HomepageForenBeichtstuhlFreund “zum Fremdgehen verleitet”

Anonym

am 04.05.2008 um 20:37 Uhr

Freund “zum Fremdgehen verleitet”

Hallo liebe Erdbeermädels 🙂
Also, es geht darum, dass ich letztens etwas feiern war mit guten Freunden.
Es war auch ne echt gute Party, ich kann mich nicht beschweren, und es ist natürlich auch klar, dass eigentlich alle Alkohol intus hatten.
Nun, der Gastgeber war eine Zeit lang vorher in mich verliebt, ich konnte mich aber aus einem anderen Grund noch nich mit ihm zusammenfinden. Und jetzt hat er eine andere Freundin, auch erst seit wenigen Tagen, was mich aber ziemlich geärgert hat, da er mir echt viel bedeutet und ich da sehr eifersüchtig war, vor allem, weil es noch an dem vorherigen Wochenende ziemlich zwischen uns gefunkt hat und wir uns auch geküsst haben. ( das erste Mal, obwohl zwischen uns schon lange etwas war.)

An der Party war auch seine Freundin anwesend. Ich hatte da nicht so ein großes Problem mit, sie war auch immer nett zu mir und obwohl wir nix miteinander zutun haben haben wir uns sehr gut verstanden.
Aber es ist so weit gekommen, dass Ich und der Kerl uns wieder näher gekommen sind, und dass es sogar sehr weit, bis zum Sex, gekommen ist.

Ich hatte totale Schuldgefühle, und Ich denke dass es auch was mit dem Alkohol zu tun hatte, aber trotzdem fand ichs schön.
Er meinte dann noch nachträglich, dass das unter uns bleiben muss. Plötzlich ist er aber, kurz nachdem es passiert war, wieder mit seiner Freundin händchenhaltend rumgelaufen und er hat so getan, als wäre nie was gewesen, was mich sehr gestört hat.

Natürlich, wie man das so macht, hab ich mit einer sehr sehr guten Freundin, die auch in dem Freundeskreis ist, dadrüber geredet, aber wir finden irgendwie keine Lösung für meine Schuldgefühle. Ich habe dazu noch das starke Gefühl, dass er es ihr niemals sagen wird, aber ich bin da im Prinzip gegen, nur ich denke es ist nicht meine Aufgabe, es ihr zu sagen.
Jetzt weiß ich nicht, wie ich mir ihr gegenüber verhalten soll, aber noch weniger, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll, und ob ich da nochmal mit ihm drüber reden sollte, weil mich die Sache schon ziemlich beschäftigt und ich das Gefühl hab, dass ich ziemlich hart zu mir bin.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von bluecoati am 06.05.2008 um 22:17 Uhr

    Sag es ihr nicht, außer du hast Freude an einer Menge Probleme :/
    Vergiss den Typen und die Sache… es war schön für dich, fertig.

    0
  • von BaBe259 am 06.05.2008 um 18:12 Uhr

    wenn du willst, dass sie es erfährt dann geh einfach zu ihm hin und sag ihm dass wenn er es seiner freundin nicht selbst beichtet, dass du es dann tust.

    0
  • von niceGIRL1989 am 05.05.2008 um 18:31 Uhr

    Du musst es ihr sagen, wenn dir was an einem guten Verhältnis zu ihr liegt. Erzähl ihr von deinen Schuldgefühlen und sag ihr, dass das nie wieder vrokommen wird, aber nur, wenn du es auch so meinst. Du solltest ihr auch von dem Kuss, bevor sie zusammengekommen sind, erzählen, denn das erklärt ja auch deine Eifersucht. Ich finde, es hört sich nicht so unbedingt danach an, dass du ihn liebst, sondern vielmehr, dass er dir viel bedeutet und du dich in deiner weiblichen Eitelkeit verletzt fühlst und ihm und vorallem seiner Neuen ihr Glück nicht gönnst, weil du keins hast. Rede darüber mit den beiden und ihr werdet schon eine Lösung finden!

    0
  • von Karina am 05.05.2008 um 17:34 Uhr

    Er hat dich nur einfach ausgenutzt und du musst es akzeptieren…
    Ich verstehe, dass du darauf sauer bist und deine Rache willst (es wäre nämlich nur reine Rache) aber es ist nicht deine Aufgabe, der freundin alles zu sagen.
    Außerdem muss ich sagen: du bist selber schuld, da du wusstest, dass er mit einer anderen zusammen war 🙁

    0
  • von vikki am 05.05.2008 um 16:46 Uhr

    Ohje also auf keinen Fall musst Du das klären, das ist seine Sache!! So insgesamt hab ich wirklich das Gefühl, dass er Dir wirklich ziemlich viel bedeutet und du gar nicht glücklich darüber bist, dass ihr nie zusammen gekommen seit. Aber sie mal ehrlich willst du einen typ der sich so schnell ne neue gesucht hat. Grad mal eine woche, nachdem ihr euch geküsst habt und du der meinung warst es hat gefunkt? Also ich denke, tu alles was DU willst, damit du dich nicht schlecht fühlst, weil du was mit ihm hattest, denn dich trifft sowas von keine schuld Und vergiss ihn einfach, vielleicht gibt esvon seiner Seite eine Erklärung, aber ich finde einfach, es tut weh, wenn jemand sich so schnell jemand neues schnappt, noch dazu wenns zwischen euch nie funktioniert hat warum auch immer!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Freundin zum Fremdgehen animiert Antwort

Am 24.01.2009 um 17:39 Uhr
Also, das ist schon heftig und ich weiß es selber aber ich muss das jetzt mal loswerden. Meine beste Freundin war vor 2 Jahren mit jemandem zusammen. Sie hat ihn sehr gemocht, aber er wohnte 400 Kilometer entfernt....

Ist fremd küssen fremdgehen? Antwort

Am 13.02.2009 um 10:58 Uhr
Vor ungefähr einem halben Jahr war ich im Urlaub. Ohne meinen Freund. Er hat sich jeden Tag gemeldet, aber irgendwann habe ich mein Handy aus geschaltet, weil er mich doch ein bischen genervt hat. Dann war ich mit...

Fremdgehen, ohne Schuldgefühle Antwort

Am 16.01.2010 um 13:12 Uhr
Hi also in meiner letzten Beziehung bin ich meinem Freund insgesamt 6 mal fremd gegangen. Wir waren fast drei Jahre zusammen, die letzten vier male waren in unserem letzten Jahr. Aber ich hatte keine Schuldgefühle,...