HomepageForenBeauty Forumprofessionelle gesichtsreinigung

sekhmet

am 23.07.2009 um 17:21 Uhr

professionelle gesichtsreinigung

huhu
ich bin 25, hab also eigentlich kein pickelproblem mehr, aber hin und wieder mitesser, paar stresspickel, geweitete poren stellenweise, so das eben.
zuhause mach ich regelmäßig ne reinigung mit peeling, dampfbad ,maske usw , damit hab ich das hautbild schon sehr verbessert,alles jedoch nicht

ich überleg schon die ganze zeit ob ich mal zur kosmetikerin gehn soll um mir professionell das gesicht reinigen zu lassen- deshalb meine frage-

macht das jemand von euch ?hats was gebracht was genau lasst ihr machen, erzählt einfahc mal so von euren erfahrungen 🙂

Antworten



  • von sekhmet am 24.07.2009 um 17:18 Uhr

    danke für die ausführliche antwort
    so ähnlich mahc ich das ja auch zuhause, mit dampfbad und allem, aber wirklich alles bekomm ich dadurch nicht weg

  • von lackup am 24.07.2009 um 11:51 Uhr

    Hi liebe Sehkmet, ich bin Kosmetikerin und kann dir ja kurz den Ablauf einer professionellen Kosmetikbehandlung erzählen, dann weißt du schon mal was auf dich zukommt, solltest du dich für eine Behandlung entscheiden 😉

    Zuerst möchte ich dir aber sagen das so eine Behandlung immer die Basis ist um zu Hause auch damit weiterzumachen, also regelmäßiges waschen, tonisieren und eincremen der Haut.
    Das ist dann der ideale Weg um Hautunreinheiten los zu werden.

    1. Gesicht wird gereinigt
    2. es wird ein Peeling gemacht
    3. das Gesicht wird vom Peeling befreit
    4. 10-15 min. unter dem Vapozon: warmer Wasserdampf der deine Poren öffnet
    5. Die Haut wird ausgereinigt
    6. die Haut wird tonisiert: Mit Gesichtswasser abgerieben, damit sich die Poren wieder vollständig schließen und als Schutz vor freien Radikalen, wie Bakterien, verunreinung in der Luft etc., damit sich nichts entzündet und deine Säureschutzmantel ist wieder gestärkt.
    7. Eine Gesichtsmassage zur bessern durchblutung der Haut und Entspannung
    8. Das Auftragen einer Maske und(muss aber nicht) einer Wirkstoff-Ampulle (hochkonzentrierte Wirkstoffe die unter der Maske einwirken)ca 20-30min.
    9. Das Abnehmen der Maske und anschließend wird eine Gesichtspflege aufgetragen

    Und voila: Fertig!
    Danach fühl man sich wie neu und die Haut ist super samtig zart. Und sobald die kleinen Rötungen vom Aureinigen weg sind ist das Hautbild auch schon ebenmäßiger 🙂

    Viel Spass beim ausprobieren 🙂
    9.

  • von Bebiimauz am 24.07.2009 um 00:14 Uhr

    Also ich habe es auch NOCH nicht macen lassen. Aber ich fange zum 1.8 meine Ausbildung zur staatl. anerk. Kosmetikerin an und momentan bin ich immer bei einer Kosmetikerin und gucke zu und reinige die sachen und so^^ Meine Schwester hat das bei ihr auch machen lassen und war total begeistert und es ist wirklich besser geworden.

    Mein Tipp suche eine staatl. anerk. auf da normale Kosmetikerinnen manchmal nicht soooo gut ausgebildet sind.

    Liebe Grüße

  • von Katrinchen am 23.07.2009 um 19:45 Uhr

    Hey, also ich selbst habe leider keine Erfahrung damit, aber du solltest es auf jeden Fall professionell machen lassen. Ich habe eine Arbeitskollegin, bei der hat die Kosmetikerin vor Jahren mal zu stark an den Mitessern rumgequetscht und die hat da jetzt an der Stelle so einen roten Punkt, der nicht mehr weggeht. Aber ansonsten ist das sicherlich gut, wenn die Haut mal professionell ausgereinigt wird.

Ähnliche Diskussionen

Professionelle Zahnreinigung - Erfahrungen? Antwort

michelle0807 am 07.11.2013 um 12:53 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels! Ich habe mir überlegt, eine professionelle Zahnreinigung machen zu lassen. Jetzt wollte ich mal fragen, ob hier jemand damit Erfahrungen hat? Wie viel kostet das ungefähr (bin gesetzlich...