HomepageForenBeichtstuhlIch betrüge meinen Mann seit einem Jahr mit einem anderen.

Anonym

am 12.04.2008 um 12:12 Uhr

Ich betrüge meinen Mann seit einem Jahr mit einem anderen.

Hallo!
Ich bin noch gaaaannnnzzzz neu hier und hoffe, dass Ihr mir mal ehrlich Eure Meinung sagt!
Ich bin seit 11 Jahren mit meinem Mann zusammen und seit 5 Jahren mit ihm verheiratet. Seit einem Jahr hab ich eine Affaire mit einem anderen Mann. Dass es link ist meinem Mann gegenüber ist schon klar.
Meine Affaire ist verheiratet. Wenn er sich dazu entscheiden würde, seine Frau für mich zu verlassen, würde ich mich sofort von meinem Mann trennen. Mit meinem Mann sehe ich keine gemeinsame Zukunft mehr. Ich glaube, ich bin nur zu feige jetzt schon den Schlußstrich zu ziehen, weil ich Angst habe alleine zu sein.
Kennt Ihr solche Gedanken und Gefühle?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sternchen1000 am 13.12.2011 um 06:53 Uhr

    Kotz schlimmer gehts nimmer……………………. ?-)

    0
  • von Mandariiinchen am 21.03.2010 um 16:49 Uhr

    Boah sowas kotzt mich an. ! Ganz ehrlich ich hoffe mal das dein mann iwann mal checkt was für ne falsche Schlange du bist.

    0
  • von Katze am 30.04.2008 um 15:56 Uhr

    ok, moment, ich hab die zwei sachen da geschrieben, bevor ich deine “nachträge”gelesen hatte! wenn du meinst, dass es das richtige ist weiter mit deinem sozusagen besten freund verheiratet zu sein, ok.und wenn du sex willst,ok.aber wenn es rauskommt, wird dein mann sehr enttäuscht sein!

    0
  • von Katze am 30.04.2008 um 15:47 Uhr

    ach, noch was:willst du 10 jahre beziehung aufs spiel setzen?folge auf jeden fall deinem herzen,auch wenn du angst hast später mit der entscheidung zu leben.so gehts nicht weiter.

    0
  • von Katze am 30.04.2008 um 15:45 Uhr

    entweder oder! wenn du diese affäre nur wegen dem adrenalinkick hattest,solltest du sie beenden und die ehe mit deinem mann wieder in schwung bringen.wenn du “die affäre” liebst und wirklich mit ihm zusammenbleiben willst,solltest du ihm das sage´n und dich mit eienr ehrlichen begründung von ihm trennen.viel glück

    0
  • von mikosahi am 30.04.2008 um 13:45 Uhr

    wenn du mit deinem Mann keine Zukunft mehr siehst, bzw es einfach nicht so wird, wie es sein sollte, dann trenn dich von ihm. Das ist nur sinnlos.

    Kenn das son bisschen von meinen Eltern her. Sie waren 20 Jahre verheiratet gewesen und mein Vater hatte vier Jahre vor der Scheidung ne Affäre angefangen, die auch nach der Scheidung noch weiter lief.
    Und ich habe ihm keinen Vorwurf gemacht, weil die Ehe bei meinen Eltern am Ende war.

    Na ja, deshalb vergebe ich dir jedenfalls :)

    0
  • von lighthouse am 29.04.2008 um 20:28 Uhr

    klare verhältnisse sind immer gesünder für alle beteiligten!
    stell dir mal vor, dein mann würde das andersrum genauso machen! schön wäre das trotz krise sicher nicht für dich, denke ich.

    0
  • von TrueLover am 29.04.2008 um 19:03 Uhr

    Hallo
    Habe das ganze jetz mal vervolgt
    Und jetz muß Ich auch mal was sagen

    Also wie alt sind denn hier manche? Traurig .
    Was ist Liebe das ist die erste Frage die Sich hier ein Teil der User Fragen sollten.
    Ich bin davon überzeugt das man frau nur einmal sein Herz verschenken kann! Und nur einmal richtig lieben kann!

    Liebe das ist nicht nur ein Gefühl! Nein das ist vielmehr eine entscheidung Fürs Leben. DEN gEFÜHLE SIND Vergänglich aber die Liebe nicht.oder glaubt Ihr eine Mutter oder ein Vater hört jemals auf sein Kind zu lieben!?

