HomepageForenBeichtstuhlGelogen, dass ich ihn liebe

Anonym

am 27.05.2008 um 10:45 Uhr

Gelogen, dass ich ihn liebe

Hallo zusammen! Gleich zum Thema: Ich bin seit einem Monat mit meinem Schatz zusammen. Es ist alles super! Wir lachen viel und ich merke, dass er mich auch sehr gern hat.
Gestern Abend habe ich ihm geschrieben, dass ich ihn liebe. … Nur, ich bin mir nicht sicher, ob ich das wirklich empfinde.. :-S
Ich weiss echt nicht, was ich tun soll…  Ich fühl mich irgendwie komisch…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Liliii am 28.05.2008 um 13:58 Uhr

    …ich finde irgendwie, dass das wort liebe inzwischen ein bisschen inflationär verwendet wird. vielleicht magst du ihn sehr, aber nach einem monat kann höchstens von verliebtheit, aber sicherlich nicht von richtiger liebe die rede sein. und das ist auch nicht schlimm! lasst euch zeit, lernt euch kennen, und vielleicht stellst du dann irgendwann mal fest, dass du ihn wirklich liebst.

    0
  • von niceGIRL1989 am 28.05.2008 um 04:58 Uhr

    @ schabernack: nein, sie soll es nicht jetzt schon wissen, einen Garantieschein gibt es ja sowieso nie, auch nach 50 Jahren nicht. Aber sie muss ja wissen, ob sie es sich vorstellen kann, ob da überhaupt die Grundlagen für Liebe da sind, oder ob er ihr einfach nur als guter Freund wichtig ist. Den Unterschied sollte man auch nach einem Monat feststellen können.

    0
  • von schabernack am 28.05.2008 um 01:23 Uhr

    nacch einem monat soll man wissen ob man das gnze leben mit jemandem verbringen will???? nicht wirklich.

    du hast es gesag, du kannst es nicht mehr zurueck nehem. also mach dir nicht weiter einen kopf drueber. du hast ja kein eheversprechen abgegeben.
    in zukunft denk bevor du sowas jemandem sagst/schreibst.

    0
  • von darkstar am 28.05.2008 um 00:07 Uhr

    also ich muss sagen, ich muss niceGIRL zu hundert prozent recht geben! liebe ist etwas was man frühestens nach mehreren monaten fühlen kann. aus dem verliebt sein und den schmetterlingen im bauch, muss erst mit und mit liebe werden, etwas das viel tiefer geht als die anfängliche schwärmerei!
    ich bin jetzt schon fast ein jahr mit meinem freund zusammen und langsam merke ich dass ich ihn wirklich liebe und mir vorstelle mit ihm mein leben verbringen zu können. ob es am ende so kommt ist eine andere sache. ich finde es so schade wenn leute die worte “ich liebe dich” als in einer beziehung direkt selbst verständlich sehen! ich halte es für etwas was zur weiterentwicklung der beziehung gehört, und soetwas seinem partner zu sagen sollte etwas ganz besonderes sein…

    0
  • von niceGIRL1989 am 27.05.2008 um 22:13 Uhr

    Man sollte sowas nur sagen, wenn man es wirklich fühlt, und zwar nicht nur einen Moment lang, sondern wenn man sich auch sicher ist, dass das noch unbestimmte Zeit so bleibt. Man tut ja keinem einen Gefallen damit, wenn man es nicht so meint. Aber leider wird das “ich liebe dich” mittlerweile ja viel zu leicht genommen, man denkt gar nicht mehr an die starken Gefühle, die das eigentlich ausdrücken soll, und die drei Worte sind schnell gesagt, wie ein Kompliment. Das sollte nicht so sein. Denk mal darüber nach, was es eigentlich bedeutet, jemanden zu lieben. Liebe ist soviel und so mächtig, das kannst du auch gar nicht nach einem Monat fühlen. Liebe muss sich entwickeln, manchmal ist es erst nach Jahren richtige Liebe. Man muss jemanden nicht wirklich lieben, um mit ihm zusammen zu sein. Aber man sollte Gefühle für denjenigen haben, verknallt sein, Schmetterlinge im Bauch haben, und zumindest die nahe Zukunft mit ihm verbringen wollen, und ihn nicht “nur” gern haben – die Gefühle, die du für ihn hast, müssen etwas Besonderes sein, er muss sich für dich in irgendeiner Weise unterscheiden von einem Kumpel.
    Dass du dich komisch fühlst, kann mehrere Ursachen haben… aber denk bitte mal wirklich darüber nach, was dein Freund für dich ist und auf welche Art und Weise er dir wichtig ist. Also ob du ihn wirklich als Mann siehst, an dessen Seite du stehn möchtest, oder nur als einen Menschen, der dir besonders wichtig ist, wie deine beste Freundin… ich hatte auch schon dieses komische Gefühl und bei mir hieß es leider meistens nichts Gutes – es war ein Zeichen, dass ich anders gefühlt habe, als ich mich glauben machen wollte… Befrei dich mal von dem “Druck”, der vielleicht auf dir lastet, auch wenns nur unbewusst ist – mach was ohne ihn, mach dir nen schönen Abend mit ner Freundin, vielleicht einen DVD-Abend mit irgendwelchen romantischen Filmen – und dann geh mal ganz tief in dich und frag dich ehrlich, ob du dir all das mit deinem Freund vorstellen könntest, oder ob eigentlich schon abzusehen ist, dass er nie der Mann sein wird, den du über alles liebst und mit dem du dein Leben verbringen willst…

