HomepageForenBeichtstuhlMädel verprügelt und fertig gemacht wegen meinem Ex-Verlobten

Anonym

am 06.05.2008 um 11:43 Uhr

Mädel verprügelt und fertig gemacht wegen meinem Ex-Verlobten

Hey Mädels,

also, das damals (vor 3-4 Monaten) war so:
Ich war mit meinem Freund, mit dem ich da fünf Jahre zusammen war, verlobt. Wir waren wie des Öfteren in der Disko. Mein bester Kumpel und seine kleine Schwester waren auch da. Als ich dann mit meinem Kumpel kurz wegen seiner Freundin und deren Probleme geredet. Als ich wieder rein gegangen bin und zu meinem Ex-Verlobten wollte, hab ich gesehen, wie die Schwester von meinem Kumpel meinem Verlobten im Schritt rumfummelte. Ich bin dann total ausgerastet und hab sie auf die Toilette gezerrt.
Dort hab ich sie dann kopfüber ins Klo gedrückt, abgezogen, sie wieder rausgezogen und ihr ins Gesicht gespuckt. Und er at sich dann von mir getrennt (und ist jetzt mit ihr zusammen!). Sie hatte er an dem Abend erst kennengelernt. Was ich noch dazu sagen muss, ich hatte sie auch gewarnt und ihr gesagt, dass sie ihre Finger von ihm lassen soll………

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von jazelle am 08.09.2012 um 16:59 Uhr

    haha krass aber wieso hat er sich von dir getrennt und is nun mit ihr verstehe ih nicht klar das man da austickt

    0
  • von Meliina am 02.06.2008 um 14:21 Uhr

    sie hat das gekriegt was sie verdient. das war ja wohl die obernutten aktion von der. ich würd mich an deiner stelle gar nicht schlecht fühlend deswegen. ich wäre an deiner stelle nur sauer das ich das gleiche nicht mit meinem ex verlobten gemacht habe 😉

    0
  • von VanessaW am 30.05.2008 um 12:57 Uhr

    es is kla das du sauer warst aber das ist kein grund so überzureagieren, du hättest echt nicht so übertreiben sollen.-.

    0
  • von Erdbeerspiess am 08.05.2008 um 23:49 Uhr

    …Also mit dieser Aktion hast du leider deine Würde verloren. In so einer Situation ruhig zu reagieren, ist schon eine Kunst, aber es gibt andere, effektivere Möglichkeiten als Gewalt, dass ist einfach nur niveaulos, dumm und peinlich.
    Dass der Typ ein Arsch ist, ist ja jetzt wohl klar, wahrscheinlich kannst du froh sein, dass sowas jetzt passiert ist, und nicht erst nach der Hochzeit. Wer in so einer Situation genauso regaieren würde wie oben beschrieben, hat meiner Meinung nach keinen Stolz und sollte sich mal Gedanken machen, ob man sich für so eine Aktion nicht besser zu gut sein sollte.

    0
  • von niceGIRL1989 am 08.05.2008 um 20:27 Uhr

    …abgesehen davon hatte ich erwähnt, dass sie ruhig wütend werden kann, ist ja auch verständlich. Aber das muss man doch nicht durch so eine Aktion zum Ausdruck bringen! Man kann schreien, toben, gegen die Wand hauen, aber man muss sich nicht an jemandem die Finger schmutzig machen.

    0
  • von niceGIRL1989 am 08.05.2008 um 20:25 Uhr

    @ Hilda: In dem Moment, wo mein Verlobter mich betrügt, hätte ich gar kein Interesse mehr an ihm und würde kampflos das Feld räumen! Und ich würde dieses Mädel auslachen, dass sie so billig ist und dann auch noch mit so einem Typen zusammenkommt und anscheinend sogar glaubt, dass er es wert war, dass sie diese Geschichte mit Kopf im Klo für ihn ertragen hat!
    Entschuldigen würde ich mich auch nicht, denn ich finde, ihr seid quitt, und mit sowas wie den beiden würde ich kein Wort mehr reden.

    0
  • von Spike am 08.05.2008 um 18:59 Uhr

    Ach du scheiße…dein Verhalten war nich besser als ihres. Du hast dich damit auf ihr niveau heruntergelassen. Es wäre besser gewesen mit erhobenen Hauptes das feld zu räumen.

    0
  • von schabernack am 08.05.2008 um 15:08 Uhr

    @ Hilda
    lebst du im mittelalter oder was? einzige loesung ist gewalt?

    (ok, ich wuerd mich nicht bei ihr entschuldigen, aber ich waer auch nie in so einer situation)

    gegen wut ist nichts einzuwenden nur wie man damit umgeht.

