HomepageForenBeichtstuhlIch habe das Konto meiner Mutter geplündert

Anonym

am 28.10.2008 um 11:55 Uhr

Ich habe das Konto meiner Mutter geplündert

Ich habe wirklich was Schlimmes gemacht: Meine Mutter leidet seit einigen Jahren an Alzheimer, weswegen ich nun für ihre Finanzen zuständig bin. Sie wohnt inzwischen auch in einer entsprechenden Pflegeanstalt und ich gucke eben, ob sie neue Kleidung braucht und dass dieses Pflegeheim bezahlt wird etc.

Jetzt hatte ich dieses Jahr aber schon unheimlich viel mit meinem Job zu tun, der leider völlig unterbezahlt ist, und eben auch noch meine Mutter, um die ich mich kümmern muss. Und deswegen war ich irgendwann so ausgebrannt, dass ich unbedingt Urlaub brauchte.

Da ich selbst kein Geld für einen Urlaub hatte, habe ich das Geld vom Konto meiner Mutter genommen und bin damit für 2 Wochen nach Spanien all inclusive gefahren.

Das tut mir auch wirklich leid, aber ich habe einfach mal ein bißchen Pause gebraucht und jetzt fühle ich mich auch wieder fit, um mit meiner Doppelbelastung klarzukommen. Könnt ihr mir verzeihen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Bunch am 11.01.2009 um 00:13 Uhr

    Es ist scheisse dass du deiner mutter nicht genug vertrauen entgegenbringst… deine mutter hätte dir sie 2-3 tausend euro(schätz ich mal das es soviel ist) gegeben…

    0
  • von Sengana am 28.11.2008 um 11:19 Uhr

    Wenn das ein bestellter Betreuer vom Sozialamt mitbekommt,haben sie Dich am Arsch.Das ist Unterschlagung!

    0
  • von JessDancer am 16.11.2008 um 22:49 Uhr

    Das du das Vertrauen deiner Mutter so missbraucht hast, finde ich unter aller Sau. Deine Mutter ist wohl krank, aber das heißt nicht direkt: Nimm dir mein Geld wenn du Urlaub brauchst.
    Du könntest dir ein anderen Job suchen, wenn du mit den alten nicht zufrieden bist. Egal wie belastet du warst, für mich ist es keine Entschuldigung. Auch wenn du es in Raten zurückzahlst, versteckt es immernoch nicht deine Tat. An deiner Stelle würde ich es meiner Mutter erzählen, auch wenn sie es dann wieder vergisst.

    0
  • von Deifele am 16.11.2008 um 15:05 Uhr

    Ich frag mich echt, ob die Leute, die der Meinung sind, das wäre ok, jemals Respekt und Achtung vor ihren Eltern gelernt haben?

    Es ist das Eigentum der Mutter was sie sich unrechtmässig angeignet hat. Das ist Diebstahl und eine Straftat. Wie kann man so etwas gut heissen? Und dann noch die eigene Mutter, die Ihr Leben lang für sie da war.

    Ich finde das absolut verabscheuungswürdig!!!

    0
  • von SweetOne am 16.11.2008 um 11:27 Uhr

    solange du das geld wieder zurück zahlst ist es okay. aber wenn du es auf ihre kosten gemacht hast und nicht wieder was drauf packst aufs konto, dann finde ich das auf keinen fall okay.

    0
  • von DeepBlue am 16.11.2008 um 10:08 Uhr

    ich denke auch, dass deine mutter es verstehen würde.
    ausserdem steht dir für die arbeit, die du ihretwegen hast, auch eine bezahlung zu. wenn`s um die eltern geht, hat man da einfach ein bisschen hemmungen, das sie für einen ja auch alles gemacht haben, als man noch kind war.

    0
  • von SvenjaMausy am 15.11.2008 um 12:30 Uhr

    Ich finde das in Ordnung und deine Mutter könnte das auch bestimmt vestehen!
    Sie brauch das Geld ja fast gar nnicht mehr und sie würde dir das bestimmt gönnen!

