HomepageForenBeichtstuhlLästereien in der Arbeit

Anonym

am 16.12.2010 um 17:32 Uhr

Lästereien in der Arbeit

Hallo meine Lieben,

mich plagt im Moment etwas das schlechte Gewissen und möchte wissen ob ihr mir verzeihen könnt. Es gibt da eine Arbeitskollegin bei mit in der Arbeit. Anfangs mochte ich sie schon, aber mit der Zeit, wenn man sie besser kennen lernt, merke ich wie unsymphatisch sie mir eigentlich ist. Sie ist stinkfaul und drückt sie vor der Arbeit wo es geht. Gestern in der Mittagspause habe ich dann mit ein paar anderen Kollegen über sie etwas gelästert. Naja eigentlich war ja alles die Wahrheit, aber es ist nicht fair hinter dem Rücken einer Person zu reden. Deswegen fühle ich mich jetzt auch etwas schuldig und habe ein schlechtes Gewissen. Was meint ihr? Ist mein Verhalten verzeihbar?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von big_bacii am 21.12.2010 um 13:03 Uhr

    naja…ich habe bei der arbeit das gleiche Probleme. Die ien hier, ist der Horror, habe auch schon luft abgelassen. Aber ich passe auf mit wem ich so sachen bespreche und denn sollte alles in Ordnung sein.

    0
  • von deadxXxshadow am 20.12.2010 um 16:36 Uhr

    Macht doch (fast) jeder mal.

    0
  • von Ganxxterbraut am 19.12.2010 um 13:25 Uhr

    ach is doch ganz normal… macht jeder mal :)

    0
  • von KathySue am 19.12.2010 um 10:01 Uhr

    Feststellungen zu machen, finde ich nicht schlimm. Wenn da wirklich was dran ist. Ab und an mal eine kleine Lästerei ist wirklich kein Weltuntergang.
    Man hätte die Dame nur einfach mal darauf ansprechen sollen, was sie stört, dann hätte sie die Chance gehabt etwas zu ändern oder sich dazu zu äußern. Wäre, in meinen Augen, erwachsener gewesen.

    Leider Gottes ist es wirklich Büroalltag und diese Hennen, die meinen immer zu lästern, gehen mir wirklich auf den Keks, weil es einfach nur feige ist.
    Damit meine ich aber nicht dich, nur die, die es tagtäglich haben müssen…”Mit sich selbst unzufrieden sein” nenne ich sowas 😀

    0
  • von DJane2010 am 18.12.2010 um 17:49 Uhr

    man muss ja mal dem ärger luft machen. ist vollkommen in ordnung

    0
  • von Ava_ am 17.12.2010 um 20:53 Uhr

    Jeder lästert mal. also vergeben. Man sollte allerdings aufpassen, dass das Ganze nicht zu sehr ausartet.

    0
  • von BecauseOf am 17.12.2010 um 14:22 Uhr

    bei der arbeit würde ich mit solchen dingen etwas vorsichtig umgehen.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.12.2010 um 10:42 Uhr

    tja, das ist halt der BÜROALLTAG
    ich mach das ständig^^

    0
  • von amoureux05 am 17.12.2010 um 06:51 Uhr

    Jeder lästert mal, auch wenn es nicht richtig ist. Es gibt Leute, über die man einfach mal Dampf ablassen muss…obwohl ich eher so bin, dass ich es der Person ins Gesicht sage und später vielleicht noch mit anderen Leuten darüber spreche … denn sie kann sich ja nicht ändern, wenn man ihr ihre Fehler nicht aufzeigt.

    0
  • von dolcefragola90 am 16.12.2010 um 22:32 Uhr

    nicht nett, aber auch kein weltuntergang 😉

    0
  • von SatC am 16.12.2010 um 18:50 Uhr

    lästern ist doch nix schlimmes!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Selbstbefriedigung auf der Arbeit Antwort

Am 16.02.2010 um 10:12 Uhr
Hallo Mädels, letzte Woche habe ich mich mit meiner besten Freundin unterhalten. Wir hatten lustige Gespräche und nach paar Gläsern Sekt sind wir auch auf die intimen Themen gestoßen. Ich habe ihr gebeichtet,...

Sex auf der Arbeit! Antwort

Am 29.01.2010 um 12:10 Uhr
Hey erdbeermädels, ich habe hier mal eine Beichte abzulegen, die mich schon lange bedrückt. Ich arbeite in einer Abteilung für Reisen, also mit allem drum und dran, mit Hotels und Aufenthalten und so weiter. Ich...

Affäre in der Ehe Antwort

Am 27.10.2008 um 14:51 Uhr
Hallo ihr alle, muss auch mal mein Herz ausschütten. Bin seit Mai 2008 verheiratet und war auch eigentlich echt glücklich! Im Sommer lernte ich dann jemanden auf einer Party kennnen, tja, da kribbelte es dann...

Fremdgegangen in der Ehe Antwort

Am 22.10.2008 um 21:43 Uhr
Hallo Mädels, vor ungefahr 2 Jahren hab ich einen Mann kennengelernt. Er ist verheiratet und hat 2 Kinder, ich bin auch verheiratet, aber ich hab keine Kinder. Er hat in einem Restaurant gearbeitet, wo ich in meinen...

In der Klinik alle belogen Antwort

Am 01.02.2010 um 10:55 Uhr
Hallo Erdbeermädels! Auch ich bin nicht ganz unschuldig! Ich war bis vor etwa drei Wochen noch in einer Klinik für Essstörungen. Eigentlich hätte ich den Aufenthalt dort wirklich nötig gehabt, aber ich habe die...