HomepageForenBeichtstuhlFremdgegangen im Urlaub

Anonym

am 01.02.2009 um 16:21 Uhr

Fremdgegangen im Urlaub

Kurz gesagt habe ich meinen Freund im Urlaub betrogen, weil ich einen anderen geküsst habe. Es lief nicht gut und wir haben uns länger nicht gesehen (nicht mal an Silvester). Ich wollte Abstand, um mir über UNS im Klaren zu werden. Wurde ich dann auch, weil es in vielen Dingen nicht passt und auch nicht passen wird. Als er sich dann nicht mal wirklich bei mir gemeldet hat als ich im Urlaub war, obwohl er alles versuchen wollte, und mir klar wurde, dass ich mit vielen Kumpels besser lachen und reden kann, war es für mich vorbei (er hat nicht mit mir redet irgendwie und das funktioniert in einer Beziehung eben nicht). Ich wollte nach dem Urlaub dann auch gleich mit ihm reden, aber leider kam dann erst die anderes Sache.

Meine Kinder/ Jungendliebe ist mit im Urlaub gewesen und wir haben uns geneckt, super gestanden und gelacht und dann ist es an einem ruhigen Abend in meinem Hotelzimmer passiert. Es war auch kein Alkohol im Spiel, aber ein wenig romantische Stimmung und kitschige Liebesfilm-Situationen. Nach dem Urlaub haben mein (Ex)Freund und ich dann gesprochen. Erst allgemein. Haben uns dann getrennt. Er wollte mich umarmen, aber ich konnte nicht und habe es ihm dann gebeichtet. ALLES! Wir wollen jetzt Freunde bleiben und es ist auch ganz okay nach dem ersten harten Schmerz. Mir hat es aber mindestens genauso weh getan. Ich hab so geweint, als wir gesprochen haben, weil wir eben auch viele schöne Sachen zusammen erlebt haben.

Irgendwie fühle ich mich natürlich immer noch schlecht, weil ich ihm so weh getan habe, aber es war schön mit dem Anderen! Ich denke oft an meinen Ex und will den Kontakt aufrecht erhalten. Jetzt bleibt nur noch eine Frage offen. Verzeiht IHR mir? Oder könnt ihr das nicht nachvollziehen und habt sowas noch nie erlebt in vielleicht auch abweichenden Weisen?!

Antworten



  • von Pueppi69 am 05.02.2009 um 16:13 Uhr

    naja immerhin hast es gebeichtet und ihr habt es beendet, ist doch voll okay

  • von njiiihaaa am 02.02.2009 um 11:15 Uhr

    Ich verzeih dir auch, denn es ist nicht immer derjenige der arsch, der fremdgeht…nein…oft gehen leute fremd, weil sie in der beziehung etwas vermissen, zuneigung, aufmerksamkeit, zärtlichkeit…etc., aber das selbst nach vielen gesprächen mit dem partner nicht bekommen….da passiert`s schon mal, dass man fremdgeht…da ist plötzlich jemand, der einem all das geben kann und will und schwupp – ist`s passiert. im prinzip war dein seitensprung doch eher eine art hilfeschrei. das war menschlich..kein mensch kann immer und bei allem was er tut, darauf achten, ob er jemanden damit wehtun könnte.
    viel glück noch!

  • von mietze87 am 02.02.2009 um 08:49 Uhr

    naja – so schlecht wirds ihm wohl auch nicht gehen – er hat sich ja nicht wirklich oft gemeldet und das deuted nicht gerade darauf hin dass er dich vermisst hat .. finds nicht so schlimm was du getan hast …

  • von Leniiiii am 01.02.2009 um 22:00 Uhr

    Natürlich und genau deshalb gings mir ja auch so schlecht!

  • von pesca am 01.02.2009 um 21:23 Uhr

    ey mal ganz ehrlich hast du auch nur eine sekunde daran gedacht wie sich dein freund dabei gefühlt hat?
    und glaub mir ihm gehts noch dreckiger als dir!

Ähnliche Diskussionen

Im Urlaub fremd geküsst Antwort

Am 10.05.2009 um 09:08 Uhr
Liebe Erdbeermädels, also mein Freund ist fremdgegangen, da waren wir 1 Jahr zusammen, ich habe mit ihm schluss gemacht. 4 Monate lang hat er mich jeden Tag angerufen, mir Briefe geschrieben, dass es ihm sehr leid...

Sex im Urlaub... Antwort

Am 15.09.2008 um 00:32 Uhr
Hi Mädls! Ich bin gerade aus dem Urlaub zurückgekommen und will jetz gleich mal eine Beichte ablegen: In meinem Urlaubsort gab es so einen Nachtclub, in dem ich am Mittwoch war. Zum Abendprogramm gehörten einige...

Freund im Urlaub betrogen Antwort

Am 17.10.2009 um 09:24 Uhr
Vor ca. 2 Wochen ist mein Freund, mit dem ich jetzt 8 Monate zusammen bin, in den Urlaub gefahren. Da ich leider Azubi bin und nur in den Schulferien Urlaub nehmen kann, konnte ich leider nicht mitfahren. Als er weg...