HomepageForenBeauty Forumteebaumöl für weißere zähne O_O?

l0uis4

am 14.06.2008 um 21:06 Uhr

teebaumöl für weißere zähne O_O?

Ich habe eben in der Tina oder Bella gelesen das man auf die Zahnbürste wo schon zahnpasta drauf ist einfach ein tropfen teebaumöl machen soll und dann damit putzen soll. danach noch in einem halbvollem Glas mit wasser einem tropfen teebaumöl reinmachen und damit den mund gut spülen. glaubt ihr das geht? ich weiß das wenn man halsschmerzen hat soll man auch damit gurgeln aber für weißere zähne?
naja schreibt mal euere meinung :)
Liebe grüße Louisa

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sylvie am 09.04.2009 um 19:29 Uhr

    mit backpuler sollte man höchstens einmal immonat an die zähne, da es den zahnschmelz angreift und so zu hässlichen gelben verfärbungen führt

    0
  • von Vanillla am 19.07.2008 um 21:35 Uhr

    erdbeeren wirken wunder*_*

    0
  • von eisbarchen89 am 16.06.2008 um 20:37 Uhr

    Da nehme ich lieber Backpulver… Das machtdie Zähne wieder schön weiß und riecht auch nicht so unangenehm wie Teebaumöl…

    0
  • von schabernack am 16.06.2008 um 14:40 Uhr

    das schmeckt sicher gut…..
    fuer deinen mund ist es sicher nicht schlecht ( entzuendungs hemmend, anti bakteriell, usw…) aber weisse zaehne?

    0
  • von Kiki79 am 16.06.2008 um 14:13 Uhr

    ich habe wie miezekatz auch von diesem backpulver trick gehört! bleaching zahncreme soll voll schädlich für die zähne sein. wenn man etwas von diesem pulver (gibts im supermarkt total billig) auf die zahnbürste tut, dann soll das helfen.. hab’s aber noch nich probiert

    0
  • von miezekatz am 16.06.2008 um 11:14 Uhr

    Backpulver soll helfen

    0
  • von renarokk am 15.06.2008 um 18:58 Uhr

    puderzucker und salz für due zähne..O.o wo habt ihr dass alles her.. xD

    0
  • von nglai am 15.06.2008 um 11:39 Uhr

    Mit teebaumöl hab ich das noch nicht gehört.Da mach ich das doch lieber mit puderzucker und salz.

    0
  • von l0uis4 am 14.06.2008 um 21:33 Uhr

    Ich habe grad mal bisschen drüber gegoogelt und viele haben geschrieben das sie das auch machen und das es wirklich hilft. Ich versuche es heute abend mal und berichte 😉

    0
  • von Emmy am 14.06.2008 um 21:22 Uhr

    Ich habe auch im Internet gelesen, dass ein Tropfen Teebaumöl auf der Zahnbürste oder als Mundspüllösung gut wirken kann.. Hab aber noch nicht versucht! 😉 wenn du’s machst, sag mal Bescheid ob es geklappt hat!

    0
  • von KitCatty am 14.06.2008 um 21:20 Uhr

    Das habe ich noch nie gehört.. Hast Du irgendwo im Internet noch nachgelesen, ob man das auch wirklich machen sollte? Hört sich irgendwie komisch an, aber es kann ja sein, dass es wirkt.. Probier es mal aus und sag uns bescheid ob es wirkt!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Zahnpasta für weißere Zähne Antwort

perlenmeer200 am 07.03.2012 um 14:00 Uhr
Huhu ihr, ich wollte mal wissen, ob es stimmt, das Zahnpasta, die die Zähne weißer machen soll, auch automatisch schlecht für die Zähne ist? Habe ich schon viel von gehört und jetzt hab ich Angst, dass das stimmt!

Weißere Zähne - Produkte? Antwort

strawberryxox21 am 12.09.2014 um 10:56 Uhr
Hallo Erdbeerchen! Ich bin mit meinen Zähnen gerade unzufrieden und möchte sie gerne aufhellen. Ich möchte aber lieber nicht zum Zahnarzt und die Zähne bleachen lassen weil es doch recht teuer ist. In der Werbung...

weißere zähne - aber wie?? Antwort

ooMiiaoo am 17.11.2010 um 19:48 Uhr
meine Zähne sind etwas gelbstichig, putze sie aber jeden tag wie es sein sollte aber sie werden nicht weißer!!! wisst ihr warum oder eher wie ich es wegbekomme?? ... LG eure Mia ``?

Weißere Zähne Antwort

Taanjaa am 30.05.2009 um 15:05 Uhr
hi mädels! Meine Zähne sind nicht so schön weiß wie bei anderen. Ich wollte mal fragen ob eine von euch ein paar tipps und tricks kennt, wie man die Zähne ein wenig aufhellen könnte. Ein Bleaching kommt jedoch für...

Hat jemand Tipps für weißere Zähne? Antwort

Lea1011 am 08.06.2015 um 13:36 Uhr
Huhu, ich trinke sehr gerne Kaffee im Büro. Das macht in meiner Arbeitszeit aber "nur" 3-4 Tassen Kaffee am Tag. Den trinke ich schwarz bzw mit Süßstoff. Das mache ich schon recht lange, kann mir aber das gut für...