HomepageForenBeichtstuhlHeimliche Treffen mit Lehrer.. und jetzt?

Anonym

am 10.08.2008 um 18:53 Uhr

Heimliche Treffen mit Lehrer.. und jetzt?

Hallo erstmal! Mein Problem ist etwas komplexer; ich bin in der 13 und letztes Jahr hatten wir einen neuen jungen Lateinlehrer bekommen – nennen wir ihn einfach “Florian”. Ich hatte mir nie(!) Gedanken gemacht, wie es sein könnte, mit ihm zusammen zu sein; eher entstand bei mir der Eindruck, dass er mich nicht sonderlich leiden konnte (an der Art, wie er mich ansah, wenn ich was sagte).
Dann hatten wir eine Schulfahrt letztes Jahr und dort fiel mir auf, dass ich mich andauernd nach ihm umsah! Ob er in meiner Nähe war etc. Wie es später rauskam, hatte das bei ihm gleichzeitig angefangen. Nun, angefangen hat unser außerunterrichtlicher Kontakt im StudiVZ, wo ich ihn aus Langeweile geaddet hatte. Vor den Osterferien schrieb er mir dann plötzlich eine nichtssagende Nachricht und fragte, was ich in den Ferien machen würde, also antwortete ich ihm und so weiter! Nur schlief der Kontakt irgendwie nicht ein und die Nachrichten wurden immer länger.. ich freute mich richtig auf jede neue Nachricht! Dann tauschten wir irgendwann icq und msn-Kontaktdaten aus und schrieben Stunden. Irgendwann kam dann auch das erste Telefongespräch, wo ich sehr aufgeregt war!

Knackpunkt ist, dass er eine Freundin hat (Fernbeziehung, sehen sich nur am WE) die psychisch labil ist. Ich weiß, dass er sowieso schon ein Problem damit hat, weil seine Ex wegen ihm depressiv geworden ist und er deswegen ein schlechtes Gewissen hat. So viel dazu.
So ging es dann Woche um Woche weiter; im Unterricht ließen wir uns nichts anmerken, auch wenn es zugegeben ein wenig seltsam war (meine Freundinnen aus dem Kurs durften natürlich nichts wissen, will seinen Job nicht riskieren). Unser erstes außerunterrichtliches Treffen war schon sehr romantisch; wir standen nachts an einem Fluss und redeten einfach stundenlang.

Nach Wochen kam dann das Geständnis von ihm, dass er nicht mehr ohne mich sein wollte und ich war platt. Ich fühlte genauso stark, hätte das aber niemals zugegeben aus Rücksicht auf seine Freundin. Nun, wir trafen uns natürlich immer häufiger (heimlich!) und es war immer so schön! Wir haben uns bis heute weder richtig geküsst noch miteinander geschlafen, weil er seine Freundin nicht “richtig” betrügen will; aber klar, dass mir das Ganze ziemlich nahe geht, weil ich nach einem halben (!) Jahr möchte, dass er sich endlich von ihr trennt!!

Das hat mich so belastet, dass ich bei unseren letzten Treffen eher kühl zu ihm war(vorher hatte ich sehr viel für ihn getan; immer wieder kleine Aufmerksamkeiten), bis ich am Telefon vor drei Wochen nicht mehr konnte und plötzlich anfing zu weinen, konnte nicht mehr aufhören. Tja, und jetzt sind wir so verblieben, dass wir bis zu meinem Abi keinen Kontakt mehr haben wollen (das war SEINE Idee! ich will das nicht), und ich sagte sofort, dass das nict klappen wird. Hab ihm vor einer Woche einen emotionalen Brief geschrieben und gesagt, dass ich keine Antwort erwarte, aber natürlich warte ich auf eine! Er hat nichts zurückgeschrieben..

Wie soll ich denn neun Monate gänzlich auf jemand verzichten, den ich liebe, und von dem ich weiß, dass er sich genauso auf eine gemeinsame Zukunft freut?? Ist das verwerflich von mir, dass ich es so weit habe kommen lassen?

Antworten



  • von miss_pudding am 15.08.2008 um 15:23 Uhr

    Also bei uns an der Schule war eine aus meiner Parallelklasse mit ihrem Mathelehrer zusammen!
    Ja natürlich haben alle getuschelt aber der Direktor und alle Lehrer an der Schule wussten bescheid.
    Der Lehrer hatte dem Schuldirektor versichert sie über alles zu lieben und bakam eine “Erlaubnis” für diese Schüler-Lehrerverbindung!
    Allerdings auch nur, weil sie in der 13 war- wie du!
    Ich denke eure Liebe muss keine 9 monatige Pause einlegen! Andererseits dürft ihr euch auch nicht für eure Gefühle schämen! Ihr solltet eich outen, anfangs reden Leute, aber je sicherer ihr euch seit, desto uninteressanter wirds mit der Zeit!
    Und die 2 aus meiner Schule sind immernoch zusammen =)!
    Also habt ihr Chancen und ich finde eure Liebe romantisch=)

