HomepageForenBeichtstuhlErst Abtreibung… dann per SMS Schluss gemacht

Anonym

am 24.03.2009 um 11:50 Uhr

Erst Abtreibung… dann per SMS Schluss gemacht

Hey mädls,
ihr dürft echt nicht schlecht über mich denken, eigentlich bin ich nicht so.
Ich war seit drei Monaten mit meinem Freund zusammen und eigentlich lief alles prima, bis ich erfahren habe, dass ich schwanger bin. Das war echt ein Schock, weil ich zu der Zeit gerade mal 16 war. Ich habe mit ihm darüber geredet und er wollte das Baby unbedingt behalten – ich aber nicht. Ich hatte noch keinen Schulabschluss und wäre mit einem Baby echt überfordert gewesen, also habe ich abgetrieben. Danach haben wir uns nur noch gestritten. Er hat mir vorgeworfen SEIN Baby abgetrieben zu haben und ich habe ihm vorgeworfen, dass er nur an sich denkt und nicht an mich. Unsere Streits gingen teilweise so weit, dass er Sachen nach mir geworfen hat und nur noch gebrüllt hat. Ein Streit ist so eskaliert, dass ich danach eine große Schramme am Kopf hatte von einer Vase, die er nach mir geworfen hat. Ich bin wütend abgehauen und habe ihm per SMS geschrieben, dass ich ihn nie wieder sehen will. Und das habe ich auch nicht, abgesehen von seinen wütenden SMS.
Verzeiht ihr mir das?

Antworten



  • von beere88 am 15.08.2009 um 13:43 Uhr

    Bin selber ungewollt schwanger geworden am anfang meiner ausbildung und wir waren gerad einen monat zusammen aber ich hätte nie abgetrieben…Bin überglücklich verheiratet und den kleinen gebe ich auch nie wieder her…Man kann trotzdem alles erreichen was man will auch wenn es schwieriger ist mit kind..Aber den kerl hätte ich auch abserviert…das mit dem kerl vergebe ich dir auch wenn der beitrag länger her ist aber das mit dem abtreiben never sorry

  • von kleineAntonia94 am 23.04.2009 um 16:48 Uhr

    haaalllllo???? abtreiben ist das schlimmste was man machen kann!!! es war ein lebewesen! stell dir mal vor man hätte das mit dir gemacht! und wenn man halt nich beim sex aufpasst ist man ja selbst schuld!!! für mich kommst du nie mehr aus der hölle raus!

  • von mari_A am 30.03.2009 um 17:13 Uhr

    omg was das für ein idiot.

  • von TaschiBob am 28.03.2009 um 12:01 Uhr

    Ich glaube du hast richtig gehandelt. ich kann es nciht gut beurteilen, die situatuon ist schon heftig. Aber du musst an dich denken, Du bist jung und willst was aus deinem Leben machen. vielleicht hast du auch per SMS einen Schlussstrich gezogen weil du angst hattest? aber du hast richtig gehandeltm, auch wenn es jemand der sowas nciht erlebt hat nicht gut beurteilen kann… liebe Grüße und viel glück bei allem 🙂

  • von Castiella am 26.03.2009 um 11:42 Uhr

    ich vergebe dir !!!! das du das kind abgetrieben hast ist eine sache … aber das er sachen nach dir wirft – sorry aber das geht garnet!!! du hast das einzigst richtige gemacht … und das du das kind abgetrieben hast weil du noch icht das für bereit bist und damit überfordert gewesen wärst finde ich völlig ok !!! du hast an deine zukunft gedacht und dir nicht alles “verbaut” finde ich gut von dir

  • von Traumerbse am 25.03.2009 um 20:33 Uhr

    es war die richtige enntscheidung. das wär doch für dich der horror und auch für das kind wen es groß werden würde und du nur überfordert wärst. aber wie dein freund reagiert hat is echt krass!liebe grüße

