HomepageForenBeichtstuhlHochzeitskleid verschmutzt

Anonym

am 30.01.2008 um 20:44 Uhr

Hochzeitskleid verschmutzt

Meine beste Freundin hat mir für eine Faschingsfeier ihr Brautkleid geliehen. Ich hab ihr versprochen darauf aufzupassen und es sauber und ordentlich wieder zu geben. Es sollte ja auch ursprünglich eine kleine Feier im engen Kreise sein. Doch es wurde zu einer Katastrophe. Nachdem dutzende Leute mehr da waren, als ich vermutet hatte, musste passieren, was passiert ist. Mir schüttete irgendein betrunkener Idiot seinen Cocktail über das Kleid und nun ist es hin. Ich habe es schon in zwei Reinigungen gehabt und musste mir immer wieder Ausreden einfallen lassen, warum ich es ihr nicht zurück geben kann. Ich habe sogar behauptet, ein Mädchen auf der Feier fand es so toll, dass es sich das Kleid nachschneidern lassen will und nun immer mal wieder zu mir kommt, um das Kleid abzumessen und anzuschauen. Doch auch die zweite Reinigung sagte mit, dass man den Fleck nicht mehr raus bekommt, weil der Drink wohl mit irgendeinem Traubensirup versetzt war! Leider weiß ich auch nicht den Namen oder die Nummer des Kerls, der mir das Zeug drüber gekippt hat, sonst müsste der es ersetzen, doch der war ein Mitbringsel von einem Mitbringsel von einem Gast! Ich kann ihr doch nicht sagen, dass ich ihr Hochzeitskleid versaut habe. Sie bringt mich um!

Antworten



  • von Lalaaaaaa am 13.05.2010 um 01:01 Uhr

    mit sowas muss man doch rechnen, ähm von beiden seiten aus oô

  • von Shari_Nathalie am 27.10.2009 um 15:56 Uhr

    Wenn man Sachen verleiht, dann muss man damit rechnen und grade bei so etwas…
    Abewr anlügen ist auch kein ausweg…

  • von brave_heart am 29.08.2009 um 12:58 Uhr

    Du hättest ihr die Wahrheit sagen sollen, denn wenn jetzt alles rauskommt ist sie bestimmt viel wütender, als wenn du es ihr gleich gesagt hättest. nicht vergeben!

  • von SweetLikeCheery am 27.01.2009 um 19:14 Uhr

    das muss mann rausbekomm !

  • von ladykracher am 22.04.2008 um 13:57 Uhr

    also ich würdeerst nochmal porbieren oba man was machen kann mit dem fleck wie gesagt chemie-reinigung oder so .. udn wenns gar nicht geht dann würd ichs ihr beichten …. sei lieber ehrlich das ist der beste weg.. es wäre auch gut wenn dus ihr gleich sagst und dann dazu erwähnst dass du das in orndnung bringst

  • von Nerce am 07.02.2008 um 16:05 Uhr

    Ich find es auch, wenn sie dir das kleid für eine Party ausleiht, da muss es ihr doch klar sein, dass sie es nicht perfekt wiederbekommen wird

  • von Jessy am 30.01.2008 um 20:44 Uhr

    Hast du es mal in einer chemischen Reinigung versucht? Die bekommen heutzutage doch fasz alle Flecken weg? Im schlimmsten Fall müsste man die Stoffbahn auf der der Fleck ist, abnehmen und durch eine neue ersetzen. Eine gute Schneiderin müsste das ohne weiteres können! Versuch das einmal und wenn es nicht klappt solltest du ehrlich zu ihr sein. es war ja nicht deine Schuld!

  • von PeggyP am 30.01.2008 um 20:44 Uhr

    Kann man das Kleid nicht einfach ein paar Mal weiß überfärben? Das müsste doch machbar sein! Oder vso lange ausbleichen bis der Fleck raus ist! So ein Brautmodenladen muss doch auch wissen wie und wo man Brautkleider richtig reinigen lassen kann. Frag doch da mal nach! Sowas passiert doch sicher oft, das Bräute ihr Kleid bei der Hochzeitsfeier schmutzig machen.

Ähnliche Diskussionen

Hochzeitskleid ruiniert Antwort

Am 24.02.2012 um 11:48 Uhr
Hi Mädels, ach herrje, mir ist sowas doofes passiert! Meine Schwester heiratet in 5 Tagen.. Das Hochzeitskleid hängt bei unseren Eltern (es ist wuuuuunderschön!). letztens stand ich kurz davor und dachte mir... es...