  • von mysti am 13.08.2008 um 01:48 Uhr

    naja wegen Verführung Minderjähriger wird er bei einer 13.Klässlerin wohl nicht mehr drankommen, aber immer noch Verführung Schutzbefohlener, dabei spielt es keine Rolle, das du bereits volljährig bist (oder zumindest fast, dürftest aber schon 18 sein *grübel* doch ja) Gebt Euch die Pause, auch wenn ich eher befürchte, dass das Angenehme für ihn dieses Heimliche war… Mal schauen, was nach dem Abi kommt und wenn da nix kommt, abhaken und was Besseres finden. Gibt es nämlich ganz sicher… Viel Glück

  • von Lol.a.trololo am 12.08.2008 um 18:28 Uhr

    also ich find das irgendwie traurig… aber es is wirklich die einzige lösung abstand zu halten… lenk dich ab und halt durch! wenn ihr euch wirklich so sehr liebt dann übersteht eure “beziehung” das. wenn nicht (WAS ich echt nicht hoff) war es nur eine erfahrung mehr aber es is nicht verwerflich denn die liebe fällt dorthin wo man es am wenigsgten erwartet und am wenigsgten drauf vorbereitet is! VIEL GLÜCK und ich drück dir die daumen!!!!

  • von schabernack am 11.08.2008 um 21:50 Uhr

    er riskiert seinen job mit dem was er da macht. wenn das weiter geht und auffliegt (und das passiert…!!) kann er sich einen anderen beruf suchen und hoffen das ernicht fuer verfuehrung minder jaehriger dran kommt.
    er ist super vernuenftig. seine idee ist das beste was ihr zwei machen koennt. ich finde er kommt ein bissl spaet drauf!
    halt dich an seinen vorschlag. lass ihn in ruhe.

  • von Bellisima am 11.08.2008 um 12:55 Uhr

    Uhi da müsst ihr aber echt aufpassen!!! Wenn das rauskommt, dann habt ihr echt Ärger!!! Wartet bis nach dem Abi!!!

  • von Judy26 am 11.08.2008 um 12:44 Uhr

    Ich würde auch unbedingt warten, denn wenn das rauskommt, dann verliert er seinen Job!!! Und du wirst dann auch keine schöne Zeit mehr an der Schule erleben!

  • von erdbeereis am 11.08.2008 um 11:53 Uhr

    man hört sowwas doch immer wieder. Und er scheint ja auch nicht sooooo alt zu sein. Wie schon gesagt, wartet bis nach dem Abi, dann steht euch keiner und nichts im Weg.

  • von Juliette am 11.08.2008 um 11:39 Uhr

    AUF JEDEN FALL WARTEN!!! Sonst riskiert er seinen Job und ihr BEIDE euern Ruf!!

  • von Augustina am 11.08.2008 um 11:37 Uhr

    nein, ich finde das etwas risikofreudig, vor allem in der Abizeit, aber verwerflich nicht. Die Liebe macht nunmal, was sie will!! Nehmt euch die Auszeit und nachm abi geht es weiter. Viel Glück 🙂

Ähnliche Diskussionen

Date mit Ex-Lehrer Antwort

Am 15.02.2011 um 12:50 Uhr
Hallo Mädels Nun ja, wo soll ich bloss anfangen... Ich bin Auszubildende Informatikerin, 18 Jahre alt. Im Sommer letzten Jahres gab es bei uns in der Schule einen Lehrer (29 Jahre alt) den ich schon damals...

Mit dem Lehrer geschlafen Antwort

Am 08.05.2008 um 16:37 Uhr
Ja ich weiß, dass man sowas nicht machen darf und dass sowas eigentlich ja auch verboten ist, aber wir haben es einfach net geschafft... Mein Lehrer ist 23 und ist erst das zweite Jahr an der Schule, schon von...

Sexträume mit Lehrer :/ Antwort

Am 04.04.2011 um 09:10 Uhr
Werde demnächst 15 Jahre, hatte aber noch nie einen Freund, was ich auch nicht bedauer. In dieser Hinsicht habe ich also null Erfahrung. Allerdings träume ich dauernd davon Sex zu haben oder einfach einen romantischen...

"Affäre" mit Lehrer Antwort

Am 13.05.2009 um 16:41 Uhr
Also, ich habe vor etwa einem Jahr eine Affäre mit meinem fast 50-jährigen Englischlehrer gehabt. Er ist geschieden, hat Kinder und ich hab mich an ihn rangemacht, obwohl ich ganz genau wusste, worauf es hinauslaufen...