    Ich bin seit mehr als acht Jahren in Einer Bezihung.und und es ging viel schief und tut es immer noch.Meine Freundin sagte mir endlich vor Zwei Monaten das sie mich wo wir ein Jahr Räumlich getrennt wahren Betrogen Hat mit allem drum und dran.Es tat weh und tut es immer noch.Aber ich habe nicht einmal meine enscheidung die ich getroffen habe bereut oder in frage gestellt!
    Sie versprach mir alles zu zu ändern! Keine typen die mehr anrufen keine heimlichen chatts und sich endlich um ihr kind und mich zu kümmern!
    Doch das tut sie nicht es wird immer schlimmer.Jetz könnt ihr euch vorstellen was da für Gefühle laufen ! Aber Ich Liebe Sie immernoch und werde es auch weiter tun. den Liebe verlangt nicht ,ist nie egoistisch.,nicht selbst bezogen sondern immer nur gebend und stets nur auf das Beste für den anderen aus !Und mir tut es nicht so weh das sie mier das angetan hat sondern das sie sich das angetan hat und jetz sich selbst deswegen hasst und ihr leben weg wirft weil sie nicht mehr in den Spiegel sehen kann!
    Natürlich kann man sein Gewissen verdrängen oder stumpf machen, aber man Belügt sich doch nur selbst und das führt dazu sich selbst zu verlieren .Stellt euch mal vor mit Achtzig liegt ihr auf dem Sterbe Bett.Die letzte stunde schlägt.Das Leben zieht noch mal an euch vorbei und ihr hasst eucht weil Ihr gefühlen nachgeirrt seid die nur luft waren.Und müßt dann schmerzhaft feststellen das ihr nie begriffen habt was Wahre Liebe Ist.Nur weil man Feige bequem und nicht ehrlich war!

    Also Ich kann nur nen Lob für die vielen ehrlichen Frauen geben! und den anderen möchte ich sagen:”Girls werft euer leben nicht weg in dem ihr euch und eure Liebe verliert! Seid ehrlich zu euch selbst und habt eure Gefühle in der Hand! Nicht die Euch denn die gehen schneller weg als man Glaubt!
    Was ist nen Ulta Orgasmuss gegen ein Leben lang unglücklich sein!

    Also Nur mut zur offenheit auch wenn es weh tut aber nur so könnt ihr euch helfen und den Beteiligten Auch! Denn viele wissen es und verdrängen es nur !Man muß über alles reden damit Eine Ehe ein Leben lang hält und dabei auch noch wunderschön ist!

    Ps bitte nimmt mir die rechtschreibfehler nicht böse das Ganze Thema berührt mich zur zeit sehr

    TrueLover

    0
  • von vikki am 29.04.2008 um 15:48 Uhr

    Ganz genau, andere hatten auch schonn mal das Gefühl alleine zu sein, oder haben Angst davor. Keiner will alleine sein. Also sei nicht so feige, andere habens auch schon mal geschafft. Das Du deinen Mann betrügst ist ja schon ziemlich schlimm, aber auch menschlich. Dass du ihn dir jetzt aber noch in Reserve behälst, falls der andere seine Frau doch nicht verlässt ist wirklich unterste Schublade. Hallo, es ist Dein MANN! Und nicht irgendwas, was man nach Bedarf wieder abgibt, als Du ihn geheiratet hast, musst Du Dir über solche Dinge auch Gedanken gemacht haben. Mir wäre es zwar wichtiger meine Ehe zu retten und, (so weh es auch tun mag) meine Affäre beenden. Klar alles leichter gesagt als getan, aber Du musst was machen, weil Du andere verletzt!

    Vielleicht hört sich alles altbacken an, aber Du verletzt Deinen EHEmann, die Frau deiner Affäre und die KINDER!!!! Wegen DEINEM GUTEN SEX??!?!?! Also ich glaub Du bist nciht mehr ganz sauber, dass manch einer Sex wo anders sucht okay, aber irgendwann muss auch mal gut sein. Such Dir doch bitte einen Single Mann, weil seine Frau und vorallem die Kinder können wirklich nichts dafür. Ich will wirklich nciht die Moralapostel spielen, aber ich denke nicht Du hast hier rein geschrieben, wegen dem schlechten Gewissen, sondern um vielleicht gute Zusprüche zu finden, mehr aber auch nicht. Denk doch bitte nur einmal an die anderen und dann wieder an Dich du kannst es noch dein ganzes Leben tun, aber die andere Frau und die Kinder tun mir wirklich Leid.

    0
  • von schokobeere am 29.04.2008 um 10:34 Uhr

    Hey Chilly!
    Ich kann Dir absolut nachfühlen, Ich bin seit mehr als 10 Jahren mit meinem Freund zusammen (nicht verheiratet, keine Kinder) wir sind im laufe der Jahre die besten Freunde geworden, haben aber irgendwann die Kurve nicht mehr bekommen und die Erotik und der Sex sind flöten gegangen. Hat mich eigentlich auch nicht gestört…. bis jetzt. Jetzt habe ich einen megalieben Typen im Internet kennengelernt, wir haben gechattet und oft stundenlang telefoniert. Mein Freund arbeitet nach langer arbeitslosigkeit 100 km entfernt. Mein neuer Schatz lebt 330 km von mir entfernt. Und mit ihm schlafe ich regelmäßig am Telefon ein oder wir haben echt heißen Telefonsex. Mein Freund hat nie meine Vorlieben in dieser Beziehung geteilt; er hat mich auch nie unglücklich gemacht… aber auch nicht glücklich. Er ahnt nix, weil er alles gut findet wie es ist. Chilly, Wir sollten einfach beide die Arschbacken zusammenkneifen und mit offenen Karten spielen. Obwohl ich weiß, daß es meinen Partner am heftigsten treffen wird. Mit meinem anderen Schatz wird es bestimmt nix, aber er hat mir gezeigt, wie toll es sich anfühlt, wie eine begehrenswerte Frau behandelt zu werden. Das macht mich zwar sehr glücklich aber auch sehr einsam. Aber ich wollte auch nicht nur so akzeptiert werden, weil grad mal so paßt. Ich stehe auch im absoluten Gefühlschaos. Wir schaffen das beide 😉

