HomepageForenBeichtstuhlHabe mich in meinen Chef verliebt!

Anonym

am 03.04.2009 um 18:18 Uhr

Habe mich in meinen Chef verliebt!

Hallo Ihr… eigentlich bin ich seit 9 Jahren in einer glücklichen Beziehung. Wir haben in all den Jahren Höhen und Tiefen miteinander überstanden, die uns auch sehr zusammen geschweißt haben! Und ich denke auch, bzw. weiß ich, dass ich ihn noch liebe und das nicht nur die Gewohnheit ist! Nun arbeite ich jedoch seit fast einem Jahr in einem neuen Betrieb und bin total verzweifelt. Mein Chef ist etwas älter als mein jetztiger Freund, ist aber verheiratet und hat drei Kinder. Mir ist er von Anfang an schon gleich aufgefallen, aber seit einigen Wochen ist das Verhältnis viel intensiver. Unsere Gespräche sind nun nicht mehr nur über das Geschäft sondern meiner Meinung nach: Heftigstes Flirten mit “EINDEUTIGEN” Themen. Sobald er unseren Laden betritt, fängt mein Herz an zu rasen und ich werde ganz hbbelig. Merke auch von seiner Seite aus, dass er gewisses Interesse zeigt. Es ist auch schon Kolleginnen aufgefallen! Ich habe schon überlegt, den Betrieb zu wechseln, um ihn schnell wieder zu vergessen! Bitte helft mir, bevor ich vielleicht einen der größten Fehler meines Lebens begehe!

Antworten



  • von Heartbeatbemine am 08.02.2014 um 12:23 Uhr

    Hallo, auch wenn der Beitrag schon ein wenig her ist, möchte ich dazu noch etwas schreiben, auch weil ich gerade in einer ähnlichen Situation bin. Ich habe mich in einen meiner Chefs verliebt. Optisch entspricht er eigentlich so ziemlich dem absoluten Gegenteil, was mir bisher an einem Mann auf optischer Beziehungsebene gefalen hat. Aber was Hormone aus einem machen muss ich wohl nicht erläutern.
    Ich sehe das mit dem auf die Gefühle eingehen aber etwas anders. Wie viele Menschen gehen zur Arbeit und denken sich: Oh Gott da muss ich schon wieder hin und sehe den und den.
    Ich sehe eine gewisse Verliebtheit in den Chef als Vorteil an. Man freut sich auf den Tag, darauf ihn zu sehen, achtet darauf was man sagt, tut, denkt darüber nach, achtet mehr auf sich selbst. Lacht, weil man glaubt den selben Humor zu haben etc etc. Ich würde das gar nicht als eigentliches Verliebtsein ansehen, eher als eine Art Beflügeln. Was gibt es besseres als sich auf den Tag mit dem Menschen, mit dem man arbeitet zu freuen? Dieses Gefühl ist verdammt wertvoll. SO finde ich. Ich bin gerade in der Situation und habe dadurch in in 6 Wochen 10 kg abgenommen. Und mir geht es richtig gut. Um diese Gefühle wirklich auf eine Beziehungsebene zu stellen, dazu sollte man glaube ich sehr vorsichtig sein. Oftmals ist dieses Hochgefühl auch nur auf Grund der gemeinsamen Basis (die Arbeit) vorhanden. Ich würde den Ranghöheren immer den ersten Schritt machen lassen. Bis dahin würde ich abwarten. Auch weil er der Ranghöhere ist dürfte ihm die Misere klar sein, in der Du steckst, falls Du Dich ihn verliebt hast. Wenn ihm das nicht klar ist, hat er es wahrscheinlich noch nicht bemerkt und sieht Dich als vertraute Mitarbeiterin, aber zumindest noch nicht als potentielle Partnerin.
    Sieh ihn als eine Art Inspiration /Beflügelung, davon trifft man nicht viele Menschen im eben (meistens werden sie gute Freunde). Aber lass ihn den ersten Schritt machen.

  • von finchen33 am 09.08.2009 um 04:55 Uhr

    Schöner Mist. Ich kann da gut mitreden. Mir geht es genau so. Wir waren schon zusammen aus. Eis Essen, was trinken und ich weiss immernoch nicht was er von mir hält. Dazu kommt noch das errein totales Arbeitstier ist. Ich weiss auch nicht was ich machen soll. Er ist Singel Alleinerziehend mit zwei Kindern, wie ich. Ich kann an nichts anderes mehr denken, dabei hätt ich ihn so gern mal in meinen Armen usw…. Ein ganz toller Mensch und wie er mich immer anschaut. Mein Gott. Ich weisss aber nicht wie ich es bei ihm anfagen soll, damit ich weiss wie ich bei ihm dran bin. Ich weiß so viel Privates von ihm. Allerdings frage ich mich dann auch wieso er mir das dann alles erzählt. Ich werde aus ihm nicht schlau und zudem habe ich aber auch das Gefühl das er meine Nähe sucht. Oh Mann kann mir da jemand einen Rat geben?
    Ich wüßte gerne was du so angestellt hast und wie es bei dir so ausgegangen ist.
    Is ja schon ein Zeitchen her.
    Thanks