    0
  • von Deifele am 14.11.2008 um 20:43 Uhr

    Ich finde es unter aller Kanone!

    Die eigene Mutter beklauen. Überlege mal, wie viel Zeit, Nerven und Geld Deine Mutter schon in Dich investiert hat. Und der Dank dafür ist, dass Du sie bestiehlst? Dafür musst Du defintiv büßen!!!

    0
  • von xstrawberryx am 13.11.2008 um 21:11 Uhr

    Wenn du das Geld im Laufe der Zeit zurückzahlst, finde ich das Ok.

    0
  • von melli84 am 13.11.2008 um 11:16 Uhr

    ich glaube deine mutti hätte dir bestimmt gerne das geld geliehen wenn du sie gefragt hättest und ist bestimmt nicht böse. schließlich ist das ja eine große Belastung für dich. Ich vergebe dir auf jeden Fall.

    0
  • von rainbowcookie am 11.11.2008 um 19:34 Uhr

    also in ordung ist es ehrlich net!!
    aber ich kann dich da auch verstehen und ich glaube nicht dass es deiner mutter wirklich etwas ausmacht..

    0
  • von MaiValentine am 11.11.2008 um 16:38 Uhr

    Ich finds ziemlich mies, dass du die Krankheit deiner Mutter auf diese Art und Weise benutzt.
    Und das du es wieder zurückzahlst ist meiner Meinung nach selbstverständlich!
    Auch wenn deine Mutter es nicht merkt, gehört das Geld ihr und eben nicht dir. Dir wird das Geld deiner Mutter anvertraut, damit du sorgsam damit umgehst und nicht damit du das Geld für deine eigenen Zwecke benutzt.
    Ich finde das ganz schrecklich, deswegen ist das für mich ganz klar: HÖLLE!

    0
  • von Mistinguett am 10.11.2008 um 17:08 Uhr

    zahls doch deiner mum einfach nach und nach zurück sie gönnt dir einen urlaub bestimmt! seo brauchs a nciht zu erfahren;) aber zurückzahlen solltest du`smschon

    0
  • von Toffifee am 10.11.2008 um 14:50 Uhr

    Sowas geht ja gar nicht! Wieso hast Du sie denn nicht einfach gefragt?
    Du kümmerst Dich doch um sie, da würde sie Dir doch bestimmt etwas leihen!
    Zahl`s ihr doch jetzt einfach am Besten zurück…

    0
  • von erzrose am 09.11.2008 um 20:41 Uhr

    Frech ist das schon.Aber ich denke deine Mutter hätte Dir bestimmt im gesunden Zustand das Geld gegeben.
    Zahl es in raten zurück.

    0
  • von Lusi158 am 08.11.2008 um 20:04 Uhr

    such dir einen besseren job und die frage ist eher ob dir deine mum verzeiht

    0
  • von EnriqueFan am 07.11.2008 um 18:53 Uhr

    Ist schon etwas schlimm, wenn du es ihr aber zurückzahlst ist es Ok. Da dein Job unbezahlt ist, könntest du mit deinem Chef reden, oder einen bezahlten Job suchen. Aber nur wenn du willst.

    0
  • von EnriqueFan am 07.11.2008 um 18:53 Uhr

    Ist schon etwas schlimm, wenn du es ihr aber zurückzahlst ist es Ok. Da dein Job unbezahlt ist, könntest du mit deinem Chef reden, oder einen bezahlten Job suchen. Aber nur wenn du willst.

    0
  • von natha1 am 06.11.2008 um 14:58 Uhr

    mein gott.du bist für sie veratwortlich und für das geld ..sie kann damit eh net mehr umgehen ..also solange du das geld irgentwann zurückzahlst sehe ich da kein problem

    0
  • von vaninka86 am 06.11.2008 um 13:37 Uhr

    ich denke mal, hättest du deine mutter danch fragen können, hätte sie dir zum dank, dass du sie pflegst, das geld bestimmt gegeben.
    aber du solltest das geld wirklich wieder zurück zahlen, dann kann man das glaub schon vergeben