    0
  • von herzchen0305 am 26.04.2008 um 19:12 Uhr

    Wenn du dir doch keine Zukunft mit deinem Mann mehr vorstellen kannst, beende es!
    Und du sagtest, wenn er seine Frau verlassen würde, würdest du deinen Mann auch verlassen!
    Vllt kommt dann ja alles andersrum, du verlässt deinen Partner und er daraufhin seine Partnerin..
    Und auch wenn du alleine bist, tu das bei dem du dich am wohlsten fühlst!
    Viel Glück.

    0
  • von LeCoeurNoir am 26.04.2008 um 18:50 Uhr

    wenn du doch genau weißt, dass es keine zukunft gibt, dann tu doch nicht euch beiden weh. Dann geh!!! ihn zu benutzen um nicht alleine zu sein, weil du nicht weiß, ob der andere will oder nicht ist echt total mies und mit keinem grund zu rechtfertigen.
    außerdem habt ihr da beide gar nichts von, unerfüllte beziehungen sind scheiße, da kann man lieber sich alleine das leben schön machen. ich habe mich auch für diesen weg entschieden, weil je länger du bei ihm bleibst umso schlimmer wird es im endeffekt werden, weil so eine verkorkste ehe sowieso zerbricht. und dann lieber fair und früh, als spät mit noch mehr herzschmerz und auf ganz schreckliche art

    0
  • von Chilly am 25.04.2008 um 14:15 Uhr

    @Erdbeerspiess, Candy24, Freufreu

    VIELEN HERZLICHEN DANK !!!!!!!!!!!!!

    0
  • von Candy24 am 25.04.2008 um 02:05 Uhr

    Mimie, DU HAST ABSOLUT RECHT!!!!!!!!!Ganz deine Meinung!

    0
  • von Erdbeerspiess am 24.04.2008 um 21:32 Uhr

    Also jetzt find ichs viel zu heftig, hier tun ja alle wie Unschuldsengel.
    Wer hatte nicht schon mal ne Affäre, war die Geliebte oder ist Fremdgegangen? Und wenn man in der Situation ist, muss man erst mal egoistisch sein und sich überlegen, was passieren muss, damit man selbst glücklich ist. Und dann wird sich schon alles lösen, entweder man ist allein glücklich, oder mit dem Ehemann, oder mit der Affäre oder weiterhin mit beiden. Ganz einfach. Chilly hat hier ihre Gefühle und ihre Gedanken offen gelegt und ihr habt nichts besseres zu tun, als zu sagen wie mies sie ist. Das ist nicht fair und damit ist ihr auch nicht geholfen. @ Chilly: ich hab dir vergeben, und wenn dir deine Affäre das gibt, was dir dein Mann nicht geben kann, dann genieß es! Und wenn du merkst, dass sich was verändern muss, dann wirst du schon das richtige tun, da bin ich mir sicher. Das Richtige ist dann das, was dich glücklich macht.

    0
  • von girl_in_trouble am 23.04.2008 um 15:03 Uhr

    dann trenne dich doch von deinem mann und hintergeh ihn nicht weiter

    0
  • von Chilly am 23.04.2008 um 14:35 Uhr

    Also um hier noch mal so ein paar Sachen klar zu stellen:
    1. Ich habe nie gesagt das ich keine Gefühle mehr für meinen Mann habe!
    2. Ich habe nie gesagt das ich es toll finde was ich mache!
    3. Ich glaube nicht das ich darüber nachdenken muß wie es der Frau meiner Affaire geht! Das ist dann doch wohl eher SEINE Sache!

    Naja, vielen Dank für Eure Meinungen!

    0
  • von Laurachen am 23.04.2008 um 12:45 Uhr

    Ja aber verarsch deinen Mann nicht…denk auch mal an ihn.
    Umso länger du ihn noch verarscht umso schlimmer wird es für ihn.
    Stell dir mal dich in seiner Lage vor…
    Rede mit ihm!!
    Und rede mit deiner Affäre und mach klar das du mehr als nur die Affäre willst.

    0
  • von supergirl94 am 22.04.2008 um 20:45 Uhr

    Erstmal hallo…ich bin zwar nicht verheiratet…bin ja mit 14 auch noch etwas zu jung dazu aber….stell dir mal die frage und horch dabei gaanz tief in dich rein wen liebe ich?wenn es dein mann ist dann beende die affäre…es gibt doch nur probleme!du musst deinen mann doch lieben ich meine 11 jahre und 5 jahre verheiratet….das ist schon ne lange zeit!mit der affäre geht alles nur kaputt!

    ist es aber doch der andere mann(die affäre)mach dir viele grße gadanken wie es weiter gehen soll?trennung…dann scheidung…und im entdefeckt hat dich deine affäre doch nur betrogen?dan wär alles kaputt!

    ich an deine stelle würde alles beim alten lassen..also alles beim alten vor einem jahr…ohne affäre….sei froh das du einen mann hast und schon 5 jahre verheiratet bist..vielleciht musst du deinen mann ja erst richtig lieben lernen…

    ich hoffe für dich das du schnell mit deinen gefühlen klar kommst und die richtige entscheidung für dich findest….

