HomepageForenBeichtstuhlIch (schwanger, Mutter) betrüge meinen Mann, den ich nicht liebe.

Anonym

am 29.06.2010 um 09:39 Uhr

Ich (schwanger, Mutter) betrüge meinen Mann, den ich nicht liebe.

Tut mir Leid, wenn`s länger wird, cih muss mir das von der Seele reden!

Ich bin Anfang zwanzig und mein Mann mehr als zehn Jahre älter. Als ich ihn kennengelernt habe, war ich blind vor Liebe und habe ihn nach einem Jahr geheiratet. Unsere Beziehung war sehr leidenschaftlich und ich glaubte den Menschen gefunden zu haben, mit dem ich den rest meines Lebens verbringen wollte. Ich bin dann auch sehr schnell schwanger geworden und unser Glück war perfekt. Wir waren für alle das Traumpaar und auch nach der Geburt unseres Sohnes war die Beziehung sehr erfüllt. Doch vor einem halben Jahr wurde er befördert und hat seitdem sehr viel Stress und wenig Zeit und Lust auf mich. Letzeres wäre ja nicht so ein Problem, allerdings bin ich zum zweiten Mal schwanger und habe viel mehr Lust als davor und möchte gerne mehr Zeit mit ihm verbringen. Er ist allerdings sehr gereitzt und will mich sehr stark kontrollieren, lässt mich aber nicht an ihn ran. Ich habe vor zwei Monaten einen Mann (nenen wir ihn X) in meinem Alter durch gemeinsame Interessan unterhalten und er ist unheimlich humorvoll und charmant. Er gefällt mir und lässt mich den Frust zuhause vergessen. Sogar mein Sohn (natürlich das Beste an meinem Leben) mag ihn. Nach einer Weile habe ich gemerkt, dass ich mehr für ihn empfinde und er auch für mich. Nach einem sehr heftigen Streit mit meinem Mann, in dem er mich geschlangen und beschimpft hat, wegen angeblicher Unzuverlässigkeit, war ich total fertig und bin zu X gefahren und er hat mcih getröstet. Er war so verständisvoll und der lange Entzug von psychischer und körperlicher Lieb hat mcih einfach überwältigt und wir haben miteinander geschlafen. Es wra so wunderschön, er gibt mir alles was ich brauche, es ist einfach perfekt!
Als ich dann, am Abend nach Hause kam, hatte mein Mann mir nur einen Zettel hinterlassen, er würde übers Wochenende mit Freunden wegfahren, er braucht eine Auszeit etc. Mein Sohn (der übrigens 5 ist) wollte bei seinem Freund übernachten und spontan erlaubte ich ihm noch eine zweite Nacht. Ihr könnt euch sicher denken, wie und wo ich das Wochenende verbracht habe.
Mein Mann macht mich einfach nur noch fertig und X macht mich glücklich, ist meine emotionale Zuflucht. Ich würde mich sofort von meinem Mann trennen, aber wir haben doch ein Kind! und ein zweites ist unterwegs! Ich will nicht, dass meine Kinder in Scheidung aufwachsen, und ich schäme mich vor ihnen, dass ich ihrem Vater nicht treu war. Ausserdem hätte ich sowieso nie gedacht, dass ich jemanden betrügen könnte! Ich fühle mcih mies andererseit bin ich unvernünftig glücklcih, aber meine Kinder….!

Ich bin wirklich verzweifelt, bitte helft mir und sagt nicht nur sowas wie: “Du Schlampe, du betrügst deinen Mann…” etc.
Kann man das irgendwie verzeihen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MissBree am 09.07.2010 um 17:57 Uhr

    Trenn dich & dann gibt`s auch kein Problem?

    0
  • von mrsapplejuiice am 09.07.2010 um 13:27 Uhr

    Ich finde du solltest deinen Mann verlassen. Wenn er dich schlägt hat er dich so oder so nicht verdient. Klar hast du Angst um deine Kinder, aber ich glaube für Kinder ist es einfacher eine Scheidung zu überstehen als zu sehen wie die Mutter immer unglücklicher und auch geschlagen wird.

    0
  • von BabyChoclate am 06.07.2010 um 14:43 Uhr

    ohje is ja krass

    0
  • von ruuupy am 05.07.2010 um 11:47 Uhr

    Ich würde dir auch raten, dich zu trennen und erstmal was eigenes zu suchen und dich nicht sofort auf X einzulassen – ihr kennt euch ja noch nicht so lange.

    0
  • von Honeybunyyy am 04.07.2010 um 14:20 Uhr

    Also in dem Fall ist es eher dumm dich als schlampe zu bezeichnen.. nein. das ist echt schlimm.. ich denke, es ist für kein kind leicht in scheidung aufzuwachsen, aber mach nicht dne fehler und versaue dir dein leben nur wegen deiner kinder.. lass dich lieber scheiden und fang vielleicht ein leben mit dieem mann an. es bringt dir doch nichts, wenn du unglücklich bist!! und gerade der psychische terror ist nicht gut fürs kind!! außerdem hat dein mann dich nicht zu schlagen!!

    0
  • von Jesuschild am 04.07.2010 um 12:25 Uhr

    Wenn dein Mann dich schlägt, scheinbar hat er sich ja dafür nicht entschuldigt, dann verlass ihn. So ist er deinen Kindern kein gutes Vorbild.

    0
  • von MissVampyr am 02.07.2010 um 14:07 Uhr

    heyy=)
    also zuerst mal, du tust mir wirklich furchtbar leid!
    dass du deinen mann betrügst, klar ist i.wie scheiße, aber das weißt du ja. mal im ernst, der typ schlägt dich? kümmert sich nicht um dich und lässt dich dann einfach, weil er “mal ´ne auszeit” braucht sitzten? das ist ja wohl da aller letzte!!!
    meine eltern sind auch getrennt und ich muss gestehen es war wirklich das beste für alle. meine eltern haben sich ständig gestritten, natürlich immer nur so mit andeutungen und so, aber diese ständig aggressive oder deprimierte atmosphäre war schrecklichfür mich. am ende waren sie dann nur noch wegen mir und meinen brüdern zusammen und die situation war ziemlich komisch. außerdem sind mein dad und ich seit der trennung, dadurch dass wir nicht mehr ständig zusammen sind, beste freunde geworden. und auch meine eltern verstehen sich mit dem abstand von einander wieder gut …
    also meiner meinung nach hat getrennt sein absolut nichts damit zutun, ob du eine gute mutter bist oder nicht. ich würde eher sagen, dass es besser ist ehrlich zu sein, als eine lüge zu leben und alles nur noch schlimmer zumachen. und kindern kann man in solchen dingen nichts vormachen, ob man es glaubt oder nicht, die spüren das…
    und auch für dich glaube ich, wäre es besser dich von deinem mann zu trennen, weil du dann niemandem mehr i.was vormachen musst und deine kinder leiden nicht unter der situation. und ich glaube an deiner stelle hätte ich absolute panik davor, dass dein sohn mitbekommt wie du von seinem dad geschlagen wirst. das musst den armen kerl doch absolut traumatisieren!