  • von Joy085 am 25.03.2009 um 18:42 Uhr

    @ die lele – wann genau das Herz schon schlägt weiß ich nicht. Aber es ist eher als man denkt. Ich finde es auch grausam was den Tieren angetan wird. Unverschämt wie da jemand immer denkt er kann sich da an kleinere und Schwächere vergehen

  • von die_lele am 25.03.2009 um 16:19 Uhr

    @ Joy085 – moment moment.. ist das nicht so, dass das kind in den ersten wochen noch kein herz hat und das schlagen irgendwie erst in der 3. woche anfängt oder so? uuh. das klingt ja gruslig, da stimm ich dir zu.
    trotzdem find ich es ok. wie viele tiere werden geschlachtet und leiden noch so viel mehr? das find ich genauso wichtig.

  • von AbsolutClassy am 25.03.2009 um 15:55 Uhr

    das mit der abtreibung geht wirklich nicht, denn es war auch sein kind! schlussmachen ist okay..

  • von Joy085 am 24.03.2009 um 21:55 Uhr

    @ die lele ich wollte sicher keinen mit meinem Kommentar herunter ziehen. Wenn das so war dann tut es mir leid. Aber ich steh zu meiner Meinung. Auch eine “erbse” hat ein Herz und gefühle. Immerhin haben Ärzte herausgefunden das das baby totesängste hat bei einer Abtreibung. Sein Herzchen geht schneller und oft könne die “Mütter” das Krampfen des Babys miterleben. Also ist das Baby jetzt tot. Vielleicht hat es ja sogar ein Grab.

  • von maria_vendetta am 24.03.2009 um 21:07 Uhr

    dass du dich von ihm getrennt hast versteh ich vollkommen aber nicht das mit der abtreibung.das ist ein thema was heute als normal abgestempelt wird.ich weiß aus berufswegen wie eine abtreibung vollzogen wird und jeder der das auch weiß und es trotzdem machen lässt(egal aus welchen gründen) kann keine moralisches empfinden haben, in meinen augen.
    du hättest das baby abgeben können und damit ein kinderloses paar glücklich machen können.dass du hier um absolution bittest zeigt ja dass du dir das selbst nicht verzeihen kannst, dein baby abgetrieben zu haben.

  • von die_lele am 24.03.2009 um 20:20 Uhr

    ich find es vollkommen gut was du gemacht hast! ich verzeihe dir vollkommen..wenn du es ihm so gesagt hättest, dass du keine lust mehr auf ihn hast, wär es vielleicht schlimmer augegangen. also kopf hoch.
    und @ Joy085: sowas zu schreiben finde ich geht gar nicht! ist nicht besonders unterstützend, und wenn jemand sowieso schon mit den nerven weiter unten ist als normal, ist das einfach mies. das baby ist nicht tot, es hat ja noch nicht wirklich als richtiges baby existiert, eher als erbse. naja, bei abtreibung sind die meinungen halt immer verschieden.

  • von Strawberrychen am 24.03.2009 um 19:53 Uhr

    Auf jeden fall nur ich hätte vll mehr mit ihm drüber geredet…
    Aber das mit dem schluß machen war das beste was du machen konntest..weil hättest du vll persönlich mit ihm schluß gemacht hätte er dir vll noch was viel schlimmeres angetan…

  • von Joy085 am 24.03.2009 um 19:15 Uhr

    Ich finde Abtreibungen nicht gut. Aber ich kann verstehen wenn man keinen anderen Ausweg dafür findet. Vor allem wenn man so jung ist und den Überblick verliert. Sicher wirst du dir bald schon Vorwürfe wegen deinem Handeln machen. Immerhin ist das Baby jetzt tot…
    Das dein Freund dann sauer war kann ich auch verstehen. Dein Text liest sich so als ob du ihn nicht vorgewarnt hättest. Als ob du ihm mit dem schrecklichen Endergebniss überrascht hättest.
    Dich mit Dingen zu bewerfen ist natürlich überhaupt nicht akzeptabel. Aber ich denke genauso wie du hat er in einer Kurzschlussreaktion gehandelt.