    0
  • von MissLiss001 am 22.04.2008 um 19:45 Uhr

    Ich kann dich verstehen!!! Trotzdem ist es falsch deinem Mann etwas vorzu machen. Entweder du Beendest die Affäre oder du sagst deinem Mann die Wahrheit und trennst dich! Letzteres fände ich besser… So geht das nämlich nicht weiter. Auch wenn dein Liebhaber nicht bereit ist seine Frau zuverlassen, ist es seine Sache, was er macht ist genauso falsch! Bitte seh das ein, auch wenn du dann alleine da stehst ist es immer noch besser deinem Mann und auch dir etwas vorzumachen!!!!!

    0
  • von melohne am 22.04.2008 um 18:11 Uhr

    kenn ich bei mir läufts auch nich gut zur zeit. aber ich will auf keinen fall allein sein. aber mir würds trotzdem nei einfallen meinen freund zu betrügen solange ich mit ihm zusammen bin, schon gar nicht ein ganzes jahr lang!!

    0
  • von eIlEeN am 22.04.2008 um 17:15 Uhr

    versucht in eurer ehe mal was neues auszuprobieren!!

    wenn es dann gut weitergeht würde ich keine äffäre nebebherr haben.nachher bekommt dein mann es noch raus un die schönen zeiten sind um!!

    0
  • von Music_loverin am 22.04.2008 um 17:01 Uhr

    wenn du sowieso nichts emhr für deinen mann empfidest..dann lass dich scheiden..
    der andere typ solch sich entscheiden
    und dann is alles wieder cleeean^^

    0
  • von MeL_G am 22.04.2008 um 16:52 Uhr

    Ich würde mal nachdenken wie wichtig dir beide sind.
    Wenn du ihn schon seid 1 Jahr betrügst können die Gefühle von dir zu ihm ja sehr wenig sein. Immerhin für deine Affaire würdest du ihn gleich verlassen!
    Also…alleine ist auch dumm. Aber wenn dein Mann dahinter kommen würde, und deine Affaire aber mit seiner Frau zusammen bleiben will…dann bist du auch alleine!

    Also überleg für wen du dich endscheidest! Fair gegnüber deinem Mann wars ja nicht, aber jetzt musst du einen verlassen!! Dein Mann hat die wahrheit verdient…immerhin ihr seid 5Jahre schon verheiratet!!

    Viiel Glück

    Liiebe Grüße :-*

    0
  • von handballsocke am 22.04.2008 um 16:19 Uhr

    Ich versteh dein Verhalten, es ist nicht lange her da war ich in einer sehr änhlichen situation mit meinem mittlerweile Ex-Freund. Und ich sag dir eins: wenn du dir sicher bist, dass das mit deinem Mann kein Zukunft hat, dann nix wie Schluss machen!! Das belastet dich nur und wenn er nicht ganz unsensibel ist, dann merkt er doch auch, dass irgendwas nicht stimmt! Es ist ja kein Verbrechen, wenn man sich von jemandem trennt, nur man muss irgendwann eine Entscheidung treffen.

    0
  • von miniix33 am 22.04.2008 um 14:58 Uhr

    wenn du für dich un deinen mann keine zukunft mehr siehst so oder so dann hilft wohl nichts mehr…:(

    0
  • von Diva8 am 22.04.2008 um 14:38 Uhr

    Ich finde das richtig mies! Das mit der affäre kann man ja verstehen wenn die liebe nich mehr stimmt aber dann zuwenig arsch in der hose zuhaben um ihm die warheit zusagen nur aus dem grund alleine da zustehen das is verdammt egoistisch! es dreht sich nich alles um dich sei ehrlich das schuldes du ihm !

    0
  • von Meliina am 22.04.2008 um 14:02 Uhr

    Ich verstehe wie es dir geht. Allerdings, solltest du es nun wirklich klären! Entweder will der Mann mit dir zusammen sein oder nicht! Es ist wirklich unfair und total dreckig, dass du ihn 1 Jahr lang betrügst! Und erzähl nicht, du würdest ihn lieben, denn wenn du ihn lieben würdest, dann würdest du ihn nciht so fürchterlich verletzen. Wenn man jemanden liebt dann will man ihm niemals weh tun!! Und ich bete das du für das, was du da tust in die Hölle kommst, denn du bist eine mies Schlampe und hast es nicht anders verdient.