    0
  • von Waldrose am 05.11.2008 um 18:28 Uhr

    So etwas darf man nicht machen auch wenn es so manchmal schwer fällt.Waldbett

    0
  • von Zuckerschnute19 am 05.11.2008 um 18:24 Uhr

    Ich vergebe dir. Ich glaube, dass auch deine Mutter dir das vergeben würde, bei all der Last die du als Tochter zu tragen hast. Gut erholt kannst du dich sicher auch wieder besser um sie kümmern :)

    0
  • von sweettyy am 05.11.2008 um 14:54 Uhr

    Vill. hättest du einfach mal mit deiner Mutter gesprochen, anstatt dass Geld zu klauen,…du kümmerst dich ja um sie, also hätte sie sicher nichts dagegen gehabt,…echt gemein,…das ist vertrauensbruch,vill. kann dir deine mutter jetzt nicht mehr verzeihen,..

    0
  • von EvaMariaGutbrod am 03.11.2008 um 20:52 Uhr

    Also ich bin geschockt über viele Meinungen hier!!
    Das was du gemacht hast ist das Allerletzte! Klar ist es stressig wenn man sich um seine kranke Mutter kümmern muss und dazu noch arbeitet! Aber einfach Geld stehlen(und nichts anderes ist es!) ist ne sauerei!
    Denk mal dran das deine Mutter dir mit sicherheit auch viel gegeben hat, sie hat dich schließlich groß gezogen, und jetzt bist du halt dran! Ihre Krankheit so derb auszunutzen ist schlimm! Das du das Geld zurück zahlst sollte selbsverständlich sein! Also von mir gibt es ein doppel Pfui!!(Und für viele Meinungen auch!)

    0
  • von Britti123 am 03.11.2008 um 14:35 Uhr

    Ja, da du dich ja um sie kümmerst hast du den urlaub verdient.

    0
  • von nimoealiseha am 03.11.2008 um 13:45 Uhr

    gehts noch??????? sowas ist gar nicht in ordnung!!!!!! das ist ihr geld für das heim und ihre kleidung!!! und du bist ja anscheinend unterbezahlt wie willst du jetzt ihre miete und kleider bezahlen????? das finde ich unter aller s.. was du da gemacht hast!!!! nur weil sie altsheimer hat so ausnutzen, nene!! such dir nen anderen job wo du dir deine ferien selber finanzieren kannst ,was du da beschrieben hat ist für mich blos ne faule ausrede um dein gewissen zu erleichtern. ich geh auch nicht einfach meiner mutter ihr konto plündern blos weil ich ferien brauche ich arbeite hart für meine ferien und wenns halt nicht reicht dann reichts halt nicht mann kann auch in seinem land ferien machen mann muss nicht gleich sonst wo hin!!!!

    meiner meinung nach sollst du büsen bist grün und blau bist

    0
  • von mimip2 am 02.11.2008 um 22:31 Uhr

    gehts noch?? ich bin altenpflegerin… und bekomme viel mit!! aber das finde ich total beschissen!!! sorry für den ausdruck… ist normal nicht meine art.. aber fand ich gerade irgendwie passend! bezahle es ihr zurück…

    0
  • von Berrykiss145 am 31.10.2008 um 10:19 Uhr

    Ich finds auch echt nich gut!! Aber wenn Du das Geld wieder zurückzahlst und Deine Mutter nich drunter leiden muss, d.h. kein Geld da is für irgendwelche wichtigen Sachen für sie, kann man Dir denk ich verzeihen…

    0
  • von delicious143 am 30.10.2008 um 17:44 Uhr

    ich finde du hast dir ein Urlaub verdient.. wenn du es ihr zurückzahlst ist dass völlig in Ordnung!

    0
  • von minimni am 30.10.2008 um 14:14 Uhr

    ich finds ziemlich blöd,was du gemacht hast aber zahls auf jeden fall zurück!!

