HomepageForenBeauty ForumTattoo Nachsorge

Guglhupf

am 18.11.2008 um 22:59 Uhr

Tattoo Nachsorge

Guten Tach, ich hab da mal ne Frage…

Ich werd mich so um Weihnachten rum tätowieren lassen, das wäre das erste mal bei mit. 3 Piercings hab ich schon (Ohr, Zunge, Nase), aber jetzt is mal ein bisschen Farbe dran.
Nun kenn ich mich aber auch entsprechend mit der nachsorge nicht so ganz aus, die wird ja ein bisschen anders aussehen als bei Piercings.

Deshalb meine Frage: Welche Tipps zur Nachsorge können mir die tätowierten unter euch geben? Im Internet finden sich dazu recht unterschiedliche Anleitungen!

Antworten



  • von Herzdame2 am 06.12.2011 um 16:51 Uhr

    Ich denke,dass wird dir der Tattowierer nochmal genau erklären

  • von wodkaredbull am 07.11.2011 um 09:43 Uhr

    Da gibt es nicht viel nachzusorgen 🙂 die ersten Tage cremst du die Stelle mit einer speziell vom Tätowierer verschrieben Creme ein, keine Sonne und keine Fussel oder ähnliches dran kommen lassen. Selbst bei parfümierter Seife bin ich mir nicht ganz so sicher. Es kann sein, dass du nach Jahren vielleicht nachstechen lassen musst. Aber das ist abhängig von der Farbe, die in deinem Tattoo ist und von der Qualität des Stechens 🙂

  • von Guglhupf am 20.11.2008 um 12:37 Uhr

    Ja, das hoffe ich… bei meinen Piercings musste ich so einen Wisch unterschreiben, dass ich über alle Risiken etc. aufgeklärt wurde, aber der Piercer hat sowas mit keinem Wort erwähnt

  • von Guglhupf am 19.11.2008 um 18:49 Uhr

    Also, ich hab oft gelesen, Vaseline solle man auf keinen Fall verwenden.

  • von katajani am 19.11.2008 um 18:13 Uhr

    Hey!
    Also ich hab keine gute Erfahrung mit Bepanthen gemacht 🙁
    Bei mir hat dafür Vaseline (z.B. bei Rossmann, günstig) sehr gut geholfen und dadurch hats auch so gut wie gar nicht mehr gejuckt.
    Mein Tatöwierer hat mir davon abgeraten, die Stelle jedes Mal mit Seife zu waschen. Ich hab mir morgens die Stelle immer mit Seife gewaschen, abgetupft und dann halt Vaseline drauf, da die Vaseline eigentlich rückstandslos einzieht (man soll die auch nur dünn auftragen) musste ich auch beim zweiten mal nichts abtupfen oder so, nur mit lauwarmen wasser ein bissel abgetupft, halt ohne seife.

    Wer weiß, meins war nach ungefähr 4 oder 5 Tagen fast vollständig abgeheilt 🙂

  • von Guglhupf am 19.11.2008 um 18:06 Uhr

    Danke erstmal für die bisherigen Kommentare.
    Was mir bisher noch nicht ganz klar ist: wenn das Tattoo 2 bis 3 mal täglich eingecremt wrden soll, wird es dann jedesmal mit Wasser und ph-neutraler seife gewaschen oder die “alte” Creme nur abgewischt?

    Oder anders gefragt: wie oft sollte die Hautstelle gewaschen werden

  • von Jayanne am 19.11.2008 um 16:36 Uhr

    Ich creme meine frischen Tattoos auch mit Bepanthen bzw. Panthenol Salbe (von Ratiopharm, wesentlich günstiger!) ein und zwar 2 x täglich. Vorher werden sie mit lauwarmem Wasser und ph-neutralem Duschgel gewaschen, danach nur vorsichtig trockentupfen. Also erst waschen, dann cremen.

  • von ingrid3107 am 19.11.2008 um 09:49 Uhr

    ich habe es auch so wie die anderen gemacht ich hab eins an der schulterrechts,ich habe zb ein bikinioberteil angezogen das die rimchen nicht trauf liegen,und auch nicht mit wolle angezgen das ist nicht so gut und immer schön eingefettet ,aber es lohnt sich ich mache gleich ein bild von meins rein nur meine mutter hat es noch nicht gesehen weil ich es erst am 15,10,2008 bekommen habe ,die wird sauer sein aber igal ich bin 35 da kann ich machen was ich will,nur mein papa weiß bescheid,o leider kann man kein bild rein machen ich kann es ja schreiben es ist ein babyengel der kniet und hat ne taube in der hand hinter ihn sonnenblumen

  • von Deifele am 19.11.2008 um 08:43 Uhr

    Meins war die erste Nacht mit der Folie abgedeckt, dann kam die ab. Knn Dirnur das gleiche wie die aneren sagen. Immer schön fleissig mit Bepanthen eincremen, wenn sich Schorf bildet nicht abpulen. Keine Klamotten aus Wolle am Anfang, erst mal nicht ins Schwimmbad und nach dem Duschen nur abtupfen, nicht rubbeln.