    0
  • von Schalashaska am 22.04.2008 um 12:05 Uhr

    Das is das aller Letzte!!!
    Seit einem Jahr alleine schon.
    Das schlechte Gewissen war schon n gutes Zeichen.
    Aber wenn man sowas hört denkt man du hast den Beziehungs IQ von ner 20 jährigen.
    Ganz ehrlich. Wäre ich der Mann den du betrügen würdest…
    Denk doch mal an deinen Mann. Und meistens ziehen Frauen immer den kürzeren wenn es ums verlassen der Ehepartner geht. Da Männer ihr Frauen trotzdem mehr lieben als den Sex bei der Affaire.
    Denk ma in Ruhe drüber nach ob das so toll is was du machst

    0
  • von x__asshole am 22.04.2008 um 11:40 Uhr

    heftig o.o also ; ich finde es schon ziemlich gemein ; gegenueber deinem Mann ; und der Frau deiner Affaire. ich wuerde alles aufklaeren & dann schauen wie es weiter geht :) Viel Glueck. :>

    0
  • von SweetMama0909 am 21.04.2008 um 10:47 Uhr

    Hey!!! Also ich versteh dich irgendwie und ich kenne auch diese Gedanken ohne verheiratet zu sein!!! Ich war 4 1/2 Jahre mit dem Vater von meinem Sohn zusammen und er hat mich ziemlich schlecht behandelt, ich wusste das er mich betrügt und verarscht, aber bin trotzdem immer wieder bei ihm geblieben, nur weil ich nicht allein sein wollte. Ich wollte nicht allein aufstehen oder allein ins bett gehen oder allein auf der Couch liegen, aber irgendwann haben alle gesgat, tu es. Als ich einen Mann gefunden habe, der mich so nahm wie ich bin, habe ich es geschafft endlich einen Schlussstrich zu ziehen. Mit ihm hielt es zwar nicht ewig, aber ich danke diesen Mann mich von meinem Ex weggeholt zu haben und min jetzt endlich glücklich vergeben und habe meine Familie im Griff!!! Es ist schön wieder mal richtig geliebt zu werden. Sag es deinem Mann, irgendwann hat er die Wahrheit verdient!!!!!

    0
  • von Knuddel am 18.04.2008 um 21:05 Uhr

    Also die Tipps von wegen schlechtes Gewissen gegenüber dem Ehemann – hauch wech das Zeuch.
    Für mich war immer ein der Gründe, weshalb ich andere Männer wieder attraktiv fand ganz einfach der, das es in meiner Beziehung nicht mehr gestimmt hat.
    Wenn eine Beziehung in Ordnung ist, könntest du mir im Prinzip George Cloney oder den Coca Cola Mann auf die Bettkante setzen – ich würde die glatt wegschubsen.

    Also, ein schlechtes Gewissen könntest du haben – aber nicht sosehr, weil du einen Lover hast, sondern weil du deinem Mann aber vor allen Dingen dir nicht eingestehen willst oder kannst, dass es nicht mehr geht zwischen euch.

    Versuche, dir zu überleben, ob du dich in Zukunft weiter belügen willst.

    0
  • von Himmelsstern am 18.04.2008 um 20:45 Uhr

    Hi Chilly!!!
    Du hast absolut recht!!! Tu das was dir verdammt nochmal gut tut. Glaube die tipps von schlechten Gewissen zum Ehemann und blablabla von ausnutzen stammen von lediglich jungen Lebensunerfahrenen Mädels. Denke da haben wir wohl schon einiges hinter uns,nämlich das wirkliche wahre Leben,so schaut es nämlich in der Realität aus.

    LG Himmelsstern

    0
  • von Chilly am 18.04.2008 um 17:37 Uhr

    Also: Total bescheuert bin ich ja nun auch nicht! Eure Tips sind ja wirklich gut gemeint. Ich habe mir die Entscheidung eine Affaire einzugehen nicht leicht gemacht! Und ich habe vorher schon oft genug versucht mit meinem Mann zu reden. Und den Quatsch mit Kurzurlaub, nett essen gehen,…. haben wir schon lange hinter uns. Es ist auch nicht so das ich nichts mehr für meinen Mann empfinde! Wenn ich keine Gefühle mehr für ihn hätte wäre ich nicht mehr mit ihm zusammen! Aber ich hab ihn als Lebenspartner lieb. Und um es mal auf den Punkt zu bringen: Ich habe bei meiner Affaire das gefunden was ich in meiner Beziehung vermisse! Ich habe mit meiner Affaire verdammt guten Sex! Das sich da Gefühle entwickelt haben war ganz und gar nicht so geplant!

    Auch wenn jetzt böse Antworten kommen aber Tips von wegen Kurzurlaub, miteinander reden, schön essen gehen,….. kann ich nicht brauchen! Das habe ich bereits hinter mir!

    Ich glaube alles bleibt beim alten! Ich bleibe weiterhin mit meinem Mann zusammen und treffe mich auch weiterhin mit meiner Affaire!

    Das ich hier die “Beichte” abgegeben habe war wohl ein kurzer Anflug von schlechtem Gewissen und ein paar Zweifeln. Aber die sind jetzt weg und der Entschluß steht: ALLES BLEIBT WIE ES IST, DENN ES GEHT MIR GUT DABEI !!!!!!!

    0
  • von Mimie am 18.04.2008 um 15:55 Uhr

    Ich gebe dir nur einen Tipp: beende die sache und erzähle niemandem davon, wenn dein Mann es rauskriegt, wird er sich villeicht erstmal nicht trennen, aber es wird nie wieder sein wie es mal war, und früher oder später werdet ihr doch daran zerbrechen!