    0
  • von KaradenizKiz am 29.10.2008 um 23:01 Uhr

    naja geplündert wäre doch ABER ausgeliehen das ist schon was anderes!zahl es zurück dann fühlst du dich bestimmt besser!
    lg

    0
  • von SunShadow am 29.10.2008 um 18:31 Uhr

    Ich arbeite im Pflegebereich und das was du gemacht hast ist Veruntreuung. Du bist die Verfahrenspflegerin im Bereich ihrer Finanzen und hast somit einen rechtlichen Auftrag. Du hast Betrug begangen. Ich weiss, das fragen nichts gebracht hätte, aber denkst du nicht, das deine Mutter dieses Geld vielleicht noch braucht, um Pflege, Medis und Therapien zu bezahlen, die die Krankenkasse nicht abdeckt ? Das sie sich das Geld angespart hat ? Ich finde du hast die Würde deiner Mutter verletzt und ich kann das nicht entschuldigen.

    0
  • von geegee am 29.10.2008 um 11:06 Uhr

    ich kann ja verstehen das man gestresst ist mit job und einer kranken mutter,aber mal ehrlich das war das aller letzte

    0
  • von boudoir am 28.10.2008 um 23:49 Uhr

    Ich finds nicht ok, auch wenn ich deine Gründe gut verstehe und nachvollziehen kann. Gib das geld zurück sobald du kannst und dann ists ok.
    Angehörige, meist frauen, die sich um pflegebedürftige Verwandte (eltern, Ehehpartner ect) kümmern werden einfach nicht gerecht vom heutigen Finanzsystem behandelt, kaum einer bekommt mehr als ein danke und laues Händeschütteln und ist oft total am Ende, Finanziell, Nervlich und oft auch Körperlich.

    0
  • von Ljubavi am 28.10.2008 um 23:32 Uhr

    scheiße war`s schon, dass ist dir sicher eh klar..
    aber wenn du`s wieder gebacken bekommst, mit dem geld, dann geht das doch, dann war`s eher nur geliehen :-)

    0
  • von sancha am 28.10.2008 um 22:27 Uhr

    wenn du das geld zurückzahlst, ist es o.k sie würde dir bestimmt auch so geld für den urlaub (bei dem ganzen stress) leihen, also ist es kein problem

    0
  • von ana_diamond am 28.10.2008 um 22:21 Uhr

    hmm, ich mein, wenn deine muttr wüse utr welcher belstng du stehst , an würde sie ir den urlaub selbst schenken zwar für 4 wochen ultra all inclusive… ehrlich jetzt _!

    0
  • von ICinderellaI am 28.10.2008 um 21:57 Uhr

    Sorry, aber die eigene Mutter so auszunehmen (die auch noch unwissend wegen des Alsheimers ist) stösst bei mir auf Unverständniss. Geht gar nicht!

    0
  • von mylittlepolly am 28.10.2008 um 21:47 Uhr

    ach, hauptsache deine mutter ist versorgt. solange ihr das ncht schadet find ichs okay.

    0
  • von piink am 28.10.2008 um 19:08 Uhr

    naiia auch ich finde es nicht sehr gut!
    aber wenn daine mutter iah nichts rausfindet, kannst du ihr das geld zurück zahlen ohne das deine mutter iehmals davon erfährt;)

    0
  • von KateriiNe am 28.10.2008 um 18:44 Uhr

    dass ish scheiZze..nee das hast du ausgenutzt…

    0
  • von Tulchen am 28.10.2008 um 17:56 Uhr

    na hör mal,du bist doch bestimmt keine 5 mehr ,es ist schon unverschämt solches handeln,wie konntest du im urlaub ruhig schlaffen,mit dem wissen,deine mutti bestohlen zu haben?sei jetzt wenigstens so ehrlich und beichte es deine mutter,nur dan kanst du dein gewissen beruhigen.

