HomepageForenBeauty ForumRasieren in der Bikinizone! Rötungen und Pickelche.. Hilfe!! :((

Daniielaa

am 18.04.2014 um 18:31 Uhr

Rasieren in der Bikinizone! Rötungen und Pickelche.. Hilfe!! :((

Hallo ihr Lieben!:)
Und zwar habe ich Probleme beim Rasieren in der Bikinizone. Ich hab schon sehr viel im Internet nachgelesen, aber irgendwie hat mir vieles nicht so sehr gebracht. Wenn ich mich in der Bikinizone rasiere, entsteht relativ schnell Rötungen oder kleine rote Pickelchen. Wobei ich nicht  weiß woran es liegen könnte. Ich rasiere immer mit dem Strich und benute Rasiergel als auch Rasierschaum. Hab auch schon Nass- &` Trockenrasur ausprobiert. http://www.erdbeerlounge.de/beauty/haarentfernung/rasur/“>Nach der Rasur verwende ich auch Babypuder um die Haut zu beruhigen, trotzdem hilf das nicht. Wenn ich dann meinen Bikini anziehe, sieht es nicht gerade schön aus. Man sieht auch noch die dunklen stellen  unter der Haut. Sprich die Haarwurzel. Schon eklig :/ ich hab schon ans` waxing gedacht. Aber weiß nicht genau welche Produkte am besten zu verwenden sind und wie es funktioniert. Es soll ja auch sehr schmerzhaft sein.
Naja ich hoffe ihr könnt mir helfen:( Da wir ja bald Sommer haben und ich will eine toll gepflegte Haut haben 🙁 Ich freue mich sehr über eure Meinungen! :*

Mit erdbeersüßen Grüßen

Daniela :*♥

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Daniielaa am 20.04.2014 um 13:02 Uhr

    Dankesehr für eure Meinungen :* habt mir sehr weitergeholfen 🙂

    0
  • von Canim90 am 20.04.2014 um 12:16 Uhr

    Ich hatte das gleiche Problem wie du. Benutze Rasierer von Gilette und schmiere meine gesamte Bikinizone nach der Rasur mit Babypuder ein. Bei mir hilft das sehr gut…
    Das mit den Haarwurzeln kenne ich auch. Tritt bei mir aber nur auf, wenn ich länger nicht auf der Sonnenbank war und meine Haut sehr hell geworden ist.

    Zur Zeit gehe ich alle 14 Tage zu einer Kosmetikerin und lasse mir mit einem Gerät am gesamten Körper die Haare entfernen, welches mittels Lichtblitzen die Haarwurzeln zerstört, sodass sie nach einigen Anwendungen gar nicht mehr nachwachsen. LG

    0
  • von Goldschatz89 am 19.04.2014 um 09:59 Uhr

    Eine enthaarungscreme würde ich dir übrigens nicht empfehlen wenn du eine sehr empfindliche haut hast

    0
  • von Goldschatz89 am 19.04.2014 um 09:57 Uhr

    Also ich rasiere gegen den Strich und verwende normales Duschgel und creme mich normal ein. Bei mir fehlt sich nichts. Benutzt du evtl. einwegrasierer? Den die verträgt meine Haut auch nicht. Ich rasiere mich fast täglich, da ich starken Haarwuchs habe.

    0
  • von xwhatsername am 18.04.2014 um 18:54 Uhr

    Vielleicht verträgst du das Rasiergel nicht ? Ich benutze nur pH-neutrale Intimwaschlotion vor dem Rasieren.
    Wichtig ist, dass du nicht so oft rasierst. Höchstens alle 2 – 3 Tage. Ich rasiere immer zuerst mit dem Strich und danach gegen den Strich. Ansonsten sieht man die Haare noch durch. Nach dem Duschen benutze ich immer ein bisschen Penatencreme.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Komische rote Punkte nach dem rasieren in der Bikinizone.... Antwort

miss_sternchen am 13.07.2010 um 20:08 Uhr
haay mädeeeeeeeels 😉 also ich hab ein Problem: und zwar habe ich immer nachdem ich mich in der Bikinizone rasiert habe, kommen danach so komische rote Punkte. Egal ob ich mich im nassen oder mit creme rasiere,...

Bikinizone rasieren. Ohne Stoppeln und ohne Schneiden. Hab die Lösung!!! Antwort

Schokosuchtl am 25.05.2010 um 21:42 Uhr
hallo mädels.. ich habe gestern die Lösung zu einen Problem gefunden dass viele haben. Wenn man sich die Bikinizone rasiert und sie nicht glatt wird. Es bleiben Stoppel oder es wird einfach nicht gaaanz haarlos. Also:...

Bikinizone rasieren - ohne Hautreizung? Antwort

oliviablue am 15.05.2012 um 13:28 Uhr
Es ist ja echt schön, dass das Wetter jetzt wieder besser wird, aber das leidige Problem mit der Bikinizone rückt nun bei mir wieder in den Vordergrund. Waren schon ein paarmal schwimmen und natürlich rasiere ich...