HomepageForenBeichtstuhlHabe mit einer zweiten Internetidentität einen Freund verraten!!!

Anonym

am 01.03.2010 um 14:02 Uhr

Habe mit einer zweiten Internetidentität einen Freund verraten!!!

Ich habe einen sehr guten langjährigen Freund, für den ich immer Gefühle hatte.
Als ich zu haben war, lag er mir förmlich zu Füßen. Als es ernst wurde hat er mich abserviert, er ist eiskalt und gemein geworden.
Ich hab nie erfahren, was dahintersteckte. Irgendwie spürte ich seine Liebe. Als er sich in einer persönlichen Lebenskrise befand, ich als Freundin nicht mehr an ihn rankam, habe ich mir eine zweite Internetidentität angeschafft.
Irgendwie ist er sofort auf “mich” abgefahren und weil alles anonym war, hat er Vertrauen gefaßt und so hab ich alles aus ihm rausbekommen, was ich (über mich) wissen wollte. Das er Angst hatte, etc. Und ich konnte ihm Tipps geben, so das er wieder Mut zum Leben fasste und aufblühte. So sagte er mir sogar, es habe ihm ein besonderer Mensch geholfen. Nur das es ja ich war!!! Das ist toll, aber trotzdem hab ich ihn verraten und ich hab das Gefühl, es steht zwischen unserer Freundschaft!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von mrslanka am 31.03.2010 um 12:22 Uhr

    Vergeben

    0
  • von lauriilein am 30.03.2010 um 16:04 Uhr

    du hast ihm doch damit geholfen

    0
  • von lauriilein am 30.03.2010 um 16:04 Uhr

    du hast ihm doch damit geholfen

    0
  • von Lilyana27 am 28.03.2010 um 00:05 Uhr

    vergeben und vergessen ..

    0
  • von schatziengel am 27.03.2010 um 16:25 Uhr

    das hab ich auch schon gemacht um zuwissen was jemand von mir hält so ab und an muss man das vlt mal machen damit man endlich weiss wo man dran ist also hab kein schlechtes gewissen und wenn doch dann rede nochmal mit ihm drüber

    0
  • von ana_diamond am 25.03.2010 um 15:42 Uhr

    Sag ihm, dass du das warst, weil du ihn unhaimlich lieb(st) hast 6 dir echte sorgen gemacht hast. Aber erst nach einer Zeit, wenn seine Kriese da vorbei ist, dann sollte er dir verzeihen. Ich vergeb dir

    0
  • von NaZZen am 23.03.2010 um 11:12 Uhr

    BLOß NICHTS SAGEN !!!

    Du würdest alles kaputt machen.

    0
  • von Horselady am 22.03.2010 um 20:34 Uhr

    ich finds clever :) Du bist eine gute Hexe nimms mit einem Augenzwinkern

    0
  • von Claudia1212 am 22.03.2010 um 08:18 Uhr

    find ich scheisse…

    0
  • von Zitrone2010 am 21.03.2010 um 18:05 Uhr

    vergeben

    0
  • von rusanna am 21.03.2010 um 17:46 Uhr

    kleiner engel 😛

    0
  • von Code_Delphi am 20.03.2010 um 23:49 Uhr

    wenn es schief gegangen wäre, wäre das ne echt üble geschichte, aber wie heißt es so schön, dein erfolg rechtfertigt die maßnahme. schön das du ihm aus der krise helfen konntest. wälze jetzt blos nicht deine last des gewissens auf ihn ab. das ist deine strafe, dass du es ihm nie sagen kannst.
    vergeben

    0
  • von Rawberry95 am 20.03.2010 um 21:26 Uhr

    Lass die “Doppelidentität” verschwinden und vergiss die Sache. Du hast ihm geholfen, und der Zweck heiligt in gewissem Maße die Mittel. 😉 Ist ja nicht so, dass du etwas Schreckliches getan hättest… Vielleicht kannst du es ihm irgendwann erzählen. Vergeben.

    0
  • von Mywoelfchen am 12.03.2010 um 08:35 Uhr

    denke mal, es war für einen guten zweck! also nicht schlimm^^: vergeben

    0
  • von SpeCCiial am 09.03.2010 um 21:40 Uhr

    das is ja nix ;D
    du bracuhst kein schlechtes gewissne habn !
    sag ihm einfach dass du es warst ..
    er wird es verstehen !!

    0
  • von Ruky am 08.03.2010 um 23:25 Uhr

    häh wo hast du ihn denn “verraten”?
    ich finde du dramatisierst das viel zu sehr. du hast doch nix schlechtes gemacht, du… hast dir einfach selbst geholfen. und es hat ja geklappt. also freu dich doch einfach 😛

    0
  • von KimBerry am 06.03.2010 um 15:38 Uhr

    es hat doch ein happy end also sei dir vergeben….^^ hihihi

    0
  • von Feelia am 06.03.2010 um 12:27 Uhr

    du hast es nur getan,weil du ihm anders nicht helfen konntest…ja es is ne lüge,aber ich hätts genauso gemacht,ehrlich gesagt…
    hauptsache es geht ihm jetzt besser!
    ich würd die erfundene person langsam “ausschalten”,im sinne von sie meldet sich immer wneiger,irgendwann gar nicht mehr.und erzählen kannstes ihm ja vllt in ein paar jahren mal…sonst machste ja den fortschritt bei ihm wieder kaputt!

