HomepageForenBeichtstuhlIch gönne meinem Ex sein Glück nicht! :´(

Anonym

am 29.05.2008 um 14:39 Uhr

Ich gönne meinem Ex sein Glück nicht! :´(

Vor 1 Jahr hat mein Freund, nach 2 Jähriger Beziehung (wegen Eifersucht), mit mir Schluss gemacht. (Ausserdem wollten wir heiraten!) Nach 4 Monaten hatte er eine neue Freundin, die er kurz danach geschwängert hat. Ich war zutiefst erschüttert, da ich sehr gerne Kinder mit ihm gehabt hätte. Ich habe mir sehr viele Gedanken darüber gemacht und konnte es am Anfang gar nicht glauben. Ich weiss, dass das Mädchen nichts dafür kann, und das Baby erst recht nicht, aber ich kann sie irgendwie nicht leiden. (ich kenn sie doch gar nicht)

Ist das normal? Meinem Ex Freund kann ich das auch nicht verzeichen, dass er mein Herz so zerbrochen hat. Ist das auch normal?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von niceGIRL1989 am 30.05.2008 um 19:04 Uhr

    Wo liest du raus, dass sie ihm immernoch hinterhertrauert? Sie sagt doch nur, sie hätte ihn damals gern geheiratet und Kinder mit ihm gehabt, und es hat ihr das Herz gebrochen, dass er nach 2 Jahren und allem, was sie hatten (und für sie scheint es ja sehr viel bedeutet zu haben und sie dachte wahrscheinlich, dass es ihm auch so geht) sie einfach so hängen ließ und sich so schnell darüber weggetröstet hat und dann hat er auch noch mit der Neuen all das, was sie damals gern mit ihm gehabt hätte. Da ist es doch wohl verständlich, dass sie ihm das weder gönnen noch sich für ihn freuen noch ihm verzeihen kann. Manche können das auch nach Jahren nicht, aber deswegen kann sie trotzdem über ihn hinweg sein und in einer neuen, glücklichen Beziehung sein. Meine Mutter hat meinem Vater auch so manches nicht verziehen und war auch irgendwie neidisch auf seine Freundin, die er nach ihr hatte (weil er ihr eben all das gegeben hat, was er ihr nie gegeben hat) und sie sind schon seit 13 Jahren nicht mehr zusammen, meine Mutter ist auch seit 12 Jahren wieder vergeben und sehr glücklich. Ich hab es so verstanden, dass die Beichterin neidisch ist, weil sie das alles gerne mit ihm haben wollte, und nicht versteht, warum er sie so hängen lassen hat nach allem was war, weil sie es “verdient” gehabt hätte, dass er all das mit ihr hat, und sie fühlt sich verarscht und ausgenutzt – ich weiß nicht, wie man das beschreiben kann. Ich hoffe, du verstehst was ich meine. Es muss halt nicht sein, dass sie immernoch an ihm hängt und neidisch ist, weil sie ihn immernoch heiraten und ein Kind mit ihm will – denn sie schreibt ja stets in der Vergangenheitsform – es kann auch einfach sein, dass sie immernoch dieses Unverständnis hat und ihm einfach nicht verzeihen kann, dass er ihr so sehr wehgetan hat. Natürlich ist es möglich, dass sie immernoch an ihm hängt und ihn gern wieder hätte, aber genauso gut ist es ja auch möglich, dass sie schon wieder glücklich vergeben ist.
    Ich hoffe, jemand versteht, was ich sagen wollte :)

    0
  • von niceGIRL1989 am 30.05.2008 um 02:06 Uhr

    es geht ja nicht darum, dass sie ihn nicht vergessen will, sondern nur darum, dass sie ihm ihr Glück nicht gönnt… deswegen kann sie ja trotzdem über ihn hinweg sein und wieder glücklich vergeben.

    0
  • von schabernack am 29.05.2008 um 16:05 Uhr

    na, wenn ich die jetztige freundin waere waere es mir so was von egal was du ueber mich denkst….
    leb dein eigenes leben und lass deinen ex freund sein leben leben.
    ich finde es ehrlich gesagt kindisch und laecherlich.

    0
  • von Schnupsi am 29.05.2008 um 16:01 Uhr

    verstehe dass du verletzt bist,aber ich stimme floraline zu.
    viel glueck :-)

    0
  • von Floraline am 29.05.2008 um 15:59 Uhr

    genau vergiss ihn!!! gibt so viele tolle jungs da draussen :) und wer will schon so jemand der eine neue nach 4 monaten schwaengert und das nach einer solch langen beziehung

    0
  • von Julchen79 am 29.05.2008 um 15:06 Uhr

    Er ist dein EX!! Fang einen “neuen” Lebensabschnitt an und versuch nicht zu oft an ihn zu denken. Er hat jetzt ein neues Leben und scheint glücklich zu sein.
    Aber dass du verletzt bist kann ich gut verstehen, aber das Leben geht weiter.

    0
  • von niceGIRL1989 am 29.05.2008 um 14:54 Uhr

    Es ist normal, dass du verletzt bist und auch neidisch. Solang du sie und das Kind das nicht spüren lässt, ist das okay :) denn die beiden können wirklich nichts dafür – ER hat dein Herz gebrochen und ich find es völlig gerechtfertigt, dass du enttäuscht von ihm bist und ihm das nicht so schnell verzeihen kannst.

    0
  • von sternchen am 29.05.2008 um 14:47 Uhr

    Ich kann verstehen, dass Du noch neidisch bist. Wenn Du ihn heiraten wolltest, hat es dich sicher verletzt, dass er jetzt eine neue hat und mit der auch noch eine familie gründet… Ich finds ok…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich gönne einer Freundin ihre Liebe nicht Antwort

Am 10.01.2012 um 09:41 Uhr
Ich weiß nicht, ob ich deswegen eine schlechte Freundin bin, aber ich gönne einer Freundin von mir ihren neuen Freund nicht. Sie rennt von einer Beziehung in die nächste und ist meiner Meinung nach noch immer nicht...

Der beste Freund von meinem jetztigen Ex und ich Antwort

Am 09.06.2008 um 14:38 Uhr
Also: das war, als ich letzte Woche bei dem besten Freund meines jetztigen Ex geschlafen habe, weil ich mal wieder Stress mit meinem Freund (Ex) hatte. Ich habe dann die halbe Nacht mit ihm über Gott und die Welt...

Offensichtlich bin ich die Affäre von meinem Ex :( Antwort

Am 26.05.2014 um 10:33 Uhr
Es ist eine sehr lange Geschichte, also mit seiner und meiner Vergangenheit und bla. Aber ich muss es jetzt einfach los werden :( Ich erzähle jetzt einfach was heute Abend passiert ist. Ich wollte eigentlich grade...

Ich habe meinem Freund betrogen, und das nicht nur einmal... Antwort

Am 09.05.2008 um 10:38 Uhr
Also... Ich bin in der Feuewehr und da gab es mal so eine Ausfahrt. Und dort habe ich einen Jungen kennegelernt. Wir verstanden uns sofort. Auf jeden Fall haben wir die ganze Nacht auf einem Sofa verbracht, aber mehr...

Mein Ex ist sein Bruder Antwort

Am 28.09.2008 um 16:18 Uhr
Ich bin seit 1 1/2 Monaten mit meinem Freund zusammen und auch total glücklich. Es wäre alles perfekt gäbe es da nicht ein kleines Problem: seinen Bruder. Ich kenne ihn nämlich schon seit 3 1/2 Jahren aber das größte...