HomepageForenBeichtstuhlIch habe ihm das Herz gebrochen

Ich habe ihm das Herz gebrochen

Anonym am 11.09.2009 um 15:40 Uhr

Hey Erdbeermädels,
es ist jetzt zwar schon einige Jahre her, aber das Ganze beschäftigt mich noch immer ganz schön. Und zwar hatte ich zu der Zeit als ich meinen Abschluss gemacht habe einen Freund, der auch in meine Klasse ging. Ich hatte seit einigen Wochen keine Gefühle mehr für ihn und habe eigentlich nur noch auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um Schluss zu machen, da ich wusste, dass es ihn sehr treffen würde. Naja, jedenfalls kam bald der Tag unserer Abschlussfeier. Zu dem Zeitpunkt waren wir etwa 4 Monate zusammen. Wir feierten also alle ausgelassen und irgendwann – lass es am Alkohol gelegen haben, oder an der Sentimentalität die in der Luft lag, da nun alles vorbei war – ich fasste den Entschluss, sofort die Beziehung zu beenden. Also ging ich hin und machte Schluss. Er war total fertig und am Ende und das wollte ich nicht, weil er ja auch vor unsere Beziehung ein guter Freund von mir war. Er tat mir so leid. Er betrank sich den Rest vom Abend. War das nicht ein beschissener Zeitpunkt? Auf unserer gemeinsamen Abschlussfeier? Mit mir ging es so weiter, dass der ältere Bruder eines Klassenkameraden zu mir kam und sich mit mir unterhielt. Auch er war ziemlich betrunken und küsste mich irgendwann. Ich allerdings hielt es für ziemlich billig, 2 Stunden später schon mit dem Nächsten rumzumachen und so löste ich mich von seinem Kuss. Allerdings hatte mein Exfreund das gesehen und konnte dann gar nicht mehr. Ich hatte so ein schlechtes Gewissen. Heute, zwei Jahre danach, hat er noch immer keine neue Freundin, weil er meint, er kann keine neue Beziehung mehr aufbauen, da er noch immer an mir hängt. Ich fühle mich immer noch schlecht. Verzeiht ihr  mir?

Nutzer­antworten



  • von Crissicat am 29.07.2011 um 18:31 Uhr

    also ich finde den zeitpunkt auch unpassend. lieber hättest du vorher mit ihm schluss machen sollen, aber ich weiß, dass ist eben nicht alles so leicht wie es hinterher aussieht.
    das schlimmste für ihn war sicherlich, dass der andere dich gleich geküsst hat. auch wenn es nicht so war und er es bestimmt auch weiß, muss es sich angefühlt haben, als hättest du nur darauf gewartet mit dem anderen was starten zu können.

    andererseits finde ich es echt übertrieben nach einer beendeten viermonatigen beziehung sonen film abzuziehen vonwegen man könnte wohl kein vertrauen mehr aufbauen.
    natürlich tut es immer weh, zu verlassen und verlassen zu werden, aber nach vier monaten…n bissl übertrieben für meinen geschmack.

    *vergeben*

  • von MrsErdbeerTee am 30.11.2009 um 17:15 Uhr

    hmm…des war ehrlich doff

  • von Cutie_Vee am 17.09.2009 um 23:09 Uhr

    leider muss ich sagen ich kenn das … nur war dein Zeitpunkt einfach wirklich blöd. Aber es war ja sowas wie eine Affekthandlung. Ich verzeihe dir.
    Und es wird einem noch ewig nachhängen … mein Exfreund hat nach 4 Jahren immer noch keine Freundin und ich hab ein schlechtes Gewissen weil ich denke ich könnte dran Schuld sein. Ich war seine erste Beziehung (hielt über 2 1/2 Jahre) und keiner dachte dass wir uns je wieder trennen würden 🙁
    Fühle mit dir und verzeihe dir, weil man so schon genug gequält wird.

  • von Coldplayfan am 16.09.2009 um 15:55 Uhr

    das muss ja ein Horrorabend gewesen sein 🙁 wenn du wenigstens NUR schluss gemacht hättest.. aber dann mit dem anderen rumzuknutschen geht gar nicht. Irgendwie kann ich verstehen, dass er bis jetzt keine neue Freundin hat, denn mir gings ähnlich und ich hab das Gefühl, nen schaden davongetragen zu haben. Man kann gar nicht mehr vertrauen nach so einer Geschichte. Nicht gerade klasse, was du da gemacht hast 🙁 aber wenigstens siehst du es ein.

  • von Ritschi am 14.09.2009 um 21:55 Uhr

    schlechter zeitpunkt… wirklich. aber beziehung ohne gefühle geht auch nicht… vll hättest du es ihm einfach schon früher sagen sollen.

  • von leyu am 14.09.2009 um 14:14 Uhr

    vll. wars n ungeeigneter zeitpunkt um schluss zu machen, aber das ost immer schwierig …. und ne beziehung ohne gefühle weiterzuführen bringt auch niemandem was. ich geb mietzicat recht, schließ damit ab , du kannst es eh nicht mehr änder 🙂

  • von brave_heart am 13.09.2009 um 12:29 Uhr

    das ist echt scheiße… das geht echt nicht büßen

  • von Joy085 am 12.09.2009 um 22:07 Uhr

    ich finde das man nicht ewig auf den richtigen Zeitpunkt warten sollte. Denn zum Schluss machen gibt es keinen richtigen Zeitpunkt.
    Und der Kerl hat ja dich einfach geküsst, du hast ja sofort (wenn ich das richtig lese) das ganze unterbrochen.
    Also ich verzeihe dir

  • von ZimtzickeLissa am 12.09.2009 um 13:52 Uhr

    klar musstest dus ihm sagen. aber SO?!
    find ich zemlich mies -.-

  • von oOLisamausiOo am 12.09.2009 um 13:11 Uhr

    echt mies…falscher zeitpunkt, falscher ort…

  • von Fuschel am 11.09.2009 um 23:22 Uhr

    Dumm gelaufen sag ich mal, der Zufall kann so einiges verbocken.
    Fürs Schlussmachen gibts nie den richtigen Zeitpunkt, wenn der eine noch immer was empfindet. Und mit dem Kuss konntest du ja nicht rechnen bzw. ist nicht von dir ausgegangen. Von daher… Lass dir kein schlechtes Gewissen machen, Liebe kommt, Liebe zerbricht, du hast das Bestmögliche aus deiner Situation damals gemacht.