    0
  • von Mimi184 am 01.07.2010 um 22:07 Uhr

    ich verstehe schon das du nicht möchtetst das deine kinder in scheidung aufwachsen.. aber wenn dein mann dicht nicht glücklich macht, solltest du dich trennen. was bringt es denn sich unglücklich zu machen??

    0
  • von Looovely am 01.07.2010 um 14:06 Uhr

    ich würd sagen: denk auch an deine zukunft!
    kann der andere mann deinen kindern und dir bieten was du schon hast?(also außer körperlich..)
    und bist du verliebt in ihn oder liebst du ihn?
    denn da gibts einen mortz unterschied…
    so wie du deinen mann beschreibst liebst du den, den du kennen gelernt hast
    ich würd mit ihm richtig reden und um deine ehe kämpfen, klar müsst ihr euch beide ändern aber vllt siehst du in ihm bald wieder den mann vom anfang.
    tus nicht nur für dich, sondern auch für deine kinder.
    aber auch egal wie du dich entscheidest…
    viel glück!

    0
  • von mindfreak am 01.07.2010 um 13:19 Uhr

    Bitte trenne dich von deinem Mann. Wenn er dich schlägt ist das in meinen Augen unentschuldbar!!! Und vor allem, wenn er dich schlägt, wer garantiert dann, dass er die Kinder nicht anfasst????? Davor hätte ich am allermeisten Angst!!
    Du musst ja nicht automatisch zu deinem X gehen, aber wenn er dir hilft, zu dir steht und dich unterstützt, dann könntest du es ja ruhig in Erwägung ziehen. Helfen dir deine Eltern etwa nicht??
    Ich denke zwar nicht, dass es in Ordnung ist seinen Partner zu betrügen, aber hallo, wenn er dich SO behandelt, ist er wirklich kein toller Ehemann. !!!

    0
  • von Lilyana27 am 01.07.2010 um 11:52 Uhr

    Du bist nicht zu beneiden aber ich denke auch nicht dass X etwas langfristiges im Sinn hat, schliesslich kommst du im Dreierpack zu ihm und selten klappt es direkt gut. Sei dir im klaren darüber was du vom Leben willst und zieh das strikt durch! Du mußt dich entscheiden entweder X oder dein Mann mit allen Konsequenzen!!

    0
  • von lavampiresa am 01.07.2010 um 01:30 Uhr

    ich finde, dass du an dich und deine kinder denken musst. mit einmal schlagen fängt die scheiße an, wenn ich du wäre würde ich mich schnellstens absetzten, nicht umbedingt zu x aber vllt deinen eltern oder einer freundin? egal welche ausreden dein mann bringt, wer dich einmal schlägt wird es wieder tun
    fremdgehen ist eine andere sache. eine die ichh grundsätzlich für nicht richtig halte

    0
  • von Mary1989 am 01.07.2010 um 00:54 Uhr

    … so hast du zeit für dich und deine kinder meinte ich 😉

    0
  • von Mary1989 am 01.07.2010 um 00:53 Uhr

    also meiner meinung nach solltest du dir gut überlegen, ob mit x denn wirklich alles so perfekt ist. immerhin war es das ja auch mit deinem mann… und nun sieh was draus geworden ist.
    das du an deine kinder denkst ist voll und ganz richtig, aber schlagen lassen würde ich mich an deiner stelle nicht.
    vllt solltest du dich lieber von ihm trennen, aber nicht sofort von einer in die nächste beziehung springen… so ein du zeit für dich und deine kinder.
    ich wünsch dir alles gute

    0
  • von lllRinoalll am 30.06.2010 um 22:01 Uhr

    er hat dich im streit sogar geschlagen ?
    naja. wenn es wirklich so mies zwischen euch steht, solltest du erstmal gucken, dass du X noch etwas besser kennenlernst und dich dann von deinem mann trennst.
    natürlich will man seine kinder nicht in scheidung gorssziehen
    aber in einer ehe mit streit etc ? das ist nicht wirklich besser
    evtl kannst du ja mit den kleinen und mit X einen neuanfang wagen falls es was wird..
    aber mach dir keine vorwürfe =) du schaffst das schon

    0
  • von herzensfrau27 am 30.06.2010 um 19:52 Uhr

    du nimm den zwerg und und geh erst mal zu deiner mutter und dann lässt dich scheiden weil wenn du und deinmann ne glückliche famielie spielen merken das die kinder auch und auserdem die kinder sind dann auch nicht glücklich wenn ihr nur streitet

    0
  • von Icalein am 30.06.2010 um 16:11 Uhr

    Oh Gott du Arme!
    So einen Mann wünscht man nicht mal dem Größten Feind.

    Ja, es ist ncht gut jemanden zu betrügen, darüber müssen wir nicht reden.
    Aber verlass deinen mann.
    Er hat dich geschlagen usw.
    Das sind Gründe einen Mann zu verlassen, denn wenn du bei ihm bleibst ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihm die Hand noch mal ausrutscht ziemlich groß.
    Und gerade weil du schwanger bist, weil ihr ein Kind habt musst du gehen.
    Denn deine Kinder brauchen dich und sie brauchen eine glükliche Mutter, keine die geschlagen und unterdrückt wird.
    Deswegen auch wenns schwer fällt, geh und kehr nicht zurück,
    dreh dich nicht um, sondern leb dein Leben und mach dich und deine Kinder glücklich.
    Denn die Kleinen kriegen immer mit, wenn etwas in einer Beziehung nicht mehr stimmt.
    Pass auf dich auf und nimm dich selbst so wichtig, dass du gehst.
    Du schaffst das! Für dich und deine Kinder

    0
  • von Eve01 am 30.06.2010 um 14:35 Uhr

    Verlass deinen Mann!!! Schlagen? Geht ja wohl GARNICHT!!
    Und wie es scheint, ist er auch nicht wirklich glücklich. Wieso sich noch länger was vormachen? Einfach ist es nie, sich zu trennen. Also kommt es nicht drauf an, ob es morgen oder eben schon heute ist. Du scheinst mit X glücklich zu sein – dann versuchs mit ihm – gib euch ne Chance. Den Kindern nützen unglückliche Eltern nichts. Im Gegenteil.

    Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft, für alles, was kommt.

    0
  • von Lyona am 30.06.2010 um 11:32 Uhr

    Verlass deinen Mann ! Der schlägt dich, so was geht mal gar nicht.. Und deine Kinder werden damit sicherlich besser zurecht kommen als mit ner unglücklichen Mutter ! Ich verzeih dir jedenfalls, weil dein Mann dich echt nicht verdient hat.. Geh zu X, der tut dir wenigstens gut..

    0
  • von Nisi83 am 30.06.2010 um 10:52 Uhr

    Ich glaube du solltest dir und deinem Sohn eine räumliche Trennung auf Zeit gönnen! Um drüber nach zu denken was dir wichtig ist und was dir wirklich gut tut!
    Eine Frau zu schlagen ist schon schlimm genug, aber eine Schwangere…?!
    Und dann einfach abzuhauen ist auch keine Lösung! Jeder hat mal Stress,…

    Mach einfach das was du für richtig hälst und was dir gut tut! Dann kannst Du nix falsch machen!

    0
  • von buba2 am 30.06.2010 um 09:41 Uhr

    Wenn ein Mann einmal zuschlägt wird er das wider tun also verlasse ihn ich weis es ist leichter gesagt als getan aber du musst an dich denken ich habe auch immer so gedacht das die kinder ihren Vater brauchen und habe selber gelitten. Ich sag dir eins wenn die Mutter leidet leiden die kinder auch.Ich wünsche dir alles gute und das du das richtige für dich und deine kinder tust wir frauen heben es manchmal nicht leicht weil wir nicht nur für uns entscheidungen treffen sonder für unsere kinder auch lass den kopf nicht hängen sei eine starke frau und tue das beste nächmlich die kinder beschützen und dich selbst.

    0
  • von BlackFay am 30.06.2010 um 08:02 Uhr

    ich würde ihn verlassen er hat dich geschlagen! und du bist schwanger das geht doch nicht!

    ich kann verstehn das du Fremd gegangen bist wenn du die ganze zeit diese zuneigung gesucht hast und wo anders gefunden hast ist die versuchung ist dann ziehmlich groß!
    und wenn Mr.X dich mag und liebt vllt wird er mit dir eine zukunft haben wollen. aber zu erst trenne dich von deinem Mann!!!

    0
  • von Dieanne89 am 29.06.2010 um 23:40 Uhr

    was ich am heftigsten an der geschichte finde ist, dass er nachdem er dich geschlagen hat einfach mal so wegfährt.
    glaub mir, wenn er dich einmal schlägt und dann keine reue zeigt, dann wird er das mit sicherheit auch wieder tun.
    trenn dich von ihm, auch wenn es dir schwer fällt.
    aber überleg mal, wenn er dich schon schlägt, warum sollte er dann vor deinen/euren kindern zurückschrecken???

    0
  • von gizi am 29.06.2010 um 23:13 Uhr

    ich hoffe jetzt wirklich mal das du das liest:

    es ist nicht okay das du ihn fremdgehst… das ist keine lösung! soll dein sohn lieber in scheidung aufwachsen oder in einer total kaputten familie wo er vllt. irgendwann selber von seinem vater geschlagen wird?
    ich mein was ist schlagen? ist dir das überhaupt bewusst?
    damals hast du deinem mann vertraust warst sooo verliebt in ihn… woher wießt du nicht das der X genauso sein wird?

    aber weißt du was? scheidung ist das beste! denn ich bin so wütend auf dich weil mir alles wieder hochgekommen ist! mein vater geht meiner wundervollen mutter fremd und vernachlässigt uns nurnoch! ich bin die einzige in der familie die das weiß und muss das ganze verkraften! ich bin innerlich total kaputt und habe große probleme in der shcule! NUR WEGEN DIESEM EINEN SCHEIß FREMDGEHEN! WENN DEIN SOHN DAS MAL MITBEKOMMT WEIST DU WAS FÜR SCHMERZEN DER JUNGE HABEN WIRD?
    ich weiß es einfach von mir selber es tut sooooo weh und ich hätte mir echt gewünscht das sie sich hätten scheiden lassen – anstatt diesen schmerz zu sehen!
    also tu das deinen jungen nicht an denn das was ich erlebe – und dein sohn es auch tun wird wenn du nichts unternimmst – wünsche ich NICHT EINMAL MEINEM FEIND! :(

    0
  • von vtouil am 29.06.2010 um 22:42 Uhr

    Ich kann deine Ängste total verstehen. Seit unser Sohn auf der Welt ist, habe ich immer die irrationale (?) Angst, wir könnten uns trennen, einer von uns könnte alles kaputt machen, wir könnten unserem Plüsch keine intakte Familie mehr bieten…
    Aber eins sollte ganz klar sein: ein Mann, der seine Frau schlägt, rest recht, wenn sie schwanger ist, ist noch vuiel weniger eine gute Umgebung für Kinder um groß zu werden. Da kann er sonst noch so liebevoll sein und noch so toll mit den Kleinen umgehen, jemand der sich so wenig beherrschen kann, ist in meinen Augen nicht geeignet, Teil einer anständigen Familie zu sein.
    Das mag echzt hart sein, aber du solltest mit ihm über alles und all deine Möglichkeiten reden (vielleicht irgendwo halb- öffentlich) und danach entscheiden. Am besten gegen ihn…

