HomepageForenBeichtstuhlGelogen, nur um an den Job zu kommen.. was tun?

Anonym

am 06.08.2008 um 15:57 Uhr

Gelogen, nur um an den Job zu kommen.. was tun?

Seit einiger Zeit bin ich auf Jobsuche. Mein Traumberuf ist es beim Fernsehen zu arbeiten, deswegen habe ich mich für einige Praktikantenplätze beworben. In den Stellenausschreibungen war meistens verlangt, dass man einen Führerschein haben muss. Das Problem ist nur: ich habe keinen! Habe damals immer etwas Angst vor dem Autofahren gehabt und dann nie den Sprung geschafft, zur Fahrschule zu gehen.

In meinem Lebenslauf habe ich auch nicht angegeben, dass ich ihn habe. Nun hatte ich ein Vorstellungsgespräch in einer super Firma! Total der nette Chef, super coole Kollegen, wir waren alle auf einer Wellenlänge. Der Chef hat mich dann gefragt, ob ich einen Führerschein habe. Weil zum Job gehört es auch dazu, dass ich Sachen abhole oder Leute durch die Gegend fahre. Und ich war total blöd und unter Druck gesetzt und habe “Ja” gesagt.. AHHH.. warum weiß ich selbst nicht. Ich wollte es mir wohl nicht verscherzen.

Was soll ich denn jetzt tun? Die Firma wollte sich diese Woche noch melden, ob es klappt mit dem Praktikum. Soll ich es ihm beichten? Ich will dieses Praktikum  unbedingt! Ich habe so ein schlechtes Gewissen, weil ich gelogen habe. Helft mir!

Antworten



  • von jacques am 07.08.2008 um 22:46 Uhr

    so oder so bekommst du den job nicht.. wenn er erfährt das du gelogen hast,ist das kein guter start und sowas kannste direkt knicken.. also sag ab und such dir was anderes..aber da mit der wahrheit versuchen und wenn du weist das du einen führerschein brauchst,dann mach ihn,sonst wirst du nie deinen traumjob bekommen..

  • von LumikkiBabe am 07.08.2008 um 16:41 Uhr

    Du hast eig bloß 2 Möglichkeiten..von denen eine eh auffliegt iwann.

    Du überwindest deinen Schweinehund doch noch &machst den Führerschein und beichtest es dem Chef , kannst dich aber gleichzeitig dafür entschuldigen und vorweisen , das du soviel Interesse hast an dem Praktikum , das du deine Angst entgegenkämmpfst oder du lässt es dabei und beichtest es nich , aber selbst wenn beim Praktikum nix herauskommt , vllt gibs ne Verlängerung oder n Job und dann ?
    Ich denke Ehrlichkerit währt hier am längsten , wenn du ihm erklärst warum du gelogen hast , wird er dir am ehesten verzeihen & dich verstehn.

  • von Momoko_Sparrow am 07.08.2008 um 12:54 Uhr

    sag dass du den nicht hast
    vielleicht kannst du dich raushauen indem du sagst dass du dich angemeldet hast und dabei bist ihn zu machen und ihn auch bald hast…dafür ist allerdings die vorraussetzung, dass du ihn auch wirklich machen musst…sonst kannste den job knicken

  • von Bellisima am 07.08.2008 um 12:51 Uhr

    Ja wie willst du denn dort arbeiten, wenn du deiner Arbeit nicht nachgehen kannst… Du schaffst es nicht bis dann deinen Führerschein zu machen! Das dauert ja auch!

  • von Susl89 am 07.08.2008 um 08:30 Uhr

    hallo. man kann bei bestimmten Fragen während eines Vorstellungsgespräches lügen und zwar: bei der Frage nach dem Rauchen, bei fragen, ob KInder geplant sind, ob du schwanger bist, ob du einen Partner hast etc. Also alles was Privat ist. ABER steht in der Stellenannonce schon drin, dass man den FS braucht und du sagst ja, hast aber keinen, dann sind das falsche Tatsachen und der Chef kann dir, da du ja anderen die chance vermasselt hast und somit neue Anzeigen etc geschalten werden müssen und somit Kosten auf den Chef zukommen, das alles in Rechnung stellen.

  • von tiiigerchen am 07.08.2008 um 07:34 Uhr

    Wie lang ist denn noch bis zum Praktikum hin? Wenn bis dahin nochlänger zeit ist könnntest du in einer ferienfahrschule deinen führerschein machen. Aber eben nur wenns zeitlich klappt. Wenn nicht musst du wohl doch beichten gehn.