    Kurz: Das Abtreiben verzeih ich dir nicht. Und du dir wahrscheinlich auch nicht. Kinder kann man auch zur adoption freigeben…
    Aber den Streit mit deinem Freund und das per SMS schluss machen ist dir verziehen.

  • von Knitterblume am 24.03.2009 um 19:06 Uhr

    ich finde das absolut in ordnuing von dir!!!
    du hättest da skind austragen und dich um es kümmern müssen!
    für ihn hätte das viel weniger konsequenzen gehabt, er hätte viel leichter sagen können “behalt es”… ich finde das sehr mutig von dir!

    und dass du nach sowas shcluss machst ist auch verständlich, wenn er dich nciht unterstützt, ist er nciht der richtige freund für dich!!!

  • von Plaume am 24.03.2009 um 18:23 Uhr

    Ich kann diene situation verstehen!
    Bis noch jung und hast noch dein leben vor dir.
    Aber ich denke mal das dein freund das sehr mitgenommen hat,es war auch ein teil von ihm.Er reagiert jetzt so weil du das kind abgetrieben hast und er mit der situation nicht fertig wird.Aber er hat kein recht dir weh zu tun.
    Ich denke mal ihr solltet mal eine richtige aussprache halten und erklär ihn warum,vielleicht versteht er das dann.

    Ich wünsche dir viel glück und ich denke mal das du das richtige getan hast und ich vergebe dir!

  • von Shorty87 am 24.03.2009 um 17:58 Uhr

    hui also ich wüsste jetzt auch nicht was man dir vezeihen kann oder soll. ich verstehe deinen freund schon das es ihn mit genommen hat das das kind abgetrieben wurde. aber es gehören immer 2 dazu.. schliesslich wächst es in dir auf und beansprucht den größten teil deiner zukunft. er kann immerhin noch ausbildung so was machen wo du wiederrum ans baby gebunden bist. ich verurteile dich auch nicht wegen der abtreibung. jedoch finde ich, das man sich auch genügend gedacken um verhütung machen kann, denn sowas braucht gar nicht erst zu passieren.
    zu deinem freund: er reagierte gewalttätig und deshalb finde ich es voll okay das du ihn nicht sehen willst. vielleicht später ja mal wenn ihr dieses tzhema beide etwas verdaut habt.
    lieben gruss

  • von Salzstange am 24.03.2009 um 17:47 Uhr

    Ich verzeihe dir! Du bist für dein Alter super mutig und hast den richtigen Schritt gemacht! So kannst du echt an deine Zukunft denken und wirst den Freund finden den du verdienst! Und nicht so ein Arschl…

  • von Knuffeltuch am 24.03.2009 um 17:16 Uhr

    ich kann verstehen dass er sauer war. iwo war es auch mit sein baby, klar.
    aber es ist im enteffekt DEINE Entscheidung. du bis ja die mutter, wenn du das nicht kannst, kanns du das nicht. und ich glaube auch cniht, dass es leicht fuer dich war, abzutreiben.

    per sms is natuerlich immer ziemlich kacke.
    aber er war ja auch nich grad sozial zu dir.. finds schon krass wenn der sachen nach dir schmeißt.

    und dich ueberhaupt so feddich macht.
    ich denke das alles hat dich ziemlich mitgenommen oder ..
    wuensch dir auf jeden fall viel glueck

  • von Stephylein am 24.03.2009 um 15:09 Uhr

    Wenn für dich klar war, dass du kein Kind wolltest, dann hättest du ihn meiner Meinung nach gar nicht einweihen sollen.

    Dass er so agressiv ist, zeigt ja dass er nicht der richtige Mann gewesen wäre, mit dem man Kinder in die Welt setzt.

    Beim nächsten Mal bitte richtig verhüten und solche Situationen vermeiden.