    0
  • von Sulola am 29.06.2010 um 21:54 Uhr

    wenn dein Mann dich schlägt wird er nicht weniger aggressiv deinen Kindern über sein, wahrscheinlich wird er sie nicht schlagen aber ob so ein Leben trotzdem schön für deine Kinder ist. Klar ist eine Scheidung nicht schön (habe ich auch mitgemacht) und sicherlich ist Betrügen auch nicht super aber unter den Umständen. Wer schlägt denn bitte eine Schwangere?! Und ich weiß ja nicht wie lange das her ist das ihr geheiratet habt, aber du wirst ja noch ziemlich jung sein, kannst du dir wirklich vorstellen bis du 80 90 bist mit diesem Mann zusammen zu leben? Ich denke nicht es wird ja nicht besser wenn er Familie und Arbeit jetzt schon nicht auf die Reihe bekommt wird es nicht mehr schöner, denn man lebt sich einfach irgendwann auseinander, aber wenn du wirklich um deine Ehe kämpfen möchtest und deinen Kindern eine Familie bieten möchtest solltest du das mit deinem Mann regeln ihr solltet vielleicht zu einer Ehetherapie oder ähnlichem denn so wird keiner von euch glücklich auch nicht eure Kinder.

    0
  • von cccatlaq am 29.06.2010 um 21:10 Uhr

    ich an deiner stelle würde ihn verlassen, weil du ihn anscheinend gar nicht liebst!! und glaub mir, deine kinder wollen dich glücklich sehen…
    meine eltern haben sich auch wegen und(den kindern) nicht getrennt und das finde ich viel schlimmer..

    0
  • von agnesnitt am 29.06.2010 um 20:54 Uhr

    Ich würde es auf alle Fälle mit einer Paartherapie versuchen. Gib nicht gleich auf. Natürlich ist da der andere Mann, der dich im Augenblick sehr glücklich macht. Aber auch mit deinem Mann hattest du diese Zeit. Und, wie du selbst gesagt hast, du hast ein Kind, und ein zweites in unterwegs. Schlußendlich musst du natürlich selbst entscheiden, was du tust. Und es ist auch absolut unentschuldbar, dass er dich geschlagen hat! Aber glaubst du nicht, dass du dich immer fragen wirst, ob es ein Fehler war, wenn du dich jetzt von ihm trennst? Wie gesagt, macht eine Paartherapie, dann könnt ihr mit professioneller Hilfe versuchen, euch wieder aneinander anzunähern. Und sollte es im Verlauf der Therapie immer klarer werden, dass ihr euch eben doch besser trennen solltet, könnt ihr das immer noch tun.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 29.06.2010 um 20:49 Uhr

    also erstmal finde ich es ekelhaft, dass du als schwangere mit einem mann schläfst, der nicht der vater des babys ist… aber naja, dazu sag ich nichts weiteres.

    wie hat er dich denn geschlagen? macht er das öfters? wenn du schlau bist, wirst du dich wohl von ihm trennen, allein aus liebe zu deinen kindern.

    0
  • von Danschi am 29.06.2010 um 20:46 Uhr

    Vergeben. Du nimmst Rücksicht auf deine Kinder und bleibst bei jemanden, der dich nicht mehr glücklich macht. Das Beste wäre wohl eine Trennung, aber ich kann deine Situation auch verstehen warum du es nicht machst.
    Wünsche Dir viel Glück

    0
  • von dorli11 am 29.06.2010 um 20:09 Uhr

    klingt, als müßtet ihr beide einen schlussstrich ziehen, wenn dein mann schon so auf dich reagiert. kein wunder, dass du dich in die arme eines anderen flüchten mußt…so wie es sich anhört, ist da zwischen deinem mann und dir sowieso nichts mehr übrig. warum willst du dich noch länger quälen?

    0
  • von twilightfreak1 am 29.06.2010 um 20:05 Uhr

    Trenn dich!!Du trägst keinerlei Schuld!!Und die Kinder werden das sicherlich verstehen!!Denn dein Mann ist doch ein Asrch,wenn er dich schlägt!!Frag mich,wie du überhaupt noch ein schlechtes Gewissen ihm gegenüber haben kannst!!
    Und wenn X die gleichen Gefühle hat,wie du,ist doch alles ok!!!
    glg und viel Glück noch!!!;)

    0
  • von Shalounia am 29.06.2010 um 19:45 Uhr

    Ich bin jetzt nochmal zu diesem Beitrag zurückgekommen und was orchidflower geschrieben hat finde ich das allerletzte! Diese Frau ist schwanger und ihr Mann hat sie geschlagen und du beschimpfst sie als niedriger als eine Prostituierte nur weil sie in dieser Phase Halt braucht und den eben ausserhalb der Ehe sucht? Nur weil der “arme” Mann Stress hat, darf er das doch nicht an seiner Frau auslassen! Zeit und Lust hin oder her, aber eine Frau zu schlagen, noch dazu eine schwangere…. ich kann mir nicht vorstellen, wie man so einen Arsch verteidigen kann….
    Ausserdem, als sie ihn kennenlernte, war sie ja wohl sehr jung, war vermutlich unvernünftig, aber ich finde wie du das ausdrückst, das geht echt gar nicht! Bitte, liebe Beichterin, nimm dir das nicht zu Herzen!
    Tut mir Leid, ich weiss ja jetzt nicht, wie die Verfasserin dieser Beichte das sieht, aber bei diser Aussage hatte ich das Bedürfnis für sie zu sprechen!

    0
  • von sweetsparkle am 29.06.2010 um 19:21 Uhr

    wow also wie ich die überschrift gelesen habe hab ich mir erst mal gedacht” wui! was geht?” aber als ich alles gelesen hatte.. also ehrlich wenn er dich schlägt und dazu bist du noch schwanger… ich find das überhaupt nicht in ordnung!!
    und ich verzeihe dir! auch aus dem grund das du deine kinder an erste stelle stellst und dadurch dich und deine bedürfnisse zurückstellst…
    aber es ist auch nicht in ordnung ihnen heile welt vorzuspielen denn das merken sie bzw dein 5jähriger sohn… sei glücklich
    ich wünsche dir alles alles gute für dich und deine familie und ich hoffe du tust das, was dich und deine mitmenschen glücklich macht und auch das richtige ist

    0
  • von Starwave am 29.06.2010 um 18:57 Uhr

    das ist natürlich hart! Ich kann dein Problem nach voll ziehen, muss aber dazu sagen, für mich hört sich das schon danach an, als würdest du “dein schönes Leben” nicht aufgeben wollen, aber Mister X doch irgendwie schon ein fester Bestandteil geworden ist. Nun… du hast geschrieben, zwischen dir und deinem Mann war vorher alles okay. Diese negativen Veränderungen kamen durch seine Beförderung. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du dich darüber gefreut hast. Dein Mann sicherlich auch. Du solltest dir Gedanken darüber machen, wie sich das auf ihn auswirkt!? Die Beschreibung “gereizt” hört sich stark danach an, als würde er mit der Situation nicht klar kommen. Aber er macht weiter… und er tut das mit Sicherheit nicht für sich. Ich habe zwei Kinder und wie wir sicher alle wissen, müssen Kinder versorgt werden, haben Wünsche, kosten Geld. Er steht unter Garantie unter einem großen Druck den er nicht stand halten kann, ganz besonders deswegen weil noch ein zweites Kind unterwegs ist.

