HomepageForenBeichtstuhlIch hatte was mit einem Vergebenen

Anonym

am 10.10.2008 um 20:59 Uhr

Ich hatte was mit einem Vergebenen

Also. Normalerweise bin ich keine Person, die nur mal so zum Spaß Sex hat. Bisher hatte ich auch nur Sex, wenn ich in einer Beziehung war. Nur vor ca. einem halben Jahr ist mir dann was total anderes passiert. Ich habe einen Typ kennen gelernt, mit dem ich mich eigentlich sehr gut verstanden habe. Aber eben nur auf freundschaftlicher Basis, ich hatte wirklich nichts anderes beabsichtigt.

Dann kam ihm nach ungefähr 1 1/2 Wochen nach unserer ersten Begegnung die Idee, dass ich ihn mal besuchen könnte. Da hatte ich auch nichts gegen. Kaum dass ich da war fiel mir auch schon auf, dass er ziemlich anhänglich wurde. Ich bin anfangs nicht darauf eingegangen, weil ich nicht wusste, wie ich das zu deuten hatte. Er hat schließlich eine Freundin. Davon abgesehen waren seine Annäherungsversuche schon ziemlich eindeutig. Irgendwann hab ich mich aber nicht mehr gesträubt, auf diese einzugehen.

Irgendwie kamen bei mir dann halt doch Gefühle auf. Und so kam es dann zu unserem ersten Kuss, und folglich leider auch zu unserem ersten Mal. Aus dem einen Mal wurden mit der Zeit 5 Male insgesamt. Und das alles mit meinem Wissen, dass er eine Freundin hat. Die haben wir beide ziemlich erfolgreich angelogen, weil sie ja irgendwann auch Verdacht geschöpft hat. Was ich jetzt sehr bereue. Der Typ hat mich nach unserer ziemlich kurzen gemeinsamen Zeit einfach sitzen gelassen, nicht mehr angerufen, nichts. Seiner Freundin hat er auch nichts davon erzählt, die beiden führen weiterhin eine intakte Beziehung.

Mich hat er damit allerdings ziemlich verletzt, da ich wirklich Gefühle hatte. Erst kam mir der Gedanke, ich sollte es seiner Freundin sagen. Doch je besser sie und ich uns kennen lernen, desto schlimmer fühle ich mich deswegen. Ich habe also letztendlich beschlossen, nichts davon zu sagen und die Sache einfach zu vergessen, da ich es auch selbst ziemlich schmerzhaft finde und es mit der Tatsache, es ihr zu sagen, auch nicht gerade besser werden würde. Ich könnte mich als Heldin sehen, so nach dem Motto “Wenigstens sage ich ihr die Wahrheit”, aber der Überbringer der schlechten Nachrichten wird ja eh immer erschossen.

Ist es richtig von mir, nichts zu sagen? Mittlerweile habe ich keinen Kontakt mehr zu ihm und sie sehe ich auch nicht öfter. Und ich halte es irgendwie für die beste Idee, dazu einfach nichts mehr zu sagen, weil das nur unnötigen Stress verursachen würde. Was meint ihr dazu?

Antworten



  • von AliceInLove am 25.10.2008 um 21:55 Uhr

    Er ist das Arschloch nicht du! Aber ich würde jetzt auch einfach die Fresse halten.

  • von Mimix3 am 15.10.2008 um 18:49 Uhr

    irgendwie hast du damit grade meine momentane situation beswchrieben… viel schlimmer kanns nicht werden… und so wirklich helfen kann man uns wohl aiuch nicht =/

  • von starmaedel am 15.10.2008 um 12:27 Uhr

    das sehe ich auch so. er hat seine freundin betrogen nicht du. und ich denke auch, dass du dich aus deren beziehung raushalten solltest.

  • von Vicky am 15.10.2008 um 12:25 Uhr

    ja, du solltest dir da nicht so viele vorwürfe machen. aber sag es auch nicht seiner freundin, da hast du nichts mit am hut!

  • von sternchen am 15.10.2008 um 12:09 Uhr

    ich finde seine masche viel schlimmer! klar, dass es auch fies von dir gewesen ist, mit ihm ins bett zu gehen, obwohl er eine freundin hat, aber na ja… hmh, ich denke du solltest es ihr nicht sagen, außer du verstehst dich nicht so gut mit ihr. du musst sie ja nicht mehr kränken.

Ähnliche Diskussionen

Ich hatte was mit einem Jungen der eine Freundin hat. Antwort

Am 27.12.2013 um 10:10 Uhr
Also Leute nach diesem Beitrag hoffe ich nicht auf blöde Verurteilungen und Beleidigungen für das, was geschehen ist und hoffe ihr respektiert es. Es fing alles damit an, dass ich in der 7. Klasse auf einen jungen in...

Sex mit einem vergebenen Kollegen Antwort

Am 14.01.2009 um 17:37 Uhr
Also mein Kollege, mit dem ich schlafe, hat eine Freundin und ist auch noch der beste Freund, meiner besten Freundin und sie weiß davon nichts. Sonst erzähl ich ihr alles, aber irgendwie kann ich ihr das nicht...

Mit einem vergebenen Typen rumgemacht. Antwort

Am 07.08.2009 um 16:14 Uhr
Also das war so: Auf einer Party hab ich halt ein bisschen über den Durst getrunken und mich die ganze Zeit an einen Typen rangemacht. Als irgendjemand meinte, dass er eine Freundin hat, war ich ein bisschen...