HomepageForenBeauty ForumSchöne Hände wichtig, oder Firlefanz…?

houston

am 19.01.2009 um 12:31 Uhr

Schöne Hände wichtig, oder Firlefanz…?

Hallo Erdbeermädels ,

was haltet ihr von künstlichen Fingernägeln, ist das für euch Pflichtprogramm oder doofer Firlefanz von Tussis ?

Bin ja sehr gespannt auf kontroverse Meinungen……

Servus und Gruizi, Angie

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von phoenixrising am 20.01.2009 um 12:29 Uhr

    Zum Thema fällt mir noch eine Anekdote ein. Meine Tante hab ich heute morgen schnell auf einen Kaffee besucht. Sie ist Goldschmiedin in ihrer Heimwerkstatt und normalerweise in Sachen Styling super natürlich. Nun hat sie am Wochenende für eine Freundin auf nem Alessandro-Workshop das Modell gemacht. Was hab ich gelacht, als die heute morgen aussah wie ein Schaufelradbagger! 😀 Sie war völlig verzweifelt, weil sie mit den Dingern keinen Schmuck verarbeiten kann, keine Kontaktlinsen rausbekommt usw. Die Nagelfarbe ist gut getroffen und sahe auch gut aus, wenn die Dinger nur nicht zu Übungszwecken (irgendwas von einer C-Kurve) so riesig wären. Hihihi.

    0
  • von kitty84 am 20.01.2009 um 12:22 Uhr

    Ich habe schon seit Jahren meine eigenen Nägel mit Acryl verstärkt – das fällt für mich auch unter künstliche Fingernägel, obwohl ich nie diese “Plastikprotesen” gebraucht habe, weil meine eigenen Nägel auch schön, fest und lang genug waren.
    Der Grund warum ich mir trotzdem die Nägel machen lasse ist hauptsächlich der Bequemlichkeitsfaktor – ich gehe ca. alle vier Wochen ins Nagelstudio und mache zwischen den Terminen eigentlich nichts, außer Nagelhaut- und Handpflege, also kein Feilen, Kürzen, Anpassen etc. Ich finde es außerdem schöner, wenn alle Nägel gleich lang sind – bei den natürlichen kann ja doch immer mal wieder einer abbrechen.
    Ein weiterer Grund ist für mich, dass Nagellack auf Naturnägeln schlecht hält und spätestens nach drei Tagen ungepflegt aussieht. So bekomme ich von meiner Nageltante ein Muster oder eine Farbe, die garantiert bis zum nächsten Termin hält und wenns mir mal wirklich nicht mehr gefällt, kann ich überlackieren und auch das hält.
    Und der letzte Grund ist mein Arbeit und mein Hobby – ich habe ein eigenes Pferd und diese Tiere sind ersten oft dreckig und zweitens manchmal nicht gerade zimperlich – sprich Naturnägel sehen nach einem Tag im Stall aus wie Sau, kaputt und dreckig und im Büro wird dann wieder wert gelegt auf schöne, gepflegte Hände.

    Sorry, für den Roman, aber das ist mein Theme – ich liebe meine “Kunstnägel” und meine Nageltante ist mittlerweile auch eine Freundin geworden. Heute hab ich übrigens wieder Termin :-)

    0
  • von houston am 20.01.2009 um 11:43 Uhr

    So – ihr Lieben…..ich oute mich. Ich bin eine Nageluschi, mit eigenem Nagelstudio……und in vielenn Punkten muss ich euch recht geben……und was sich für mich auch bestätigt…..schlecht gemachte Kunstnägel sind einfach ein Graus. Viele meiner Kunden kommen zu mir, da ich einen sogenannten “Businesslook” anbiete, der sehr sehr natürlich aussieht.

    Generell sollte man nämlich nicht sehen, oder zumindest nicht auf den 1.ten Blick, das es sich um Kunstnägel handelt….

    Bei mir gibt es zwar “Tussi-weiss” im Angebot……wird aber nicht viel verlangt….zum guten Glück….denn: I hate it.

    Bin mal gespannt, ob sich noch ein paar contras melden….

    Gruizi, Angie

    0
  • von hanver am 19.01.2009 um 18:22 Uhr

    also ich habs mit künstlichen fingernägeln ausprobiert und ich muss sagen: es war ein alptraum!
    es sah zwar gut aus, war aber total lästig und hat meinen natürlichen nägeln ziemlich schlimm geschadet… die sind jetzt noch kaputt von dem kleber, obwohl das schon 2 monate her ist =( mist
    also ich finde die fingernägel sollten sauber sein und gefeilt, dann reichts schon… alles andre ist geschmackssache!

    0
  • von DoMundo am 19.01.2009 um 17:43 Uhr

    Ich finde schöne Hände sehr wichtig. Allerdings gehören künstliche Fingernägel nach meinem Verständnis nicht dazu. Die finde ich eher lästig und unästhetisch.
    Gepflegte Hände bedeutet für mich, dass die Nägel anständig gefeilt und sauber sind, die Nagelhaut im Bann gehalten wird und die Haut Dank einer Kombi aus Peeling und Creme weich ist.