    Jetzt sind wir uns bestimmt alle einig, typisch Mann!!! Kann über Probleme nicht reden, möchten nichts zu geben… schweigen alles in sich rein. Sein richtiger Schritt wäre gewesen dir zu erzählen wie es aussieht und am besten selbstständig Schritte dagegen zu unternehmen… einen anderen Job annehmen, weniger Stress an sich ran lassen… besonders wegen dem zweiten Kind. Aber so sind Männer!! Unmöglich… vielleicht lieben wir sie deswegen so sehr!? Gerade die Verweigerung von Sex und Liebe in Verbindung des zweiten Kindes, bestätigt das. Damit macht er zwar sich und die Beziehung kaputt, aber das passiert wohl den meisten, unter Druck die richtige Entscheidung zu treffen.

    Ich würde mal ganz direkt sagen, sorry, aber die Beziehung hast du wohl zerstört, weil du die falsche Entscheidung gefällt und dich nicht richtig verhalten hast. Gerade du, ohne “den beruflichen Stress” (wir wissen doch wie krass der sein kann!) hättest etwas mehr Verstand haben müssen und nicht gleich eine Affaire an fangen.

    Nun hat sich dein Mann völlig umsonst da rein gekniet… um wahrscheinlich der Familie etwas bieten zu können. Denn wenn die Beziehung am Ende ist, dann wäre es ja umsonst gewesen. Und die Kinder würden in Scheidung aufwachsen. Entweder warst du schon davor nicht wirklich glücklich mit deinem Mann, oder aber du hast zu wenig Verstand eingesetzt und auch nicht mit deinem Herzen gedacht. Denn wenn es dein Mann ist, hätte dir dein Herz doch sagen müssen…”was ist denn los mit dem, hat er vielleicht mehr Stress?”. Ich gehe jetzt auch mal fest von aus, dass du ihn desöfteren gefragt hast und er daraufhin gesagt hat, dass nichts los ist. Ist ja meistens so!! Aber so läuft das nun mal nicht.

    Ich würde mich ja gerne dem anschließen, dass du dich von deiner Affaire schnell trennen und deinem Mann davon nichts beichten solltest, denn das würde er jetzt mit Sicherheit nicht verkraften… aber unter Umständen ist das mit Mister X weit voran geschritten und wahrscheinlich empfindest du schon zu viel für Mister X.

    Schade, denn solche Szenarien werden uns täglich in Serien wie z.B. Unter Uns vor gelebt, woraus man sich schon verschiedenen Lösungwege durch denken könnte.

    So Fazit, was er gemacht hat, Schlagen, Agressivität etc. GEHT GAR NICHT!! Und was du gemacht hast, GEHT GENAUSO WENIG!! Viele haben sich nun in deine Lage versetzt und fühlen mit dir, nun versuche mal sich in seine Lage zu versetzen, denn es ist dein Mann! Bin neugierig ob es dir hilft.

    Gruß

    0
  • von orchidflower am 29.06.2010 um 18:45 Uhr

    fräulein, wenn dein mann ein phase sehr beschäftigt ist und nicht lust hat- bist du am boden und suchst zuflucht bei anderem? hast dabei keine charakterstärke. außerdem würdest du ihm nie volkommen verstehen (er dich aber evtl. schon) wegen dem altersunterschied-spich erfahrungen! sorry,aber benimmst dich echt..piiiiippp! aber babys machen kannst du und heiraten,aber wenn´s nicht wie vorher ,wie du sagtest PERFEKT ist, dann suchst du dich um. Nur die Kinder tun mr echt leid,aber auf diese weise mußt du büßen. Kurz: dein Mann hat aufgrund beruf eine stressige phase-und du? betrügst ihm!!! das ist ja unter allem niveau! sogar prostituieret sind ehrlicher.. nächstes mal lass dir zeit bevor du wieder babys in die welt setzt-ah ja, mit der heirat auch! arme kinder, die mutter,so ein “vorbild”…

    0
  • von purple86 am 29.06.2010 um 18:29 Uhr

    ich verzeih dir auch, du musst dich von deinem mann trennen. ich finde es schlimmer wenn kinder in einer familei auswachsen wo beide eltern teile nicht glücklich miteinander sind schlimmer, als wenn die eltern geschieden sind. überleg dir mal das nächste mal wenn er dich schlägt sieht euer sohn das, dass kann ja auch nicht wirklich das wahre sein. mach lieber ein ende mit schrecken, als einen schrecken ohne ende.

    0
  • von wolke76 am 29.06.2010 um 17:27 Uhr

    das ist so das problem so jung kinder zu bekommen wenn man nicht weiss was man will. man sollte sich sicher sein mit welchem mann man kinder in die welt setzt. die kinder leiden darunter aber das ist den leuten ja egal. erstmal reifer werden im kopf!!!!!!!!!!!

    0
  • von Lelolie am 29.06.2010 um 16:56 Uhr

    ein kleiner trost ich bin ein scheidungskind und meine mutter war meinem vater auch nicht treu. ich mache ihr deswegen keine vorwürfe weil auch mien leiblicher vater um einiges älter ist als meine mutter.ich kann das mitlerweile nachvollziehen.am anfang war ich natürlich traurig aber ich habe mich schnell daran gewöhnt mit meiner mutter alleine zu sein, außerdem wenn dein so X mag ist das doch alles kein problem dein zweites kind wüsste ja nicht einmal das X nicht der vater ist. an deiner stelle würde ich ihn nur nicht heiraten.falls du einen gut bezahlten job hast gibts es doch kaum ein risiko.Dein Mann ist ein arsch er schlägt dich!
    ich vergebe dir vollkommen, da gibt es nichts zu büßen
    viel glück!!!!

