HomepageForenBeichtstuhlKind von Freundin Süßigkeiten gegeben, obwohl es allergisch ist

Anonym

am 03.07.2008 um 10:08 Uhr

Kind von Freundin Süßigkeiten gegeben, obwohl es allergisch ist

Hey Mädels! Ich muss da unbedingt mal was loswerden. Es brennt mir auf der Seele und ich habe so ein schlechtes Gewissen. Worum gehts?  Also ich habe selber noch keine Kinder, aber musste mal auf das Kind meiner besten Freundin aufpassen.
Sie sagte mir, dass ich dem Kind auf gar keinen Fall Süßigkeiten geben soll, vor allem keine Haribos, weil es allergisch darauf reagiert und davon Ausschläge am ganzen Körper bekommt. Nun war es aber so, dass die Kleine angefangen hat fürchterlich zu weinen und wollte unbedingt Haribos und dann hab ich halt nachgeben müssen. Sie aß dann ein paar.
Später erzählte meine Freundin, dass die Kleine einen Ausschlag bekommen hätte und sie würde das gar nicht verstehen, wie das passieren konnte. Ich konnte ihr dann nicht sagen, dass ich ihr Süßes gegeben habe. Wegen mir musste die Arme Medikamente nehmen :-(( Ich habe es ihr bis heute nicht gesagt, dass es meine Schuld war :-(

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • am 18.05.2015 um 16:11 Uhr

    Du bist verantwortungslos vom allerfeinsten echt !!!
    Washättest du gemacht wenn das kind nicht nur nen ausschlag sondern noch nen erstickungsanfall gekriegt hätte und das noch in deiner obhut?!
    Dein Glück das nicht mehr passiert ist und wäre ich deine freundin würde ich dir nicht mehr mein kind anvertrauen !

    0
  • von Momoko_Sparrow am 07.07.2008 um 13:34 Uhr

    Also ehrlich…Deine freundin sagt dir noch du sollst ihr nix geben und gibst ihr welche, weil sie weint…ich bitte dich! es gibt 100 zuckerfreie methoden ein kind vom weinen abzubringen…spielen, vorlesen, kuschelnoder fernsehen…merks dir fürs nächste mal!!!!

    0
  • von Girly_Annie am 04.07.2008 um 19:10 Uhr

    wenn ei kind unbedingt etwas will was es nich haben darf musst du dir was anderes einfallen lassen! ich hab da ne menge erfahrung mit meinen kleinen cousinen (1 & 3) wenn das kind süßes haben will und rumschreit musst du eben ganz lieb fragen ob ihr nicht nochma mit den kuscheltieren von vorhin spielen wollt, was ihm (dem Kind) so viel spaß gemacht hat, oder ob ihr nochma das märchenvideo angucken wollt! sei clever, lenk das kind ab! wenn sie jung sind klappt das immer! und sie lernen auch draus! bitte merks dir fürs nächste mal!

    0
  • von schabernack am 03.07.2008 um 11:34 Uhr

    daemlich bist du schon! hoffentlich hast du draus gelernt.

    bei solchen sachen muss man nicht nachgeben sondern strikt bleiben.

    0
  • von Adrianne87 am 03.07.2008 um 11:28 Uhr

    Das war sehr verantwortungslos von dir, was wäre, wenn etwas ernsteres passiert wäre? Du solltest für das nächste mal besser aufpassen!

    0
  • von roadrunnerin am 03.07.2008 um 11:10 Uhr

    Also du musst dich nicht schämen, das kann mal passieren. Aber ich würde jetzt auch nichts mehr sagen!

    0
  • von ariana2854 am 03.07.2008 um 11:08 Uhr

    Ds arme Kind!!! Aber naja, ist ja nochmal gut gegangen… Behalt es für dich und beim nächsten Mal passt du einfach besser auf.

    0
  • von NanuNanny am 03.07.2008 um 11:07 Uhr

    Jetzt würde ich es ihr auch nicht mehr erzählen. Entweder hättest du es direkt sagen müssen oder eben gar nicht mehr.
    Mach dir keine Sorgen, so lang das Kind jetzt nicht in Lebensgefahr ist, ist alles in Ordnung. Nur pass in Zukunft einfach besser auf.

    0
  • von rosenbluete am 03.07.2008 um 11:06 Uhr

    Jetzt ist es zu spät. Du hättest es sofort sagen sollen. Es war dumm von dir, aber es ist ja nichts schlimmes passiert. Sag es ihr nicht. Beim nächsten mal, weißt du zumindest, dass du das auf keinen Fall machen darfst.

    0
  • von himmelerdbeer am 03.07.2008 um 11:02 Uhr

    Ich würde es auch lassen… Es ist passiert und hoffentlich hast du jetzt auch draus gelernt… Zum Glück ist nichts schlimmeres passiert. Kinder könne einen schon zur Weisglut treiben, aber da muss man eben lernen nein zu sagen!

    0
  • von Sunchan am 03.07.2008 um 10:49 Uhr

    Dann lass es. War zwar schon scheiße, was du getan hast, aber letzendlich ist es ja gut geendet, der Kleinen gehts besser. Du musst eben lernen, dass du NEIN sagen musst, auch wenn sie rumheulen. Genauso muss das Kind lernen, dass es nicht alles haben darf. Vllt hat es ja daraus gelernt, denn gut gings ihr danach ja offensichtlich nicht.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Rumgemacht, obwohl er vergeben ist! Antwort

Am 22.12.2009 um 11:09 Uhr
Hey Mädels. Ich dachte nie, dass ich auch mal dazugehöre, um hier zu "beichten". Aber seit dem Wochenende beschäftigt mich einfach eine Sache. Und zwar war ich mit meinen Mädels in den Clubs unterwegs, mit dem Alkohol...

Ich will meinen Ex zurück obwohl er mit einer sehr guten Freundin von mir zusammen ist... Antwort

Am 22.04.2008 um 01:35 Uhr
Ich kenne meinen Ex jetzt insgesamt 2 Jahre... In der Zeit waren wir 2mal zusammen.. Das letzte Mal hat er mich betrogen mit einer guten Freundin von mir, und sie sind bis heute zusammen. Jetzt habe ich...

Freundin (Geburtstags Kind) vor Club stehen gelassen weil sie nicht reingekommen ist! Antwort

Am 01.10.2012 um 10:25 Uhr
hi Folgende Situation, voriges Wochenende waren wir (4 mädels) unterwegs, haben vorgeglüht bei einer Freundin zuhause und sind dann losgefahren zu unserer Stamm-location, dort darf man erst ab 18 rein, also keine...

Sex, obwohl ich wusste, dass er vergeben ist... Antwort

Am 10.06.2009 um 11:55 Uhr
Also... es geht um einen Freund, den ich schon seit knapp 15 Jahren kenne und auch schon ewig anhimmel. Seit knapp 2 Jahren ist er vergeben und ich mag seine Freundin auch - sie ist sehr, sehr nett. Naja, Letztens...

Nicht bei Freundin gemeldet obwohl sie krank ist Antwort

Am 11.01.2012 um 11:29 Uhr
Ich habe mich sehr lange nicht bei einer Freundin gemeldet, weil wir uns aus den Augen verloren haben...Irgendwann habe ich von einer gemeinsamen Freundin erfahren, dass sie wohl schwer krank sei. Darauf hin kam es...