    0
  • von cocolatte am 18.04.2008 um 14:01 Uhr

    Auch wenn das jetzt vielleicht kitschig oder altertümlich klingt: Hey, du bist verheiratet! Man heiratet nicht einfach so, also solltest du auch etwas Engagement beweisen und versuchen deine Ehe zu retten, oder zumindest auschecken ob es noch etwas zu retten gibt. Buch einen gemeinsamen Urlaub für euch – sei es nur ein Wochenende oder vielleicht auch länger, aber zumindest eine Zeit um aus dem alt- und lange eingesessenen Trott herauszukommen. Geht essen, seid romantisch, interessiert euch mal wieder füreinander und du wirst herausfinden ob da noch etwas in deinem Mann steckt für das es sich lohnt zu leben und zu kämpfen, oder ob es wirklich zu einem Schlussstrich kommt. Vielleicht redest du auch mit ihm über deine Bedenken, das wäre besser als alles alleine zu entscheiden.

    0
  • von Candy24 am 17.04.2008 um 12:59 Uhr

    Oh man ja!!!!!!!!!!!Kenn ich nur zu gut! War auch in ner Bez 2 1/2 Jahre und es gab keinen Sex…und auch sonst keine Aufmerksamkeiten! Also anfangs hab ich schon probiert meine Beziehung zu retten….Aber als ich alles versucht hatte gab ich auf! Ich hab meinen dahmaligen Freund sogar vorgewarnt…Ich hab ihm gesagt das ich ihn betrügen würde wenn er nach 1 1/2 Jahren nicht bereit ist die Bez zu verbessern! Also hab ichs getan! 8 Monate lang! Und ehrlich gesagt wars mir total egal…Hab auch kein Geheimnis draus gemacht…War mit beiden Männern unterwegs…HAb ja sogar drauf spekuliert das uns jemand erwischt…Aber ich hatte das Gefühl je dreister ich mich verhalte desto unwahrscheinlicher das ich erwischt werde! Der andere Typ war halt auch ein Gefühlskrippel und hing irgendwie noch an seiner Ex! Aso hatten es beide Typem verdient! Abgesehen davon gerät man in so ein Netz aus Lügen…Das immer größer wird je länger es andauert! Und dann ist man irgendwann so tief drin das man nicht mehr aus eigener Kraft rauskommt! Meine Freundin hat mich den veraten! Tat mir im nachhin ein auch alles SUPER LEID! Von da an würd ich dir nicht empfehlen das so weiter zu machen! Denn glaub mir….Wenn das raus kommt….Dann wirds wirklich richtig häßlig!!!!!!!!!!!!Bist du dir denn überhaupt sicher das der andere Typ auch wirklich seine Frau für dich verläßt? Ist zwar ne ganz besch…… Situation für die beiden Gehörnten aber Gefühle kann man manchmal eben nicht kontrolieren! Bester Tipp: Setz dir nen Limit….Und dann entscheide dich! Wenn der Typ sich bis dahin nicht 100% gegen seine Frau entschieden hab! VERGISS ES! Nimm dann gar keinen!!!Wenn sich 2 stretien freut sich der 3.!!!!!!!!!!!!

    0
  • von Dark_Angel am 16.04.2008 um 14:18 Uhr

    Auch ich betrüge seit fast einem Jahr meinen Mann!!
    Wir sind seit 10 Jahren zusammen seit 8 Jahren verheiratet und wir haben 2 Kinder zusammen. Leider lief unsere Ehe nie so wie sie hätte sein sollen, habe aber in jeder Situation zu ihm gehalten. Vor ca einem Jahr habe ich einen alten Schulkameraden wieder getroffen. Ich war schon damal total verschossen in diesen mann und auch nach 15 Jahren war dieses Gefühl im ersten moment wieder da. Leider auf beiden seiten. seit dem führe ich ein doppelleben. Ich habe letztes Jahr im August meinem Mann gesagt das ich einen anderen mann kennengelernt und auch lieben gelernt habe. Wir wollten uns trennen ich hatte auch schon einen neue Wohnung gesucht. Im Dezember haben wir uns nochmal ausgesprochen und sind auch wieder zusammen gekommen. Hatte dann auch keinen Kontakt zu dem anderen Mann mehr. Er konnte mir diesem !! ausrutscher !! verzeihen.
    Das ganze ging einen Monat gut aber ich musste doch feststellen das ich den anderen mann doch sehr liebe und habe den Kontakt wieder gesucht. Seit dem führe ich mein doppelleben wieder weiter. Das schlimme am ganzen ist für mich das ich genau weiß das mein nebenher keine Beziehung möchte er liebt seinen Freiheit und meine Kinder würden dabei sehr stören. Das ich mich jetzt wieder mit meinem nebenher treffe weiß mein mann nicht. Bin hin und her gerissen was ich tun soll !!