    0
  • von xXchibinanaXx am 29.06.2010 um 16:20 Uhr

    scheiß drauf welche umstände du hast
    fremdgehen is ein no go
    man kann auch erst schluß machen und dan mit dem in die kiste hüpfen wenn du es so dringend brauchst

    und wenn du jetzt sagst nee kann ich net wegen den kindern
    tja mädel selbst dran schuld
    hier kann dir niemand helfen wenn du dir selbst im weg stehst
    ich weiß net wie viel dein mann noch machen muss damit du einsiehst
    das er nicht der richtige ist
    den du noch nichma liebst o.O
    sorry ich versteh einfach net warum du dan noch an ihm hängst
    kinder sind für mich nämlich nur ausreden

    0
  • von xoFranzyxo am 29.06.2010 um 16:15 Uhr

    Und vorallem der typ schlägt seine schwangere junge frau !?

    Das ist so ein arsch und er vernachlässigt dich !
    Was wollen deine kinder mit einem vater der nie zeit hat und nur gereizt ist ?!

    Trenn dich !!

    Er wird sehen was er sich selbst zerstört hat dieser idiot!

    Ich wünsche dir von ganzem Herzen das du Glücklich wirst !!:)
    ;**

    0
  • von xoFranzyxo am 29.06.2010 um 16:11 Uhr

    Ich verzeihe dir.
    Bitte Quäle dich nicht für deine kinder ..das tutihnen auch nicht gut.
    Trenne dich lieber jetzt von deinem mann als später , jetzt sind deine kinder noch klein und bekommen das nicht soo intensiv mit wie sie es später machen würden.

    Ich weiss nicht ob es sir was bringt aber ich bin in der situation das sich meine eltern trennen.
    Meine mutter leidet schon lange unter der beziehung..was mich auch immer ein bisschen belastet hat…ich hätte es besser gefunden wenn sie sich getrennt hätten als ich noch klein war..
    Jetzt ist meine mutter neu verliebt und glücklich..und das Freut mich sehr für sie.sie ist auch offener und freundlicher und nichtmehr so traurig und gereizt.
    Ich meine das als gut gemeinten rat : Trenne dich und werde Glücklich..dann werden es auch deine Kinder sein !!

    0
  • von Elementarteil am 29.06.2010 um 15:52 Uhr

    du bist jetzt anfang 20???? schon verheiratet????? und hast nen sohn der 5 ist??????? mit wie viel jahren hast du dann geheiratet wenn du sagst nach 1 jahr! .also mit 16??????? kann doch nicht sein

    0
  • von smilemile am 29.06.2010 um 14:43 Uhr

    du kannst nichts für deine gefühle! du hast dich neu verliebt so sieht es für mich aus und wenn sogar dein kind ihn mag. ich meine was ist daran verkehrt. aber du solltest auch ehrlich zu deinem mann sein. vllt ist eine scheidung für euch einfach das beste und vllt sogar für deine kinder denn es bringt nichts wenn du unglücklich bist dein mann dir weh tut und deine kinder das alles mitbekommen.

    0
  • von TofuTorte am 29.06.2010 um 14:40 Uhr

    untreue hin oder her.. ich finde dass X deine situation sozusagen ausgenutzt hat und mit dir geschlafen hatm ziemlich verwerflich..
    du warst emotional am boden und er schläft mit dir.. wäre es ihm wirklich ernst, würde er mit dir in einem ruhig moment, ohne emotionale hektik schlafen wollen und nicht gleich die erst beste gelegenheit dazu ausnutzen !!

    0
  • von Shalounia am 29.06.2010 um 14:20 Uhr

    Ich kann, ehrlich gesagt, nicht verstehen, warum hier manche von “ob er dich liebt” oder “um beziehung kämpfen” reden. Er hat dich geschlagen und nicht nur das, du bist auch noch schwanger! Trenn dich sofort, deine Kinder werden nciht glücklich sein, wenn ihr Vater ihre Mutter schlägt! Ich kann dich total verstehen, dass du dich da zu einem so verständnissvollen anderen flüchtest. Bevor du dich allerdings für ihn entscheidest versuch erst mal klarzustellen, ob er dich und deine Kinder wirklich will und dir nciht nur ein Lover sondern auch der Vater deiner Kinder sein will.
    Ich wünsch dir alles Liebe und denk daran; wenn du glücklich bist, sind es auch deine Kinder!

    P.S.: Verziehen, vor allem da du ja in einem emotional labilem Zustand bist!

    0
  • von Mewchen am 29.06.2010 um 13:54 Uhr

    er hat dich geschlagen, danach hast du ihn betrogen. sobald mich mein freund schlagen würde, wäre für mich die liebe vorbei. aus und vorbei.
    dein mann ist ein arschloch den du anzeigen solltest. gewalt gehört in keine beziehung…
    ich denke deine kinder wären glücklicher eine glückliche geschiedene mama zu haben, als eine die mit dem nerven am ende mit einem mann zusammenlebt den sie nicht mehr liebt und der sie schlägt

    0
  • von LadyGuinivere am 29.06.2010 um 13:49 Uhr

    Also erstens trennt man sich ZUERST von seinem Mann, der einen schlecht behandelt und zweitens:
    Wenn der Typ, mit dem Du sooooooo glücklich bist weiß, dass Du verheiratet bist, ein Kind hast UND schwanger bist, dann halte ich von ihm auch sehr wenig, denn es könnte ja sein, dass er Deine Situation voll ausgenutzt hat?
    Das gibt es immer wieder und das sind dann die charmantesten Männer und die tollsten, denn, wenn Du Dich erninnerst, hatten Dein Mann und Du in letzter Zeit wenig “Zeit” füreinander. Nach einer Durststrecke ist beinahe jede Pfütze ein Quell der Erquickung!
    Wach auf! So eine Beziehung kann nicht gut gehen!!!
    Sie baut auf Lügen auf und das wird immer zwischen Euch stehen. Frag ihn mal, ob er sich überhaupt ein Leben mit Dir vorstellen kann?

