HomepageForenBeichtstuhlIch habe meine Katzen abgegeben

Anonym

am 08.07.2009 um 10:36 Uhr

Ich habe meine Katzen abgegeben

Eigentlich waren wir nicht bereit für zwei kleine Kitten. Wir hängen zu sehr an unseren Möbeln und hatten zu große Angst, dass was kaputt geht.
Trotzdem haben wir die beiden aus ner Station “gerettet”. Sie haben bei uns im Schlafzimmer geschlafen und konnten durch die komplette Wohnung. Nur nachts oder wenn wir weg waren durften sie nicht ins Wohnzimmer oder in die Küche. Die beiden haben sich bei uns offensichtlich nicht wohl gefühlt. Sie haben irgendwann nicht mehr richtig gefressen, nicht mehr gespielt und auch gesundheitliche Probleme bekommen. Wir mussten in dieser kurzen Zeit zwei mal zum Tierarzt und 170€ zahlen. Wir können uns diese Rechnungen eigentlich gar nicht leisten.
Also haben wir ein Zuhause für die beiden gefunden. Dort haben sie 120qm, einen großen Kater und einen Hund zum Spielen. Sie haben dort gleich gefressen und rumgetobt.
Ich fühle mich trotzdem schuldig: vielleicht hätte ich noch mehr mit ihnen spielen müssen (obwohl sie das zum Schluss gar nicht mehr wollten). Ich hab mir aber die meiste Zeit frei genommen und war daheim. Sie haben aber nicht gespielt, sondern nur geschlafen. Ich hab auch mit ihnen geschmust, als sie das wollten. Vielleicht hätte ich aber noch mehr machen sollen.
Sie fehlen mir so und ich fühle mich wie ein Versager. Aber es geht ihnen jetzt sicher besser 🙁

Antworten



  • von Feelia am 04.05.2012 um 17:51 Uhr

    lern daraus,sowas in zukunft anders zu lösen!man kann auch im tierschutz aktiv sein,ohne notfelle bei sich aufzunehmen…wenn man keine tiere halten kann,gehts nun mal nicht!
    ja ihr habt da nen fehler gemacht.versteh mich nicht falsch,eure motivation,das zu tun,war vom feinsten (!):-)-aber die umsetzung halt fürn a…
    aber:ihr habt das allerbeste draus gemacht und ihnen ein tolles zuhause verschafft!
    also:verziehen,wenn sowas nie mehr vorkommt.

  • von Alizz am 01.08.2009 um 02:46 Uhr

    Wenns ihnen da besser geht isses völlig ok.

  • von LE00NIE am 20.07.2009 um 00:35 Uhr

    Es ist schön, dass du die Katzen gerettet und dich dann noch so lieb um ein neues, “besseres” Zu Hause gekümmert hast.
    Verwerflich ist vielleicht, dass ihr die Katzen zu “überstürzt” zu euch geholt habt, bzw. obwohl ihr eigentlich Angst um eure Möbel hättet.
    Trotzdem zeigst du mit deinem Beitrag, dass du ein tierlieber Mensch bist 🙂 Vergeben!

  • von Amazone138 am 14.07.2009 um 11:43 Uhr

    eigentlich hast du den beiden einen großen gefallen getan, denn jetzt geht es ihnen scheinabr gut. schlimmer wäre es gewesen, wnen du sie mit aller macht bei dir gelassen hättest und sie wären dann daran kaputt gegangen. du hast dich richtig entschieden.

  • von Scunsill am 09.07.2009 um 19:58 Uhr

    Sieh`s so: den beiden geht es da, wo sie jetzt sind ja anscheinend besser – sonst würden sie ja nicht ein derart anderes Verhalten zeigen als bei Euch daheim. Mach Dir also kein unnötig schlechtes Gewissen…

  • von cola_a am 09.07.2009 um 09:51 Uhr

    Ich find es bewundernswert, dass Du erkannt hast, dass es Ihnen woanders besser geht und sie deshalb abgegeben hast! Das finde ich sehr vernünftig und zeigt wieviel sie Dir bedeuten! Mach Dir keine Gedanken, Du hast das Richtige getan!

  • von Yuriko85 am 09.07.2009 um 09:26 Uhr

    mach dir keinen kopf, wenigstens hast du sie an einen ort gebracht wo sie gut aufgehoben sind. es gibt auch solche menschen die ihre tiere einfach aussetzen. habe ich auch schon erlebt, die nachbarn sind weggezogen und haben den kater zuhause gelassen! wir haben ihn dann aufgenommen, bei uns hatte er ein schönes leben….leider ist er vor 2 jahren gestorben

  • von Felice87 am 09.07.2009 um 01:13 Uhr

    Also ich liebe Tiere über alles, noch mehr als Menschen;-) und ich finde, jedem der ein Tier quält oder kleine Katzen gegen die Wand schmeißt oder ertränkt, dem gehören die Hände abgehackt!!
    Ich finds toll, dass du nicht so egoistisch warst und sie behalten hast, weil sie ja so süß sind, sondern in erster Linie an ihr Wohl gedacht hast. Du hast ja gesagt, dass du dir immer Sorgen um die Möbel gemacht hast und eigentlich nicht bereit warst. Ich denke, die Kätzchen haben das irgendwie gespürt. Katzen haben ja so viel mehr Sinne als wir. Aber mach dir deswegen keine Vorwürfe. Indem du ihnen ein Zuhause gesucht hast, wo sie sich wohn fühlen, hast du das absolut richtige getan!