    0
  • von Erdbeerspiess am 14.04.2008 um 19:28 Uhr

    Ich hatte zwei Jahre lang eine Affäre mit einem verheiratetem Mann der zwei Kinder hat. Hier ging es anfangs auch nur um Sex, für mich zumindest, ich glaub bei ihm wars immer nur Sex… Jedenfalls wollte er sich von seiner Frau trennen, ich war nicht der Grund, sondern weil die Beziehung einfach nicht mehr gelaufen ist. Sonst wäre er auch nicht fremd gegangen. Aber durch den Trennungsgedanken hat sich die Beziehung der beiden so geändert, dass sie jetzt wieder glücklich sind. Glück für die Familie, Pech für mich, weil ich Liebeskummer habe. Aber was ich eig. sagen wollte, bei einem Gespräch kann alles passieren, alles ist möglich. Aber auf jeden fall verändert sich etwas und auf lange Sicht bringt das Gespräch für jeden etwas. In meinem Beispiel sogar für mich, jetzt ist das auf und ab vorbei und ich kann abschließen…

    0
  • von Sephira am 13.04.2008 um 23:09 Uhr

    Hmm also ich würde dir raten, einen Schlussstrich zu ziehen. Mein Vater hat eine Affäre und zieht keinen Schlussstrich. Darunter leidet er, meine Mutter,weil es nicht in ihrer Macht liegt den Schlussstrich zu ziehen und wir Kinder leiden drunter.
    Du solltest daran denken, was du deinem Mann antust, ob er das verdient hat und du solltest dir auch mal überlegen, was du der anderen Seite antust. Klar zu sowas gehören immer zwei, aber deswegen kann man seine Schuld nicht abgeben. Und wenn du klare Linien gezogen hast,kannst du auch mehr geniessen. DU musst kein schlechtes Gewissen haben, du musst nicht deinen Mann ansehen und ihn anlügen. Du kannst zu dir selber stehen und dir treu bleiben….ich denke dass ich wichtig.

    0
  • von Chilly am 13.04.2008 um 21:47 Uhr

    2. Nachtrag: Ich habe bereits ähnliche Erfahrungen gemacht wie strawberry3009. Da ich annheme das mein Mann auch alles andere als glücklich ist in unserer Beziehung habe ich bereits öfter versucht ein Gespräch mit ihm zu führen. Leider ohne Erfolg. Meistens hat er abgeblockt oder ist gar nicht erst auf das Gespräch eingegangen. Wenn ich keinerlei Gefühle mehr für meinen Mann hätte würde mir eine Trennung auch sicherlich nicht sooo schwer fallen. Ich seh ihn aber nicht mehr als den Mann den ich liebe sondern eher als Freund. Mit meiner Affaire ging es am Anfang nur um Sex. Den habe ich übrigens mit meinem Mann schon Ewigkeiten nicht mehr! Das sich aus der Affaire mehr entwickelt hat war so gar nicht geplant. Im Moment stecke ich in einem riesen Gefühlschaos! Schon ne blöde Situation!
    Aber danke für Eure ehrlichen Meinungen!

    0
  • von strawberry3009 am 13.04.2008 um 18:19 Uhr

    Hallo,
    ich bin seit September07 von meinem Mann getrennt.Wir sind 16 jahre zusammen gewesen,davon 12 verheiratet.Im August habe ich jemanden kennen gelernt und dachte auch-der IST ES!Alles war anders.
    Doch ich fasste mir ein herz,wollte mit meinem Mann reden,das es bei uns Probelme gibt und ich so nicht weiter machen möchte.Denn wenn alles gestimmt hätte,hätte ich diesen anderen Mann nicht kennen gelernt.
    ich war bereit,zu beichten,meine Bezieung zu ändern,umzukrämpeln und aufzuräumen.
    Doch es kam alles anders!Nachdem ich meinem Mann gesagt hatte,das reden sollten,ist er “ausgebrochen” und hat sich sofort eine neue Partnerin genommen.
    Seit dem bin ich allein,es war alles andere als leicht,zumal wir 2 kinder haben.
    Nun,nach fast 7 monaten,bin ich froh,das es so gekommen ist.Was will ich mit einem Mann,der or Problemen wegrennt,seinen Kindern gegenüber keinerlei Verantwortungsbewusstsein hat und seine Familie wegen einer Anderen aufs Spiel setzt??

    Soll heissen:Sage deinem Mann das es für dich keine Zukunft mehr hat,denn Ehrlichkeit zählt.Aber sei auch für alle Reaktionen offen,es kommt immer anders als man denkt.

    Ich wünsch dirviel Kraft und Stärke und Mut,denn der gehört genauso dazu,wie sich auf eine Affäre mit einem verheirateten Mann einzulassen(ich hoffe da sind keine Kinder im Spiel).

    LG
    Strwaberry3009

    0
  • von teufelchen666 am 13.04.2008 um 18:05 Uhr

    ich bin auch der meinung das du ihn nur ausnutzt weil du mit seinen gefühlen spielst entweder ganz oder garnicht. das verdammt hinterhältig.

    0
  • von schabernack am 13.04.2008 um 14:36 Uhr

    auch wenn alle hier dir lieb und nett zureden,
    ich find dich richtig feig! trenn dich von deinem mann. ich find du trampelst auf ihm herum, hat er das verdient?
    wuerdest du wollen das man bei dir bleibt nur um nicht alleine zu sein?
    wenn dich der andere nicht wirklich will- pech!
    steh zu deinen gefuehlen!