    0
  • von Hilda am 08.05.2008 um 12:57 Uhr

    @ niceGIRL1989
    “Es tut diesem Mädchen doch viel mehr weh, wenn du dich über ihrem Niveau bewegst und dir zu schade bist, um sie auch nur anzufassen.”
    Das ist doch wohl nicht dein Ernst. Die lacht sich eher kaputt, dass die Ex-Verlobte sich so einfach jemanden ausspannen lässt ohne wütend zu werden.

    @ Eisprinzesschen
    Entschuldigen? Ich höre ja nicht recht. Ich will dich mal sehen, wenn dir so eine Schlampe deinen Freund/Verlobten ausgespannt hat. Entschuldigen würde ich mich nie im Leben. Eher müsste es anders rum sein. Sie sollte sich entschuldigen.

    0
  • von Chantie am 08.05.2008 um 11:51 Uhr

    ich kann dich auch verstehen aber was hattest du denn für einen freund der sich auch noch befummeln ließ??? naja vielleicht hättest du ihr nur eine klatschen sollen oder keine ahnung was …aber sie kopfüber in die toilette drücken ist ne ganz schön heftige aktion…

    0
  • von Eisprinzesschen am 08.05.2008 um 09:05 Uhr

    Nunja, ich hätte die Variante: Nase hoch und n coolen Abgang vorgezogen, bei dir sind die Gefühle total durchgegangen. Du musst dich unter Kontrolle haben wenn aus dir was werden soll!
    Emotionen sind manchmal so richtig derbe und das wissen wir denke ich mal alle, aber das heisst nicht das man das mit gewalt lösen darf. Sowas ist nicht umsonst strafbar!!! Ich verstehe die anderen auch nicht, die dir das einfach so locker flockig vergeben und das sogar gut heissen….
    Entschuldige dich bei ihr! Das zeigt wahre Stärke…

    0
  • von Schranzlady am 08.05.2008 um 06:58 Uhr

    Sie ist es selber Schuld wenn du sie vorher noch gewarnt hast….!!! Ich hätte wahrscheinlich noch krasser reagiert. Schliesslich wart ihr ja auch 5 Jahre zusammen und auch Verlobt. Ich kann dich gut verstehen. Und was hat das mit einem Antiaggressions Training zu tun? Dafür müsstet ihr selber erstmal in so eine Situation kommen, dafür muss man nicht mal so ne Schlägertussi sein. Aber deine Ex hat ja wohl auch einen Knall das er es überhaupt zugelassen hat. Ich würde sagen sein froh das du ihn los bist denn früher oder später denkt dieser Kerl doch sowieso mit seinem Schwanz. Aber du tust mir eher leid ich kann dich verstehen =) LG Danii.

    0
  • von Xx_Princesa_xX am 08.05.2008 um 00:38 Uhr

    hey!!!
    ich versteh dich tottaaaaaal….schon vergeben und so =D
    ich hätte sie nicht mal bis ins klo gezääärt sondern auf der stelle verprügelt!!! wasn dat für ne schlampe!?!!!
    und dein exfreund? kack auf den….der lässt sich von ner anderen in den schritt fasssen….krasss krasss!!! kann passsiern das man ausversehen rankommt…aber dan müsssen beide seiten was daggegen sagen…
    gotttt sowas verdient niemand…!!!

    0
  • von niceGIRL1989 am 08.05.2008 um 00:33 Uhr

    Sry, aber das war absolut kindisch. So würde ein Kindergartenkind reagieren! Ich gehe einfach mal davon aus, dass du getrunken hast und dich deshalb nicht unter Kontrolle hattest und so emotional reagiert hast. Ist ja irgendwo auch nachvollziehbar, man ist ja schließlich auch überhaupt nicht auf die Situation gefasst und weiß dann auch gar nicht, wie man sich verhalten soll, und dann dreht man halt schonmal ab. Trotzdem stehst du jetzt als die Blöde da… ich kann mir vorstellen, dass auch dein Kumpel danach nicht mehr so gut auf dich zu sprechen war, denn immerhin war es ja seine Schwester (die übrigens meiner Meinung nach total bitchig ist und auch mal eine Beichte nötig hätte). Rede dir nicht ein, dass dein Ex dich wegen deines Verhaltens an dem Abend verlassen hätte, das ist meiner Meinung nach Quatsch. Er hat ja schon bevor du ausgetickt bist mit ihr rumgemacht. Trotzdem musst du noch ein bisschen büßen, um aus der Erfahrung zu lernen. Wenn du das nächste Mal in so eine Situation kommst (was ich dir nicht wünschen will), schrei die beiden an oder geh einfach weg, aber lass deine Wut nicht mit Gewalt an irgendwem aus, selbst wenn er es verdient hat! Es tut diesem Mädchen doch viel mehr weh, wenn du dich über ihrem Niveau bewegst und dir zu schade bist, um sie auch nur anzufassen.

