HomepageForenBeichtstuhlFremdgeküsst

Fremdgeküsst

Anonym am 23.04.2009 um 13:49 Uhr

Ich bin seit 9 Monaten mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn wirklich sehr. Er ist meine große Liebe, aber leider führen wir eine Fernbeziehung, deswegen sehen wir uns nicht so oft. Auf jeden Fall habe ich echt Mist gebaut. Einen Tag bevor er das erste Mal bei mir war für einne längere Zeit, feierte meine Schwester ihren 18.ten Geburtstag. Dort war so ein Kerl, mit dem ich mich super verstanden habe. Und leider habe ich ein bisschen zu viel getrunken… Ich weiß nicht mehr viel von dem Abend, ich weiß nur, dass wir nachher allein in unserer Küche saßen und rumgeknutscht haben. Als mein Freund dann am nächsten Tag kam, ging es mir so beschissen. Seitdem habe ich ihn nie wieder betrogen, dafür liebe ich ihn viel zu sehr. Aber ich weiß nicht, ob ich ihm das erzählen soll! Ich habe Angst, dass er mich dann verlässt, er hätte Grund genug dazu. Soll ich das für mich behalten?

Nutzer­antworten



  • von Sympathy am 22.05.2009 um 21:21 Uhr

    oh man, also hier wird man von moralaposteln ja nur so erschlagen… ^^

    dann geb ich auch mal meinen senf dazu:
    also meiner meinung nach ist das beichten a la “sonst gehst du an deinem schlechten gewissen kaputt” einfach nur selbstbezogen und eigennützig! gerade WENN du deinen freund liebst (was ich entgegen vieler hier schon glaube) und wenn du mit ihm und nicht lieber mit dem anderen zusammen sein willst, dann sag es ihm nicht. denn dann hast du dein schlechtes gefühl nur auf ihn abgewälzt und er wird aller wahrscheinlichkeit nach arge probleme haben dir jemals wieder richtig zu vertrauen oder nicht ständig dich mit dem anderen vor augen zu haben.
    du belastet dadruch eure beziehung nur damit du erleichter bist.

    ich bin schon auch der meinung, dass sowas eigentlich nicht vorkommen sollte, finde aber auch dass es einfach nur menschlich ist. und über das elendige thema von alkohol als grund fürs handeln hängt mir ehrlich gesagt zu den ohren raus. xD klar ist es jedem selbst überlassen, sich so dermaßen wegzuschießen, sodass man wirklich nich mehr herr der dinge ist, aber ansonsten kann mir keiner erzählen, dass man betrunken nicht etwas lockerer wird und oft dinge macht/sagt, die man sonst vielleicht nicht machen würde 😉

    abschließend möchte ich noch sagen, dass ich denke, dass du anscheinend schon genug unter deinem fehler leidest (warum solltest du auch sonst sogar hier um rat fragen?) und das ist praktisch der “beweise” dafür, dass du weißt dass es falsch war und du deinen freund wirklich liebst.
    wenn es dir nich den kopf zerbrechen würde, sähe ich eure beziehung deutlich schlechter bestimmt 😉

    so viel von meiner seite
    an alle moralapostel: viel spaß beim aufregen über meine soooo unglaublich unvertretbare vortellung ;D

  • von schattenstreich am 28.04.2009 um 13:44 Uhr

    ach hexlein…mach dier deswegen nich so ne platte.
    erzähl es…seit ihr füreinander geschaffen verzeiht er dir. wenn nich…hatta pech, ich denke mal einfach, das man auch nähe und zärtlichkeit brauch un man in einem besonders schwachen moment einfach durchknallt wie eine überlastete sicherung.
    mach dir keinen stress..
    sag es ihm.
    denn ich führe auch eine fernbeziehung un kenne des gefühl.
    denn auch ich hatte gesündigt.
    er hat mir aba zum glück vaziehn.
    also…wünsch ich dir das gleiche glück.