    0
  • von Melli_Deluxe am 27.05.2008 um 21:49 Uhr

    erst mal kann man nach einem monat nicht von liebe sprechen. ihr verwechselt da immer was. verliebt sein ist nicht gleich liebe. ich geh mal davon aus das du noch sehr jung bist. euch fällt das immer ziemlich leicht sofort von liebe zu reden. ziemlich affig. hab nen kleinen bruder (16 Jahre) der liebt immer auch gleich jede. da könnt ich ausrasten.

    0
  • von Roterose14 am 27.05.2008 um 18:39 Uhr

    DU bist schon einem Monat mit ihm zusammen und bist dir nicht sicher ob du ihn liebst ??!! oO
    Hattes du vorher immer nur Hab dich lieb ..oder was geschrieben???
    Also ich finde wenn man mit einem Jungen zusammen ist und das schon einen Monat sollte man eine Entscheidung treffen ..du brichst ihm nur das herz wenn du ihn nicht wirklich liebst und ich glaube auch du hast ihn ziemlich gern ,also willst du ihn nicht verletzten …denk drüber nach!

    0
  • von Lis123 am 27.05.2008 um 16:54 Uhr

    vielleicht ist es für dich einfach ein total neues gefühl verliebt zu sein, und du weißt nur noch nicht wie du damit umgehen sollst und fühlst dich deswegen merkwürdig… also, ich würde mir nicht so nen kopf machen, du sagst doch ihr seid glücklich und könnt gemeinsam lachen, und das ist doch wichtig! 😉

    0
  • von cocolatte am 27.05.2008 um 15:30 Uhr

    Ich denke es ist irgendwie okay. Es klingt blöd aber manchmal wird man zu diesen Worten einfach gedrängt, weil sie dem Gegenüber so wichtig sind. Die einen können es schneller fühlen und über die Lippen bringen, die anderen brauchen länger. Ich denke wenn dus einmal gesagt hast reicht es erstmal aus (man muss sich das ja nicht jeden Tag an den Kopf werfen, denn dann ist es nix besonderes mehr) – hoffen wir dass du beim nächsten mal wirklich sicher bist wenn du es sagst.

    0
  • von sternchen am 27.05.2008 um 15:27 Uhr

    eigentlich sind es ja “nur” ein paar worte. aber die wichtigsten, die es gibt. komisch fühlen ist eigentlich immer ein zeichen dafür, dass man verliebt ist. du wirst es irgendwann für dich wissen, ob du ihn liebst oder nicht. das wird in einem moment kommen, wo du gar nicht dran denkst, un dplötzlich weißt du bescheid… aber dass du dir da so sorgen drum machst ist doch schon mal ein gutes zeichen. 😉

    0
  • von SchwabenClaudia am 27.05.2008 um 15:24 Uhr

    Was hat er darauf geantwortet?? Vielleicht sieht er es ja nicht so extrem an wie du und nach ein paar Tagen sind diese Worte wieder vergessen.
    Zurücknehmen kannst du das jetzt aber nicht mehr

    0
  • von minikiss am 27.05.2008 um 15:23 Uhr

    eyy das is ja mal ein ding *g* genau so gehts mir auch… ich weiß nichgt ob ich ihn wirklich LIEBE…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich liebe ihn nicht, kann aber auch nicht ohne ihn... Antwort

Am 09.05.2014 um 16:09 Uhr
Okay... ich (21) hab ein Problem. Ich bin nun seit einem Jahr mit meinem Freund (25) zusammen. Es war von Anfang an nie so mega richtige Kribbel-Liebe aber ich hab ihn sehr sehr gern. Er liebt mich auch über alles...

Ich weiß nicht was ich tun soll. Habe meinen nichtganz Freund betrogen aber ich liebe ihn! Antwort

Am 29.12.2014 um 09:42 Uhr
Ich heiße Lisa, bin vierzehn Jahre alt und habe vor ca einem halben Jahr die Schule gewechselt, und aly ich vorher bei einem Probetag da war, habe ich den wundervollsten Jungen kennengelernt. Er ist echt ein bisschen...

Ich liebe ihn nicht, aber trotzdem will ich ihn bei mir haben.. Antwort

Am 11.08.2014 um 09:43 Uhr
Hey, also mein Problem.. Ich (16) habe vor 3 Jahren einen Jungen (17) kennengelernt und wir haben uns super verstanden. 1 Jahr lang waren wir nur befreundet. Danach waren wir 2 Jahre zusammen. Doch weil wir eine...