  • von Joy085 am 08.07.2009 um 22:30 Uhr

    also ich finde auch das du vorher nachdenken musst bevor du dir ein Tier anschaffst. Ich arbeite den ganzen Tag aber habe ewig darüber nachgedacht. Ich liebe meine beiden, sie sind auch extra zu zweit damit sie miteinander spielen können. Ich verwöhne sie wann immer ich da bin also morgends und abends und am WE. Manchmal gehe ich auch mit ihnen spatzieren.
    Und ich habe auch ein schlechtes Gewissen weil sie mehr verdient hätten… aber ich gebe mein bestes und das ist das wichtigste.
    Aber wenn es ihnen nicht gut gegangen ist, dann ist es richtig das du sie weggegeben hast… sie sollen nicht vor Kummer krank werden.

    Du könntest sie ja ab und an besuchen, dann siehst du ob es ihnen gut geht

  • von StarLucky am 08.07.2009 um 22:14 Uhr

    Das mit der Anschaffung hätt man Sich doch vorher überlegen können……… Wie oft, soll man sich SOLCHE Sätze Bitteschön anhören? Wenn Ich Mir ein Tier anschaff, dann kauf ich Mir das doch Nicht, nur weil Ich Ein tag vorher die Idee hatte und NEIN NATÜRLICH denk Ich NICHT an das Geld Ich kaufe Mir Ja schließlich umsonnst dass ganze Zubehör für die Katze und RECHNE NATÜRLICH NICHT VORHER ALLES SO UNGEFÄHR AUS! Sowas mag Ich Nicht! Sorry! Aber Ich hatte vorher Mäuse (Wüstenrennmäuse), Staub , Gräser u.s.w und jetzt nee katze! Gesundheitlich hätt ich die Mäuse NICHT behalten können! Und ICH hab überlegt BEVOR Ich Mir nee Katze und die Mäuse angeschafft habe! da nützen auch GEDÄCHNISS-FRAGEN und SÄTZE so Wie: Ja, aber WIESO hast du die denn JETZT abgegeben? Das und das, hättest Du Ja vorher Wissen sollen und können! No Go! Man entscheidet Selbst und überlegt doch VORHER IMMER Was man macht und bevor man es macht! Ich finde dass mit den retten Klasse und? Dann fühlen Sie Sich leider Nicht so Wohl! Das Wichtigste dabei ist, Was DU Ja gemacht hast, Du hast Dich Ja für ein BESSERES Zuhause für die Beiden entschieden und Gut gehandelt! Annnsonnsten hätt ch nach neer Anderen Lösung gesucht, für das mit dem, Wohlfühlen!

  • von StarLucky am 08.07.2009 um 22:14 Uhr

    Das mit der Anschaffung hätt man Sich doch vorher überlegen können……… Wie oft, soll man sich SOLCHE Sätze Bitteschön anhören? Wenn Ich Mir ein Tier anschaff, dann kauf ich Mir das doch Nicht, nur weil Ich Ein tag vorher die Idee hatte und NEIN NATÜRLICH denk Ich NICHT an das Geld Ich kaufe Mir Ja schließlich umsonnst dass ganze Zubehör für die Katze und RECHNE NATÜRLICH NICHT VORHER ALLES SO UNGEFÄHR AUS! Sowas mag Ich Nicht! Sorry! Aber Ich hatte vorher Mäuse (Wüstenrennmäuse), Staub , Gräser u.s.w und jetzt nee katze! Gesundheitlich hätt ich die Mäuse NICHT behalten können! Und ICH hab überlegt BEVOR Ich Mir nee Katze und die Mäuse angeschafft habe! da nützen auch GEDÄCHNISS-FRAGEN und SÄTZE so Wie: Ja, aber WIESO hast du die denn JETZT abgegeben? Das und das, hättest Du Ja vorher Wissen sollen und können! No Go! Man entscheidet Selbst und überlegt doch VORHER IMMER Was man macht und bevor man es macht! Ich finde dass mit den retten Klasse und? Dann fühlen Sie Sich leider Nicht so Wohl! Das Wichtigste dabei ist, Was DU Ja gemacht hast, Du hast Dich Ja für ein BESSERES Zuhause für die Beiden entschieden und Gut gehandelt! Annnsonnsten hätt ch nach neer Anderen Lösung gesucht, für das mit dem, Wohlfühlen!

  • von saftig am 08.07.2009 um 21:20 Uhr

    Naja, also das Argument mit dem Geld find ich ein bisschen lasch. Sowas kann immer passieren und man muss damit rechnen, dass ein Tier auch mal teuer sein kann. Aber dass du sie an eine neue Familie abgegeben hast, wo sie sich jetzt sichtlich wohler fühlen, ist in Ordung. Manchmal stimmt eben die Chemie auch zwischen Mensch und Tier nicht.