  • von BesteZahnfee am 25.04.2009 um 18:50 Uhr

    lso ich finde du solltest es deinem freund sagen nur dann sag ihm nicht das du zuviel getrunken hast…. zu viel getruncken ist eine schlechte ausrede

  • von Emmylou am 24.04.2009 um 22:53 Uhr

    oh oh, da haste echt mist gemacht. aber sags ihm, sonst trägst du das ewig mit dir rum und er wird merken, dass dich was bedrückt. und wenns später rauskommt, wird alles nur noch schlimmer.
    und dass alkohol keine entschuldigung ist … also ich befürworte jetzt nicht so ein verhalten von wegen heute will ich kerle aufreißen, also zieh ich mich vorher ordentlich zu. aber es ist doch bekannt, dass alkohol uns verändert, deswegen würd ich schon sagen, dass der alkohol ne große rolle spielt, denn nüchtern wär dir das ja sicherlich nicht passiert.

  • von Mewchen am 24.04.2009 um 21:48 Uhr

    ich würde es nicht sagen, das zerstört doch die ganze beziehung.
    wenn dir der andere kerl nichts bedeutet, vergiss den kuss und verbuch ihn unter “megafehler”
    aber sowas passiert nun mal, du bist nun mal nur ein mensch 😉

  • von lara87 am 24.04.2009 um 09:24 Uhr

    steh dazu was du gemacht hast. vielleicht beichtet er dir ja auch was;)

  • von schokoeiis am 23.04.2009 um 21:42 Uhr

    ouuH man jeder macht mal miist… sowa passiert einfach vor allem unter alkoholeinfluss…
    also ich wuerd es ihm nicht sagen.. des vertrauen ist sonst total zerstoert und er wird es dir immer wieder vorhalten…
    aber ob er dann deine große liebe ist wenn du sowas machst?? naja des is shcon wieder ne frage fuer sich…

  • von MoniMaus1283 am 23.04.2009 um 20:31 Uhr

    Also wenn du ihn wirklich liebst, musst du ihm das sagen! Weil du würdest es ja auch scheiße finden wenn er fremd knutscht und dir das dann nicht erzählt. Wenn er dich wirklich liebt so wie du ihn, verzeiht er es dir. Ansonsten musst du mit den Konsequenzen leben.

  • von Doisneau am 23.04.2009 um 19:23 Uhr

    ich frag mich bei sowas immer wie man mit der lüge leben kann.
    ich hätte soooo ein schlechtes gewissen aber du anscheinend nicht.
    das find ich nicht in ordnung

  • von StrawberryMilk am 23.04.2009 um 18:29 Uhr

    Das mit dem Alkohol ist nie eine Entschuldigung, merk` dir das.
    Aber nun zu deinem Problem. Ich würde es ihm nicht erzählen, wenn es nur dieser eine Ausrutscher bleibt. Klar, auch Fremdküssen ist scheiße und man sollte sowas nicht machen, aber du hättest ja noch ganz andere Sachen machen können, sei froh, dass du dazu noch einigermaßen bei Verstand warst. Solltest du aber öfter in Versuchung kommen, dann bist du noch nicht reif genug für eine Beziehung (was hoffentlich nicht passiert). Und ich denke schon, dass du deinen Freund sehr liebst, egal was die anderen hier schreiben, aber das musst du ja am besten wissen.

  • von ooOvOoo am 23.04.2009 um 16:51 Uhr

    Is sceise so was..aber leider passiert…du hättest nicht so viel trinken sollen..wen du es ihm erzählst wird er die nie wieder richtig vertrauen können!..überleg es dir gut!!..

