HomepageForenBeauty ForumWie steht ihr zu Brust-OP´s, wenn man kleine Brüste hat?

Judy26

am 21.09.2009 um 18:20 Uhr

Wie steht ihr zu Brust-OP´s, wenn man kleine Brüste hat?

hey ihr!
eine bekannte hat sich vor kurzem die brüste vergrößern lassen. ich muss sagen, die neue oberweite ist für ihre zierliche figur nun viel zu groß. sieht total unpassend aus. ich bin generell kein fan von brust-op´s, es sei denn, jemand hat große psychische probleme aufgrund der tatsache, dass man kleine Brüste hat. wie steht ihr dazu.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von annything am 02.11.2010 um 18:04 Uhr

    wenns wirklich psychische probleme auslöst.. okay.
    aber wenns unbegründet ist und nur selbstbewusstseinsdingens ist dann find ichs echt daneben.
    naja und wenns ne “entstellung” ist ist es natürlich auch okay.

    0
  • von MaaadSpirit am 02.11.2010 um 18:00 Uhr

    mit kleinen titten ist der sex besser (die meisten die einen großen busen haben, konzentrieren sich mehr auf die titten, statt aufs wesentliche)

    hab mal mit en paar kumpels drüber diskutiert und alle waren der meinung eine handvoll ist ideal

    und ich selbst finde auch kleinen busen am schönsten, die wahrscheinlickeit dass der anfängt zu hängen ist nicht so groß wie bei großen titten

    0
  • von Goldschatz89 am 02.11.2010 um 17:53 Uhr

    Also ich kanns nur nachvollziehen wenn jemand wirklich psychische probleme hat weil er wirklich gar keine hat, oder sie wie Nine schon gesagt hat ausser Form geraten sind, aber sonst find ichs total besch… weil ich mein man ist so wie man ist und ich finde man soll lernen sich zu respektieren und große busen sind auch nicht immer von vorteil, und diese silikon dinger schauen so billig und künstlich aus schrecklich!

    0
  • von xxFiloxx am 21.09.2009 um 20:36 Uhr

    solange man es für sich und niemand anderen macht bzw. die brüste wirklich klein sind… und man nicht nur RIEßen brüste haben will, ist es ok und jedem seine sache

    0
  • von annything am 21.09.2009 um 20:33 Uhr

    wenn man echte psychische oder körperliche probleme damit dann dann isses okay- aber nur weils nicht der mode entspricht: wie peinlich is das denn?!

    0
  • von StrawberryMilk am 21.09.2009 um 20:20 Uhr

    Wenn sie flach wie ein Brett gewesen ist, kann ich`s schon verstehen, eine Frau will schließlich auch wie eine Frau wirken. Aber es muss dann auch zur Frau passen. Wenn sie vorher jetzt gar nichts hatte, gerade weil sie so zierlich ist, hätte es ja gereicht, wenn sie Körbchengröße A sich hätte machen lassen (B geht auch noch bei zierlichen Mädels), aber so wie du es beschreibst, hat sie wohl C oder Doppel B oder sowas, also viel zu unpassend^^
    Ich habe generell nichts gegen Brust,- oder Schönheitsop`s, wenn es natürlich wirkt danach und nicht übertrieben ist. Wozu z.B. braucht eine Frau, die eh` schon Körbchengröße C hat ein Doppel D?? Solche Geschichten finde ich ganz und gar lächerlich!! Kommt immer auf die Situation drauf an. Eine Frau, die Hängebrüste nach dem Stillen und der Schwangerschaft hat gönne ich auch wieder eine schöne Brust, eben WEIL es begründet ist und nicht ästhetisch aussieht.

    0
  • von Pummeluffchen am 21.09.2009 um 20:16 Uhr

    wenn man damit seelische Probleme hat find ich das auf jeden Fall in ordnung:)

    0
  • von SweetOne am 21.09.2009 um 20:09 Uhr

    ich habe auch kleine brüste & hatte damit auch schon lange extreme probleme (psychisch). inzwischen geht es, aber manchmal kommt es halt noch hoch. des wegen denke ich auch schon drüber nach. weiß es aber nicht sicher.

