HomepageForenBeauty ForumZinksalbe auch gegen entzündete Pickel?

Zinksalbe auch gegen entzündete Pickel?

Natii16am 05.03.2010 um 21:53 Uhr

Hallo Ihr lieeben !
Ich hab so`n doofen Pickel im gesicht, und hab so ne Zinksalbe die ja gegen entzündungen ist unso.. kann ich mir die auch auf den Pickel schmieren?
Ich muss den unbedingt los werden, und von sowas wie Clerasil bin ich nich unbedingt überzeugt weil das meine Haut austrocknet.. :/

Nutzer­antworten



  • von Sunangle am 06.03.2010 um 16:47 Uhr

    Zinksalbe ist meist relativ fettig, ich würde sie nicht auf offene Pickel auftragen, das kann zu Entzündungen führen. Versuch lieber mal Siliziumgel, das ist antibakteriell und enthält nur Wasser und reines SIlizium. Das fördert außerdem noch die Wundheilung!

  • von Backfisch am 05.03.2010 um 23:52 Uhr

    Clerasil ist Mist. Zinksalbe ist o.k., aber versuchs mal bei empfindlicher Haut mit Zahnpasta oder Heilerde.

  • von Babegirl4 am 05.03.2010 um 22:43 Uhr

    ich würde es nicht tun es besteht die gefahr da es eine leicht fettige creme dazu ist dass er noch grösser wird. habe selber extreme erfahrungen gemacht mit diesen doofen pickeln am besten lässt du diesen pickel in ruhe oder besorgst dir ( Tanno-Hermal Lotio ) dass trocknet ihn aus, habes selber probiert es funktioniert. aber lass ja die finger von salben die gortison enthalten diese machen deine haut nur dünner!! dass ist mir selber passiert. Viel Glück und drück ihn nicht aus dass gibt narben, halt einfach durch, ist schwer ich wess

  • von Natii16 am 05.03.2010 um 22:19 Uhr

    Dankeschöööön 😀

  • von Palila am 05.03.2010 um 22:12 Uhr

    Zink wirkt “grundsätzlich” gut gegen Pickel, da es eine antibakterielle Wirkung hat. Zinksalbe jedoch ist jedoch recht fettig, d.h. die Stelle wird zwar desinfiziert, du “fütterst” den Pickel jedoch gleichzetig. Ich lasse mir alle paar Monate ein kleines Döschen ZinkPASTE in der Apotheke anrühren. War bis jetzt in 6 unterschiedlichen Apotheken und alle waren dazu in der Lage 😉 Kostet zwischen 1-4 € je nach Größe und hält ewig. Bei der Paste handelt es sich um Zink in hoher Konzentration und hat daher eine deutlich festere Konsistenz als Cremes. Ein günstigeres Mittel zur Pickelbekämpfung das auch noch gut wirkt kenne ich wirklich nicht.

    Zur agressiveren Pickelbekämpfung benutze ich seit Jahren BPO. Gibt es in verschiedenen Konzentrationen ebenfalls rezeptfrei in der Apotheke. Das Zeug wird punktuell auf den Pickel aufgetragen und hat erst eine auszutrocknende, bei mehrmaliger Anwendung dann schälende Wirkung. Da es auch eine bleichende Wirkung hat und ich sie über Nacht auftrage und keine Flecken im Bettzeug haben will, klebe ich einfach ein Pflaster über die Stelle. Somit gibts 1. keine Flecken und 2.bleibt die Creme genau da, wo sie hinsollte. Damit habe ich noch jeden Pickel in 2, spätestens 3 Tagen besiegt :))

    Tu dir selbst den Gefallen und lass die Finger von Clerasil. Das ist ein pures Alkohol-Chemie-Gemisch, dass für Elefantenhaut vielleicht geeignet sein mag, aber nichts für irritierte, gereizte und problematische Haut.

    Viel Erfolg!

  • von Palila am 05.03.2010 um 22:12 Uhr

    Zink wirkt “grundsätzlich” gut gegen Pickel, da es eine antibakterielle Wirkung hat. Zinksalbe jedoch ist jedoch recht fettig, d.h. die Stelle wird zwar desinfiziert, du “fütterst” den Pickel jedoch gleichzetig. Ich lasse mir alle paar Monate ein kleines Döschen ZinkPASTE in der Apotheke anrühren. War bis jetzt in 6 unterschiedlichen Apotheken und alle waren dazu in der Lage 😉 Kostet zwischen 1-4 € je nach Größe und hält ewig. Bei der Paste handelt es sich um Zink in hoher Konzentration und hat daher eine deutlich festere Konsistenz als Cremes. Ein günstigeres Mittel zur Pickelbekämpfung das auch noch gut wirkt kenne ich wirklich nicht.

    Zur agressiveren Pickelbekämpfung benutze ich seit Jahren BPO. Gibt es in verschiedenen Konzentrationen ebenfalls rezeptfrei in der Apotheke. Das Zeug wird punktuell auf den Pickel aufgetragen und hat erst eine auszutrocknende, bei mehrmaliger Anwendung dann schälende Wirkung. Da es auch eine bleichende Wirkung hat und ich sie über Nacht auftrage und keine Flecken im Bettzeug haben will, klebe ich einfach ein Pflaster über die Stelle. Somit gibts 1. keine Flecken und 2.bleibt die Creme genau da, wo sie hinsollte. Damit habe ich noch jeden Pickel in 2, spätestens 3 Tagen besiegt :))

    Tu dir selbst den Gefallen und lass die Finger von Clerasil. Das ist ein pures Alkohol-Chemie-Gemisch, dass für Elefantenhaut vielleicht geeignet sein mag, aber nichts für irritierte, gereizte und problematische Haut.

    Viel Erfolg!

  • von Tee91 am 05.03.2010 um 22:12 Uhr

    ich mach immer teebaumöl drauf!ist innerhalb 24 stunden weg!

  • von Natii16 am 05.03.2010 um 22:10 Uhr

    hab meine Pickel schon ungefähr 2 wochen in ruhe gelassen, und iwie werden sie weder kleiner noch verlieren sie ihre rote farbe oO

  • von Feelia am 05.03.2010 um 21:59 Uhr

    hmm also wenns ein entzündeter pickel is würd ichs tun zum desinfizieren.ansonsten nicht,weils nix bringen wird denk ich mal..

Ähnliche Diskussionen

selbstbräuner gleichmäßig auftragen...?! Antwort

blubbaqueen93 am 16.05.2011 um 17:04 Uhr
hallo liebe erdbeermädels, ich hab ne relativ helle haut durch den winter und möchte für den ersten schwimmbad besuch gleichmäßig braun sein. Nich viel aber so dass man den unterschied zwischen meinen shcon braunen...

Fingernägel zum aufkleben Antwort

nurih am 13.11.2009 um 13:41 Uhr
hallo ihr.. habt ihr tipps zum aufkleben von fingernägeln aus dem supermarkt?.. welche sind gut un ham ne tolle qualli.brauche sie nur einmal ,also muessen sie auch nich so teuer sein . liebe grueße nurih

Augen-Make-Up lässt sich nicht gut entfernen - gute Abschminkprodukte? Antwort

Svenjana1993 am 09.10.2014 um 16:18 Uhr
Hallo Mädels! Ich würde mal gerne von euch wissen, was für Abschminkprdoukte ihr so verwendet, vor allem für die Augen? Ich habe nämlich das Problem, dass ich meinen Macara und Kajal nicht wirklich gut ab bekomme.....