HomepageForenBeichtstuhlBetrunken mit dem besten Freund geschlafen

Betrunken mit dem besten Freund geschlafen

Anonym am 20.03.2008 um 10:33 Uhr

Vor etwa drei Wochen hab ich mit ein paar Leuten aus meinem Freundeskreis richtig einen drauf gemacht. Irgendwann war ich total sturzbetrunken, dass ich nicht mehr gradeaus laufen konnte (Absoluter Filmriss, weiß ich nur vom Hörensagen). Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht – NACKT – NEBEN MEINEM BESTEN KUMPEL!!! Wär ja nicht so wirklich das Problem, wäre er nicht seit 3 Jahren in mich verschossen und hätte er nicht seit kurzem eine Freundin. Und hätte ich nicht kurz vorher mit seinem Bruder Schluss gemacht, mit dem ich dann nach einer Woche doch keine Beziehung wollte.

Der hat es aber mitbekommen, da er mitansehen musste, wie sein Bruder mich “abschleppt”. Im Nachhinein hat die ganze Familie meinen besten Kumpel zur Rede gestellt, warum er seine Freundin betrügt. Er hat daraufhin mit seiner Ferundin Schluss gemacht, was mich nicht nur schließen lässt, dass er nicht mit dem schlechten Gewissen leben konnte, sondern auch, dass er sich wegen mir Hoffnungen gemacht hat. Und die habe ich ihm wahrscheinlich noch größer gemacht, da es eine Woche später auch wieder passiert ist. Im Prinzip ist das auch gar nicht das Problem, da mein Kumpel etwa eine Woche vor der besagten Nacht schon daran gedacht hat, mit ihr Schluss zu machen.

Zwischen ihm und seinem Bruder ist jetzt auch noch ein richtiger Kleinkrieg entstanden. Sein Bruder fragt ständig, ob ich vorbei kommen will, um DVDs zu gucken, nur um meinem Kumpel wieder eins auszuwischen. Ich bin nicht drauf eingegangen, aber mein Kumpel hat es trotzdem erfahren, dass sein Bruder mir immer noch hinterher rennt. Mein bester Kumpel hat es seiner Ex noch nicht einmal erzählt, da er nicht als Arschloch dastehen will. Sein Bruder erpresst ihn immer damit, dass er es erzählt. Ich kann die ganze Sache aber nicht mal meiner besten Freundin erzählen, da Sie die Ex von meinem Kumpel ziemlich gut kennt. Ich würd es nicht gerade prickelnd finden, sowas von einer anderen außer der Person zu hören, die mich betrogen hat. Ich bin der Meinung er sollte es ihr erzählen, aber es ist das erste Mal, dass er nicht auf meinen Rat hört.

Und ich fühl mich jetzt einfach nur beschissen! Ich hab quasi eine Beziehung zerstört (nicht wirklich, aber ich war der entscheidende Punkt), habe es geschafft, dass sich zwei Brüder hassen und riskiere im Moment, dass eine Menge Leute, sobald die Story heraus kommt (sollte mein Ex irgendwas verraten, was er aber allem Anschein nach nicht machen wird) mich für ein absolutes Miststück halten (ist mir persönlich eigentlich egal, was andre Leute von mir denken, aber es wäre schon etwas heftig)!

So, war jetzt etwas lang, aber wenigstens bin ich los ^^
Danke fürs Zuhören!

Nutzer­antworten



  • von OpheliaLuise am 29.03.2008 um 19:58 Uhr

    kann beide seiten verstehen mir ist naemlich was ganz aehnliches passiert. habe auch mit meinem besten freung geschlafen, es ist zwar keine beziehung zu bruch gegangen aver dafuer das kondom…

  • von tiramisu am 27.03.2008 um 16:54 Uhr

    Erstmal Abstand gewinnen! Versuch mal, ein paar Tage weg zu kommen von diesem Problem und überleg Dir ganz in Ruhe, was Du willst und wen Du willst! Wovor genau hast Du Angst? Was genau wäre Dir peinlich, wenn es raus kommt?

    Versuche einfach (ok, so einfach ist es wahrscheinlich nicht…) die Situation ganz genau für Dich zu analysieren, damit Du dann die nächsten Schritte sehr überlegt und bewusst machen kannst. Und dann hilft nur eines: Ehrlichkeit!

  • von miriam24 am 26.03.2008 um 18:22 Uhr

    Ich bin auch der meinung von himbeerengel! Du solltest auf jeden Fall reinen Tisch machen. Und ich glaube auch, dass du wenigstens ein bischen was für deinen kumpel empfindest, kann das sein? Du hast schon recht, du wirst blöd dastehen, aber da musst du dann durch. Es ist ja auch ein zweites mal passiert, oder? Du kannst es also nicht auf den Alkohol schieben, auch wenn das keine Entschuldigung wäre….
    Wie gesagt: klär das ganze auf, red mit deinem kumpel, dass er es seiner EX-freundin erzählt (denn dazu gehören auch immer noch zwei) und hoff dass es sich alles irgendwie wieder beruhigt. Ich drück dir jedenfalls die daumen!

  • von himbeerengel am 25.03.2008 um 12:02 Uhr

    glaub mir, es wird rauskommen! das ist unvermeidbar. also macht am besten reinen tisch, bevor es jemand anders tut.

Ähnliche Diskussionen

Mit dem besten Freund des Freundes geschlafen... Antwort

Am 06.06.2008 um 12:17 Uhr
Also mein bester Freund hat mir am 26. April gestanden, dass er mich liebt und da ich auch schon lange in ihn verliebt bin sind wir zusammen gekommen. Danach kam der 1. Mai und ich hatte meinen Freundinnen schon lange...

Ich habe mit seinem besten Freund geschlafen! Antwort

Am 12.02.2009 um 10:39 Uhr
Mir gehts echt scheiße. Zwischen mir und meinem Freund läuft es schon länger nicht gut. Ich liebe ihn nicht mehr. Ich habe versucht ihm das klar zu machen. Er versteht mich einfach nicht und will das nicht wahr haben....

Vergeben, aber mit dem besten Freund geschlafen Antwort

Am 08.04.2009 um 16:28 Uhr
Hallo Mädels! Letzte Nacht ist etwas passiert, wovon ich nicht dachte, dass ich jemals im Stande dazu wäre! Ich habe nämlich mit meinem besten Freund geschlafen, obwohl ich seit fast 9 Monaten einen festen Freund...