    0
  • von puffelfluff am 05.03.2010 um 14:45 Uhr

    puuuh ich finde das das ziemlicht clever war… hoffentlich geht es ihm jetzt besser!

    0
  • von SkyFlyAnqel am 04.03.2010 um 11:00 Uhr

    iwie gemein, aber es hat ja was gebracht ^^

    0
  • von Alljona am 03.03.2010 um 14:04 Uhr

    vergiss die story und sei glücklich mit Ihn.
    Die Wahrheit hat immer viele Seiten, einige davon sind nicht koscher.

    0
  • von BellaDanieSarah am 03.03.2010 um 12:48 Uhr

    is doch ok du hast dir sorgen um einen guten freund gemacht und wusstest dir nicht mehr anders zu helfen

    0
  • von TeQuillax3 am 03.03.2010 um 09:46 Uhr

    ja also erst mal war das eine sehr gute idee von dir um die wahrheit zu erfahren, allerding würde ich auch sagen das du den kontakt mit ihm und der erfundenen person abbrechen solltest, und du solltest mit ihm noch einmal drüber reden wie ihr jetzt weitermachen wollt, allerdings würde ich es ihm auch nicht sagen das du es warst also vielleicht irgendwann wenn wieder alles geklärt ist aber immoment noch nicht
    also viel glück noch
    lg 😀

    0
  • von Janina1910 am 02.03.2010 um 17:41 Uhr

    das was du gemacht hast find ich absolut okay da du sonst nie gewusst hättest was mit ihm los war und was er wirklich für dich fühlt;-)

    0
  • von Frutilla24483 am 02.03.2010 um 12:48 Uhr

    Manchmal stehen sich auch beste Freunde im Weg – ich finde das wiederum eine Klasse Idee. Du hast ja nicht nur Dich bereichtert sondern sein Leben lebenswerter gemacht.

    0
  • von blackmoonlight am 02.03.2010 um 11:36 Uhr

    vergeben, du ast doch nur geholfen 😉

    0
  • von koralle22 am 02.03.2010 um 11:26 Uhr

    Vergeben!
    Ich würde an Deiner Stelle die Identität aufgeben und versuchen ein ehrliches Gespräch in Ruhe zu führen.Weiterhin die “Fremde” zu spielen, da verstrickst Du Dich in etwas hinein, wo es dann schwerer und schwerer wieder herauszukommen.
    Ich wünsche Dir das es ein gutes “Ende” nimmt.

    0
  • von andifahmi am 02.03.2010 um 09:45 Uhr

    ich finde es Klug gemacht von dir, denn du hast ihm ja nicht etwas BÖSES angetan sondern nur einen Weg gesucht um Ihm zu Helfen,weil du Ihn magst… Das finde ich schön… Und ich meine wenn er wirklich Dankbar für deine Hilfe ist word er dir diese Kleine Flunklerei vergeben… Kommt ganz darauf an, wie er jetzt empfindet usw…

    0
  • von Joy085 am 01.03.2010 um 23:06 Uhr

    also moralisch gesehen nicht ganz korrekt weil du durch den Vorteil das du ihn kanntest ihn noch besser ausfragen konntest. DU weisst ja alles von ihm.
    Aber ich vergebe dir,
    1. weil ich sowas auch schonmal gemacht habe und
    2. weil du ja jetzt weisst woran du bist und da er es dir nicht gesagt
    hat ist er ja selber schuld

    0
  • von Roxy21272Malon am 01.03.2010 um 22:26 Uhr

    vergeben du hast es ja gut gemeint und es geht ihm dadurch ja auch besser:)

    0
  • von WOKY am 01.03.2010 um 22:01 Uhr

    Vergeben

    0
  • von floriehseins am 01.03.2010 um 21:24 Uhr

    aaach is doch nix schlimmes dran, hat ihm und euch doch nur geholfen!
    Vergeben!