    0
  • von Jazz1987 am 28.10.2008 um 17:53 Uhr

    Das ist solange ok wie du es noch locker schaffst von dem Geld deiner Mutter ihre Bedürfnisse und nötige Anschaffungen zu finanzieren…. du solltest dir das aber nicht zur Gewohnheit werden lassen…

    0
  • von StawberryQueen am 28.10.2008 um 16:12 Uhr

    Ich schließ mich da Lurinas Meinung an. Sag Deiner Mutter das Du das Geld genommen/geliehen hast und zahl es ihr auch zurück.
    Denk dran auch Altzheimer Patienten haben ihre lichen Augenblicke und wenn sie es erst dann erfährt, find ich es schade um das gute Verhältnis zu Deiner Mam.
    Ich kann Dich aber verstehen das Du das getan hast und so bewerde ich das als “verziehen” :)

    0
  • von lurina am 28.10.2008 um 15:03 Uhr

    ich finde es nicht in ordnung, dass du das einfach so gemacht hast. es ist jetzt nicht tragisch, aber ich find nicht ok. red mit ihr am besten drüber, auch wenn sies wieder vergisst oder sonst was. es ist für sie doch auch wichtig, dass du ein “normales” verhältnis zu ihr behältst. Also ich würde sagen red mit ihr, du musst ihr ja auch nicht unbedingt sagen, dass dus schon gemacht hast.
    viel erfolg!

    0
  • von Knitterblume am 28.10.2008 um 14:34 Uhr

    hm. deine muttter wird das geld wahrscheinlich nie wieder brauchen… aber du solltest das nciht zur gewohntheit werden alssen und es ihr vielleicht mit der zeit zurückzahlen…

    0
  • von shine86 am 28.10.2008 um 13:06 Uhr

    Wenn das Geld zurückgezahlt wird, finde ich das auch völlig in Ordnung..

    0
  • von Vik1010 am 28.10.2008 um 12:53 Uhr

    Naja, ist schon scheiße, aber ich würde es einfach in Raten wieder drauf packen. Dann ist es sicher nicht so schlimm.

    0
  • von BlonderEngel am 28.10.2008 um 12:10 Uhr

    ja, das find ich gut

    0
  • von timumbaa am 28.10.2008 um 12:07 Uhr

    ich kann das verstehen aber zahlts doch in kleinen raten zurück allein für dein gewissen

    0
  • von Sugar am 28.10.2008 um 12:01 Uhr

    ist schon sehr blöd, was du gemacht hast. aber deine mutter merkts bestimmt eh nich

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich habe mich von meiner Mutter getrennt Antwort

Am 26.12.2008 um 16:41 Uhr
Meine Mutter war schon immer eine schwierige Person, die Nähe nie zuließ. Als Kind habe ich oft geweint und hatte so manches mal Selbstmordgedanken. Sie hat Streit unter uns 3 Mädels immer gefördert indem sie nur zu...

Ich habe meiner Mutter gesagt ich hole von dem Geld Schmerzmitte, habe aber das Geld für neue Schuhe ausgegeben Antwort

Am 16.03.2012 um 17:10 Uhr
Hallo, ich habe meiner Mutter gesagt, ich hätte Menstruationsbeschwerden und daraufhin hat sie mir 50 € gegeben. Sie hatte es nicht kleiner. Dann bin ich los und bin an einem Schuhladen vorbeigekommen, wo sie voll...

Hlfe - ich habe mich in den Freund meiner Mutter verliebt! Antwort

Am 31.07.2012 um 11:54 Uhr
Mädels, ich weiß echt nicht was ich machen soll. Das ist jetzt kein schlechter Witz und entspringt nicht irgendeiner Daily-Soap: Ich habe mich wirklich in den Freund meiner Mutter verliebt. Er ist 21 Jahre älter als...

Habe meiner Mutter nichts von der 5 in Englisch erzählt Antwort

Am 07.11.2008 um 20:20 Uhr
Ich habe vor den Ferien meine Englisharbeit wiederbekommen. 5 ist mein Ergebnis!Eine 5!! Sowas schlechtes hatte ich noch nie zuvor in English. Wenn nicht das langweilige Thema London gewesen wäre. Denn mit der...

Ich habe meiner Schwester sehr weh getan! Antwort

Am 27.02.2008 um 16:35 Uhr
Ich muss zugeben, dass ich schon immer neidisch auf meine Schwester gewesen bin, die ein Jahr älter ist als ich! Sie war immer die Lieblingstochter unserer Eltern, hatte mehr Freunde als ich in der Schule, war immer...