HomepageForenBeichtstuhlMit der Fahrkarte des Freundes erwischt

Mit der Fahrkarte des Freundes erwischt

Anonym am 04.03.2009 um 17:46 Uhr

hey. Meine HVV-Jahresabo-Karte ist am 28.02.2009 abgelaufen. Ich habe dann gestern und heute einfach die Karte von meinem Freund genommen, weil die noch gültig ist. Heute bin ich prompt mit seiner Karte bei einer Kontrolle erwischt worden und habe der Kontrollerin allerdings nur das innere der Karte gezeigt, nicht das Foto. Aber da stand der Name drauf, und das ich kein Junge bin, hat sie natürlich gesehen… Ich meinte dann, blöd wie ich bin, dass ich dachte, dass das geht, weil ich ja eigentlich auch Abonnentin bin und er heute nur Auto fährt und ich Bahn. Die Karte ist nun einkassiert und ich kann mit einer Anzeige wegen Betrug rechnen. Außerdem muss ich 40 Eurp wegen Schwarzfahren bezahlen. Mein Freund hat die Karte nun als vermisst gemeldet, weil er dachte, dass das besser ist. Und nun bekomme ich, wenn ich Pech habe, noch eine Anzeige wegen Diebstahl! Aber ich habe sie ihm doch nicht geklaut. Das sieht er auch so?!?!?
Vorbestraft bin ich ansonsten nicht (hatte bloß einmal eine Alkoholvergiftung, und einen Autounfall, bei dem ich 30 Euro Bußgeld bezahlen musste). Ich glaube, das war das zweite oder dritte Mal, dass ich 40 Euro zahlen muss (beim dritten Mal gibt es bei uns dafür auch eine Anzeige).

Nutzer­antworten



  • von niceGIRL1989 am 06.03.2009 um 14:35 Uhr

    Lern draus 😉

  • von Emmylou am 05.03.2009 um 22:53 Uhr

    selber schuld. da dir die karte deines freundes eh nix bringt, hättest du auch getrost ganz ohne fahren können. käme aufs selbe raus …

  • von lilsunshine16 am 05.03.2009 um 17:37 Uhr

    blööööööööd naja helfen kann ich dir da leider nicht…aber ich wünsch dir glück

  • von Daryna am 05.03.2009 um 16:11 Uhr

    ach mädel das ist mal wieder so ein fall bei dem alles schiefläuft! ich hätte dir fast verziehen…aus mitleid…aber da du dich so doof angestellt hast musst du noch etwas büßen…

    trotzdem kopf hoch und sieh es als schocktherapie…das nächste mal wird dir der fehler sicherlich nicht nochmal passieren!

    p.s. erzähl dem richter dass der betrug nicht geplant war…sag du hast erst in der bahn gemerkt, dass du die falsche karte (die von deinem freund) mitgenommen hast und dann falsch gehanelt hast!

  • von topmodel am 05.03.2009 um 16:06 Uhr

    du bist schon ein bischen sehr dämlich oder???

  • von Mimi2406 am 05.03.2009 um 15:22 Uhr

    ich find auch selber schuld nech .-(

  • von Mistinguett am 05.03.2009 um 13:53 Uhr

    bestimmt kannst du das aufklären! wenn du das den lezten so erklärst haben die besti mmt mehr verständnis!

  • von numbily am 05.03.2009 um 12:38 Uhr

    Ich würde an der Stelle deines Freundes da anrufen, und sagen, er hat sie wieder.
    Sonst ist das nämlich wirklich Diebstahl.
    Mhm, un wegen den anderen Sachen: Mensch, da kann ich gar nichts zu sagen, außer Aua…
    Tut mir ja echt leid, aber da hättest du vorher drüber nachdenken sollen.
    Warum hast du deine nicht einfach verlängert?

  • von jojo144 am 04.03.2009 um 19:53 Uhr

    schwarz gefahrn ist doch jeder mal, & wenn man erwischt wird hat man pech aber schlimm ist das nicht 😛

  • von sasi14 am 04.03.2009 um 19:11 Uhr

    Hättets du gesgat, du ahst aus versehen die karte von deinem freund mitgenommen

  • von minisami am 04.03.2009 um 19:09 Uhr

    oh mein gott… warum nicht einfach nen ticket gezogen? Hätte dich weniger gekostet als der ganze kram jetzt! Naja… was soll ich reden.

    Weißt schon dass das dumm war, oder? Versuch die sache schleunigst zu klären! Diebstahlanzeige im Führungszeugnis? Da kannst du ausbildung und job vergessen!

    Viel glück trotzdem.

  • von Ina1990 am 04.03.2009 um 17:49 Uhr

    Oh man… ich hätte gesagt “oh scheiße jetzt hab ich die karte von meinem freund genommen..”
    das ist wohl blöd gelaufen für dich O,o dein freund kann das mit der vermissten karte allerdings rückgängig machen indem er kurz da anruft und sagt ne war ein versehen.
    das wird schon. mach dir mal keinen kopf

  • von Nickyyyy am 04.03.2009 um 17:48 Uhr

    Selber schuld. Das war aber auch dämlich

Ähnliche Diskussionen

Ex einen Kratzer ins Auto gemacht und andere Rachegeschichten Antwort

Am 09.02.2009 um 10:52 Uhr
Ich war 5 Jahre lang mit dem Mann meiner Träume zusammen, fast verheiratet und wir haben ein gemeinsames Kind. Irgendwann habe ich mitbekommen, dass er mich betrügt. Das erste Mal in der Schwangerschaft. Daraufhin...