  • von Erdbeerbonbon am 06.08.2008 um 20:07 Uhr

    Hey, korrigiere mich, geht sogar auch nur in 7 Tagen – schau mal http://www.tommis-fahrschule.de/intensivkurse.php

  • von Erdbeerbonbon am 06.08.2008 um 20:05 Uhr

    Scheiß Aktion – und den anderen Bewerbern gegenüber übrigens auch ziemlich unfair.

    Aber: Warte erst mal ab, ob du das Praktikum überhaupt bekommst!
    Hinterher ankommen und Lügen zugeben kommt kommt vll bei Bekannten gut an, aber nicht in der Arbeitswelt – da brauchst du dich anschließend nie wieder blicken lassen!
    Falls du das Glück hast, das Praktikum zu machen, dann gibts nur drei Optionen:
    (1) Vorher schnell Führerschein machen (einige Fahrschulen bieten solche 2-Wochen-Kurse an, besonders in der Ferienzeit)
    (2) Krankheit vortäuschen. Möglicherweise gibt er dir die Chance, später nochmal ein Praktikum zu machen. In der Zwischenzeit machst du deinen Führerschein.
    (3) Führerscheinentzug vortäuschen – du bist geblitzt worden und musstest deinen Führerschein für einen Monat abgeben. Würde in dem Fall aber vorher nochmal in der StVO genau nach den Bedingungen für sowas recherchieren..

  • von schabernack am 06.08.2008 um 16:58 Uhr

    ich glaube den praktikum platz bekommst du nicht……
    wenn du gesagt haettes das du keinen fuehrerschein hast, haette diese firma vielleicht eine loesung gefunden.
    aber mit der luege……. ich wuerde dich nicht nehmen!
    vielleicht kannst du durch eine beichte den schaden begrenzen. keine ahnung, wenn sie dich nicht nehmen wuerde die beichte dir vielleicht nur schaden. keine ahnung was du da machen sollst. einen freund finden der nichts besseres zu tun hat als dich herum zu fahren.

  • von sternchen am 06.08.2008 um 16:37 Uhr

    das geht gar nicht! du musst denen das sagen, denn die sind drauf angewiesen, dass jemand da ist, der fahren kann, wenn es bedingung für den job ist! vielleicht hast du ja glück und sie nehmen dich trotzdemn!

  • von Wiwi am 06.08.2008 um 16:19 Uhr

    oh das ist aber eine sache, bei der man besser nicht lügen sollte, denn wenn das gefordert wird, dann wird man auch darauf zurückkommen wollen, d.h. früher oder später musst du ehrlich sein und dann lieber jetzt!!

  • von Lotta am 06.08.2008 um 16:17 Uhr

    Du musst ehrlich sein und es ihm sagen.. auch wenn es vielleicht etwas blöd rüberkommt.. ansonsten wirst du früher oder später in total die peinliche situation kommen!

  • von Kathey am 06.08.2008 um 16:01 Uhr

    Na, das musst du dann wohl beichten. Vor allem wenn du das Praktikum bekommst, denn ohne Führerschein kannst du das Praktikum ja wohl nicht machen.

Ähnliche Diskussionen

Mit zwei Männer an einem Abend rumgeknutscht um einen dritten aus den Kopf zu bekommen Antwort

Am 05.04.2013 um 00:11 Uhr
Vor ca 1 Monat hat sich ein Mann in meinen Kopf geschlichen bei dem ich denke das er vergeben sein könnte. Nun versuche ich krampfhaft ihn aus meinen Gedanken zu verbannen und es klappt einfach...

Ich schlafe mit meinem Mann nur noch, um ihn mir vom Hals zu halten Antwort

Am 12.02.2009 um 15:54 Uhr
Ich bin seit acht einhalb Jahren verheiratet. Glücklich war diese Ehe nie. Schon nach einem Jahr hat er mich das erste Mal betrogen. Darauf folgte eine Affaire nach der anderen. Ich habe es immer gewusst, von wegen...

Chatbekanntschaft ... Was soll ich tun? Antwort

Am 29.05.2009 um 10:47 Uhr
Hallo an alle Erdbeermädels,ich brauche eure Hilfe. Ich habe Mist gebaut und zwar bin ich schon seit 11 Jahren verheiratet,habe aber vor 2 Monaten einen Mann im Chat kennengelernt. Erst war alles ganz harmlos, wir...

Ich fühle mich so schlecht...was hab ich nur getan? Antwort

Am 06.01.2014 um 19:57 Uhr
Ich hab da einen Typen kennen gelernt, wir waren ein paar Mal gemeinsam aus und haben uns dann zum Sex verabredet - das hatte er von Anfang an gesagt, er will nur was lockeres und ich hab es ausprobiert... Am...