HomepageForenBeichtstuhlAffäre mit einem Freund meines damaligem Freundes…

Anonym

am 18.04.2008 um 10:32 Uhr

Affäre mit einem Freund meines damaligem Freundes…

Mein Freund hatte keine Zeit für mich, ich habe mich furchtbar gelangweilt. Ein Freund von ihm hat mir angeboten, ein wenig Zeit mit ihm zu verbringen. Wir tranken ziemlich viel an einem Abend. Irgendwann haben wir miteinander geschlafen. Am nächsten Tag sagte er mir, das habe ihm sehr Spaß gemacht mit mir und ob wir uns nicht mal wieder treffen wollten.

Beim nächsten Treffen lief nix, wir gingen einfach nur spazieren und küssten uns. Alles war sehr romantisch. Beim letzten Mal schliefen wir wieder miteinander. Nach einer Weile merkte ich, dass er “wahre Gefühle” für mich hatte und versuchte, mich meinem Freund auszuspannen.
Aber ich fühlte nichts für ihn, ich habe ihn nur als Ablenkung gegen Langeweile benutzt. Noch am selben Tag habe ich ihm das gesagt und sagte, wir sollten uns nicht mehr sehen. Er trauerte sehr um mich, sagte aber nichts meinem Freund.

Vor ein paar Wochen habe ich dann mit meinem damaligem Freund Schluss gemacht und habe inzwischen einen neuen Freund, dem ich treu bin und bleibe, den ich über alles liebe und der immer für mich Zeit hat, so wie ich für ihn. Aber diese Erfahrung wird immer in meinem Herzen bleiben!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Lovestoned am 22.04.2008 um 16:21 Uhr

    Das war nicht ok, aber aus Fehlern lernt man ja. Ich denke Du solltest nur wenn Dein Freund mal keine Zeit für Dich hat nicht gleich fremd gehen. Gibt doch noch andere hobbies.

    0
  • von Annia am 18.04.2008 um 15:23 Uhr

    Bei mir ist es nicht so weit gegangen wie bei dir, ich habe “nur” mit einem anderen Jungen gekuschelt, aber am Ende hat mein Freund Schluss gemacht und von dem anderen Jungen wollte ich auch nichts, obwohl er sich wohl ernsthaft in mich verliebt hatte…

    0
  • von rotkaepchen am 18.04.2008 um 13:10 Uhr

    Eure Beziehung hat ja schon gekrieslet als du dich auf die Affäre eingelassen hast, und du hast daraufhin ja auch mit deinem Freund Schluss gemacht.
    So ganz ok ist es natürlich trotzdem nicht, immerhin hast du deinen Freund betrogen und ihm nichts davon erzählt.
    Aber nun ja, imerhin warst du ehrlich zu deiner Affäre alsdu gemerkt hast, dass er Gefühle für dich hat.
    Ich wünsche dir viel Glück für deine neue Beziehung, und denk drann: Treue ist das A und O!!

    0
  • von niceGIRL1989 am 18.04.2008 um 12:13 Uhr

    wenn eine Beziehung soweit ist, dass einer der beiden fremdgeht, bringt es nichts mehr, egal wie weh es tut! Wenn man in einer Beziehung nicht über Wünsche und Probleme reden kann, hat es keinen Sinn. Hattest du mit deinem Exfreund mal versucht zu reden und ihm zu sagen, dass du mehr Zeit mit ihm verbringen willst?
    Ich war vor 2 Jahren mal in einer ähnlichen Situation. Mein damaliger Freund wohnte praktisch nur ein Haus neben mir und hatte trotzdem nie Zeit für mich. Am Wochenende war er bei seiner Mutter und in der Woche musste er bis 5 arbeiten und wollte danach erstmal essen, duschen und mit den anderen chillen und hatte dann höchstens eine halbe Stunde am Tag Zeit für mich, in den Ferien haben wir uns gar nicht gesehen. Ich habe immer gehofft, dass es besser wird, und als ich merkte, dass es so nicht weitergeht, war er wieder nicht da, aber ein Kumpel von uns beiden, der auch ne Freundin hatte… wir haben dann ziemlich rumgemacht und fast miteinander geschlafen. Warum er das gemacht hat, verstehe ich nicht, denn seine Freundin war ja da und hat draußen auf ihn gewartet. Bei mir war es auch so, dass ich überhaupt keine Gefühle, außer vielleicht Sympathie, für den anderen hatte, nein, ich hab sogar meinen Freund geliebt, aber ich fühlte mich halt vernachlässigt. Ich hatte danach so ein schlechtes Gewissen und hab zwei Tage nichts gegessen. Mein Freund hat zwar angeblich versucht, mir zu verzeihen, aber es ging nicht lange gut. Er wurde schon eifersüchtig, wenn ich nur mit anderen Jungs geredet hab. Ich habe sehr gelitten, nachdem Schluss war, weil wir uns ja immernoch jeden Tag gesehen haben, aber es war halt durch das Fremdgehen kaputt gegangen und nicht mehr reparabel :( also denke ich, dass es bei euch auch die bessere Entscheidung war, dass ihr euch getrennt habt. Ich wünsche dir viel Glück mit deinem neuen Freund! Und denk dran: Sollten Probleme auftreten, rede mit ihm. Und wenn eine Beziehung schon so kaputt ist, dass man nicht mehr treu sein kann oder will, kann man auch gleich Schluss machen, bevor man den anderen betrügt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sex mit bestem Freund meines Freundes Antwort

Am 05.11.2010 um 09:27 Uhr
Hey ihr Lieben, oh man, das tut mir Alles so wahnsinnig Leid, aber irgendwie auch nicht. Aber ich fang erstmal an: Also ich kenne meinen besten Freund jetzt seit 3 Jahren. Mit meinem Freund bin ich fast 2 Jahre...

Sex mit dem besten Freund meines Freundes! Antwort

Am 05.06.2009 um 17:32 Uhr
Ich war mit meinem damaligen Freund schon 3 Jahre zusammen und habe dann einen absoluten Fehler gemacht. Ich habe mit seinem besten Freund geschlafen. Ich habe es ihm nie gesagt und ich habe immer noch ein total...

Mit dem besten Freund meines Ex-Freundes zusammen Antwort

Am 15.06.2008 um 21:17 Uhr
Hey Mädels! Am vorletzten Freitag hat mein jetziger Ex-Freund mit mir Schluss gemacht auf einem Weinfest, weil er sich noch nicht bereit für eine Beziehung fühlte, und mich nicht mehr richtig liebte. Ich kenne ihn...

Mit dem besten Freund meines "fast Freundes" im Bett.... Antwort

Am 22.04.2008 um 11:12 Uhr
Hmm wie kann ich das am besten erzählen? Also ich habe seit ein paar Monaten was mit einem Jungen. Er ist total super lieb wenn wir alleine sind aber vor seinen Freunden der typische Macho. Wir sind fast...

Der beste Freund meines Freundes Antwort

Am 21.04.2009 um 16:58 Uhr
Also ich bin momentan in einer Beziehung. Es läuft nicht gut und ich fühle mich immer abgeneigter meinem Freund gegenüber. Als es mir richtig schlecht deswegen ging, war sein bester Freund für mich da, weil er nicht...