    Es ist auf keinen Fall richtig seine Frau zu schlagen. Es ist strafbar. Nachdem Du aber wahrscheinlich finanziell von Deinem Mann abhängig bist, solltest Du auch an das Wohl der Kinder denken. Und kann es sein, dass er argen Streß im Beruf hat und Du nur an Dich denkst? Männer definieren sich über ihren Beruf und wieviel Geld sie nach Hause bringen.
    Vielleicht hörst Du mal in Dich hinein, was Du wirklich willst und betäubst Dich nicht mit dem neuen Typen!
    Und ich würde mal mit dem “Trösten” aufhören, denn eines Tages wird es Dir Leid tun, dass Du “sowas” gemacht hast, als Du schwanger warst. Wie willst Du das Deinen Kindern erklären? Ich hab Papi verlassen, als er ganz viel Streß hatte in der Firma und da hab ich gleich Euren Stiefpapa kennengelernt? Klingt nicht so toll. Also werd Dir klar, was Du willst und trenn Dich oder nicht, aber sag dem Typ, dass Du eine Zeit ohne ihn brauchst, weil Du eine Krise hast. Wenn er Dich wirklich liebt kann er warten, wenn nicht weißt Du woran Du bist und Du kannst immer noch entscheiden, was besser ist. Es ist keinesfalls gut sich gleich mehrere Probleme auf einmal aufzuhalsen. Viel Glück!

    0
  • von Choulinchen am 29.06.2010 um 13:37 Uhr

    Du solltest dich von deinem Mann trennen. Jemanden, der mich schlägt würde ich auch betrügen geschweige denn schlimmeres. Du bist eine gute Mutter und deine Kinder werden es verkraften, in Scheidung aufzuwachsen wenn du dich gut um sie sorgst und ihnen zeigst dass du für sie da bist. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!

    0
  • von kibajule am 29.06.2010 um 12:57 Uhr

    Liebst du deinen Mann noch? Oder liebst du X? Entscheide dich, es ist das Beste für dich und deine Kinder! Was bringt es deinen Kindern, wenn sich die Eltern nicht mehr verstehen?
    Nach allem was du geschrieben hast, möchte ich dich nicht verurteilen … es ist im Moment sehr schwer für dich! Hör auf dein Herz!
    Alles Gute!

    0
  • von Fouine am 29.06.2010 um 12:51 Uhr

    schwangere frauen schlagen ist das krasseste was ich hier seit längerem gehört habe. was. ein. arsch. !!!

    0
  • von Kaentra am 29.06.2010 um 12:35 Uhr

    ich bin auch der meinung, dass du dich von ihm trennen solltest. wie die mädels vor mir schon gesagt haben: wer einmal schlägt der tut es wieder. bedenke doch mal, dass er das gleiche auch mit deinen kindern tun könnte… ich denke mal, dass deine kinder weitaus glücklicher sein werden wenn auch du glücklich bist. wünsche dir auf jeden fall viel kraft!!

    0
  • von giddi am 29.06.2010 um 12:25 Uhr

    ich kann mir gut vorstellen, dass du jemanden brauchst, der für dich da ist. das ist echt richtig krass, wie dein mann dich behandelt. das kann so definitiv nicht weitergehen.
    deinen kindern wird es gut tun auf dauer. es ist schlimm mit anzusehen oder anzuhören, wie die eltern sich streiten. zieh einen schlussstrich!

    0
  • von allnightlong am 29.06.2010 um 12:13 Uhr

    Hallo,

    ehrlich gesagt, finde ich, dass man auch als Mutter (bin ich jedoch nicht) nicht nur an seine Kinder denken sollte. Glaubst Du nicht, dass sie auch glücklicher leben würden, wenn Du glücklich wärst?? Das merken Kinder doch sicher auch, wenn die Eltern sich nicht (mehr) verstehen. Allerdings tritt auch mit X irgendwann der Alltag ein, das solltest Du wissen. Aber villeicht ist er es ja wirklich. :-) Wag diesen Schritt, wenn Du die Trennung gründlich überdacht hast! Du bist doch noch jung, willst Du bis zum Lebensende unglücklich sein, nur um Deinen Kindern einen Gefallen zu tun, der eigentlich keiner ist? Die werden das irgendwann verstehen, da brauchst Du Dich nicht für zu schämen!!

    Alles Gute!

    0
  • von OOPepitaOO am 29.06.2010 um 11:46 Uhr

    Verlass deinen Mann. Wer einmal schlägt wird es wieder tun.
    Mein Stiefvater hat meine Mutter auch immer geschlagen und es ist das schlimmste für die Kinder. Auch wenn die Eltern denken die Kinder bekommen es nicht mit, das stimmt nicht. Und die Kinder leiden. Also denk an deinen Sohn und das Baby. Du musst tun was das beste für sie ist. Und für dich ist es warscheinlich auch nicht schlecht.

    0
  • von FRHN am 29.06.2010 um 11:44 Uhr

    betrügen geht gar nicht, aber ich finde es ist normal, dass man sich schneller in jmd. anderen vergucken kann, esnn es in der eigenen Beziehung nicht gut läuft. Ob du bei dem jetztigen Mann bleiben willst ist eigentlich geklärt. Du liebst ihn nicht mehr und bei jmd. zu bleiben der dich schlägt obwohl du schwanger bist wäre unsinn. Deine Kinder werden das auch irgendwann verstehen. Lieber so, als das sie mitbekommen, wie die Eltern aneinander vorbei leben. Dein Mann kann Stress haben wie er will nichts ist gerechtfertigt, wie er dich behandelt.
    Wenn X dich auch mit deinen Kinder nimmt dann wage es und verlasse deinen Mann lieber bevor du es bereust.
    Ich wünsch dir viel Glück…

    0
  • von Prinzessin_87 am 29.06.2010 um 11:24 Uhr

    du bist dann eine gute mutter wenn du deine kinder glücklich machst und das kannst du nur wenn du es selber bist! kann ich mir nicht vorstellen, dass du es bei einem mann wirst der dich schlägt (vor allem wo du nochdazu schwanger bist. er is ein arsch)

    0
  • von naschkatze05 am 29.06.2010 um 11:00 Uhr

    ich verzeihe dir. bei der überschrift dachte ich noch “oh mein gott, das geht gar nicht!”, aber unter diesen umständen..
    ich kann dir nur raten: verlass deinen mann! meine eltern haben sich auch aufgrund der unzähligen affären meines vaters geschieden als ich 10 war. anfangs fand ich es noch schlimm, aber letzendlich bin ich richtig froh drüber! und außerdem willst du doch nicht, dass deine kinder mitkriegen (denn das tun sie), dass du und dein mann ihnen nur was vorspielt und euch immer streitet und da gar nichts emotionales da ist.
    trenn dich!