  • von LoVve am 11.09.2009 um 20:20 Uhr

    Ja ich verzeihe dir, weil ich kenne so eine Situation. Fast so eine Situation ist mir mal passiert. Ich habe ihm auch das Herz gebrochen. Er schwor, dass er nie wieder mit jemande anderen zusammen geht, weil nur ich sein Mädchen bon, dass er für immer und ewig über alles liebt. Heute, nach 3 Monaten der Trennung, hat er schon eine neue Freundin. Anfangs ist es schwer für jemanden, die Trennung zu akzeptieren. Nach einiger zeit, wird es auch ihm besser gehen..
    Aber du hast das richtige gemacht. Aus mitleid mit jemanden zusammen zu bleiben, ist echt gemein…
    Gut gemacht, auch wenn es nicht gerade der perfekte Zeitpunkt war, schluss zu machen..
    BuSsii

  • von Nachtkatze am 11.09.2009 um 18:12 Uhr

    oooh, klingt nicht gut. aber hey, wer kann schion behaupten, siene trennung sei schön gewesen? besser früh schluss gemacht, als noch ewig zusammen geblieben… ich verzeihe dir…

  • von Felice87 am 11.09.2009 um 17:55 Uhr

    Also einen blöderen Zeitpunkt hättest du dir wohl nicht aussuchen können…hast ihm richtig einen der wichtigsten Abende im Leben versaut. Aber es war richtig, Schluss zu machen. Es wäre unfair gewesen ihn hinzuhalten und aus Mitleid mit ihm zusammenzubleiben. Jetzt tut es dir immer noch leid, das zeigt dass du ein gutes Herz hast.
    Aber Leute, immer diese Versuche etwas mit Alkoholkonsum zu entschuldigen, gehen mir auf den Keks!

  • von izibizitiniwini am 11.09.2009 um 17:24 Uhr

    Naja, der Zeitpunk war nicht gut,aber ich denke es gibt keinen pferfekten Zeitpunkt für so was.

  • von haeschen am 11.09.2009 um 17:09 Uhr

    Woah. ich kann dich total gut verstehen. Naja. Wahrscheinlich war es das richtige.

  • von Mandy75 am 11.09.2009 um 17:00 Uhr

    ich sehs genau so wie sunkisses

  • von sunkisses am 11.09.2009 um 16:50 Uhr

    scheißzeitpunkt, aber mal ehrlich. es war besser, dass du mit ihm schluss gemacht hast, bevor du auch leidest und außerdem verdient ja jeder eine beziehung in der auch liebe von beiden seiten vorhanden ist und nicht nur einseitig. aber irgendwie find ich das ein wenig krass von ihm keine neue beziehung afzubauen. ich mein es sind 2 jahre vergangen!

  • von Feelia am 11.09.2009 um 16:27 Uhr

    sehs genau wie annything

  • von EyeLin am 11.09.2009 um 16:23 Uhr

    oh man …der arme kerl…echt scheiße.

  • von Sun_shine1990 am 11.09.2009 um 16:21 Uhr

    Beschissener Zeitpunkt: Auf der Abschlussfeier!

  • von annything am 11.09.2009 um 16:08 Uhr

    naja wenigstens haste überhaupt schluss gemacht und bist nich weiter aus mitleid mit ihm zusammen gewesen- der zeitpunkt war halt nich der beste :/

    für den kuss “konntest du ja eig nix” – du hast dich ja gewehrt- war anscheinend etwas gg deinen willen…
    naja und das er dih nich loslassen kann- daran is er schuld das is sein problem- es würde auch nix bringen wenn du nur mit ihm zusammen bist damit er hat was er will obwohl du keine gefühle hast. is ja auch dumm.. also mach dir wegen ihm keinen soo großen kopf- auch wenn du nicht mit ihm zusammen gewesen wärst hätte er ja gefühle für dich gefhabt und könnte jetzt keine beziehung eingehen da er nur gefühle für dich hat.

    damit muss er klarkommen- liebe kann man nunmal nich erzwingen.

  • von MissRockford am 11.09.2009 um 16:07 Uhr

    aber acuch ihm wirds irgendwann wieder besser gehen

  • von MissRockford am 11.09.2009 um 16:07 Uhr

    hmm scheiß situation scheiß zeitpunkt

  • von Jayse am 11.09.2009 um 16:00 Uhr

    ziemlich grausam was du da abgezogen hast.

  • von Kathski am 11.09.2009 um 15:59 Uhr

    Wenn du keine Gefühle mehr für einen Mann hast, musst du ihm das auch sagen! Das war vollkommen richtig. Man kann nicht aus Mitleid mit einem Typen zusammen bleiben. Ich vergebe dir…obwohl…es gibt eigentlich gar nichts zu vergeben! Halt die Ohren steif!
    Liebe Grüße