HomepageForenBeichtstuhlHabe die Beziehung per SMS beendet und ihn absichtlich mit Worten verletzt.

Anonym

am 05.05.2009 um 11:42 Uhr

Habe die Beziehung per SMS beendet und ihn absichtlich mit Worten verletzt.

Da er nicht mit mir reden wollte – wir hatten voher unsere Problemchen – hab ich ihm ne SMS geschickt. Wir hatten etwas Stress davor. Fing damit an, dass er mich 2 mal kurzfristig versetzt hat, ich sauer war und ihm gesagt habe er brauche gar nicht mehr auftauchen. Am nächsten Tag war er sehr abweisend zu mir und wollte ne kurze Auszeit. Nach dieser Auszeit hatten wir uns auf nen ganz langsamen Neuanfang geeinigt. So nach dem Motto – neu kennenlernen.
Einige Tage später habe ich ihm besagte SMS geschickt: “Möchte es endgültig beenden, da ich wenn ich dich ansehe gar nichts mehr empfinde. Du interessierst mich nicht mehr. Ich bereue die gemeinsame Zeit mit dir. Wir sind beide glücklicher ohne einander. Bin dir sowieso egal. Hab dir nie richtig vertraut. Sehe keine Chance für eine Beziehung mit dir. möchte keinen Privaten Kontakt mehr mit dir. Lösche meine Nummer.” Sowas in der Art habe ich geschrieben.
Von ihm kam keine Reaktion. Zu diesem Zeitpunkt wollte ich ihn einfach nur damit verletzen, weil er mich mit seinem Verhalten auch verletzt hat.

Jetzt bereue ich es und habe gemerkt, dass ich doch noch sehr viel für ihn empfinde. Er geht mir aus dem Weg wenn wir uns auf der Arbeit sehen. Also keine großartige Änderung zu vorher (ca. 2 Wochen hat er mich weder angesehen noch mit mir geredet)… aber er sucht komischerweise wieder etwas Kontakt. Ich habe ihn öfters gefragt, ob ich ihn mit irgendwas verletzt hätte. Er verneinte immer nur und meinte es liege nicht an mir sondern nur an ihm. Ich weiß, ich habe ihn durch meine Ungeduld unter Druck gesetzt, denn er wollte einfach nur Zeit um seine privaten Probleme zu klären. In dieser Zeit habe ich ihn einmal als unreifes Kind (vom Verhalten her) beschimpft und ihn gebeten wenigstens normal mit den Kollegen umzugehen. Das hat was gebracht, zu denen war er wieder fast normal.

Man merkte einfach, dass ihn was belastet weil er sich so veränderte. Ich wußte ja von diesen anderen Dingen, die ihn belasteten. Für mich war immer er der Egoist, dem ich egal war. Aber jetzt denke ich, dass ich auch nur sehr egoistisch reagiert habe. Ich wollte unbedingt eine Erklärung für sein komisches Verhalten. Er hat mir nie böses gesagt/unterstellt, doch ich ihm so vieles. “Benimm dich endlich mal erwachsen. Ich halte dich für feige, weil du es nicht beenden willst.” – Wollte er tatsächlich nie. Er hat immer nur die gleichen Gründe aufgeführt: ging zu schnell mit uns (hab ich ihm auch gesagt), brauche nur etwas Zeit, das ändert sich auch wieder.

Das schlimmste vielleicht – er denkt immer noch, daß er mir unwichtig geworden ist. Langsam fängt er wieder an fröhlicher zu werden. Er scherzt schon wieder etwas (nur mit den anderen Kollegen) rum. Auf Fragen von anderen wie es ihm so gehe, meint er immer nur: Geht so. Vor ihm zeige ich keine Schwäche und tue so als ob es mir egal ist.

Ich denke ich habe ihn mit meinem kühlen Verhalten manchmal sehr verletzt, ihn von mir weggestoßen. Er meinte öfters manchmal fühlt er sich so unsicher wenn ich so bin. Mein Verhalten mache ihm manchmal Angst, weil er denkt es wäre was nicht i.O. Da habe ich vielleicht etwas merkwürdig drauf reagiert, indem ich immer nur ablenkte.

Ihr seht also wahrscheinlich hab ich ihm zu wenig gezeigt, daß er mir was bedeutet. Das meiste kam immer von ihm, auch von wegen Zukunftspläne. Ich fühlte mich damit nur überrumpelt und hab nicht viel dazu gesagt. Wobei wir nicht wirklich lange zusammen waren und er schon sehr schnell von Zukunft geredet hat.

