HomepageForenBeauty Forumwas ist das beste mittel gegen haarentfernung?

schatzkim

am 23.02.2009 um 23:56 Uhr

was ist das beste mittel gegen haarentfernung?

da mich das rasieren nervt…überlege ich nun zu wachsen oder zu epilieren? leider habe ich sehr empfindliche haut und neige schnell zu pickelchen…
habt ihr irgendwelche tipps?da ich mich leider gar nicht auskenne auf diesem gebiet…vorallem kann man sich am ganzen körper mit wachs die haare entfernen? und beim epielieren auch?

Antworten



  • von SilviaH am 25.02.2009 um 08:48 Uhr

    Ich habe mich für das Epilieren entschieden, weil da die Härchen am besten entfernt werden. Außerdem muss ich nicht so oft rasieren wie vorher beim nassrasieren. Die Schmerzen sind nur am Anfang, man gewöhnt sich mit der Zeit daran. Versuche es doch einfach mal aus.

  • von plasticdoll am 24.02.2009 um 15:25 Uhr

    wachsen ist total aufwändig, aber zu ertragen. epilieren tut wirklich weh, ist aber gründlich. kann aber sein, dass deine haut noch 1-2 tage danach gerötet ist deswegen. enthaarungscremes wären auch eine möglichkeit – ist echt einfach und tut nicht weh. die cremes sind aber recht aggressiv, also nicht auf empfindliche stellen auftragen, das tut echt weh und reizt die haut. außerdem braucht man recht viel creme um alles abzudecken..

    fazit: gibt verschiedene möglichkeiten für verschiedene vorlieben. probier einfach mal aus, was dich am meisten anspricht. könntest sonst auch mal zum hautarzt oder so, dich beraten lassen was du alles machen kannst/darfst und was nicht so gut für dich wäre.

  • von riyanna am 24.02.2009 um 09:23 Uhr

    Wenn du empfindliche Haut hast, ist epilieren eher nicht so gut. Das tut auch wahnsinnig weh. Wachsen geht, ist aber alleine zu Hause echt aufwändig.

  • von gaensebluemchen am 24.02.2009 um 09:23 Uhr

    Ich würde an deiner stelle mal beides ausprobieren, jede frau reagiert unterschiedlich

  • von Phenomenon am 24.02.2009 um 00:58 Uhr

    also epilieren finde ich wahnsinnig schmerzhaft, wachsen tut nicht halb so weh, aber der Aufwand ist eben riesig, weil du nicht mit einem Ratsch alle Haare erfasst…Theoretisch kannst du die damit überall die Haare entfernen, aber an den Achseln würde ich mich nicht trauen, das tut schon weh,wenn ich nur daran denke 😉
    Musst du eben selbst entscheiden, ob du gründlich aber schmerzhaft (Epilierer) oder lieber mit ein bisschen mehr Aufwand aber dafür weniger Schmerzen (wachs)enthaaren willst..

Ähnliche Diskussionen

Das beste Make Up? Antwort

shivamoon am 20.11.2009 um 13:57 Uhr
Hallöööchen Zusammen! Da ich leider nicht so schöne Haut habe,benutze ich Make Up um das ganze etwas zu "verschönern" Nur leider habe ich bisher noch nie das Richtige Make Up für mich gefunden. Entweder ist es zu...

Was ist die beste Feuchtigkeitscreme gegen trockene Haut? Antwort

Analena17 am 12.03.2012 um 10:19 Uhr
Welche Creme verwendet ihr gegen trockene, empfindliche Haut? Ich persönlich bevorzuge die Einhorncreme und die Einhornpflegeserie von schutzengelein d e Doch es gibt auch andere Pflegeserien. Worauf legt ihr...

Achselhaare entfernen: Welche Methode ist die beste? Antwort

susilicious1 am 13.04.2013 um 15:00 Uhr
Hallo ihr da draußen! Ich habe mal eine Frage zum Thema Achselhaare entfernen. Welche Methode ist da denn eigentlich am besten für geeignet? Bisher habe ich immer rasiert, aber ich bekomme dann häufig so kleine...