  • von pRinCesS_OnE am 23.04.2009 um 16:15 Uhr

    das ist deine sache,ob du es ihm erzählst oder nich,manche leute können damit weiter leben und mit ihm zusammen sei,weil sie ihren freund nicht verlieren wollen und manche halt nich…meine beste freundin hat mein besten freund auch betrogen(fremd geknutscht),nach fast 2jahren beziehung!sie hat ihm das natürlich gesagt,er hat sofort schluss gemacht,sie ist für ihn gestorben und er will sie nie wieder sehn,aber hey es kann ja auch sein,dass dein freund anders drüber denkt….kannst ja ma bescheid sagen,was draus geworden ist!!!

  • von Mausii05 am 23.04.2009 um 15:00 Uhr

    ich hab ja gesagt das ich nicht daran zweifle das sie ihn liebt sonst würd sie das ja nicht so belasten, also ich persönlich meinte das mit dem zustimmen das mit alkohol. wie ich schon geschrieben hab, wenn sie ihn wirklich liebt dann soll sie es ihm erzählen denn darunte leidet ja auch die beziehung und ich glaub nicht das sie ihn verlieren will. Also ich find das is zu entschuldigen auch wenns halt keine gute aktion war ^^
    nochmals viel glück. ^^

  • von WolkeSieben am 23.04.2009 um 14:52 Uhr

    Man kann eine Person lieben und trotzdem unter zuviel Alkohol etwas mit einer anderen Person machen. Es ist halt so und ich glaube nicht, dass sie sich da sowas zusammenlügen müsste, genau wie die anderen auch…
    Also es gibt so viele die sagen dass sie ihrenn Freund lieben und ihm trotzdem fremdgegangen sind. So langsam müsste es doch bei euch mal klingeln dass das wirklich geht oder??

  • von Mausii05 am 23.04.2009 um 14:47 Uhr

    ja, mit dem lieben ist das eine sache ne da haben die schon bischen recht, sonst hättest du das im alk zu stand nicht gemacht und lass die finger von alk hast ja das resultat gesehen. So jetzt auf den wesentlichen punkt:
    1. Ich persönlich würde es erzählen, auch wenn du mir Konsequenzen leben müsstest, aber… sonst würde es dich innerlich i.wann so zerfressen, dass du dadurch kaputt gehen würdest
    und 2 wenn du jedes mal schlechtes gewissen hast wenn du ihn siehst wird er sowiso i.wann merken das was nicht stimmt und wird dich zur rede stellen und wer echt jemanden liebt erzählt auch einem die wahrheit auch wenn sie weh tun mag. Ich sag ma so wenn er dich liebt und dir verzeiht hast du echt einen guten freund ^^. Ich sag ma so es ist nicht zu entschuldigen aber klartext ist du warst besoffen und es is halt passiert.
    Also sags ihm einfach und warte ab was geschieht.
    Viel glück
    lg elena

  • von Tequilagirl1988 am 23.04.2009 um 14:09 Uhr

    wer kein alkohol verträgt, der sollte es echt lassen!!!!! oh mann!!

Ähnliche Diskussionen

Sex mit dem Ausbilder Antwort

Am 11.06.2010 um 11:48 Uhr
hallo, das ganze ist jetzt schon ein halbes Jahr her aber ich hab immernoch drann zu nagen. Es geht drum dass ich eine Ausbildung als Köchin angetreten habe. Mit im Betrieb haben zwei ausgebildete Köche gearbeitet...

Lust auf andere - trotz Beziehung Antwort

Am 23.07.2013 um 11:30 Uhr
Ich bin mit meinem Freund jetzt seit knapp 9 Monaten zusammen und eigentlich ist alles perfekt. Er sieht gut aus, ist super lieb, nett, anständig, er unterstützt mich wenn es mir schlecht geht (Depressionen etc.). In...

Sex mit dem Freund meiner Mutter Antwort

Am 28.01.2010 um 10:43 Uhr
Hey Erdbeermädels, es war letzen Sommer. Meine Mutter hatte einen neuen Freund mit nach Hause gebracht. Er war 14 jahre jünger als sie und das fand ich natürlich erstmal blöd. Aber dann habe ich Ben gesehen...