    0
  • von Sternchen20 am 29.06.2010 um 10:57 Uhr

    Verlass deinen Mann wenn du mit ihm nicht glücklich bist, er dir keine Zuneigung entgegenbringt und dich schlägt. In so einem Elternhaus werden deine Kinder nicht glücklich. Außerdem dürfen Kinder nie eine Ausrede sein um bei jemanden zu bleiben.
    Trotzdem muss ich sagen das der bzw. die Seitensprünge absolut scheiße von dir waren! Versaute Ehe hin oder her. Wenn man in einer Beziehung/Partnerschaft/Ehe ist betrügt man den anderen nicht und wenn er noch so gemein ist. Dann regelt man vorher seine Probleme, sucht nach Lösungen, trennt sich oder was weiß ich. Aber man springt nicht zu einem anderen in die Kiste. Du hättest auch mal an deine Kinder denken sollen in der Situation. Es gibt hundertpro Leute die dich jetzt als “Schlampe” abstempeln und wenn du Pech hast bekommen deine Kinder das mal mit.

    0
  • von das_toertchen am 29.06.2010 um 10:38 Uhr

    Hallo meine Liebe,

    oh Gott du tust mir sehr leid. Das du deinen Mann betrügst, braucht man dir nicht sagen, dass das ziemlich mies ist.
    Vielleicht solltest du dir mal überlegen wo du bleibst!
    Ganz ehrlich, was willst du mit einem Mann, der dich schlägt? Glaube mir, deinen Kindern tust du damit definitv keinen gefallen!
    Wenn du unglücklich und unausgelichen bist, ist das tausendmal schlimmer, als wenn du dich trennst.
    Nur weil du jetzt für dich entscheidest, was gut für dich und deine Kinder gut ist (und ein schlagender Vater ist NICHT gut!) Hast du schon mal über eine Paartherapie nachgedacht? Wenn du jedoch schon soweit bist, dass du weist, dass du nicht willst, dann beende es lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!!!
    Arbeitet lieber, an eurer zwischenmenschlichen Beziehung, dass ihr beide für eure Kinder da seid, nur weil Mama und Papa nicht mehr zusammen leben, heißt das nicht, dass sie benachteiligt sind.
    Wenn sie spühren, dass ihr beide sie überalles liebt und ihr normal miteinander reden könnt, sehe ich kein Problem. Mein Tipp jedoch klärt die Trennung über eine Therapie für die Kinder, dass sie lernen damit umzugehen.
    Weil mal ehrlich, wenn du dir überlegt… was gibt es schlimmeres als eine traurige Mutter zuhaben, die unzufrieden ist? Oder würdest du deine Mutter leiden sehen wollen?

    Fühle dich einmal lieb gedrückt und Kopf hoch und denke nicht, dass du eine Schlampe bist, da gibt es schlimmeres! (z.B. über JAHRE betrügen, Doppelleben,… etc.)

    0
  • von Doisneau am 29.06.2010 um 10:34 Uhr

    es ist der größte blödsinn sich wegen der kinder nicht von jemanden zu trennen. die kinder merken auch dass du nicht glücklich bist und außerdem hat mein nicht automatisch eine schlechte kindheit wenn man geschiedene eltern hat!!

    0
  • von Claudia1212 am 29.06.2010 um 09:47 Uhr

    wow das ist ja echt krass! ich glaub dir, dass es nicht leicht ist schwanger zu sein und dann ins abseits gestellt zu werden… aber ist das für dich die lösung?? bei einem problem (dein partner hat halt grad mal keinen bock auf dich weil er viel arbeitet) mit dem nächstbesten in die kiste zu steigen? sorry aber man soll auch um seine beziehung kämpfen! und manchmal einfach eine zeitlang zurückstecken auch wenns noch so schwer ist!
    ich finde dein verhalten wirklich furchtbar und unverzeihlich!

    komm los von dem typen (denn wahrscheinlich sieht er in dir sowieso nur eine bettgeschichte, oder glaubst du er wird dich mit 2 kindern glücklich empfangen??) und denk darüber nach was dir wirklich wichtig ist!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich betrüge meinen Mann seit einem Jahr mit einem anderen. Antwort

Am 12.04.2008 um 12:12 Uhr
Hallo! Ich bin noch gaaaannnnzzzz neu hier und hoffe, dass Ihr mir mal ehrlich Eure Meinung sagt!Ich bin seit 11 Jahren mit meinem Mann zusammen und seit 5 Jahren mit ihm verheiratet. Seit einem Jahr hab ich...

Ich betrüge meinen Freund Antwort

Am 15.08.2011 um 09:15 Uhr
Hallo Mädels! Ich bin mit meinem Freund jetzt fast vier Jahre zusammen und eigentlich passt alles super. Wir harmonieren im Alltag perfekt und sind immer füreinander da. Ich liebe ihn und er liebt mich. Im Grunde...

Ich betrüge meinen Freund Antwort

Am 29.10.2009 um 16:01 Uhr
Ich mache es kurz: Ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen, aber in der Zeit habe ich Schluss gemacht und bin mit einem meinem besten Freunde zusammen gekommen. Leider hat das nicht funktioniert und ich...

Ich liebe meinen Freund nicht.... Antwort

Am 26.05.2008 um 17:15 Uhr
Ich war vor ca. 3 Monaten in einem Club wo ich von meinem jetzigen Freund angetanzt wurde. Ich fand damals nichts dabei und als der Abend später wurde haben wir uns auch mehrmals sehr innig geküsst. Allerdings habe...

Ich betrüge meinen Freund und weiß nicht, wie ich Schluss machen soll! Antwort

Am 18.04.2008 um 15:53 Uhr
Ich habe einen festen Freund, den ich nicht liebe... Ich habe also einen anderen... Aber ich traue mich nicht mit meinem festen Freund Schluss zu machen weil er mit meiner aller besten Freundin befreundet...