HomepageForenBeauty ForumSuche Poren verfeindernde Creme

Suche Poren verfeindernde Creme

pandakittyam 20.02.2009 um 17:50 Uhr

Wer kennt eine Gute Poren verfeinernde Creme ? und hat sie auch aus probiert … möchte keine “ hab mal gehört das die gut sein soll` Vorschläge versteht sich von selbst

Nutzer­antworten



  • von Danschi am 20.02.2009 um 21:02 Uhr

    Vichy Normaderm ist gut. Die Nachtcreme find ich aber besser. La Roche Posay Effaclar ist auch nicht so schlecht. Einfach nach Proben in Apotheke fragen und testen. Einmal sie Woche Peeling (auch von Normaderm)kann ich noch empfehlen.Ansonsten immer abschminken.

  • von muse24 am 20.02.2009 um 19:53 Uhr

    Hmmm, also ich kenn mich da durch eine Freundin etwas aus, und ist es nicht so, dass die Porengröße zu 80% vererbt ist, also nicht veränderbar? Wenn die Poren größer werden hat das a) mit dem Alter zu tun (erweitern sich mit dem Alter, etwa ab dem 25. Lebensjahr) oder b) mit Talgverstopfung. Daher kann es schon helfen, die HAut immer gründlich sauber zu halten und zu klären. Bei mir hats geholfen.

  • von KleinKatharina am 20.02.2009 um 18:57 Uhr

    Dr. Barbara Boos Naturkosmetik, benutze ich selber auch für mich und in meinem Kosmetikstudio. Sind echt hochwertige Cremes zu wirklich vernünftigen Preisen. Die Honigzitronencreme z. B. kann jeder verwenden, auch Babys und Leute mit Schuppenflechte oder Neurodermitis. Kosten z. B. 50 ml 18,50 Euro und reicht für ca. 4 Monate, wenn du das auf einen Monat umrechnest sind das gerade mal 4,62 Euro für eine wirklich gute Creme. Bei diesem System kommt es nur auf den Ablauf an. Du arbeitest z. B. mit einer Apfelessigwaschung und massierst dir dann die Creme in die feuchte nicht nasse Haut ein, dann kommt das natürliche Peeling, mit einem trockenen gefalteten Gästehandtuch die Creme wieder runterrubbeln. Und je nach Hauttyp, wer trockene Haut hat, gibt abends keine Creme mehr drüber. Bei Mischhaut z. B. nur noch über die T-Zone, so lernt die Haut wieder selber zu arbeiten und zu erkennen, wo sie Feuchtigkeit produzieren muss und wo sie Fett reduzieren muss. Klappt wunderbar, benutze sie jetzt schon glaub ich 8 Jahre. Gibt natürlich mehrer Cremes, Reinigungsmilch, – cremes, verschiedene Gesichtwasser etc. Meine Freundin hat in einem sehr guten Hotel einen großen Wellnessbereich und ist jetzt auch von ihren bisherigen Produkten auf Dr. Boos umgestiegen. Alle sind begeistert, einschließlich sie selbst und sie ist 57. Dauert ungefähr 14 Tage bis die Haut sich umstellt, das kann manchmal eine schwierige Zeit sein, weil in der Zeit oft vermehrt Unreinheiten oder bei älteren Falten zum Vorschein kommen. Ist wie in der Homöopahtie mit Erstverschlimmerung. Aber wer das durchsteht ist begeistert und wechselt nie wieder die Kosmetik.

  • von DarkNicki am 20.02.2009 um 18:36 Uhr

    es gibt eine tolle von Loreal Paris.. die heißt pure zone.. ist ölfrei… und echt toll….bei mir hats schon geholfen

  • von Vildbass am 20.02.2009 um 17:59 Uhr

    Vichy!.. THE BEST!! 🙂

  • von Girly84 am 20.02.2009 um 17:53 Uhr

    es gibt eine von estee lauder die super ist, weiß den namen allerdings nicht mehr

Ähnliche Diskussionen

Suche mattierende Creme, die meine Haut ebenmäßiger aussehen lässt Antwort

lenaburg am 06.02.2014 um 14:53 Uhr
Erstmal kenne ich mich nicht wirklich mit Make-up aus, daher verzeiht mir bitte, wenn ich nicht die richtigen Begriffe verwende. Ich habe größere Probleme mit meiner Gesichtshaut. Einerseits fetten Stellen wie...

Azelainsäure Creme Antwort

Hotpants am 28.04.2012 um 09:36 Uhr
Hallöchen, ich habe mal eine Frage: kennt ihr zufällig Azelainsäure Creme, oder wisst, was das ist?! Ich habe leider Probleme mit Akne und bin deswegen beim Hautarzt in Behandlung. Jetzt hat er mir eine neue Creme...

Solarium Creme Antwort

vogelbeere am 12.05.2013 um 14:35 Uhr
Huhu, sagt mal, wer von euch benutzt ne Creme, damit die Bräune besser in die Haut einzieht? Was nehmt ihr da so? Die Sachen, die man im Solarium kaufen kann, oder habt ihr da was aus der Drogerie? Ich würde auch...