    0
  • von Nine_ am 21.09.2009 um 20:07 Uhr

    Also wenn man wirklich gar nichts hat und sich total unweiblich fühlt, dann kann ich das noch nachvollziehen – oder wenn die Brüste durch Schwangerschaft etc. total außer Form geraten sind und man darunter leidet.
    In allen anderen Fällen find ichs bescheuert – denn echte Brüste sind immer noch schöner als Silkonberge, die unnatürlich nach vorne ragen. Bis die mal halbwegs ansehnlich aussehen, d. h. nicht mehr so gespannt, vergehen Jahre.
    Ein schlimmes Bsp. für ne unnötige Brustvergrößerung ist Gina Lisa. Die sieht inzwischen halb verhungert aus und hat sich ihre Hupen extrem aufblasen lassen – das sieht dermaßen unästhetisch aus.

    0
  • von schlecka am 21.09.2009 um 19:29 Uhr

    ich finde solange es natürlich aussieht und man selber zufrieden damit ist sind brust ops ok. Ich würds zwar nicht machen, weil es mir erstens zu teuer ist und zweitens auch viel zu gefährlich!

    0
  • von freddyxxleo am 21.09.2009 um 18:58 Uhr

    was natürlich sehr schade is, dass heutzutage durch zu kleine Brüste psychische Probleme entstehen können… nur weil große angeblich hübscher un anziehender sind… daran ist leider die Gesellschaft schuld.. un ich bin auch dagegen sich sie zu vergrößern… man kann zwar nen körper austauschen aber nicht die dahinter stehende persönlichkeit.. hat man aber körperliche probleme mit nem zugroßem Busen ist es sehr angebracht und auch sinnvoll.

    0
  • von GeckosGirl am 21.09.2009 um 18:46 Uhr

    Wenn man wirklich drunter leidet finde ichs ok wenn man sie vergrößern läßt solange es angemessen ist.

    0
  • von sekhmet am 21.09.2009 um 18:31 Uhr

    also ich hab selbst nur 80 a und würds nicht machen. bin 26 und mittlerweile mag ich die dinger so wie sie sind 😉 haben auch viele vorteile

    0
  • von ToutEstBloquex3 am 21.09.2009 um 18:27 Uhr

    würd ich nie machen, ausser wie du sagtest, man hat psychische probleme

    0
  • von lazysun am 21.09.2009 um 18:27 Uhr

    ich habe selber kleione brüste, würde sie mir aber nie vergrössern lassen, bin mit mir so zufrieden wie ich bin

    0
  • von Feelia am 21.09.2009 um 18:25 Uhr

    man sollte sich lieber selbstbewusstsein erarbeiten als sich unters messer zu legen.außerdem weiß ich echt nicht,was an kleinen titten schlecht sein soll-ich find meine ziemlich hübsch:-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit Brust OP wegen ungleicher Brüste? Antwort

Kiki_Sunny am 07.10.2011 um 21:19 Uhr
Hallo ihr Lieben, mein "Problem" ist, dass die Größe meiner Brüste schon recht unterschiedlich ist. Ich trage immer Bh`s der Größe 75 B, wobei es der linken Burst schon fast zu eng ist, während die rechte noch...

Was findet ihr von Brust Op´s Antwort

bussyjulia am 02.06.2008 um 15:41 Uhr
Hallo ihr lieben, ich habe mir schon sehr oft gedanken darüber gemacht eine Brust Op zu machen ich bin sehr schlank wiege 53kg und groß 1,68 m, habe aber eine sehr kleine Brust 80A, Unterwäsche zu kaufen...

Wie steht Ihr zu Tatoos? Antwort

panther76 am 30.07.2009 um 12:35 Uhr
Habt Ihr tattoos oder wollt Ihr Euch eins stechen lassen?!Wie sind Eure Erfahrungen die Ihn gemacht habt?

Brust OP - wie ist es danach? Antwort

aintnopunchline am 12.01.2012 um 21:49 Uhr
Hi Mädels, unabhängig davon was ihr von Brust OP`s haltet,wenn euch dieser Thread widerspricht, klickt ihn weg. Für all diejenigen, die eine Brust OP hinter sich haben: Wie ist es danach? Was hattet ihr für...

Wie steht ihr zu Yves Rocher? Antwort

vanilla_03 am 24.04.2010 um 13:11 Uhr
Hi Mädels, wie steht ihr eigentlich zu Yves Rocher? Ich find ihr Konzept eigentlich sehr ansprechend, da sie ja sehr viele natürliche Stoffe benutzen und auch einige vorbildliche Initiativen haben... zum Beispiel,...