Antworten



  • von aundrea am 05.06.2009 um 10:22 Uhr

    Ach du scheiße. Genau dasselbe ist mir auch passiert. Aber ich hab ihn mir einfach gekrallt, geküsst und später alles erklärt. Wie ich mich gefühlt habe und warum ich immer so fies war. Jetzt sind wir verlobt. Versuch das doch auch mal….. Viel glück

  • von plasticdoll am 06.05.2009 um 00:04 Uhr

    ich kann nicht nachvollziehen, wieso du dich so verhalten hast. es ist aber gut, dass du es nun selbst gemerkt hast… aber wieso bitte bist du immer noch so? DAS ist feige. du traust dich nicht, ihm gegenüber ehrlich zu sein, obwohl du ihn so verletzt. spring doch über deinen schatten und sag ihm, was sache ist, wenn du ihn tatsächlich noch willst…. und selbst wenn es von dir aus nur noch für eine freundschaft reicht: sag ihm das auch. zeig ihm, dass er dir NICHT am allerwertesten vorbei geht. das ist nämlich ein ziemlich mieses gefühl.. bring das so schnell es geht in ordnung.

  • von Felice87 am 05.05.2009 um 23:27 Uhr

    Echt mal, er hat Probleme die ihn belasten und du weißt das auch, und trotzdem bist du so gemein zu ihn. DAS ist egoistisch, und das hast du ja selber erkannt.
    In den Moment der SMS hättest du ihm auch einen Brief schreiben können, wo du ihm deine Gedanken und Gefühle schilderst. Aber so, per SMS, und dann auch noch um ihm absichtlich weh zu tun? Auch wenn du unzufrieden warst, aber das geht gar nicht. Also hör auf dich hinter ner sinnlosen Fassade zu verstecken – damit machst du dir nur selbst das Leben schwer. Öffne dich, geh auf ihn zu und vor allem sei ehrlich zu ihm (aber ohne verletztend zu sein), denn das ist das Beste

  • von Mewchen am 05.05.2009 um 22:04 Uhr

    also wenn hier jemand kindisch ist dann du…

  • von dumbredhaired am 05.05.2009 um 21:19 Uhr

    Rede mit ihm darüber!!!!! Sag ihm das du über sein verhalten sehr verletzt warst und deswegen nur so eine Sms geschrieben hast.
    Aber am allerwichtigsten: ich würde mich bei ihm Entschuldigen…

  • von Jenna13 am 05.05.2009 um 20:03 Uhr

    Per SMS Schluss zu machen ist IMMER ein No-Go!

  • von Sun_shine1990 am 05.05.2009 um 15:10 Uhr

    also per SMS schluss machen geht gar nicht
    & erst recht nicht, was Du da geschrieben hast -.-

  • von Leastar am 05.05.2009 um 14:15 Uhr

    Zeig ihm etwas “Schwäche”, denn nur so kann er merken, dass er dir nicht egal ist.

  • von schnuckelfine am 05.05.2009 um 13:04 Uhr

    das sehe ich auch so. du hast ihn absichtlich verletzt. das muss echt nicht sein, vor allem, wenn er dir nicht wirklich etwas angetan hat.

  • von sternchen am 05.05.2009 um 11:42 Uhr

    oh man, das war echt nicht nett von dir. ich weiß aber immer noch nicht: bedeutet er dir jetzt etwas, also willst du ihn zurück, oder nicht?

Ähnliche Diskussionen

Dachte er wolle nur mit mir spielen und habe ihn sehr verletzt. Antwort

Am 17.08.2010 um 15:57 Uhr
Hallo, ich habe ein Problem und zwar verlief die Beziehung mit meinem Freund nicht ganz besonders prickelnd. Ich war schon seit Beginn der Beziehung eher der Ansicht, dass er mit mir spielen würde und mich nicht...

Habe meinen Mann verschwiegen, und ihn angelogen!!!!! Antwort

Am 18.04.2008 um 21:11 Uhr
Also es geht darum, dass ich, während mein Mann in einer anderen Stadt arbeiten war, einen netten Mann im Internet kennengelernt habe. Er lebt momentan in Scheidung, aber dass ich verheiratet bin, habe ich ihm...

Mit einem vergebenen Typen getanzt und ihn geküsst. Antwort

Am 02.05.2011 um 09:38 Uhr
Hallo Mädels. Normalerweise bin ich gar nicht der Typ für so etwas, aber seitdem mich mein Ex-Freund so furchtbar verletzt hat vor 4 Monaten und ich jetzt endlich den Kopf wieder halbwegs frei von ihm habe, war ich...

Ich habe ihn heiß gemacht, obwohl er kurz vor einer Beziehung war! Antwort

Am 07.06.2010 um 13:09 Uhr
liebe erdbeermädels - ich muss dringend was loswerden. vor einigen zeiten habe ich einen heißen jungen auf einer party kennen gelernt der mir sehr kalt vorkam. später hat er mich dann geaddet und wir haben viel...