HomepageForenBeichtstuhlFreundin wegen Freund “stehen gelassen”

Anonym

am 05.04.2008 um 21:54 Uhr

Freundin wegen Freund “stehen gelassen”

Seit Dezember hab ich einen Freund und zwischen uns läuft alles prima. Mit meiner Freundin kam ich eigentlich immer ganz gut aus, bis auf die üblichen “Zickereien”. Aber seitdem ich mit meinem Freund zusammen bin, redet sie nicht mehr mit mir, holt mich morgens nicht mehr ab (wir haben den gleichen Schulweg), wir gehen nicht mehr zusammen nach Hause nach der Schule, ständig sucht sie Gründe mich anzuzicken. Am Anfang habe ich noch versucht, mit ihr darüber zu reden, was los ist. Ich weiß ja, dass sie meinen Freund nicht leiden kann, aber dass sie deswegen nicht mehr mit mir befreundet sein will bzw. mich so fertig macht? Nach einer Weile hab ich mir einfach gedacht, dass ich keinen Bock mehr habe mir dieses Gezicke anzutun und versuche, ihr so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen. Jetzt stand ich also zwischen meiner Freundin und meinem Freund. Ich habe mich für ihn entschieden, weil diese Zickereien mich einfach fertig gemacht haben und es auch schon öfter vorkam, dass wir uns wegen Kleinigkeiten gestritten haben. Darauf hatte ich einfach keinen Bock mehr. Das Schlimme ist nur, dass sie nach und nach alle unsere gemeinsamen Freundinnen auf ihre Seite gezogen hat (auch wenn es für besagte Freundinnen “unbewusst” war). Irgendwie habe ich keine Ahnung, was ich jetzt machen soll. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Aida am 10.04.2008 um 10:34 Uhr

    Zu den Tipps kann ich kaum was hinzufügen. Ich denke auch, dass sie deine Freundschaft garnicht verdient hat, wenn sie so reagiert. Sie ist bestimmt nedisch!! Wenn es wirklich keinen Grunde gibt weshalb sie so reaiert?! Ich hoffe dir kann es irgendwnn egal sein und du findest schnell Freundinnen mit denen du klar kommst!

    0
  • von Jacky am 08.04.2008 um 16:54 Uhr

    Ja ich denke auch dass sie sich fuer dich freuen sollte! Vielleicht ist sie ja neidisch? Wuerde sie vielleicht selber gerne einen Freund haben?

    0
  • von BieneMaja am 08.04.2008 um 12:39 Uhr

    Ich denke, sie sollte sich eigentlich für Dich freuen, dass Du anscheinend einen wahren Traumprinzen gefunden hast! Es ist blöd von ihr, Dich vor die Wahl zu stellen!

    Gleichzeitig will ich aber auch etwas andere los werden: Nur weil man einen Freund hat, hört nicht die restliche Welt auf zu existieren. Ich finde es wichtig, dass man weiter ein selbständiger Mensch bleibt und auch mal mit den alten Freunden OHNE die bessere Hälfte loszieht. Auch (oder gerade wenn) man einen Freund hat, macht ein Mädelsabend super viel Spaß! Aber das wollte ich nur mal so allgemein loswerden, das war jetzt nicht speziell auf Deinen Fall gemünzt.

    0
  • von DieSoulige am 07.04.2008 um 10:46 Uhr

    Ich finde, dass man als eine richtige Freundin niemanden vor so eine Wahl stellen darf und du in meinen Augen richtig gehandelt hast. Du musst schließlich selber entscheiden mit wem du zusammen bist und nicht sie! Wenn sie meint so reagieren zu müssen, dann weißt du einfach, dass es nicht die richtige Freundin für dich ist. Klar, ist es schade, wenn man merkt, wie die Menschen wirklich sind, aber so ist das nun mal. Was deine anderen Freundinen angeht, dann würde ich sie einfach mal darauf ansprechen, wie du sagst kann es ja echt sein, dass sie es sich gar nicht bewusst sind dich auszugrenzen. Es ist wahrscheinlich so, dass du viel Zeit mit deinem Freund verbringst und daher nicht mehr so viel Zeit wie früher für sie hast und sie deswegen mehr mit deiner anderen Freundin machen! Aber lass den Kopf nicht hängen, ich finde du hast richtig gehandelt und in solchen Situationen merkt man auch, wer die richtigen Freunde sind!

    0
  • von Jokerface am 07.04.2008 um 10:40 Uhr

    Ich kann deine Situation sehr gut verstehen. So etwas ähnliches ist mir auch mal passiert. Ich hab leider keine Lösung gefunden und hab mir andere Freunde gesucht. Ich finde es richtig unfair von deiner Freundin. Wenn deine “Feunde” jetzt auch nichts ehr mit dir zu tun haben wollen, dann sind sie auch nicht besser als deine “Freundin”. Ich hoffe, dass sich die Situation bald wieder entspannt. Im nachinein hätte ich am besten die ganze Sachenicht ernst enommen und mich einfach so verhalten als wär nichts gewesen und gewartet bis es sich von allein wieder beruhigt. Naja, ich hoffe du findest einen richtigen Weg für dich. Viel Glück!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Freundin draußen stehen gelassen. Antwort

Am 20.12.2010 um 10:04 Uhr
Hey Leute, gestern ist mir was total blödes passiert. Ich und meine freundinnen wollten in unsere Dorfdisko, sind erst 16 und sind dann fast nicht reingekommen, weil die türsteher meinten, die lassen keinen mehr...

Ich habe meine Freundin alleine in der Disco stehen gelassen Antwort

Am 24.09.2010 um 09:06 Uhr
Meine Freundin hat seit längerem Liebeskummer. Ich bin echt schon langsam angenervt, weil es wirklich seit so langem schon kein Ende bzw. keine Besserung gibt. Mein Freund ist auch alles andere als begeistert davon,...

Verabredet und stehen gelassen Antwort

Am 16.03.2009 um 15:21 Uhr
Hi Määääädals. Ich finde es eigentlich gar nicht so schlimm, aber meine Freunde regen sich immer über mich auf. Deshalb muss ich hier jetzt mal nachfragen. Ich habe echt viele Freunde und da ist dann halt immer was...

Freundin (Geburtstags Kind) vor Club stehen gelassen weil sie nicht reingekommen ist! Antwort

Am 01.10.2012 um 10:25 Uhr
hi Folgende Situation, voriges Wochenende waren wir (4 mädels) unterwegs, haben vorgeglüht bei einer Freundin zuhause und sind dann losgefahren zu unserer Stamm-location, dort darf man erst ab 18 rein, also keine...

Eingeladen & unterwegs stehen gelassen Antwort

Am 26.04.2009 um 08:17 Uhr
Liebe Mädels. Also die ganze Story ist jetzt schon 3 oder 4 Jahre her, aber irgendwie beschäftigt sie mich immernoch. Und es tut mir im Nachhinein auch echt leid. Angefangen hat alles vor 7 Jahren oder so, ich...