    Meins war auch nach ner guten Woche komplett abgeheilt.

    Viel Spaß und lass es uns doch mal sehen wenns fertig ist.

  • von Sydney86 am 18.11.2008 um 23:26 Uhr

    Ertsmal , schön das du es jetzt im Winter machst. So kann alles gut verheilen und ist nicht zusätzlichen Umweltfaktoren ausgesetzt. Folie über dem Tattoo ist für die Haut überhaupt nicht gut. Viele Tattoowierer machen das aber leider noch. Ich kann dir die Panthenol-Salbe von Lichtenstein( Winthrop) empfehlen. Mein großes Tattoo war innerhalb einer Woche schon fast abgeheilt. Am Anfang ist es wichtig Stoffe zu tragen die nicht fusseln oder Kratzen. Zu hause immer versuchen an der Luft trocknen zu lassen. Dann passiert dir auch nichts. Wünsche dir viel Spaß mit deinem ersten Tattoo.

  • von schabernack am 18.11.2008 um 23:20 Uhr

    frag den taettoowierer…
    bepanthen salbe, das beste, ausser du treibst naturbelasenes palmoel auf, aber das wird hier bei uns ein bissl schwer 😉
    wenns juckt oder spannt salbe drauf
    (bepanthen salbe ist oelig, dann gibts noch eine creme die ist auf wasser basis gibt es aber antiseptisch, ich bevorzuge die salbe)

  • von babyDEVIL am 18.11.2008 um 23:16 Uhr

    wenn du sie verträgst, bepanthen salbe drauf. ansonsten :kein chlorwasser, und kein solarium. nicht kratzen (und das könnte schwer werden). es ist eine erleichterung wenn man sich die cremereste vorm neucremen mit küchenrolle abreibt. natürlich nicht schrubbeln. 🙂
    ich habe mein oberarmtattoo vor 10 jahren (weil ich auch noch unpassender weise nachtschicht hatte), mit einem nicht fusselnden tuch abgedeckt und mit nem halstuch geschützt. und ich glaub das war ganz gut weils nach ner woche fast verheilt war.
    frag deinem tattoowierer auf jeden fall löcher in den bauch was die pflege angeht, dafür ist der da.
    viel spaß mit deinem neuen tattoo und schreib mal wie´s geworden ist.
    LG babyDEVIL

Ähnliche Diskussionen

Tattoo-Dauer?! Antwort

Polle007 am 11.08.2009 um 14:26 Uhr
Hey Mädels 🙂 Ich habe eine Frage. Wieviel Zeit muss man sich einplanen wenn man sich ein Tattoo stechen lässt? Ich bekomme einen kleinen Schmetterling (so um die 5-6 cm groß). Und er ist nicht nur schwarz sondern...

Augenbrauen Tattoo? Antwort

loveisintheair am 28.04.2012 um 20:25 Uhr
Hallo Mädels, habt ihr Erfahrungen mit Augenbrauen Tattoos? Ich habe sehr dünne Augenbrauen und male sie eigentlich immer mit einem dunklen Stift nach. Habe überlegt mir Augenbrauen tattowieren zu lassen. Tut das sehr...

Temporary Tattoo (Temp Tattoo,Bio-Tattoo) Antwort

LacostePrincess am 02.04.2009 um 15:57 Uhr
Hatte jemand schon mal ein Bio-Tattoo? Oder in eurem Freundeskreis? Angeblich ein Tattoo das nicht für immer bleibt, was natürlich nicht stimmt 😉 Wenn ja dann schreibt mir hier bitte eure Erfahrungen auf :`D...

Tattoo-Solarium Antwort

RomyKitty am 28.04.2010 um 16:14 Uhr
so, haut mich jetzt bitte nicht aber ich muss doch nochmal fragen. Also, bald hab ich mein Tattoo zwei Wochen, ist im Nacken und ich will (bitte bitte nicht schimpfen 🙂 ) wieder ins solarium. Sonne liegen bringt mir...