    0
  • von Juudiith am 19.01.2009 um 14:48 Uhr

    ich persöhnlich habe meine naturnägel …gepflegt , immer schön eincremen und pfeilen …wär aber nicht von künstlichen abgeneigt …aber übertreiben würd ich es NIE mit dem ganzen schnick schnack das ist einfach nicht mehr schöön ;D

    0
  • von MngldHrt am 19.01.2009 um 13:00 Uhr

    Gepflegte Hände und Nägel ja, aber bitte natürlich. Meiner Meinung nach sind künstliche Nägel absolute Geldverschwendung. Gegen Maniküre ist aber ansonsten nichts einzuwenden 😉

    0
  • von houston am 19.01.2009 um 12:46 Uhr

    Hallo Mädels, das find ich ja echt interessant……werde mich später mal outen und sagen, was ich dazu denke……

    0
  • von FoxLiene am 19.01.2009 um 12:42 Uhr

    künstliche nägel hasse ich wie die pest, aber gepflegte hände hab ich trotzdem. achte immer sehr drauf

    0
  • von biene97493 am 19.01.2009 um 12:38 Uhr

    hi, ich bin der meinung: das kommt drauf an.
    Wenn man von natur aus relativ schöne fingernägel hat, also nicht brüchig, nicht abgekaut… dann finde ich natürliche gepflegte nägel schön. einfach feilen, lackieren…
    Künstliche Fingernägel sind auf jeden fall eine alternative zu brüchigen, kurzen nägeln. Allerdings kann man es auch übertreiben und muss immer wieder zum auffüllen. Ist also auch ein Kostenfaktor. Falls du dich für künstliche Nägel entscheidest, solltest du auf jeden fall mehrere Nagelstudios ausprobieren, da es extreme Qualitäts und Preisunterschiede gibt.
    Ich persönlich habe natur Fingernägel, die aber schon immer relativ hart sind, sodass man auch längere Fingernägel haben kann. Zu besonderen Anlässen geh ich dann ins Nagelstudio und lass die Naturnägel lakieren und verzieren.
    lg

    0
  • von patty85 am 19.01.2009 um 12:37 Uhr

    für mich mittlerweile seit 4 Jahre Pflichtprogramm 😉 sieht einfach immer sehr schön aus und man selber hat sehr viel weniger Arbeit :-)

    0
  • von phoenixrising am 19.01.2009 um 12:35 Uhr

    Zu deinem Titel. Ja, schöne Hände sind (mir) wichtig! Aber schöne Hände müssen nicht gleich künstliche Nägel bedeuten, oder? Ich persönlich mags nicht, weil mich die Dinger bei meiner täglichen Arbeit behindern würden und ich so dicke “schaufelförmige” Fingernägel sehr unnatürlich finde. Lieber gut gepflegte eigene. Aber es gibt natürlich auch schöne Kunstnägel, wenn man selbst von Natur keine bruchfesten Nägel hat.

    0
  • von Girly84 am 19.01.2009 um 12:34 Uhr

    ich finde fingernägel müssen einfach gepflegt sein… sie können künstlich oder natürlich schön sein…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Unangenehm - Verschwitze Hände ! -.-` Antwort

lottolulu am 04.03.2011 um 19:11 Uhr
Hi Leute.. ich hab leider oft verschwitze Hände -.- Also, auch wenn ich sitze oder wie jetzt gerade vorm PC bin immer sind sie nass .. total eklig! In der Schule auch, einfach so im Unterricht, manchmal wolln meine...

geschwollene, juckende hände.. Antwort

juliial am 03.10.2010 um 22:42 Uhr
hey mädels. vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen bin zur zeit in griechenland als aupair (seit 11 wochen) und naja, gestern wollten wir zusammen einen ausflug machen. sind auf den höchsten berg der insel...

Hände Antwort

schmausili am 23.11.2009 um 23:10 Uhr
Hallo Erdbeerfreunde =) Ich habe ein ziemlich großes und peinliches Problem. Meine Hände sind ziemlich rau und ich hab absolut keine Ahnung was ich dagegen tun kann =( Viel eincremen hilft leider nicht =( Habt ihr ne...

Arbeit+herbst/winter=trockene Hände Antwort

Ipanema am 12.09.2009 um 11:38 Uhr
Hallo ihr! also ich arbeite ja jetzt seit ein paar Wochen beim Bäcker als Aushilfe. Und ich bin ja praktisch nuuur am Händewaschen. Am anfang ging es ja noch, aber jetzt merke ich, dass meine hände verdammt rau...

Hände gehen irgendwie völlig kaputt... Antwort

Eiskloetzchen am 13.12.2011 um 11:58 Uhr
Hallo Mädels. Ich hab ein Problem, also eigentlich zwei - meine Hände. Seit ungefähr zwei - drei Monaten ist auf den Handoberflächen komischer, roter Ausschlag. Es sind rote Pickelchen die jucken, nur auf den...