  • von KiiRSCHBLUETE am 24.03.2009 um 15:08 Uhr

    Also.. ich verzeihe dir.. er muss das mit dem baby aktzeptieren und vorallem was is das denn? ein freund der sachen nach dir wirft?? so einer hat garkeine freundinn verdient^^

  • von Ina1990 am 24.03.2009 um 13:12 Uhr

    Ich verurteile sowieso keine Frau wenn sie eine abtreibung macht… es sei denn sie verhütet nicht und stellt sich öfentlich hin und sagt “kann ich ja dann abtreiben” … aber in deiner situation kann ich das voll verstehen.
    im prinzip ist es ja diene zukunft die durch so eine ungeplante schwangerschaft den berg runter geht… auch wenn einige sagen werden das hätte sie auch so gepackt. im prinzip bleibt das alles nun einmal an der frau hängen.

    ich finde es mutig was du gemacht hast und finde es auch richtig klasse das es doch noch mädels in deinem alter git die an ihre zukunft denken

  • von CarryMarl am 24.03.2009 um 12:47 Uhr

    gibt nich viele junge mädelz, die in so einer situation an ihre zukunft denken, finde ich echt klasse ♥

  • von emmaline am 24.03.2009 um 12:34 Uhr

    wow. ehrlichgesagt weiss ich nicht, was ich da verzeihen soll beziehungsweise was nicht! also ich denke das mit der schwangerschaft war echt schwer- für euch beide. ich verurteile nicht, das du abgetrieben hast- du hast das, was für dich und das beste in der situationw ar, getan. dein freund kam sich wahscheinlich sehr außen vor vor. schließlich wäre es ja auch sein kind gewesen – da kann ich ihn schon auch verstehen. wie ich da meine rauszulesen seid ihr beide sehr hitzköpfig. ruf ihn doch an und sag ihm, dass du nochmal mit ihm reden möchtest -ode riwllst dud as gar nicht?? also falls du weider kontakt möchtest würde ich echt vorschlagen, dass ihr nochmal in ruhe über das baby redet und du ihn auch fragst, was er dazu fühlt/gefühlt hat, damit ihr euch weider näher kommt und vll ihm zusammen “gedenken” könnt. außerdem find ichs toll, dass dein freund da so verantwortungsbewusst reagiert hat- die meisten kerle reageiren eher gegenteilig..

  • von ashanti187 am 24.03.2009 um 12:16 Uhr

    ich verzeih dir 🙂 hätte keinen bock auf nen freund, der sachen nach mir wirft. also sorry, das geht zu weit!

Ähnliche Diskussionen

Schluss gemacht und doch bereut... Antwort

Am 21.05.2008 um 21:48 Uhr
Ich habe gestern mit meinem Freund Schluss gemacht, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihn nerve, und er mich nicht mehr liebt und nur noch Sex will. Aber er bedeutet mir noch so viel, es hat so weh getan, mit...

Habe die Beziehung per SMS beendet und ihn absichtlich mit Worten verletzt. Antwort

Am 05.05.2009 um 11:42 Uhr
Da er nicht mit mir reden wollte - wir hatten voher unsere Problemchen - hab ich ihm ne SMS geschickt. Wir hatten etwas Stress davor. Fing damit an, dass er mich 2 mal kurzfristig versetzt hat, ich sauer war und ihm...

Eifersucht und Missvertrauen! Antwort

Am 27.02.2008 um 17:01 Uhr
Liebe Mädels, ich bin eine sehr eifersüchtige und Besitz ergreifende Person. Ich bin mit meinem Freund seit einem Monat und alle meine Freunde werfen mir vor, dass ich ihn zu sehr kontrolliere. Bis jetzt hat er mir...

Mit zwei Typen hintereinander geschlafen Antwort

Am 02.12.2009 um 12:03 Uhr
Es ist bald 3 Jahre her und ich war wirklich noch naiv, doch in letzter Zeit beschäftigt mich die Sache irgendwie, ich würde es so gerne rückgängig machen. Habe mich von einem Typ angraben lassen, den ich eigentlich...