HomepageForenBeichtstuhlGesundheitsbelehrung fälschen

Anonym

am 04.12.2009 um 10:30 Uhr

Gesundheitsbelehrung fälschen

Hi Mädels, ich stehe vor einem großen Problem. Ich war ein Jahr arbeitslos, das heißt ab März bekomme ich Hartz 4. Da ich bei meinem Freund lebe und er nicht schlecht verdient, müsste er für mich aufkommen. Das will ich aber auf keinen Fall. Habe mich das ganze Jahr beworben und zwischendurch als Urlaubsvertretung usw. gearbeitet. Aber einen festen Arbeitsplatz habe ich immer noch nicht. Gelernt habe ich Bürokauffrau. Nun kann ich bei einem Kaffee-Shop anfangen. Das Problem ist die Gesundheitsbelehrung, denn ich habe Hepatitis C.. Diese ist aber nicht mehr ansteckend, weil sie verkapselt ist. Nun möchte mir eine Freundin helfen und mit meiner Karte zu einem fremden Arzt gehen und diese Belehrung für mich machen. Soll ich das Angebot annehmen oder nicht?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MrsErdbeerTee am 09.12.2009 um 12:51 Uhr

    Wenn des aufgedeckt wird,dann bisste dran….dann wirste nich nur gefeuert,dann bekommste auch nie ne arbeit ausser vielleicht totengräber…schauder….:-(

    0
  • von LuckySun am 09.12.2009 um 01:18 Uhr

    lass mal lieber sein…wer betrügt fleigt auch meistens auf…ist so..geht gar nicht was du da vor hast

    0
  • von Elanor am 07.12.2009 um 14:29 Uhr

    Gesundheitsbelehrung ist lediglich ein Film gucken,ca ne halbe stunde lang und unterschrieben,dass du ihn gesehen hast…Das kannst du auch alleine machen!

    0
  • von Delivorea am 07.12.2009 um 09:35 Uhr

    also ich würde das nie so machen! auch wenn deine krankheit angeblich nicht mehr ansteckend ist.. das können ärzte doch nie zu 100% sagen! und gerade wenn du in direktem kontakt mit menschen arbeitest, solltest du ehrlich sein was deine krankheit betrifft! außerdem kannst du dich damit strafbar machen, wenn das rauskommt!!!

    0
  • von Pixietail am 06.12.2009 um 15:17 Uhr

    wenn du das machst und das rauskommt kannst dir gleich nen strick kaufen. das ist betrug und du bringst damit andere menschen in gefahr also irgendwie vorsäztlich. auch wenn sie angeblich nicht mehr ansteckend ist. mach bloß net so nen scheiß!

    0
  • von Beasalina am 06.12.2009 um 04:40 Uhr

    musst schauen, ob Du das mit Deinem Gewissen vereinbaren kannst

    0
  • von Aram am 05.12.2009 um 14:27 Uhr

    rechtlich gesehen, bekommst Du und Deine Freundin richtig Stress, wenn das rauskommt…..mach es auf gar keinen Fall!!!!

    p.s. ja ich kenne mich rechtlich aus

    0
  • von Miss_susana am 05.12.2009 um 01:39 Uhr

    Du machst dich auf jeden fall strafbar, also schlag dir das lieber aus dem kopf und rede einfach mit dein chef.

    0
  • von elmyrabella88 am 05.12.2009 um 00:38 Uhr

    bist du irre? nicht bös gemeint, aber würdest versetz dich mal in die lage deiner künftigen kunden etc.

    0
  • von amrei am 04.12.2009 um 20:29 Uhr

    Bei ner Gesundheitsbelehrung guckst du dir ne halbe Stunde einen Film über Hygienevorschriften an sonst nix.

    0
  • von EyeLin am 04.12.2009 um 17:51 Uhr

    nein, sei ehrlich.

    0
  • von Millow am 04.12.2009 um 16:16 Uhr

    Wenn sie nicht ansteckend ist, dann dürftest du damit ja keine peobleme bekommen oder? Anaonsten finde ich das nicht so toll von dir… immerhin würde das Kaffee ja bestimmt Probleme kriegen, wenn jmd rausfindet, dass du diese Krankheit hast und meinst du nicht, dass das schlimmer wäre?