  • von a69ko am 06.04.2009 um 22:00 Uhr

    Es ist schwer jemanden einen rat zu geben, wenn man selbst in so einer situation ist. Bei mir ist es zwar nicht der Chef, aber ein kollege. Ich bin genau wie er verheiratet und würde mich nie von meinen mann trennen. aber die schmetterlinge im bauch sind herrlich es tut irgendwie gut zu wissen das man begehrenswert ist. den irgendwie ist in meiner ehe der alltag eingekehrt und das neue gefühl ist verwirrend und aufregend zu gleich.Wenn du mit einen seitensprung klar kommst warum nicht. aber schaffst du das nicht lass es lieber den von deinem chef hast du sicher nichts zu erwarten ausser ein abenteuer.ich wünsche dir alles gute

  • von Cathy1993 am 06.04.2009 um 18:29 Uhr

    Stellenwechsel!

  • von Josi007 am 06.04.2009 um 15:53 Uhr

    Gefühle sind Gefühle, aber ich würde dir empfehlen, beides nicht einfach über den haufen zu werfen und dringend mit ihm drüber reden!!! Und wenn du dann weist, was er drüber denkt, dann würde ích dir empfehlen, dir über deine eigene Situation klar zu werden, aber arbeiten würde ich trotzdem weiter, denn irgendwie kannst du das bestimmt trennen! Versuch es zumindest und lass den Kopf nicht hängen!

  • von lazy121984 am 05.04.2009 um 11:43 Uhr

    sorry für die schreibfehler…die sind aber im moment mein kleinstes problem…

  • von lazy121984 am 05.04.2009 um 11:41 Uhr

    hmmm….danke für eure bisherigen einträge….das erste an das ich morgens denke???”ER” natürlic…obwohl mein freund neben mir liegt….auch den genzen tag überverteilt denke ich immer wieder an ihn…

  • von kayra am 04.04.2009 um 22:49 Uhr

    Wechsel bitte deine Stelle…alles was evtl. sonst noch passieren könnte, kannst du nicht mehr zurücknehmen. Ich weiß auch wovon ich spreche… Denk an seine Familie und deine Beziehung. Reiß dich zusammen und entscheide mit deinem Verstand und nicht mit deinen Gefühlen. Ich weiß dass es sehr schwer ist aber denk auch an das Ziel. Es ist das Beste für euch beide. Und du wirst es sicherlich nicht bereuen.
    Viel Glück! Schreibst du dann wie du dich entschieden hast? Würd mich weiter interessieren.
    LG

  • von Plaume am 04.04.2009 um 14:36 Uhr

    oh,das ist echt schwierig!
    Du bist seid 9 Jahren in einer festen beziehung und eigendlich auch glücklich!
    Nun hast du dich in deinen chef verliebt.
    So wie du es schreibst bist du sehr verknallt,kann ja jeden mal passieren!
    Überlege dir gut was du machst und vor alle dingen was du willst.
    Ich weiß vwo von ich rede,ich bin zwar nicht in den chef verliebt,sondern in einen menschen den ich eigentlich nicht lieben darf!
    Mir geht es nicht anders wie dir und man weiß nicht was man machen soll!
    Wenn du willst kannst du mir ja mal schreiben!

    Lieben Gruß Plaume:-)

  • von Lizeyy am 03.04.2009 um 19:55 Uhr

    9 Jahre sind eine lange Zeit.

    Denk an den schönsten Moment deiner Beziehung, an deine Familie und denke auch, dass dein Cheff Frau und Kinder hat.

    An wen denkst du am Morgen zuerst, wenn du aufwachst?

Ähnliche Diskussionen

Bin ich in meinen Chef verliebt? Antwort

Am 25.10.2009 um 10:24 Uhr
Hey Leute, seit 5 Monaten arbeite ich in einem Kaufhaus. Dort habe ich halt mein Chef kennengelernt. Ich bin 16 jahre alt, und er ist genau 10 Jahre älter als ich. Am Anfang fand ich ihn sogar hässlich, doch nach...

Hlfe - ich habe mich in den Freund meiner Mutter verliebt! Antwort

Am 31.07.2012 um 11:54 Uhr
Mädels, ich weiß echt nicht was ich machen soll. Das ist jetzt kein schlechter Witz und entspringt nicht irgendeiner Daily-Soap: Ich habe mich wirklich in den Freund meiner Mutter verliebt. Er ist 21 Jahre älter als...

Verliebt in meinen Fahrlehrer Antwort

Am 09.05.2009 um 08:06 Uhr
Habe vor 2 Jahren einen Führerschein gemacht .Nach 4Monaten hab ich dann zufallig meinen Fahrlehrer getroffen, wir haben uns nett unterhalten und als wir uns verabschiedet haben,hat er mich gefragt ob er mich küssen...

Verliebt in meinen Cousin Antwort

Am 24.10.2009 um 18:31 Uhr
Hey Mädels... ich weiß, dass es total abartig ist, aber ich bin verliebt in meinen Cousin und das schon seit mehreren Jahren. Er ist jünger als ich und wohnt auch weiter weg, aber am Wochenende sehen wir uns oft...