    0
  • von Pixietail am 01.03.2010 um 20:50 Uhr

    du wolltest ihm helfen und hat es geschafft. sags ihm nicht sonst machst dus wieder kaputt und er wird dir nie wieder vertrauen

    0
  • von Lol_ipop95 am 01.03.2010 um 20:30 Uhr

    Vergeben

    0
  • von turbinegirl88 am 01.03.2010 um 20:20 Uhr

    Ich finde es auch nicht schlimm. Immerhin hast du ihn so aus seiner Lebenskrise geholfen. Nur sagen solltest du nix

    0
  • von himmbeerchen am 01.03.2010 um 19:21 Uhr

    ich würde nicht den kontakt mit der 2. person abbrechen… weil ich habs so verstanden das diese person, du, ihm ja wichtig bist… red mit ihm und versuch ihm zu erklären das du es nur gut gemeint hast und helfen wolltest… viel glück <3

    0
  • von DragonLea95 am 01.03.2010 um 17:57 Uhr

    du hast ja keine schlechten sachen gemacht! is doch schön wenn er sich freut :)

    0
  • von Felice87 am 01.03.2010 um 17:45 Uhr

    Hey, im Endeffekt hast du ihm ja dadurch verholfen, wieder glücklich zu sein. Es reicht, dass du weisst, dass du das warst. Er muss das nicht wissen, das könnte eurer neugewonnenen Freundschaft schaden

    0
  • von Nuernberggirl am 01.03.2010 um 17:43 Uhr

    Vergeben

    0
  • von livelaughLOVE_ am 01.03.2010 um 17:32 Uhr

    Wollte genau das gleiche wie annything sagen 😉 Diese zweite “Identität” würde ich ganz schnell aufgeben, weil wenn das immer so weitergehen würde, würde das glaube ich kein gutes Ende nehmen 😉 .. vergeben

    0
  • von ragot am 01.03.2010 um 17:24 Uhr

    ich vergebe dir! finde das nicht so schlimm

    0
  • von annything am 01.03.2010 um 17:00 Uhr

    ich würd erstmal nichts sagen… nur langsam den kontakt zu ihm abbrechen-also den der erfundenen person 😛

    0
  • von Vampress am 01.03.2010 um 16:13 Uhr

    du wolltest ihm nur helfen! ich verzeih dir
    ob du es ihm nun sagst oder nicht ist deine sache

    0
  • von Delivorea am 01.03.2010 um 16:04 Uhr

    ich verzeihe dir, du hast es ja nur gut gemeint.. sag ihm die wahrheit und mach soetwas halt nicht mehr 😉

    0
  • von fraechdachs am 01.03.2010 um 14:54 Uhr

    Es ist schwer an jemanden heranzukommen der in einer Lebenskrise steht, vor allem wenn es ein Mensch ist, der nur schwer über seine Gefühle sprechen kann. Mein Freund (wir sind mittlerweile 4 Jahre zusammen) hatte am Anfang auch sehr viele Probleme über die er nicht sprechen wollte… Ich habe ihm Zeit gelassen, selber damit klar zu kommen und war jedoch immer für ihn da wenn er mich brauchte.. So fühlte er sich geborgen, aber nicht unter Druck gesetzt… Nach und nach öffnete er sich immer mehr, bis alles auf den Tisch kam… Ich denke, manchmal ist es einfach wichtig Geduld zu haben, denn wenn ein Mensch dir etwas sagen will bzw. sich dir öffnen will, dann wird er es auch tun früher oder später… Ich denke es ist ein Vertrauensbruch, aber nichts extrem schlimmes, solange du daraus gelernt hast… Ich verzeihe dir 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Date einen Kerl, aber habe mit wem anders auf einer Party rumgemacht Antwort

Am 17.11.2011 um 17:37 Uhr
Hallo, date nen Typen seit 6 Wochen. Muss dazu sagen, dass wir uns im April kennengelernt hatten. Er wollte aber dann kein 2. Date. Sind Anfang dieses Semesters im Bett gelandet. Seitdem daten wir (er hat keine...

Ich habe den Freund meiner besten Freundin beim Sex mit einer anderen erwischt! Antwort

Am 03.06.2011 um 10:28 Uhr
Letzte Woche waren ich und der Freund meiner besten Freundin auf einer Party. Meine beste Freundin wollte nicht mit da sie zu ihren Eltern übers Wochenende fuhr also gingen wir alleine. Es war eine großartige Party...

Ich habe einen Tag, bevor ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, was mit einem Anderen was gehabt Antwort

Am 30.12.2008 um 12:27 Uhr
Mein Freund und ich sind erst seit einer Woche zusammen, jedoch haben wir vor unserer Beziehung schon von Liebe geredet, nur dass wir noch Zeit brauchen. Jedoch haben wir nicht miteinander geschlafen, weder Petting...

Mit dem Freund einer Freundin was gehabt... Antwort

Am 01.04.2013 um 15:16 Uhr
Hallo!also es ist so, das ich mich damals in den Freund einer ziemlich guten Freundin verliebt habe, (die Freundin ist knapp 8 Jahre älter wie ich) und ich mit den beiden sportlich in einem verein war, und sie so...

Ich habe einen anderen geküsst und meinen Freund deswegen angelogen Antwort

Am 11.10.2008 um 10:03 Uhr
Huhu Mädels! Ich war gestern mit meinen Freunden und meinem festen Freund auf einer Party. War recht lustig und zu fortgeschrittener Stunde hab ich irgendwann einen anderen Kumpel entdeckt. Dieser Kumpel ist...