HomepageForenBeichtstuhlDreierbeziehung

Anonym

am 12.10.2008 um 00:31 Uhr

Dreierbeziehung

Ich lebe seit über 2 Jahren in einer Dreierbeziehung. Lernte vor knapp 3 Jahren meinen Freund übers Internet kennen, wusste das er verheiratet ist und habe mich trotzdem in ihn verliebt. Seine Frau wusste von Anfang an Bescheid, und hatte damit kein Problem.

Seit gut 2 Jahren wohne ich zwei Eingänge neben den Beiden, bin tag täglich bei ihnen, und habe eine Beziehung mit ihm. Seine Frau weiß es natürlich und es ist ok. Wir sind wie Schwestern, fühlen uns einfach als Familie und leben auch so. Meinen 3 Kindern ist er ein toller Freund, meinem Junior ein riesen Vorbild. Seine Frau ist Mama Nummer 2, und auch für die Kinder da, wenn sie sich mal über mich ärgern.

Ich fühle mich mit dieser Art von Beziehung sehr wohl, da ich mich in meinen bisherigen Beziehungen immer eingeengt fühlte. Das war meist auch ein Grund, dass ich irgendwann fremd gegangen bin

In dieser Beziehung jetzt habe ih überhaupt nicht das Bedürfnis fremd zu gehen, da sie nicht eintönig und langweilig wrd.

Findet Ihr nun schlimm, das wir so leben oder könnt Ihr mir vergeben, weil es mir und damit auch meinen Kindern so viel besser geht?

Antworten



  • von Prinncesz am 27.01.2009 um 22:36 Uhr

    Ach du Kacke…wie gehtn das….

  • von Yllkaaa am 26.10.2008 um 23:04 Uhr

    findich cool 😉

  • von Deifele am 22.10.2008 um 17:06 Uhr

    Also meine Kinder haben kein Problem damit. Im Gegenteil, sie sind stolz 2 “Mamas” zu haben………….

  • von Annika91 am 17.10.2008 um 15:17 Uhr

    wenns für dich und seine frau in ordnung ist wieso nicht?

  • von H0n3ym00n am 17.10.2008 um 13:15 Uhr

    wenn es so allen gut geht und keiner darunter leidet, is es doch ok. Ich könnte so aber nie leben :S

  • von JASMINXKISS am 16.10.2008 um 22:31 Uhr

    Das funktioniert wirklich? S***** boa könnte ich nie, aber wenns für dich in ordung ist……hab kein schlechtes gewissen.

  • von AlittleBit am 16.10.2008 um 19:26 Uhr

    Wusste net, dass es so eine Art von Beziehung gibt bzw. dass es funktioniert!

    Solange ihr alle glücklich seid und damit klar kommen, ist es sicherlich das Beste.
    Denke mal für deine Kinder ist es nicht leicht damit umzugehen oder, dass da irgendwie 2 mamas bei einem mann sind? Würdemich mal interessieren!

  • von Vik1010 am 16.10.2008 um 11:41 Uhr

    Ist doch okay, so lange alle Beteiligten Bescheid wissen und damit glücklich sind, finde ich, dass das gar nix verwerfliches ist.

  • von strandbummlerin am 16.10.2008 um 11:14 Uhr

    klingt harmonisch. wenns klappt, dann is gut.

  • von Augustina am 16.10.2008 um 11:09 Uhr

    wenns für euch ok ist. nur heiraten wäre halt illegal.

Ähnliche Diskussionen

Mein Lehrer zieht mich sexuell total an!!! Antwort

Am 20.10.2008 um 17:07 Uhr
Hallo Mädels, meine Beichte ist folgendes: Ich lebe seit 3 Jahren in der Mongolei und an unserer Schule sind regelmäßig ausländische Lehrer. Problem an der ganzen Sache ist, dass ich deslängerem schon an meinem...

Der Vater meines Kindes Antwort

Am 07.08.2008 um 22:43 Uhr
Ich bin vor zwei wochen meinem Ex begegnet, mit dem ich seit zwei jahren keinen Kontakt mehr hatte. Jedoch haben wir ein dreijähriges Kind mit einander..  Er wollte das Kind damals nicht. Ich hatte einen...

Fremdgegangen mit seinem Cousin Antwort

Am 04.09.2009 um 17:00 Uhr
Hallo, fühle mich echt mies. Ich bin mit meinem Freund seit über 3 Jahren zusammen. Leider musste er vor ca 1,5 Jahren zurück in seine Heimat. Seitdem telefonieren wir täglich 2-3 mal miteinander. Ich war so betrübt,...