  • von Londonbabe89 am 08.07.2009 um 17:41 Uhr

    Solang es den Katzen jetzt gut geht, brauchst du dir kein schlechtes gewissen machen.
    Es fällt dir einfach nur schwer weil du sie gern hattest.
    Mir würde es genauso gehen wenn ich meine 2 Katzen nicht mehr hätte.

  • von babybeau82 am 08.07.2009 um 17:16 Uhr

    Dir sei absolut verziehen! Es gibt schließlich genügend andere Menschen, die mit den beiden irgendwo in den Wald gefahren wären! Haste gut gelöst!

  • von Heart_Broken am 08.07.2009 um 14:16 Uhr

    Du wolltest doch nur das beste für sie =))

  • von Nachtkatze am 08.07.2009 um 14:06 Uhr

    es ist doch toll, dass du dann ein neues zzuhause gefunden hast 🙂

    schlimm wäre es gewesen, wenn du sie ausgesetzt hättest! aber so ist es doch wudnervoll =)

  • von sweetmango am 08.07.2009 um 12:19 Uhr

    ich finds klasse das du dich um die katzen gekümmet hast.

    du hast das getan was das beste für die katzen ist.
    du brauchst deshalb kein schlechtes gewissen zuhaben 🙂

  • von jambalaya am 08.07.2009 um 12:13 Uhr

    Ich find es super von dir, dass du sie “gerettet” hast! Und wenn sie sich bei dir nicht so wohl gefühlt haben, war es echt gut sie abzugeben!

  • von Jessca am 08.07.2009 um 11:58 Uhr

    mein freund und ich haben auch zwei katzen in unserer kleinen wohnung es liegt nicht an dir ob die sich wohlfühlen endweder sie tun es oder nicht egal wie viel du spielst oder nicht es war richtig sie anzugeben damit es ihnen besser geht das zeigt das du sie lieb hattest und dich gesorgt hast ich würde das gleiche tun egal wie schwer es ist es geht ja um das wohl der katzen mach dir keine vorwürfe sowas passiert. und das du sie vermisst ist normal du hast dich ja auch an die kittis gewöhnt und jezz sind sie weg aber da musst du jezz durch und ich denke das du gut meisters =) wenn du mal eine größer wohnung hast und mehr platz kannst du es ja noch mal versuchen mit zwei katzen =).

  • von FFBink am 08.07.2009 um 11:35 Uhr

    Tja, gerade mit Tieren sollte man sich die Anschaffung vorher dreimal überlegen! Gerade Katzen reagieren äußerst sensibel (haabe da erst neulich was beim TA drüber gelesen). Wenn ihr aber ein schönes Zuhause für die Katzen gefunden habt, ist doch alles bestens. Auch wenn du das Gefühl von Versagen hast- denk` einfach dran, dass du letztenendes das beste für die zwei getan hast….

  • von HopsiMopsi am 08.07.2009 um 10:51 Uhr

    Jaa, da kann ich BimBamBina nur zustimmen, du hast wirklich alles richtig gemacht. Du hast ihnen ja nichts shclechtes getan als du sie weggegeben hast, du woltest doch nur das beste für sie. Und so wie du das geschildert hast, ist es dort besser für sie. 🙂 Lg

  • von BimBamBina am 08.07.2009 um 10:45 Uhr

    mach dir doch nicht so einen kopf deswegen…es klingt so…als hättest du dir echt mühe gegeben…und als du gemerkt hast, dass es ihnen nicht so gut geht, hast du doch ein einen besseren platz für sie gefunden…also hast du meiner meinung nach alles richtig gemacht!

Ähnliche Diskussionen

Ich habe meine Freundin belogen Antwort

Am 29.11.2010 um 11:45 Uhr
Am Wochenende hat meine Freundin eine Party gefeiert. Wir waren ziemlich gut dabei und irgendwann habe ich im Bad aus Versehen ihr Parfum runtergeworfen. In dem Moment war ich ziemlich verwirrt und hab das garnicht so...

Ich habe meinen Freund geschlagen. Antwort

Am 14.05.2012 um 09:11 Uhr
Mein Freund und ich haben heftige gestrittn. Ich bin eine zicke aber es ging nur um das das er eins von meinen büchern lächerlich gemacht hat wo er weiss das diese bücher mir richtigen halt geben und das hat mich...

Ich habe meine Kollegen angelogen Antwort

Am 25.06.2014 um 09:45 Uhr
Hey Leute, mich belastet eine Angelegenheit, in die ich mich ungewollt immer mehr hinein verstrickt habe. Als ich vor ca. 1 Jahr bei einem neuen Arbeitsplatz angefangen habe, begann für mich eine Kennlernphase mit...

Ich belüge meine Eltern Antwort

Am 07.09.2010 um 18:24 Uhr
Es fällt mir sehr schwer es zu beichten, ich belüge meine Eltern seit 2 Jahren. Meine Eltern denken, ich mache eine Fortbildung in einer anderen Stadt, das Problem ist, die hätten mir NIEMALS erlaubt alleine zu...