    0
  • von EvilLady90 am 07.05.2008 um 20:49 Uhr

    ich versteh dich auch otal. auch wenn du übereagiert hast. aber ihr wart fünf jahre zusammen und verlobt. und das andere mädchen kannte er nicht. und von so einer läßt er sich dann befummeln?! schon hart. ich wär glaube ich auch nicht ruhig geblieben. aber das war schon extrem. der typ wusste glaub nicht, was er an dir hat. meiner meinung nach hat er dich als selbstverständlich angesehen.

    0
  • von Hilda am 07.05.2008 um 20:10 Uhr

    Ich kann dich schon verstehen. Es war zwar sehr extrem was du gemacht hast aber ich kann es dir nachempfinden. In so einer Situation würde ich auch nicht einfach so ruhig bleiben.
    Und was ist das für ein Verlobter, der sich von einer anderen einfach so befummeln lässt. Ich glaube du bist ohne ihn besser dran.

    0
  • von Macavity69 am 07.05.2008 um 15:45 Uhr

    Damit hast Du nur bewiesen, das Du überhaupt kein Selbstwertgefühl hast. Schade, denn das ist warscheinlich auch der Grund, warum der Typ Dich verlassen hat.
    Du solltest daran arbeiten und merke Dir; man kann niemandem etwas mit Gewalt geben, auch Liebe nicht:-), wenn er sie nicht will, wirft er sie weg. Man kann auch mit erhobenem Kopf eine Niederlage einstecken, dann verdient man den Respekt anderer:-), Deine Methode führt leider zum Gegenteil…

    0
  • von schabernack am 07.05.2008 um 15:11 Uhr

    mädl, hast du einen schaden oder so??!
    ich find das echt krank. wenn ich dein freund gewesen waere haett ich dich auch auf der stelle stehn lassen.
    wie waers mit einem antiaggressions training.

    0
  • von loveisintheair am 07.05.2008 um 14:53 Uhr

    Du hast ja gesehn wie sowas ankommt. Dein freund war bestimmt völlig geschockt, dass du zu sowas im Stande bist!
    Du hättest einfach hingehn solln und dem Mädel offen und vor allen die Meinung geigen solln, damit hättest du dir auch deine Würde bewart.

    0
  • von starmaedel am 07.05.2008 um 14:42 Uhr

    klar, das du total sauer warst, aber du hättest trotzdem auf keinen Fall so überreagieren dürfen!! Das war total niveaulos von dir (tut mir leid dass ich da so knallhart bin) aber sowas macht man einfach nicht.

    0
  • von Smile am 07.05.2008 um 14:28 Uhr

    Was auch immer vorgefallen ist, dein Verhalten war unmöglich und ist durch nichts zu rechtfertigen.
    Im Endeffekt hast du ja auch den Kürzeren gezogen. Ich kann deinen Ex Freund auch verstehen, dass er nach der Aktion nicht mehr mit dir zusammen sein wollte.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Der beste Freund von meinem jetztigen Ex und ich Antwort

Am 09.06.2008 um 14:38 Uhr
Also: das war, als ich letzte Woche bei dem besten Freund meines jetztigen Ex geschlafen habe, weil ich mal wieder Stress mit meinem Freund (Ex) hatte. Ich habe dann die halbe Nacht mit ihm über Gott und die Welt...

Besessen von meinem Ex Antwort

Am 23.03.2008 um 00:09 Uhr
Ich komm einfach nicht von meinem Ex los... wir waren vor 3 Jahren zusammen und so unglaublich glücklich zusammen, es waren echt die schönsten Monate meines Lebens. Dann musste er leider weg ziehen.... Er wollte...

Meine Schwester ist schwanger und ich hatte Sex mit ihrem Verlobten. Antwort

Am 27.01.2009 um 16:52 Uhr
Meine Beichte ist wirklich sehr schlimm. Ich schäme mich so abgrundtief. Also ich fange mal an. Meine Schwester ist 16 und mit Zwillingen schwanger! Nächsten Sommer, also 2010, wollen sie und ihr Freund in unserer...

Schluss gemacht und doch bereut... Antwort

Am 21.05.2008 um 21:48 Uhr
Ich habe gestern mit meinem Freund Schluss gemacht, weil ich das Gefühl hatte, dass ich ihn nerve, und er mich nicht mehr liebt und nur noch Sex will. Aber er bedeutet mir noch so viel, es hat so weh getan, mit...

Ich schlafe mit meinem Ex und meinem Ex-Ex! Antwort

Am 29.04.2009 um 17:02 Uhr
Hey Mädel! Ich glaube ich habe etwas zu beichten! Ich habe eine Affäre mit zwei Jungs gleichzeitig, das eine ist mein Ex, mit dem ich bis vor 2 Monaten noch zusammen war und der andere ist mein Ex-Ex, mit dem ich mal...