HomepageForenBeichtstuhlLaptop zerstört aus Versehen

Anonym

am 26.06.2008 um 10:49 Uhr

Laptop zerstört aus Versehen

Hallo ihr, ich muss mir mal etwas von der Seele schreiben. Ich lerne momentan für meine Abschlussprüfung an der Uni und bin jeden Tag in der Bibliothek. Natürlich sitzen da noch mehr Leute rum und die meisten tippen an ihren Notebooks. Vorgestern habe ich mich mit einer Freundin zum Kaffee trinken verabredet und wir sind mit unseren Kaffeebechern hoch in Richtung Bib. Dann ist es passiert: ich wurde im Gemenge von hinten von jemanden geschupst und mir fiel mein Becher (noch halbvoll mit Kaffee) in Richtung eines Tisches. Problem: genau da stand ein Laptop von jemandem! Und der Kaffee ist drauf auf die Tastatur und alles. Ich war total geschockt. Habe mich umgeschaut, aber es hat bis auf meine Freundin keiner gesehen.
Ich hab selbst einen Laptop und weiß wie empfindlich diese Dinger sein können… Ich habe diesen Laptop ganz bestimmt zerstört! Und ich war total feige und bin sofort in eine andere Ecke der Bib gegangen. Weiß auch nicht, wer jetzt das “Opfer” war. Mir ist das total peinlich! Und ich habe solchen Schiss, dass man mich erwischt! Natürlich würde ich mich entschuldigen, aber ich habe momentan echt kein Geld für diesen Schaden aufzukommen. Trau mich morgens schon kaum noch an die Uni.. weil ich Angst habe dem “Opfer” über den Weg zu laufen.
Was soll ich nur tun?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von baby08 am 28.06.2008 um 17:20 Uhr

    also mal ehrlich. der/die arme studiert bestimmt auch und mit sicherheit hat der dort wichtige daten, die er benötigt! was würdest du denn machen, wenn jemand deinen laptop zerstört und abhaut?
    und ich kann dir versichern, dass der laptop im arsch ist, wenn dort kaffee raufgeschüttet wurde. also nix wie hin und die sache klären!!!!!!

    0
  • von schabernack am 26.06.2008 um 19:42 Uhr

    wenn das mein laptop waere und der ist jetzt hin, dann ist das mindeste eine entschuldigung und einen laptop.

    0
  • von Christina85 am 26.06.2008 um 16:42 Uhr

    Also ich würde mich melden! Du kannst ja sagen das du es eilig hattest, und deshalb nur kurz warten konntest! Deshalb kannst du es ihr erst jetzte sagen!! So und das Problem mit dem Geld … Dafür bist du Haftpflichtversichert. Sollheißen das übernimmt deine Versicherung! Solltest aber nicht jede Woche ein Laptop zerstören sonst steigen deine Beiträge!:)
    Alles nicht so schlimm!
    LG

    0
  • von Sporty am 26.06.2008 um 11:35 Uhr

    Ich glaube es ist jetzt zu spät um sich zu entschuldigen…. Du hättest es sofort versuchen sollen, den Laptop mit taschentücher irgendwie zu trocken… Naja, warum willst du dich jetzt melden? “hallo, ich war´s. Entschuldige. Wir sehen uns”… Mh… Ich find´s keine gute Idee.

    0
  • von Cathy am 26.06.2008 um 11:20 Uhr

    Hast du keine Haftpflicht, die dafür aufkommen könnte? Oh man das ist ja nicht nur der Sachschaden sondern auch all mögliche wichtige Daten… Das war ehct nicht richtig!!!

    0
  • von franzi am 26.06.2008 um 11:16 Uhr

    Auch wenn es dir unangenehm ist, frag nach.
    Vielleicht hast du ja glück und es ist nichts passiert. Ansonsten erklärst du das nett, es war ein unfall, du warts geschockt etc.:D

    0
  • von Shalima am 26.06.2008 um 11:04 Uhr

    tut mir leid noch musst du büßen…frag in der bibliothek nach wer da saß.
    und dann entshculdige bitte
    wenn es dir schwer fällt schreib ihm nen zettel oder so.
    aber solange musst du noch büßen

    0
  • von susannaspe am 26.06.2008 um 11:03 Uhr

    oh je, das hört sich nicht gut an!! aber bist du überhaupt sicher, dass der laptop kaputt gegangen ist? vielleicht ist es ja noch gut gegangen. ansonsten wäre es vielleicht ratsam, wenn du dich bei der bibliothek mal am empfang meldest, ob sich da nicht vielleicth jemand beschwert hat. weil wenn du der person es nett erklärst (und es war ja wirklich ein unfall), dann kann man das vielleicht regeln und dann gewissen ist erleichtert.
    hast du denn eine haftpflichtversicherung (oder vielleicht auch eine über deine familie)? wenn ja, dann kommt die doch für den schaden auf!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich habe aus Versehen geklaut! Antwort

Am 03.05.2010 um 13:47 Uhr
Vor einer Woche war ich mit meiner besten Freundin shoppen. Wir hatten viel Spaß und haben eine Menge Sachen anprobiert. In der Kabine haben wir viel gelacht und rumgealbert und da hab ich im Eifer des Gefechts...

Brille meiner Schwester aus Versehen kaputt gemacht Antwort

Am 26.07.2011 um 16:49 Uhr
Mir ist was ganz doofes passiert: Ich bin auf die Brille meiner Schwester getreten und die ist jetzt kaputt. Da mir allerdings ständig sowas passiert und meine Eltern immer schon genervt sind, hab ich abgestritten,...

Habe aus Versehen auf dem Computer meiner Freundin Mist gebaut Antwort

Am 28.03.2012 um 17:22 Uhr
Hallo, ich war neulich an dem Pc meiner Freundin und wollte mir ein Internetradio anhören und da stand ich soll es heunterladen. Das habe ich auch gemacht, aber hinterher habe ich erst gesehen, dass es...

Freundin den Laptop geklaut Antwort

Am 12.08.2008 um 16:49 Uhr
Mädels, ich hab was ganz schlimmes gemacht! Letztens war ich mit meiner Freundin im Freibad. Sie hatte ihr Laptop und ihre ganzen Lernsachen mitgebracht, da bei ihr bald Klausuren anstehen. Irgendwann wollte sie sich...

Absichtlich Beziehung zerstört Antwort

Am 27.12.2009 um 13:13 Uhr
Hallo! Ich habe gestern bei meiner Freundin übernachtet (waren abends raus feiern und sind erst spät nach Hause gekommen). Ihre Eltern sind geschieden und die Mutter lebt mit ihrem Freund zusammen (schon seit 5...