    0
  • von Chilly am 13.04.2008 um 13:46 Uhr

    Kleiner Nachtrag: Erstmal vielen Dank für Eure Tips! Es tut wirklich gut mal eine Meinung zu dem ganzen “Problemchen” zu hören. Privat hat man ja doch eher selten die Möglichkeit mit jemandem über so ein Thema zu sprechen!
    Mein Mann und ich haben übrigens keine Kinder! Dann würde eine Trennung wahrscheinlich noch schwieriger sein. Meine Affaire hat aber 2 Kinder. Die sind zur Zeit der einzige Grund das er sich nicht von seiner Frau trennt.

    0
  • von Nine am 12.04.2008 um 23:53 Uhr

    Das, mit dem nicht Trennen aus Angst allein zu sein, kenn ich. Aber es macht keinen Sinn. Wir kommst du denn mit deinem Mann zurecht? Versteht ihr euch, hast du ihn gern um dich, kannst du mit ihm reden, küsst ihr euch noch, aber vor allem: Seid ihr intim? Solltest du den Großteil dieser Fragen mit NEIN beantworten, solltest du einen Schlussstrich ziehen. Aber ein anderer wichtiger Punkt ist: Bist du dir sicher das deine Affäre sich auch von seiner Frau trennen würde wenn du dich von deinem Mann trennst? Ist das deine Affäre wert? Ich gebe Dreama vollkommen recht, es gibt auch noch andere Männer, sollte es mit beiden nicht mehr funktionieren!…

    0
  • von ErdbeerElfe am 12.04.2008 um 19:22 Uhr

    würd ich auch sagen nur um nicht allein zu sein sollte man nicht mit jemandem zusammen bleiben denk darüber nach ob du das wirklich willst und entscheide dich…rede mit deinem mann…viel glück

    0
  • von Dreama am 12.04.2008 um 19:22 Uhr

    Ja, natürlich kenne ich sowas..Auch wenn ich bis jetzt auf der Ebene des festen Freundes bin:) Wenn du dich in einen anderen verliebt hast, dann stell das auch klar, v.a. gegenüber deinem Mann..hab keine Angst alleine zu sein, auch wenn es anfangs schwer ist, dadurch wirst du nur stärker..und falls es aus irgendwelchen Gründen mit der Affaire nicht klappt..gibt es ja noch genügend andere Männer, von denen du dich zumindest bewundern lassen kannst…. Das pusht das Selbstbewusstsein und hilft vielleicht über einsame Abende hinweg.

    0
  • von herzpflaster am 12.04.2008 um 19:21 Uhr

    p.s.: die kummerkasten-tanten

    0
  • von herzpflaster am 12.04.2008 um 19:21 Uhr

    och schatzi. du solltest ehrlich sein. die situation jetzt belastet doch deinen mann UND dich total. und außerdem gibst deiner affaire mit der trennung nochmal zusätzlich einen wink mit dem zaunpfahl. und so passiert ja auch nichts oder? und rede auch mit deiner affaire. kläre die möglichkeiten und kläre die verhältnisse… überlege ob die affaire was fürs leben ist, oder vielleicht doch nur ein adrenalinkick…
    wir wünschen dir viel glück!

    0
  • von Leyjara am 12.04.2008 um 19:13 Uhr

    nein, aber rede mit deinem Mann…entweder ihr versucht die Ehe aufzupeppen oder hasta á la vista…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich (schwanger, Mutter) betrüge meinen Mann, den ich nicht liebe. Antwort

Am 29.06.2010 um 09:39 Uhr
Tut mir Leid, wenn`s länger wird, cih muss mir das von der Seele reden! Ich bin Anfang zwanzig und mein Mann mehr als zehn Jahre älter. Als ich ihn kennengelernt habe, war ich blind vor Liebe und habe ihn nach...

Ich betrüge meinen Freund Antwort

Am 15.08.2011 um 09:15 Uhr
Hallo Mädels! Ich bin mit meinem Freund jetzt fast vier Jahre zusammen und eigentlich passt alles super. Wir harmonieren im Alltag perfekt und sind immer füreinander da. Ich liebe ihn und er liebt mich. Im Grunde...

Glückliche Beziehung mit einem anderen Mann Antwort

Am 12.03.2009 um 13:19 Uhr
Hey ihr da, ich habe ein schlimmes Problem und fühle mich hin und hergezogen! Ich bin seit ca. 3 Jahren verheiratet und habe einen klienen Sohn. Allerdings habe ich seit mehr oder weniger 2 Jahren etwas mit meinem...

Seit einem Jahr heimlich einen Freund Antwort

Am 11.01.2009 um 18:31 Uhr
Ich darf keinen Freund haben, von meinen Eltern aus, die sind irgendwie sehr altmodisch. Ich bin 16 und die meinen immer noch, ich sei viel zu jung. Also ich darf erst einen mit 18 haben. Trotzdem hab ich schon seit...

Ich flirte mit jemand anderen und hintergehe meinen Freund Antwort

Am 09.08.2010 um 11:48 Uhr
Ich habe seit 2 Jahren einen Freund, den ich auch echt liebe, dennoch behandelt er mich seit geraumer Zeit nach seiner Laune, das heisst ist er gut gelaunt, heisst es Schatz und dann will er kuscheln etc, doch ist er...