHTIG mein ich, wirklich so auszuheilen, dass ich drauf schlafen kann, Wassen hinlassen kann, OHNE dass irgendwas weh tut, drückt, oder im Nachhinein brennt)
    ich würde an Deiner Stelle einfach nochmal zum Piercer gehen, und es kontrollieren lassen, ER is der Fachmann und kann Dir auch sagen, ob und womit Du nochmal ne Reinigungs- und Pflege-“Periode” starten sollst!

    allerdings muss ich sagen, dass Du den Schmuck schon ein paar mal gewechselt hast, war vielleicht ein kleiner Fehler! man sollte wirklich immer abwarten, bis das Piercing (über einen langen Zeitraum) KEINE Zicken mehr macht, und DANN ERST den Schmuck wechseln!
    aber jetzt mach Dir erst mal keinen Kopf, normalerweise sollte es doch noch heilen!
    im schlimmsten Fall musst Du das Piercing aber rausnehmen, weil es Dir zu sehr weh tut + Du Deinen Körper vor zu “krassen” Infektionen schützen solltest!
    dann musst Du es (wenn Du Lust hast) vielleicht irgendwann nochmal stechen lassen!
    aber erst mal zum Piercer gehen und fachkundigen Rat einholen!
    ich wünsch Dir, dass es heilt und Du noch lange Freude daran hast! :)

    liebe Grüße, Michi

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Helix Piercing entzündet? Antwort

LexieGrey23 am 14.11.2012 um 16:02 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab mir am Montag ein Helixpiercing stechen lassen...es tat überhaupt nicht weh und hatte auch so keine Probleme damit. Heute meinte mein Kollege es sähe entzündet aus...Da das mein erstes...

Piercing entzündet??? AUA! Antwort

AudreyNext am 14.05.2010 um 17:41 Uhr
Hey ihr ich hab mal ne frage. Hab letztens ja erst den Thread mit der Piercing Reaktion geöffnet. Und jetz hab ich ein kleines Problem mit meinem (Zunge). Seit zwei Tagen tut es wieder voll weh. Und is auch wieder...

Helix Piercing entzündet - welches Mittel? Antwort

CK28 am 22.04.2012 um 20:59 Uhr
Hallo :) Ich hab mir vor ca. nem Monat ein Helix Piercing stechen lassen. Beim Piercer, hab danach auch schön brav 5-6 mal am Tag dieses Prontolind draufgesprüht und es ist auch anfangs alles gut abgeheilt. Aus...

Mein Piercing hat sich entzündet… Antwort

Prachtmaedchen am 30.01.2008 um 18:14 Uhr
Hilfe! Ich hab mir heimlich ein Bauchnabelpiercing stechen lassen und nun ist das voll rot und eitert. Aber ich kann nicht zu meinen Eltern gehen die bringen mich um und ich hab angst das der arzt denen sagt was ich...

Piercing am Ohr (Tragus) entzündet... was kann ich machen? Antwort

Ganxxterbraut am 05.10.2010 um 17:16 Uhr
Hey Mädels :) Also ich hab n Piercing am Ohrknorpel (Tragus) & seit ca. 2 wochen hat sich da so ne kleine blase direkt über dem Piercing gebildet... die is i.wie mit Blut oder so gefüllt... sieht echt i.wie...