    0
  • von Ladyjaw am 04.12.2009 um 14:53 Uhr

    hallo???? das ist betrug!! sowas geht ja wohl gar nicht! unmöglich allein an sowas zu denken.

    0
  • von nesi90 am 04.12.2009 um 13:28 Uhr

    lass das lieber

    0
  • von Lollypop am 04.12.2009 um 13:28 Uhr

    VIel zu unverantwortlich… du gefährdest ja evtl auch andere damit, und wenn es wirklich nicht mehr ansteckend ist dürfte es mit einer entsprechenden Bescheinugung duch den Arzt auch keine Probleme geben (:

    0
  • von Nuernberggirl am 04.12.2009 um 12:14 Uhr

    mach das bloß nicht das ist strafbar!

    0
  • von Elementarteil am 04.12.2009 um 12:01 Uhr

    nein das kannst du auf keinem fall so machen!!!!!!!!!!!!!!

    0
  • von Geisterfahrerin am 04.12.2009 um 11:49 Uhr

    also wenn du wirklich nicht mehr ansteckend bist wird dir das der arzt auch so bescheinigen. wenn da bei dir aber noch was im argen ist, du hier irgendwas fälscht und am ende jemanden infizierst, dann möchte ich nicht in deiner haut stecken und mir vorwürfe machen müssen. stel dir vor das mit der fälschung fliegt auf, dann is egal ob gesund oder nicht, dann kannste mit nem unangehemen nachspiel rechnen

    0
  • von Sternchen20 am 04.12.2009 um 11:35 Uhr

    Ich würde es nicht machen, wer weiß was das für (rechtliche) Folgen hat! Lass dir doch lieber nen Wischen vom Arzt geben in dem steht dass das nicht mehr ansteckend ist.

    0
  • von LadyBeetle83 am 04.12.2009 um 11:35 Uhr

    Mach dich kundig ob du dort trotzdem anfangen könntest

    0
  • von Shozai am 04.12.2009 um 11:00 Uhr

    Ich finde das fahrlässig, du gefährdest ja auch andere wenn es widererwartend doch noch ansteckend sein sollte. Es reicht ja eine kleine Verletzung aus und schon kann es passieren das sich dein Blut verbreitet. Geh zum Arzt und lass dich testen und schick nicht deine Freundin vor um deinen Arbeitgeber anlügen zu können!

    0
  • von senfti am 04.12.2009 um 10:40 Uhr

    ich bin mir nicht sicher,aber damit könntest du dich auch strafbar mac hen.spiel mit offenen karten,es könnte sonst böse aus gehen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Beste Freundin geküsst - aus Neugierde und trotz Beziehung Antwort

Am 31.03.2009 um 14:38 Uhr
Ich war vorhin bei meiner besten Freundin, die bislang immer nur Beziehungen zu Frauen hatte. Letzten Endes ging es um die Frage -Wer küsst besser, Mann oder Frau?-. Da ich immer nur Männer geküsst habe und wir...

(Ex) Beste Freundin belogen Antwort

Am 26.06.2008 um 14:16 Uhr
Meine beste Freundin, mit der bin ich schon seit 5 Jahren befreundet, geht mir seit einiger Zeit total auf die Nerven. Wir haben uns in der Schule kennen gelernt und jetzt nach dem Abschluss hat sie eine Ausbildung...

Arbeitszeugnis gefälscht! Antwort

Am 04.06.2010 um 09:34 Uhr
hallo, aufgrund eines häufigen wechsels bei verschiedenen arbeitgebern in meinem bisherigen beruflichen lebensweg habe ich nun bei dem arbeitszeugnis meines 1. AG die dauer einfach verlängert, sprich: ich habe es so...

Vergeben aber verliebt in einen Arbeitskollegen Antwort

Am 06.08.2010 um 10:38 Uhr
Hey,ich bin seit 7 Monaten vergeben, aber seit ein paar Wochen kriselt es zwischen uns. Ich habe seit einem Jahr einen Arbeitskollegen mit dem man über alles reden kann. Er ist ein richtiger Kumpel geworden und...

Beendigung der Patenschaft Antwort

Am 26.08.2009 um 15:13 Uhr
Ich habe am Anfang meiner Ausbildung (September 2005) so eine Patenschaft für ein Kind aus den Dritte-Welt-Ländern (in meinem Fall war's El Salvador) übernommen, weil ich halt fand, dass wenn ich schon Geld verdiene,...